weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Zähne, Hygiene, Zahn
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 12:06
@Ambrazura

Puh gute Frage... Mütterlicherseits wüsste ich nicht dass es das gab bei meinem Erzeuger hab ich keinerlei Ahnung von Krankheitsfällen...


melden
Anzeige

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 12:08
@Ambrazura

ich war und bin nicht sonderlich Schmerz resistent * ich hab mich immer Betäuben lassen und zu letzt sogar komplett Haja machen*


aber es tut wirklich nicht mehr Not das , einem die Zähne flöten gehen oder was ich net verstehe halt mangelnde Mund/Zahnhygiene betreibt!


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 12:46
@oOchandniOo

Die Erkrankung kann erstaunlicherweise sogar mehrere Auslöser beinhalten, auch die Ansteckung vom Lebenspartner, wenn dieser eine bereits bestehende Paradontitis hat.

Bei mir wurde damals Paradontose festgestellt, aufgrund meines nervösen Zähneknirschens, so das sich das Zahnfleisch zurückbildete. Und seit dem ich das Knirschen unterlasse, hat sich wieder alles zum Besten regeneriert. Ich konnte ja nicht wissen, dass es solche Auswirkungen haben kann.

Konnte dir der Zahnarzt denn mitteilen, welche Ursache bei dir dafür verantwortlich ist?




@Vogelspinne


Klar, vor der Weisheitszahnentfernung hatte ich ebenso meine Bedenken und natürlich dementsprechende Angst, doch da muss man lernen die Ängste zu bezwingen. Letzendlich hatte ich mich selbst viel zu sehr verängstigt und im Nachinein musste ich sogar darüber schmunzeln. Habe mir die Weisheitszähne einzeln entfernen lassen, damit's nicht so schwerwiegend wird für's Immunsystem und zu meinem eigenen Verwundern benötigte ich nicht einmal Schmerztabletten.

Aber wie du schon erwähntest, wozu gibt es Betäubungen?
Die Vielfalt an Alternativen ist umfangreich.

Ich denke, oft wird die Angst als Ausfluchtsweg missbraucht, um die eigene Nachlässigkeit zu entschuldigen.

Manchen Dingen muss man sich halt stellen, bevor sie noch viel schwerwiegendere Ausmaße annehmen. Vor meiner Darm- und Magenspiegelung wäre ich auch am liebsten davongerannt.....aber was muss, dass muss.

Du sagst es. Sowas muss in unserer heutigen aufgeklärten Zivilisation definitiv nicht sein.
Aber statistisch ist es immer noch so, dass die meisten Zahnerkrankungen durch mangelnde Hygiene entstehen, vorwiegend sogar bei Jugendlichen. Erschreckend....!!!


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 12:49
Ambrazura schrieb:Konnte dir der Zahnarzt denn mitteilen, welche Ursache bei dir dafür verantwortlich ist?
Er konnte nur vermuten, dass es bakteriell ist...


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 12:51
@Ambrazura

nehmen wir mal das Beispiel , die Serie EXTEM SCHÖN da sind auch meistens Kandidaten (innen) die dann auch schlechte Zähne haben und jedes mal heißt es Zahnarzt angst nur komisch das die dann lässig da vor laufender Kamera auf dem Zahnarztstuhl sitzen!

Ja wirklich schlimm.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 12:52
@Vogelspinne

Bekommen die nicht teilweise eine Narkose?


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 12:54
@oOchandniOo

natürlich , Zähne ziehen tut doch auch weh...

also ich hab vor meiner Kiefer/Zahn OP geschlottert , und das am ganzen Körper , das hätte man auch net an der Cam übersehen.

aber die in der Serie sabbeln nur und setzen sich lässig auf den Stuhl.

auch heute noch hab ich das Gefühl weg zu laufen, obwohl ich weiß da passiert nix, aber die angst ist halt noch verankert!


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 13:55
meine Neffe wird 4,seine schneidezähne sind vorne schon teilweise schwarz...woher das kommt weiss niemand


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:01
@andreasko
Es gibt aber auch viele, die schlechte Milchzähne haben und später bei den Bleibenden gar keine Probleme mehr beklagen müssen.


Es gibt da in anderen Ländern ganz andere Zustände. Ich weiß nicht mehr genau wo es war (Spanien?) wo eben nichts für die Zahnbhandlungen zugezahlt wird. Dass sich das viele nicht leisten können sollte klar sein.


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:02
Das bezieht sich nicht nur auf die Zähne, sondern allgemein auf die Körperpflege.
Das ist mit Zeit, Geld und Überwindung verbunden - somit bleibt es auf der Strecke.


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:03
@lambretta
Bei einem gesunden Menschen kommt das vielleicht ab und an mal vor, dass man zu müde dafür ist. Aber mir würde im Traum nicht einfallen 1 Woche lang keine Zähne zu putzen und nicht zu duschen. So viel kostet das jetzt auch wieder nicht.


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:03
@horusfalk3
horusfalk3 schrieb:Es gibt aber auch viele, die schlechte Milchzähne haben
stimmt schon was du da sagst,nur frage ich mich warum das so ist...meine kinder sind 3,2,1 und nicht ein kind hat ne dunkle stelle an den zähnen


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:05
@andreasko
Das weiß ich leider auch nicht. Bei meinen Milchzähnen hatte ich damals auch ständig Karies obwohl ich jeden Tag geputzt habe und das in der Regel auch recht gründlich. Geholfen hat das alles nichts. An einem bleibenden Zahn hatte ich bisher allerdings noch nie ein Problem.


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:10
horusfalk3 schrieb:An einem bleibenden Zahn
hui,einen gesunden zahn hast du noch? *fg*


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:12
Weil sich viel mehr Zucker in den Nahrungsmitteln befindet, die wir zu uns nehmen, als früher und weil der Mensch an sich wächst zieht der menschliche Schädel sich immer mehr in die Länge, was zu Verformungen bei den Zahnstellungen, aber auch zu Sehschwäche und dergleichen beitragen kann.


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:12
@andreasko
2 sonst lässt sichs doch so schlecht kauen :)


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

05.10.2010 um 14:18
horusfalk3 schrieb:2 sonst lässt sichs doch so schlecht kauen
ich hoffe 2 die sich gegenüber liegen ;)


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

21.11.2016 um 17:13
Wenn man dokus sieht, wo es um menschen vor dem 20jhd. geht, habe ich schon oft menschenschädel gesehen in deren kiefer eiterabzesse löcher eingefressen hatten ohne das die betroffenen etwas dagegen unternehmen konnten.

Man sieht dann aber auch genauso schädel mit tadellosen gebissen.


melden

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

21.11.2016 um 17:25
Vielleicht weniger ein Problem der Zahnhygiene sondern eher eines der veränderten Ernährung, heute werden die praktisch permanent von Zucker umspült. Würde man auf Xylit umsteigen wäre es wohl kein Problem außer beim Stuhlgang ;)


melden
Anzeige

Zahnhygiene mangelhafter als im Mittelalter?

21.11.2016 um 17:28
ich habe meine zähne alle gleichmäßig vergelben lassen da die unterschiedlich gelb waren...jetzt bin ich überglücklich und kann wieder lächeln :)

eine frage wie oft soll man die zahnbürste wechseln im jahr ?


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden