weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundewelpen in Fluss geworfen

1.226 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundewelpen

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 15:27
Irgendwie sieht der Strick sehr dünn aus, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es wieder einmal kein Fake ist, so grausam wie Menschen sein können, und schon in diesem Alter sowas zu veranstalten, ist einfach schrecklich.
Wahrscheinlich sind die Kinder aus einem Land, wo man es mit Tierrechten nicht so ernst nimmt oder sie sind viel zu jung, um wirklich zur Rechenschaft gezogen zu werden. Das übliche.
Ich könnt auch nurmehr kotzen!!!


melden
Anzeige
Dysnomia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 18:27
@Thalassa
@liaewen

Seh ich genauso. Einfach zum Kotzen! Überhaupt schauen sie so drein, als ob da ein Stofftier hängen würde. Falls es echt ist, sind sie sich wohl ihrer Tat nicht bewusst.

Finde es nur etwas eigenartig dass es nirgends dazu einen Artikel oder sonst was gibt. oÔ


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 19:02
Für diejenigen, die keinen Unterschied machen zwischen Menschen und Tieren:
Haltet euch mal vor Augen, was da eigentlich passiert:
Mord an Kindern.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:02
Mord ist Mord, egal ob Kinder(-Tiere), Erwachsene(-Tiere) oder sehr alte Menschen(-Tiere).Nya sowas schockiert mich nicht.Es ist zwar schrecklich aber sowas passiert nunmal tagtäglich in den Schlachthäusern.Wenn sich jeder darübet empören würde wären bald nur noch solche Threads zu sehen: "Wieder 1000 Rinder brutal hingerichtet!"

Wo ich grad mal dabei bin, gibt massig davon:

Luftgewehrschüsse auf Katze

http://www.wdr.de/tv/aks/sendungsbeitraege/2011/kw09/0303/tierquaeler.jsp

Leute haben am Sonntag an einem Baggerloch zwei gefesselte tote Hunde in Neukirchen-Vluyn gefunden.

Das Baggerloch: Mühlenfeld in der Dong (Neukirchen- Vluyn)
Andreas- Bräm- Str. stadtauswärts über die Geldernsche Str. und dann direkt links.
Ein kleiner Vorplatz mit Schranke.
Hinter der Schranke bis zum offenen Gelände und dann steht rechts in Richtung Autobahn
der Hochsitz vom Förster. In dem Hochsitz liegen die beiden Hunde.


Guckst du:


Vorsicht, die Photos sind nicht unbedingt was für zarte Seelen.

Haustiere als Wegwerfprodukte

http://taz.de/1/zukunft/schwerpunkt-schoene-neue-welt/artikel/1/haustiere-als-wegwerfprodukte/

Verurteilt: Landwirt erstickt Rind mit Plastiktüte

http://taz.de/1/zukunft/schwerpunkt-schoene-neue-welt/artikel/1/haustiere-als-wegwerfprodukte/

Galgos in Spanien und ihr Schicksal

65483,1299524532,esp-st1

http://www.sosgalgos.com/

usw.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:08
@Demandred
Demandred schrieb:Für diejenigen, die keinen Unterschied machen zwischen Menschen und Tieren:
Haltet euch mal vor Augen, was da eigentlich passiert:
Mord an Kindern.
Die ganzen "Nutztiere" (mit denen man das ja darf) sind eigentlich alle noch Kinder, wenn sie ermordet werden, abgesehen von den ausgezehrten Milchkühen, die sind Jugendliche (ungefähr einem menschlichen 20-Jährigen entsprechend).


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:09
@17
Ist mir absolut klar, aber ist ja hier nicht das Thema.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:10
@Demandred

Komisch, dass man für Hundewelpen 53 Seiten braucht.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:11
@17
Ja, verstehe schon worauf du hinauswillst.
Bei ''Haustieren'' wird ein großes Theater gemacht,
aber gleichzeitig frisst man die ''Nutztiere''.
Ist schon extreme Doppelmoral, hast Recht.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:12
@Demandred

Die war es auch, die mich bisher aus diesem Thread weitgehend herausgehalten hat. Ich hätte mich nur wieder seitenweise gegen eine Wand aufgeregt.

Und deshalb verschwind ich jetzt auch wieder.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:12
Demandred schrieb:Für diejenigen, die keinen Unterschied machen zwischen Menschen und Tieren:
Haltet euch mal vor Augen, was da eigentlich passiert:
Mord an Kindern.
Es dürfte wohl unumstritten sein, dass es zwischen Tierqäulerei und Gewaltverbrechen einen engen Zusammenhang gibt. (Fast) jeder Gewaltverbrecher hat eine Karriere als Tierquäler hinter sich, brutal ausgedrückt, das Tier war Übungsobjekt. Das Fatale ist aber, dass die Psychologie keine Umkehrschlüsse duldet: jeder Gewaltverbrecher war einmal Tierquäler was aber nicht heisst, dass aus jedem Tierquäler ein Gewaltverbrecher wird.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:17
@cpt.kirk
Und wo ist der Unterschied zwischen Tierquälerei und einem Gewaltverbrechen?
Ist erstes nicht Teil von dem anderen?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 20:19
Hundwelpen in einen Fluß werfen, das ist ohne Frage scheisse. Das macht man einfach nicht.
Ich kenne die Geschichte mit dem kleinen Mädchen nicht, das angeblich "grinsend" dagestanden haben soll, aber das halte ich für abstrus. Allerdings ist es nunmal Praxis seit Bauers Gedenken, seine überflüssigen Mitesser vom Hof ( Katzen, Hunde ) den Fluten preiszugeben.

Wenn, finde ich - sollte man diese Systematik kritisieren, die dahinter steht, aber sich bitte nicht auf so einen Einzelfall einschiessen.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

07.03.2011 um 23:00
Wir krank können Menschen eigentlich noch sein...
ohhh es geht noch um einiges schlimmer :(
was natürlich nicht rechtfertigt arme kleine welpen in einen fluss zu werfen.
damit wird nur mal wieder sichtbar wie viele schwache persönlichkeiten es gibt und welche wege sie beschreiten um ihre defizite zu "kompensieren" in dem sie hilflosen wesen schaden zufügen.
doch alles was sie damit erreichen ist dass sie verachtet werden.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 01:08
Besser kann man es nicht ausdrücken. :)


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 10:52
@Full_of_Rage
Full_of_Rage schrieb:damit wird nur mal wieder sichtbar wie viele schwache persönlichkeiten es gibt und welche wege sie beschreiten um ihre defizite zu "kompensieren"
Denke die Hobbypsychologen im Thread auch daran, dass sie Vollwaise ist?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 14:47
niurick schrieb:Denke die Hobbypsychologen im Thread auch daran, dass sie Vollwaise ist?
und wieder so ein Gutmensch, der für solche abscheulichen Dinge vollstes Verständnis zeigt...

oh was sind wir mal wieder tolerant, und genau das ist mit ein Grund, warum immer mehr solche Scheisse auf der Welt passiert.

Diese Gutmenschen, die für alles und jeden immer ne Entschuldigung und Verständnis parat haben...

Manchmal ist Toleranz aber FEHL AM PLATZE


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 14:54
@Subhuman

Ist es Dir nicht zu blöd, für ein Mädchen, das auf dem zerbombten Balkan aufgewachsen ist, ein gutes Benehmen zu verlangen? Macht es für Dich keinen Unterschied, dass sie ohne Eltern dasteht?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 15:12
@niurick

genau DAS meine ich:

ganz egal wer was wie wo und warum tut, Leute wie Du versuchen immer auch üble Dinge und Taten zu beschönigen bzw. bringen vollstes Verständnis dafür auf...

Es gibt sicherlich auch Kinder die ohne Eltern aufwachsen, die Tiere lieben und nett zu ihnen sind.

Ist doch ein ganz hohles und plattes Argument von Dir...

anscheinend bist DU hier der Hobbypsychologe und nicht die anderen...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 15:15
@Subhuman

Es geht speziell in diesem Fall darum, dass bei einem Mädchen, welches in einem vom Bürgerkrieg zerbombten Land aufgewachsen ist - noch dazu ohne Eltern -, keine Maßstäbe angelegt werden können, die eher in einer Wohlstandsgesellschaft Anwendung finden sollten. Das ist der springende Punkt.


melden
Anzeige

Hundewelpen in Fluss geworfen

08.03.2011 um 16:08
@Subhuman


Der Friederich, der Friederich,
das war ein arger Wüterich!
Er fing die Fliegen in dem Haus
und riß ihnen die Flügel aus.
Er schlug die Stühl und Vögel tot,
Die Katzen litten große Not.
Und höre nur, wie bös er war:
Er peitschte, ach sein Gretchen gar!

Aggressivität und Quälsucht ist bei Kindern sehr häufig. ( ja.. auch früher schon.. schonmal Struwwelpeter gelesen? siehe Text oben^^ ) oha.. Kinder mit Eltern..oha und auch nicht auf dem Balkan...


damit wird nur mal wieder sichtbar wie viele schwache Persönlichkeiten es gibt und welche wege sie beschreiten


mir wird schlecht.^^ Was für Wege?

Leider sind sich doch mal wieder einige nicht bewusst wie sehr einer Kinderseele geschadet werden kann. Aber da ist der Wuffi ja wohl wichtiger was.^^


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord142 Beiträge
Anzeigen ausblenden