Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Suizid als Lösung aller Probleme?

1.157 Beiträge, Schlüsselwörter: Probleme, Selbstmord, Suizid, Freitod, Selbsttötung
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suizid als Lösung aller Probleme?

12.06.2012 um 23:58
Hmm...
"Kill dich bevor es schlimmer wird" hört sich sehr bewusst und manifestiert an.

Also eher nach einem bewussten fehlinterpretierten Gedanken.

Vielleicht hast du recht und ich interpretiere mein Unterbewusstsein auch falsch, aber das Gegenteil werden wir wohl nie erfahren, weil kein Unterbewusstsein in Worten spricht und man es ja nur interpretieren kann.

Ansonsten bin ich gerade hundemüde und mein Bewusstsein interpetiert dieses Gefühl so, dass ich jetzt mal schlafen gehen werde ^^

Gute Nacht :)


melden
Anzeige
feanora
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suizid als Lösung aller Probleme?

17.06.2012 um 01:21
Man hat nicht die Wahl "bringe ich mich um, oder werde ich Zahnarzt, oder mache ich mal ein paar Tage Urlaub bei Mutti", sondern sieht nur eine einzige Lösung.
Sie verdienen Mitleid, und dass man sich Gedanken macht, was sie in diese Situation geführt hat.<<

FF

Schwäche hat sie dahin geführt und wenn die Psychose sie zur Schwäche geführt hat, dann ist die Frage, wer die Psychose nicht erkannt oder sie nicht vernünftig behandelt hat.


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suizid als Lösung aller Probleme?

17.06.2012 um 01:27
ich finde, Probleme sind feinde die man bekämpfen muss ehe sie dich in die und das ist mein leben und ich liebe es knie zwingen.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

17.06.2012 um 07:33
@feanora

kranken menschen schwäche zuzuschreiben ist eine sehr einfache, aber auch dumme idee


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

17.06.2012 um 13:14
Suizid ist keine Lösung, es ist das Aufgeben der Suche nach einer Lösung.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

18.06.2012 um 19:21
Was kanns drehen und wenden wie mal will. Jemand der Suizid begeht ist einfach nur fertig mit allem. Kann ich durchaus verstehn. Ich verurteile auch keine die Suizid begehn oder suizidale Gedanken hegen.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

19.06.2012 um 18:48
@Elli84
Für manche Probleme gibt es aber keine Lösung. Da kann man suchen wie man will.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

19.06.2012 um 22:43
feanora schrieb:Schwäche hat sie dahin geführt
Schwäche? Würdest du einem krebskranken Schwäche andichten wollen? Einem an Tuberkolose Erkrankten? Einer dementen Person?

Mit Schwäche hat das rein gar nichts zu tun. Das Wort kannst für 'nen Ringkampf benutzen, aber nicht in solchen Fällen. Der Suizid ist für die Betroffenen die einzige Lösung. Alle anderen Varianten sind so niederschmetternd, dass nur der Freitod in Betracht kommt. Das ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von tiefster Verzweiflung.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

19.06.2012 um 22:46
..

Deutlich zu unterscheiden von denjenigen Menschen, die sagen, dass sie sich umbringen wollen, bloß um Aufmerksamkeit zu bekommen.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 00:55
@solitär
solitär schrieb am 12.06.2012:Hmm...
"Kill dich bevor es schlimmer wird" hört sich sehr bewusst und manifestiert an.

Also eher nach einem bewussten fehlinterpretierten Gedanken.
Bei einer Psychose kann das ja als real wahrgenommene befehlende Stimme manifestiert sein und den Kranken in den Suizid treiben.

Und allgemein zu psychischen Krankheiten (Suizidursache Nummer 1):
Es ist zwar jeder Fall anders aber bei einigen Krankheiten sieht es mit Hoffnung auf Heilung oder einfach nur guten Behandlungsmöglichkeiten eben sehr schlecht aus.
Es ist ein Unterschied ob jemand große (weltliche) Probleme hat oder an einer hebephrenen Schizophrenie leidet, oder am Borderlinesyndrom. Und das dann leider ein Leben lang. Wer da von Schwäche redet, sollte mal drüber nachdenken dass Stärke oder Willen auch gewisse korrekte Verschaltungen im Gehirn vorraussetzt, um soetwas entwickeln zu können, und dass diese bei vielen Krankheiten nunmal garnicht funktionieren.
Solche Krankheiten gehen ja oft direkt an die Grundsubstanz.


