Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundewelpen in Fluss geworfen

1.226 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hundewelpen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:11
@Strahlemann

Nein, das Video ist kein Fake - ist nicht nur auf YT, ich habs bei Hotmail gesehen


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:14
Das Video wird schon auf Twitter hin und her getweeted.

Ist mal wieder ein Beweis, daß es immer noch Tierquäler gibt.
Sollte diese Person gefasst werden, dann so schnell als mögl. vor dem Kadi.

Ich finde es etwas befremdlich, wenn hier davon geschrieben wird, man sollte mit der Person das selbe anstellen.

Aber begibt man sich dann icht auf die gleiche Stufe, wie die Tierquäler?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:16
Ich hol schonmal fackeln und Mistgabeln


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:20
ich find nich das man sich da auf die selbe stufe stellt,sie wirft hundewelpen ins wasser die sich nicht wehren können,sie kann sich wehren (nehm ich an)


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:38
Ich find's zwar auch abstoßend, sowas zu tun, aber, schlechtes Umfeld?
Psychische Probleme?
Sonst haben doch auch immer alle Verständnis...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:38
@Thalassa
Ja eben, entweder still und heimlich das es keiner mit bekommt, oder ich z.b. hätte unerwünschten Hundenachwuchs in der Zeitung ect angeboten. Gerade Welpen bekommt man doch gut weg denke ich, auch zu gescheiten Leuten. Oder ins Tierheim gebracht, alles besser wie in den Fluss werfen :(
Ich finds auch total schlimm das man das nicht irgendwie zurückverfolgen kann und sie wenigstens vors Jugendgericht oder so stellen kann, aber selbst dann ist es wahrscheinlich nur "sachbeschädigung" - kenne mich da leider nicht so genau aus.


1x zitiertmelden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:43
@Linya

Als man vor ein paar Jahren meinen Hund mit einem Polenknaller beschmissen hatte, und er beinahe verbrannt wäre, war das auch "Sachbeschädigung" - ich hätte privat klagen müssen, damit die Täter (die ich persönlich kannte) bestraft werden. Der Staatsanwalt hat meine Anzeige damit abgeschmettert, daß kein öffentliches Interesse zur Strafverfolgung besteht...
Du siehst, auch hier gibts perverse Armleuchter!


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:45
hätte sie ne CD kopiert, würde sie wesentlich härter bestraft.

Aber wenn sie sechs Hundewelpen qualvoll ersaufen lässt, ist das ja natürlich juristisch tatsächlich nur Sachbeschädigung, dafür gibt es keine Strafe.

Kranke Welt in der wir leben.

Diese niedlichen Hundchen zu ersaufen ist ja nichts Schlimmes, wer aber ne CD kopiert und die milliardenschwere Musikindustrie dadurch 1, 2 Euro Verlust macht, DAS würde gnadenlos verfolgt, mit allen Mitteln...

Kranke Welt...


1x zitiertmelden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:51
@Thalassa
@Subhuman
Ich hatte das mit der Sachbeschädigung auch so in erinnerung, nur wollte ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen weil ich mir nicht 100 pro sicher war.
Aber das ist einfach nur ekelhaft das ein Tier als Sache angesehen wird.
Und das die liebe Staatsanwaltschaft bei dem armen Hund bei Thalassa nix gemacht hat ist eine absolute Unzumutbarkeit :(
Da ist es echt mehr als traurig das die einen wegen einer gebrannten CD so fertign machen.
Ich bin für härtere Strafen und Verfolgung bei der Tötung, Misshandlung und Verstümmlung von Tieren. Sollen die doch ein paar Jahre in den Knast statt ein paar soziele stunden.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:54
Zitat von LinyaLinya schrieb:Ja eben, entweder still und heimlich das es keiner mit bekommt, oder ich z.b. hätte unerwünschten Hundenachwuchs in der Zeitung ect angeboten. Gerade Welpen bekommt man doch gut weg denke ich, auch zu gescheiten Leuten. Oder ins Tierheim gebracht, alles besser wie in den Fluss werfen
Ich finds auch total schlimm das man das nicht irgendwie zurückverfolgen kann und sie wenigstens vors Jugendgericht oder so stellen kann, aber selbst dann ist es wahrscheinlich nur "sachbeschädigung" - kenne mich da leider nicht so genau aus.
Also ich finde den Umstand, dass weltweit viele Welpen und Katzenbabies auf diese und ähnliche Weise "entsorgt" werden weitaus schlimmer, als den Umstand, dass hier so ein "Entsorgungsvorgang" mal gefilmt wurde. Der Vorgang selbst ist und bleibt ja hässlich, egal ob da jetzt gefilmt wird oder nicht.

Dass man sich hier teilweise mehr daran stört, dass die junge Dame nun höchstwahrscheinlich nicht mal eine Strafe bekommen wird, als am traurigen Schicksal der Tiere, irritiert mich jetzt doch etwas ...

Emodul


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:54
Zitat von SubhumanSubhuman schrieb:Aber wenn sie sechs Hundewelpen qualvoll ersaufen lässt, ist das ja natürlich juristisch tatsächlich nur Sachbeschädigung, dafür gibt es keine Strafe.
Auf Sachbeschädigung gibt es schon eine Strafe, aber nicht so eine, wie sich viele diese hier wünschen.

Als ich das Video angesehen habe, war ich erstmal sprachlos. Ich fand das schon krass mit der Frau, die eine Katze in die Mülltonne geschubst hat, aber das ist unter aller Sau. Ich bin selbst Hundebesitzerin und würde sie nciht nur gern hinterherwerfen.

(Ehrlich gesagt würde ich ihren Kopf noch gerne weiter runter ins Wasser drücken, damit sie ja keine Luft bekommt, die Welpen waren schließlich auch in ihrem Alter noch wehrlos.)


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 19:57
@emodul
Ja natürlich das ist schlimm egal wo und wann auf der Welt und welches Tier es ist. deswegen bin ich ja für Gefängisstrafen bei Tierquälerei.
Da gibts ja genug so Videos bei dem einen schlecht wird, wie z.b. ein Video aus dem asiatischen Bereich (ich glaube es war eine Waschbärfarm oder so) ich habe nach 3 sekunden ausgemacht, solche Leute sind für mich keine Menschen - das sind Sadisten und gehören bestraft


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 20:34
@Linya
@DarkBal

Man weiß ja irgendwo im Hinterkopf, daß sowas andauernd und überall passiert - aber der fakt, sich dabei ablichten zu lassen und es dann noch frech ins Net zu stellen, um sich (wie und warum auch immer) hervorzutun, ist schon ehr befremdlich...So wie ich das kenne, werden ansonsten die schlimmen Tierquälereien verheimlicht und abgestritten - aber sowas? Ich komme ausm Kopfschütteln nicht mehr raus...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 20:57
@Thalassa

Natürlich, es gibt nunmal auch Menschen, denen es verdammt viel Spaß macht, (wehrlose) Tiere zu quälen.
Auch ich finde es einfach mal frech, sowas noch ins Netz zu stellen. Man muss damit rechnen, dass es viele nicht gut heißen. Ich glaube, da sind irgendwelche Verbindungen im Gehirn nicht richtig verknüpft, bei solchen Menschen.
Anders kann ich mir so eine Aktion nicht erklären.

Eigentlich frage ich mich, ob sie es auch lustig findet, wenn man "ihre Familie" fesselt, und mit Gelächter in den Fluß wirft.
Ich denke eher nicht...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 21:00
@DarkBal

Man weiß ja nicht, wo das überhaupt stattgefunden hat (soviel ich weiß) - aber ich könnte mir gut und gerne vorstellen, daß bei denen noch regelrechte Blutrache herrscht, wenns an die eigene Familie gehen würde ;) .


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 21:04
@Thalassa

Angeblich in Bosnien (laut Bild.de *hust hust*).


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 21:12
@DarkBal
es ist dort leider gang und gebe. Kann ich aus eigener Erfahrung versichern. Die meisten Menschen dort sehen Tiere als Nutztiere und net haustiere und eben wenns Nachwuchs gibt dann werden sie so "entsorgt" (oder ausgesetzt oder an wände geklatscht etc.)


1x zitiertmelden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 21:15
@darkylein

Mhm, jetzt wo du es sagst. Wie oft werden über Mütter berichtet, die ihr Kind nach der Geburt in [hier beliebige Sache einfügen] stopfen etc.?
Aber stimmt ja, wir sind ja auch eine "Wegwerf-Gesellschaft". Hätte ich fast vergessen. Was man nicht braucht, wird weggeworfen. Ob es lebt? Wen interessierts...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

01.09.2010 um 21:18
@darkylein
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:es ist dort leider gang und gebe.
Das wirds hier leider auch geben ... hier filmen sich ja auch die Kiddies, wenn sie ihre Klassenkameraden halb tot schlagen, oder Mädels vergealtigen.


melden