weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zahnarztlügen

364 Beiträge, Schlüsselwörter: Körper, Zähne, Pflege, Zahn, Zahnarzt, Mundhygiene
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:24
Fakten:* Karies ist mit Bohrer und Füllungen nicht heilbar
* Sekundärkaries ist das Ergebnis einer heillosen Zahnmedizin
* Die bakterielle Krankheitsursache der Karies und Parodontitis wird durch Zahnärzte nicht behandelt
* Bakterien bleiben auch nach der Behandlung beim Zahnarzt im Mund
* Ein positiver Nutzen der Zahnseide konnte in Untersuchungen nicht bewiesen werden
* Trotz Fluorid, 2x jährlichen Kontrolluntersuchungen und verbesserter Mundhygiene leiden 95 Prozent der Deutschen an Zahnerkrankungen
* Zähneputzen alleine bietet keinen ausreichenden Schutz vor Karies
* Karies entwickelt sich in erster Linie in den Zahnzwischenräumen und in den Fissuren
* Karies ist heilbar – ohne Zahnarzt
* Es gibt keinen wissenschafltichen Beleg, der die prohphylaktische Entfernung von Weisheitszähnen rechtfertigt
* Weisheitszähne können keine Frontzähne verschieben
* Zahnerkrankungen sind vollständig vermeidbar
* Eine professionelle Zahnreinigung ist keine Karies-Prophylaxe
* Weißmacherzahncremes und Bleachings sind durch ihre abrasive bzw. demineralisierende Wirkung schädlic - besonders für kranke Zähne
* Kunststofffüllungen (Komposite) gelten womöglich als krebserregend
* 16 Millionen Deutsche gehen nie zum Zahnarzt
* Über die eigene HIV-Erkrankung (AIDS) muss der Zahnarzt seine Patienten nicht aufklären
* Selbst eine "idiotensichere" Betäubungsspritze kann zum Tod des Patienten oder zur dauerhaften Gesichtslähmung führen
* Jährlich sterben 1.000 Deutsche im Zahnarztstuhl.

Die 10 größten Zahnarztlügen





* Karies ist nicht heilbar
* Zähneputzen hilft gegen Karies
* Man muss zum Zahnarzt
* Professionelle Zahnreinigungen schützen von Karies und Parodontitis
* Zahnseide schützt vor Zahnzwischenraumkaries
* Weisheitszähne können die Frontzähne verschieben
* Füllungen schützen vor Karies
* Bleaching und Weißmacherzahncremes sind unschädlich
* Zähne gehen im Alter eines Tages sowieso verloren
* Karies und Parodontitis lassen sich nicht vermeiden




Ich möchte auf das perverse System der Zahnmedizin aufmerksam machen, die auf hinterlistige Weise 95% der Menschen krank halten und abzocken, bildet euch eure Meinung und vergleichts mit der Realität was hier für ein Spiel getrieben wird. Danke nochmal an die ehrlichen Menschen die sich mit hingebungsvollem Tatendrang sich der Wahrheit bekannt haben- die meisten haben sich schon dran gewöhnt 2 mal im Jahr ihr Terminkalender nachm Zahnarzt auszurichten und immer wieder hin zu spazieren, um sich die Zähne demolieren zu lassen, so dass man nahezu ein lebenlang seine Zahngesundheit in Hände anderer legt - profitgieriger hinterlistigen Menschen ..ich empfehl jedem das buch " zahnarztlügen" , da wird gezeigt, was die wirklichen Ursachen von Karies und Zahnfleischentzündungen sind und wie man sich wirklich wie es auch jeder Zahnarzt seiner Familie verordnet schützen kann ! Nieder mit den Lügen, was meint ihr?

http://www.zahnarztluegen.de/


melden
Anzeige

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:31
Jetzt kann ich beruhigt einschlafen >.> Ich hab so schon immer Angst das ich Zahnschmerzen bekomme.
Die ganze sache ist aber interessant ^^


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:33
@Mrs.Tragedy
wenn du die wahre ursache kennst wirst du auch nie wieder probleme mit den zähnen haben...weil du dann weißt wie du die ursache einfach beim schopf packst und vorbeugst..


melden

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:34
@mystery90
Na dann


melden

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:36
Also meine Zähne sind so völlig in Ordnung. Ich könnte auch nicht Behaupten, das mich mein Zahnarzt schlecht beraten würde.