Bei Leuten wo man das Leid direkt nachvollziehen kann (meist weil man es direkt sieht), da gesteht man einen Suizid zu, bei psychischen Krankheiten sieht das mit dem Verständnis noch immer nicht so gut aus.
Mich wundert auch immer wie manche Leute nicht verstehen können/wollen dass so ein derart komplexes Organ wie das Gehirn kleinere oder größere Fehler mit Auswirkungen produzieren kann (was sich dann eben auch in psychischen Krankheiten äußert). Das ist doch kein einfacher Computer wo man notfalls mal einen Teil der Hardware austauscht oder mal schnell umprogrammiert.
Oder liegt es daran dass wir einfach alle zu funktionieren haben und ansonsten keine,für die Gesellschaft wertvollen, Menschen sind?!


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:02
Man schaue nach Griechenland. Die % der Selbstmordrate steigt. Bestimmt nicht weil alle plötzlich psychisch krank werden. Die Gesellschaft zeigt Ihnen das es keinen Hoffnung mehr gibt. Eine erfolgreiche Manipulation ist gescheitert und der Mensch hat darauf hin keinen Sinn mehr weiter zu leben.

Menschen die aber verstehen was unser System vor hat und wie es uns manipuliert, wird auch lernen zu verstehen wie man leben kann ohne in der "Gesellschaft" anerkannt zu werden.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:14
Die Menschen verstehen es aber nicht, nicht mehr , und - sie verstanden es noch nie. Sie brechen unter der Last zusammen. Das sind ja wir. Wir brechen darunter zusammen, und manche schaffen es nicht und sterben dabei.

Das Problem ist nicht, dass das Problem diese Menschen selbst sind, bzw. sie selbst sich als Problem fühlen. Egal wohin sie gehen, sie nehmen sich und damit ihr Problem ja mit. Gerade diese Menschen würde ich so gerne befreien, weil ich weiss, es könnte anders sein. Orte können dich heilen, andere Menschen können dich heilen - du musst da raus - jetzt! und gleich..


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:17
@DeadPoet
DeadPoet schrieb:du musst da raus - jetzt! und gleich..
Ja, es ist sehr einfach gesagt. "du musst da raus-jetzt! und gleich"

Ich weiß genau was du damit sagen willst und ehrlich gesagt berührt dieser Satz mich sehr.

Gibst mir ein Zeichen, wohin ich kommen soll :)


melden
nas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:21
Nüchtern betrachtet ist die Entscheidung sich das Leben zu nehmen, eine Entscheidung der ich grundsätzlich Respekt zolle.
So wie ich auf eigenes Risiko lebe so möchte ich auch gehen, wenn ich es für richtig halte.Wer außer mir kann das besser beurteilen als ich selber?
Ich habe nicht entschieden, auf dieser Welt zu sein.Dann möchte ich wenigstens entscheiden, ob und wann ich wieder gehe.
Suizid kann sehr wohl eine Lösung sein.Das ist keine Empfehlung und bezieht sich aussschließlich auf mich und mein Verständnis meines Daseins.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:23
@VogelJagd

Reich unverzüglich unbezahlten Urlaub ein, pack ein, und setz dich auf dein Fahrrad( je nach Vermögensverhältnissen die günstigste Möglichkeit/ trampen ? ). Wenn du in Italien am Lido bist und die Sonne aufgehen siehst, dann denk an diesen Beitrag zurück, und dann vergiss ihn bitte und lebe..


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:31
@DeadPoet
Da hab ich aber einen weiten Weg vor mir mit dem Fahrrad :)
Mal Scherz beiseite. Wie soll man so überleben können? Ist dies nicht auch eine art Selbstmord?

Wenn einem das Geld ausgeht(was auch ein Druckmittel dieser Gesellschaft ist), wie soll man überleben können? Ich denke ohne eine Selbstversorgung die man sich aufbauen sollte bzw müsste ist dies doch eher ein Traum, oder irre ich da?


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:40
@VogelJagd


Irgendetwas muss man immer mitbringen, wenn man überleben möchte, und sei es die eigene Körperkraft.


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:40
@VogelJagd

Good Luck


melden

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 02:47
meiner meinung nach ist das nur ne lösung für leute die nicht die kraft haben sich durchs leben zu kämpfen


melden
Anzeige
solitär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Suizid als Lösung aller Probleme?

22.06.2012 um 03:55
@Lannister
Lannister schrieb:Wer da von Schwäche redet
Wo genau sage ich etwas von Schwäche in diesem Zitat?
Irgendwie bezieht sich kaum etwas von dem was du sagst auf das was ich gesagt habe XD
Aber danke fürs zitieren ^^
Lannister schrieb:Oder liegt es daran dass wir einfach alle zu funktionieren haben und ansonsten keine,für die Gesellschaft wertvollen, Menschen sind?!
Sie dich um und beantworte dir die Frage selbst. ;)
Für mich zählt das Individuum nicht die Gesellschaft, aber glaub mir diese Meinung verstehen wenige und teilen noch weniger ;)


melden
388 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt