weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vaterlandsliebe ade?

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 20:14
Liebe muss nicht sein, aber wenigstens Interesse an dem, was im Lande jenseits von Superstar-Castings, Bildzeitung und Co. passiert.


melden
Anzeige

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 20:24
Ich lebe gerne in Deutschland, ist doch schließlich das Land meiner Familie. Nach dem 2. Weltkrieg haben die Menschen hier alles aus eigener Kraft wieder hergerichtet. Das verdient respekt. Ich finde es auch nicht Nazi-mäßig, wenn auch ausserhalb der WM die Deutschland-Flagge in dem einen oder anderen Gärtchen weht. Warum sollten wir uns für unser Land und Flagge schämen?


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 20:27
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich mit dem Nationalstolz umgegangen wird.
Den Patriotismus und die Vaterlandsliebes der Amis wird weltweit als vorbildliche hingestellt und gesehen - dabei hat ja nun grade Amerika auch so reichlich dunkle Flecken in seiner Geschichte ... von der Besiedlung des Kontinents bis hin zum Vietnamkrieg. Aber wenn die Rede auf die Amis kommt, wird sofort von der Befreiung 1945 gesprochen.
Wenn wir Deutschen anfangen von Nationalstolz, Vaterlandsliebe und Patriotismus zu reden, werden wir in die rechte Ecke gestellt und man reibt uns mit erhobenem Finger die Nazizeit unter die Nase .


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 20:43
Thalassa schrieb: und man reibt uns mit erhobenem Finger die Nazizeit unter die Nase .
Spätestens dann würde sich mein Stolz aufs Vaterland aber ganz schnell verabschieden.

Nicht falsch verstehen. Aber wenn ich auf mein Land..Vaterland stolz bin, dann muss ich auch begründen können warum.

Stolz kann ich aber nur sein wenn die Gesamtbilanz ne Positive für mich ist.

Wird schwer werden...

Da ich aber auch nicht stolz auf die Katze des Nachbarn bin wenn sie Kunststücke macht, bin ich auch nicht auf nen Haufen Erde stolz.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 20:45
Wenn wir Deutschen anfangen von Nationalstolz, Vaterlandsliebe und Patriotismus zu reden, werden wir in die rechte Ecke gestellt und man reibt uns mit erhobenem Finger die Nazizeit unter die Nase

Gerade heutzutage, wo Fahnen und nationale Lippenbekenntnisse wieder salonfähig sind, kann man den Vorwurf eigentlich getrost abtun. Wer stolz auf sein Land sein will, gerne. Ich für meinen Teil habe es nicht nötig, da deckt sicht meine Meinung so ziemlich mit Daaks Erläuterungen ab Seite 1. @Thalassa


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 20:53
Ich hab ja nicht behauptet, sonderlich stolz auf mein Vaterland zu sein - ich finde nur die Unterschiede so bemerkenswert.
Sogar der Obdachlose in den USA, der im Winter beinahe erfriert und tagsüber mit seinem ulkigen Wagen durch die Gegend schlurft, fühlt sich als etwas Besonderes - weil er ja Amerikaner ist ;) und hält, sobald er die Nationalhymne hört mit Tränen in den Augen die Hand aufs Herz ... Das ist jetzt vielleicht übertrieben dargestellt, aber so empfinde ich es.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 20:57
Gut ich kenne keine amerikanischen Penner.

Aber der hat auch sonst nichts worauf er stolz sein kann, seis ihm gegönnt


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 20:58
Das ist jetzt vielleicht übertrieben dargestellt

Ist es, zweifelsohne, aber gehen wir dennoch darauf ein: Dieser Umstand würde eher gegen die Intelligenz des Penners als für den Glanz Amerikas sprechen. @Thalassa


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:04
@univerzal

Ich hab nicht Penner geschrieben ;) .
Ic hab mal eine Doku gesehen, da hat so ein Wohnungsloser allen ernstes sein wunderbares Land über die Maßen gelobt, wegen der Freiheit, die er in den USA hat und sagte, er ist lieber in den USA obdachlos und arm, als daß er in irgendeinem anderen Land leben müßte ...


melden
enrico88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:07
Also ich bin sehr stolz deutscher staatsbürger zu sein. Hab auch in meinem zimmer Flaggen hängen. Aber es ist nicht leicht zu sagen " Ich bin stolz deutscher zu sein".. Weil uns die vergangenheit halt im nacken hängt. Und ich finds eig. schade das wir nur zu fussball events alle auf einmal wieder deutsche sind. Ich bin in einer gegend groß geworden, in der mehrwiegend ausländer leben, diese die immer sagen " Scheiß deutschland", diese,die sich immer in ihren gruppen aufhalten und versuchen was besseres zu sein als wir. Doch eigentlich sinds auch deutsche, und ich finds schade, das die deutschen in deutschland sich immer mehr dem bild der anderen versuchen anzupassen. Ich kenne da ein tolles lied .. hört euch mal den text an :)..



lg rico


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:08
@Thalassa
Ich aber.
Jedenfalls, für mich ist das schon Geschmackssache. Wenn jemand so gnadenlos seinem Land huldigt, warum nicht? Selbst wenn er die Erdnüsse aus der Kacke pulen muss, wenn es ihm gefällt. Ist aber noch lange kein Beleg dafür, dass hier Patrioten denunziert werden. Eher andersrum, meist sind die Vaterlandsspezialisten diejenigen, die sich über andere stellen.

Edit: Mich würde dennoch interessieren würde, was der Penner auf die Frage geantwortet hätte, welche Freiheiten Amerika von vielen anderen Ländern unterscheidet.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:10
DerFremde schrieb:Nach dem 2. Weltkrieg haben die Menschen hier alles aus eigener Kraft wieder hergerichtet.
Mit der grosszügigen Unterstützung des Marshallsplanes und den zusammengeplünderten Werten die die Wirtschaft als Wideraufbauhilfe nutzte.Wobei,es waren ja grösstenteils nur die Wohnquartiere kaputt,die Fabriken blieben oftmals unversehrt


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:16
@martialis

Ich mag unser Land. Unsere Demokratie. Unsere wissenschaftlichen und literarischen Errungenschaften. :)

Ich habe eine Deutschlandflagge aufgehängt (natürlich indoor und nicht plakativ aufgefaltet, das verbittet sich^^).


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:17
@univerzal
univerzal schrieb:Mich würde dennoch interessieren würde, was der Penner auf die Frage geantwortet hätte, welche Freiheiten Amerika von vielen anderen Ländern unterscheidet.
Die Frage wurde auch gestellt und von ihm beantwortet: Amerika sei das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, das niemandem vorschreibt, wie er zu leben habe und daß es keinerlei staatliche Zwänge gäbe.
Er hat sich sogar darüber aufgeregt, daß Obama eine Krankenversicherung für alle Bürger einführen will/wollte ... das Projekt ist ja nun gescheitert.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:18
Warhead schrieb:Mit der grosszügigen Unterstützung des Marshallsplanes und den zusammengeplünderten Werten die die Wirtschaft als Wideraufbauhilfe nutzte.Wobei,es waren ja grösstenteils nur die Wohnquartiere kaputt,die Fabriken blieben oftmals unversehrt
Das unterscheidet allerdings Westdeutschland von der SBZ, da gabs bekannterweise keinen Marshallplan und Industrie wurde größtenteils abgebaut und in die Sowjetunion verfrachtet, dazu noch der wohl größte Substanzverlust den es je gegeben hat, wenn man die Gebiete östlich der Oder mit berücksichtigt. Sowas muß man erstmal verkraften können.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:19
@Thalassa
Das mag zwar wie ein Argument klingen, aber nur mit viel Toleranz. Mir fehlt hier der ernsthafte Vergleich zu anderen Ländern. Aber die Sache mit der Krankenversicherung, man merkt schon in welche Kerbe der Kerl schlägt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:20
martialis schrieb:Gibt es noch sowas wie Vaterlandsliebe?
Würde jeder freiwillig für Deutschland oder für Frau Merkel in den Krieg ziehen wie 1939.
Süss und ehrenvoll ists fürs Vaterland zu sterben...hähä,sonst noch Wünsche,selbst Ernst Jünger zeigte denjenigen die solche Idiotenparolen raushauten die fehlenden Tassen im Schrank an.

Ausser ihre Fahne haben die Amis nichts verbindendes,sie haben keine Kultur,keine Geschichte,keine Wurzeln...die haben sie überall,nur nicht in den Staaten...sie haben ihre Fahne und ihren American way of live,und eigentlich wird der nur von einer schwindenden Mittel und einer grossen Schicht weisser Kleinbürger gepflegt


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:24
martialis schrieb:Wie ist es bei dir? Stehst du zu Deutschland, wie beispielsweise die Amis zur USA?
Hmmm...Im Herzen schon aber um Streß zu vermeiden, häng ich keine Flagge oder ähnliches ans Fenster etc.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:26
Shiiva schrieb:Hmmm...Im Herzen schon aber um Streß zu vermeiden, häng ich keine Flagge oder ähnliches ans Fenster etc.
Wieso Streß?


melden
Anzeige

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:26
@Befen


Vermutlich hat da jemand Angst vor den bösen Reaktionen der bösen Ausländer


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Friend/family zone59 Beiträge
Anzeigen ausblenden