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:38
@DerFremde mal sehen für wie lange!


melden

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:41
@DerFremde
DerFremde schrieb:Ich könnte auch nicht Behaupten, das mich mein Zahnarzt schlecht beraten würde.
Wenn du einen festen Zahnarzt hast, hast du ja auch garkeinen Vergleich ... der kann dir ja sonstwas erzählen, du als Laie mußt ihm ja glauben.


melden

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:42
@mystery90

Würdest du nicht zum Zahnarzt gehen, nur weil du meinst die würden dich nur ausnutzen, hättest du ein großen Steinbruch in deinem Mund. Also da lass ich mich lieber "ausnutzen" als abends mit Zahnschmerzen ins Bett zu gehen. Und gegen Karies vorbeugen kann man sehr gut.


melden

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:43
@Thalassa

Bei uns gibt es 4 Zahnärzte. ;) Und die Dame die mich behandelt, macht ihren job schon seit vielleicht 30 Jahren.


melden

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:44
Nur ein kranker Patient ist ein guter Patient.


melden

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:44
Mein Zahnarzt hat mir meinen Linken oberen Schneidezahn demoliert... seitdem hab ich was gegen die...
neulich musst ich trotzdem hin, weil mein schneidezahn wieder eiterte und meine Zähne (ausser der schneidezahn) sind top in ordnung... und ich geh echt nur wenn ich aua hab dahin!

andere Frage:
mystery90 schrieb:* Über die eigene HIV-Erkrankung (AIDS) muss der Zahnarzt seine Patienten nicht aufklären
Muss das ein anderer Arzt (z.B. Chirurg)?
Darf ein anderer Arzt dann noch als Arzt praktizieren?


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:45
Seit ich den Fehler begann ständig zum Zahnarzt zu gehen, hatt ich merkwürdigerweise immer wiederkehrende Schmerzen in Abstand von mehreren Monaten - bis hin zum Zahnverlust..seitdem ich nun weiß, was wirklich los ist sind meine zähne tatsächlich gesund und ich werd auch nie wieder zu den perversen abzockern gehen die mich bewusst krank halten


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:46
denn ein gesunder patient ist ein verlorener kunde..


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:48
@Addy
du musst erfahren, warum du aua hast. dann weißt du vorzubeugen und leistest ein guten beitrag dass dein zahnarzt in richtung arbeitslos geht


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:49


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:49
is doch voll die derbe panickmache
sicher macht das nicht jeder zahnarzt so
gibt doch in jedem geschäft korupte und normale leute


melden

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:51
Diese vermeintlichen Lügen sind doch nur in die Welt gesetzt worden, weil irgendwer Angst vor Zahnärzten hat, und meint ihren Berufsstand in den Dreck ziehen zu müssen indem er solche vermeintlichen Fakten aufzählt.


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:52
@sanatorium
es ist nicht absicht panik zu machen sondern mal klar zu schauen was hier abgeht, vor allem ist die ursache von karies und zahnfleischentzündungen seit etlichen jahren bekannt und trotzdem verschweigen es die zahnärzte was soll der scheiss nur aus profitgier? hier wird nochmal klargestellt was die wirkliche ursache ist, so dass jeder sich selbst heilen kann ohne vom zahnarzt mehr abhängoig zu sein, adios zahnarzt! willkommen gesundheit!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:53
@mystery90
ja und wie heilt man sich selber?
muss jeder sich jetz das dämliche buch kaufen oder was? :D


melden
Anzeige

Zahnarztlügen

19.11.2010 um 20:53
kleine geschichte am rande:

vor einigen jahren hatte ich schmerzen an einem hinteren backenzahn. ich ging zum zahnarzt, schilderte mein leid und zog das zahnfleisch hinter dem zahn in betracht.
der arzt hat nicht mal lange geschaut, sondern wollte gleich ziehen. ich lehnte erst mal ab, der arzt war angepisst, ziemlich pampig und ließ mich ohne ein "auf wiedersehen" allein im sessel sitzen und ging in den nächsten raum.

ich bin zur apotheke, habe mir chlorhexamed und eine kamillen mundspülung geholt, brav angewendet und mein backenzahn erfreut sich ganz gesund bis heute der ehre, mein untermieter zu sein.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden