Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Zähne, Hygiene, Zahn

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 10:47
naja ich weiß auch nicht... ich bin auch raucher und trinke sehr sehr gern kaffe und aber zähne putzen und Zahnärztin muss sein^^

meine Za meinte mal zu mir ich hätte doch weiße Zähne und hat mir vom bleichen abgeraten....

wenn die wüsste das ich ich wie ein schlot rauche.... :D


melden
Anzeige

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 10:47
@UffTaTa

ähm auch ein Arbeitsloser hat gute Chancen sich ein Zahn machen zu lassen, es gibt die Härtefall Reglung und sollte dieses net ausreichen kann man das in raten abstottern.

kannte sogar mal jemanden dem die 3ten Zähne finanziert bekam vom Amt!

@datrueffel

jo genau... naja mega Weiße Zähne wären auch unnatürlich, und das Kaffee wie auch Tabak Verfärbung hinterlässt kann man auch los werden ... via Zahnarzt etc. ;)


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 10:56
@Vogelspinne
Vogelspinne schrieb:ähm auch ein Arbeitsloser hat gute Chancen sich ein Zahn machen zu lassen, es gibt die Härtefall Reglung
hab die Regelung mal nachgelesen. Du hast Recht, ein Arbeitsloser hat die Chance auf Härtefallregelung. Sollte aber jemand für wenig Geld arbeiten, hat er eben Pech gehabt, sollte wohl besser Arbeitslos sein.

-------
Befreiung von Eigenanteilen

Versicherte werden beim Zahnersatz von den Eigenanteilen weitgehend befreit, wenn sie unzumutbar belastet werden. Eine unzumutbare Belastung liegt vor, wenn ihre monatlichen Bruttoeinnahmen die Grenze von 994 Euro (mit einem Angehörigen 1366,75 Euro und für jeden weiteren Angehörigen zuzüglich 248,50 Euro) nicht übersteigen. Diese Zahlen gelten für 2008.
--------------
http://www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/system-gesetzliche-krankenversicherung/sozialversicherung-rechengr...


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:00
@UffTaTa

jopp und übersteigt in wenigster Regel (durch geringen Verdienst, und die Härtefall Geschichte greift auch bei Gering Verdienern, den das Ausschlaggebende Netto was danach allen wichtigen ausgaben Zählt dann , hast du Null, ist es das. <-- mega Kompliziert

Sonst halt Raten Zahlung! <-- aber dann Zahlt mal , man für was Sinnvolles als irgendwelchen Technik schnickschnack ;)


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:03
Hat nicht immer was mit mangelnder Hygiene zu tun.... Hab Parodontose trotz regelmäßigen Zähneputzens usw...


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:04
@oOchandniOo

so etwas kann doch der zahndoc entfernen /behandeln *oder? *


P.s* winke* :)


melden
breimarder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:05
gehe jetzt zähneputzen und duschen :D


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:06
@Vogelspinne

Das Zahnfleisch wird ausgeschabt mit einem Haken und ich muss mir hier erst nen Zahnarzt suchen und die Kasse muss das bewilligen weil selber zahlen geht nicht... Ganz weg bekommt man das auch nicht...


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:08
@oOchandniOo

oha klingt gruselig * aber lieber einmal Gruseln als schlechte Beiße oder Probleme damit*

ja da kommt auch wieder Härtefall sofern es nicht automatisch von der Krankenkasse getragen wird.


@breimarder, gutes gelingen :)


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:10
@Vogelspinne

Hatte doch in HH nen Zahnarzt der das auch mit der Kasse geregelt hat nur mein feiner Ex hatte immer keinen Bock mit mir hin zufahren... Der Arzt ist ein Freund von ihm und seinem Bruder und wirklich super nur wenn man dann einen Freund hat der seinen Arsch nicht bewegt und mit mir zum ZA fährt dann wird das nichts!!! Ansonsten wäre das alles schon gemacht worden...


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:13
@oOchandniOo

ja wird der nächste auch machen, mit der Krankenkasse :) den sein Geld will der ZA auch haben und das wird meist wenn du ihm sagst , kann ich selber nicht Tragen *auch beantragt*


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:14
@Vogelspinne
Vogelspinne schrieb:den das Ausschlaggebende Netto was danach allen wichtigen ausgaben Zählt dann , hast du Null, ist es das.
welches "Netto"?
#
nochmal für dich:

-----
wenn ihre monatlichen Bruttoeinnahmen die Grenze von 994 Euro (mit einem Angehörigen 1366,75 Euro und für jeden weiteren Angehörigen zuzüglich 248,50 Euro) nicht übersteigen.
-----------------


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:15
@UffTaTa

hab ich mich wohl unglücklich ausgedrückt :

im kurzen und Ganzen , ein Gering Verdiener übersteigt eher selten diesen Betrag!

Nicht mal ich hab die 994 Euro erreicht gehabt!

und wenn doch mehr (1 Euro) z.b und die sagen ne Härtefall gibt es nicht... dann Raten Zahlung.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:15
@Vogelspinne

Ja die Sache ist auch wenn man jetzt nichts macht wird es schlimmer und auch teurer... Hatte schon länger Zahnfleischbluten nur mein ZA den ich in Verden hatte hat nie gesagt, dass ich Parodontose habe was ich schon sehr merkwürdig finde weil für den in HH wars offensichtlich...


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:18
@oOchandniOo

öhm das ist schlecht!

aber was man in den Zähnen oder unter dem Zahnfleisch findet kann ich da auch weniger sagen, bin ja kein ZA ;)


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:19
@Vogelspinne

Bei Parodontose geht das Zahnfleisch zurück und ein ZA der Ahnung von seinem Beruf hat sieht das sofort...


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:20
@oOchandniOo

denke ich mal auch, er /sie sollte es schon sehen.

*traurig wenn man keine vernünftige Behandlung bekommt, weil ZaIn die Aufgabe nicht zu 100% erledigt.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:25
@Vogelspinne

Meine Zähne selber sind ja zum Glück in Ordnung aber wenn die Parodontose nicht behandelt wird fallen alle aus das ist das schlimmste daran...


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 11:26
@oOchandniOo

ja, das wäre nicht sonderlich schön, vorallem wenn die sonst intakt sind.
traurig.

na du suchst Dir ja eh ein neuen ZA und da kannst das gleich trotzdem zusätzlich erwähnen.


melden
Anzeige

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 12:05
@Vogelspinne

Die mangelnde Zahnhygiene ist mir ebenfalls verstärkt aufgefallen.

Und dabei geht es ja nicht nur um den ästhetischen Aspekt, sondern auch darum, dass kranke Zähne schwerwiegende Erkrankungen auslösen können, wie zum Beispiel Depressionen oder Herzinfarkte, sogar die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken steigt.

Wir leben in einer medizinisch aufgeklärten Gesellschaft und schon aufgrund dessen, sollten die daraus resultierenden Folgen bekannt sein.

Ich habe größstes Verständnis, wenn es Patienten gibt, die sich ängstigen, doch selbst da bieten diverse Zahnärzte schon Alternativen an, um der Angst verstärkt entgegenzuwirken.

Ich denke, es könnte auch abhängig sein vom individuellen Schmerzempfinden. Manch einer nimmt Schmerzen verstärkter wahr, was unter anderem mit der frühkindlichen Erziehung zusammenhängen könnte, mit der kulturellen Zugehörigkeit oder der sozial ökonomischen Lage.



@oOchandniOo

Ohje, hoffentlich bekommst du das schnell in den Griff. Das ist wirklich übel. Ich kenne eine junge Frau, welche selbiges Leiden hatte und heute ausschließlich Zahnimplantate trägt, da die echten Beißer fast vollständig entfallen sind.

Dies ist nun wirklich ein Extremfall, da die Paradontose viel zu spät erkannt worden ist, wahrscheinlich auch aus Nachlässigkeit.

Ansonsten bestehen gute Heilungschancen, vor allem, wenn du eine intakte Immunabwehr hast.

Spielt bei dir vielleicht auch die genetische Disposition eine Rolle, also familiär bedingt?




LG Amygdala


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden