weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vaterlandsliebe ade?

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:29
@insideman
nc z d.

@Befen
Naja man wird schnell abgestempelt und das vermeide ich, indem ich einfach keine Flaggen oder ähnliches ins Fenster oder ans Auto hefte.


melden
Anzeige

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:29
@Shiiva
@Warhead

Ähmm, Leute...........ich hab nur den Eingangspost vom Threadsteller zitiert u. darauf geantwortet.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:30
@Thalassa
die USA hatten lange grund stolz auf ihre nation zu sein. lange unter der fuchtel englands kam 1776 die unabhängigkeitserklärung und damit der grundstein für die menschenrechte. danach ging's steil aufwärts, vom unterdrückten zur weltmacht. daher rührt doch der »american dream«: vom tellerwäscher zum millionär. doch nun bröckelt die fassade und sie ernten ne menge kritik für jahrzehnte lange aggressivste außenpolitik.
wenn wikileaks in zukunft mit weiteren dokumenten über den irak- u. afghanistankrieg gefüttert wird, haben auch amerikaner bald keinen grund mehr stolz zu sein.

das ist der unterschied zu deutschland: die USA waren die unterdrückten, aber deutschland war der aggressor, und da 60 jahre historisch gesehen ein wimpernschlag sind, wird das noch ziemlich lange anhängen. ist zwar hart, aber bedanken kannst du dich postum bei hitler, himmler&co...


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:30
@Lamm
hab dich doch gar nicht angesprochen ?!


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:32
@Shiiva

Nun in deinem Post steht: Lamm schrieb

Wohl nur ein missverständnis


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:33
@Lamm

Achso, nee hatte Martigena zitiert ?!?
Systemfehler?


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:35
insideman schrieb:Vermutlich hat da jemand Angst vor den bösen Reaktionen der bösen Ausländer
Gibts hier nicht. Außer mein Dönerfreund der Italiener ist.


melden
stanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:36
@richie1st
als hätten die USA nicht genug Dreck am Stecken...dieses Land wurde auf Blut aufgebaut...
auf Völkermord und Ausrottung...


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:36
@Befen


Ich habe die Andeutung so verstanden. Und in Gebieten wo das dann nicht gut ankommt ist es wohl besser die Fahne drin zu lassen ;)


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:37
@Warhead

Von welchen unversehrten Fabriken sprichst du? Die wenigen Fabriken, die es überstanden hatten, konnten eh nichts mehr Produzieren. Und in der Sowjetischen Besatzungszone wurden die Fabriken abgebaut und als Reparationszahlung in die Sojetunion Transportiert.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:37
@richie1st
Eine weitere Erklärung könnte die Tatsache abgeben, was hoffentlich noch allen Amis bewusst ist, dass sie die Kinder und Kindeskinder von Einwanderern sind. Menschen die aus einem 'wilden' Stück Land eine Weltmacht formten, die meist mit nichts am Hafen ankamen und dennoch nicht scheiterten (die Traumvorstellung). Wie du schon richtig formulierst 'The american dream'. Mal schauen wie lang 'the american way of life' noch braucht um dieses Historie zu zerstören.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:38
@DerFremde


Ich glaube er sprach von Westdeutschland. Jedenfalls dachte ich es weil er den Marshallplan angesprochen hat.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:40
@Befen

Ja klar. Aber hatten die Alliierten Bomber nicht den Befehl alle Industrieanlagen, vornehmlich im Ruhrgebiet, zu Zerstören oder unbrauchbar zu machen?


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:44
DerFremde schrieb:Ja klar. Aber hatten die Alliierten Bomber nicht den Befehl alle Industrieanlagen, vornehmlich im Ruhrgebiet, zu Zerstören oder unbrauchbar zu machen?
Die Amerikaner vielleicht, aber die Engländer haben doch vornehmlich dichtbesiedelte Stadtgebiete mit Brandbomben eingedeckt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:46
@DerFremde
Nö,sie hatten sogar den Befehl sie zu schonen.Die meisten kriegswichtigen Fabrikationsanlagen,wie die Kugellagerindustrie,wurde in den Untergrund verlegt.
Hitler gab zu Kriegsende den Befehl heraus alle Fabriken,Brücken,Häfen,Strassen,Schleusen...na kurz gesagt die gesamte Infrastruktur...plattzumachen.Mit der Argumentation das die Deutschen ihr bestes Blut auf dem Schlachtfeld verloren haben und also der Deutsche sowieso keine Zukunft mehr hat

http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/finde/langDatensatz.php?urlID=602&url_tabelle=tab_websegment...


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:49
@Befen

Nun, das ist allerdings Arthur Harris zu zuschreiben. Ihm war es eigentlich egal, ob mit den Brandbomben auch Zivile Gebäude beschädigt werden könnten und Tausende unschuldiger umkamen. Die Bomberpiloten von damals sagen selbst, das Sie ihre Befehle bekommen haben, die Sie auszuführen hatten. Und ausserdem haben die Briten doch Nachts ihre Angriffe geflogen, da erkannte man das Ziel nicht so leicht, und die Bomben wurden entweder zu früh oder zu spät abgeworfen.


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:49
Aber zurück zur Vaterlandsliebe. Wer eine Fahne jeden Morgen hissen will, der soll das eben tun. Ob es das bringt wage ich allerdings zu bezweifeln.

Ich kann mich erinnern das zum Tag der Republik oder zum Tag der Befreiung in der DDR überall die Fahnen draußen hingen. Die Nationalflagge und zigfach Rote Fahnen. Das allerdings war mehr so eine verordnete Vaterlandsliebe :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:50
@Befen
Das war überhaupt die Besonderheit des Bombenkriegs...die Arbeiterquartiere Manchesters,Coventrys,Liverpools,Londons,Berlins,Hamburgs uswusw wurden plattgemacht...auf den Buckingham Palace,im Grunewald,Westend,Blankenese,Grünwald,da fiel kaum eine Bombe bis auf ein paar Irrläufer


melden

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:50
Ihr wisst schon das wir auch noch eine Geschichte vor dem 2. Weltkrieg hatten ?

Eure Ansichten gehen aber immer nur bis dahin zurück.


melden
Anzeige

Vaterlandsliebe ade?

25.10.2010 um 21:53
Befen schrieb: Das allerdings war mehr so eine verordnete Vaterlandsliebe
Das erinnert mich an ne geniale Szene :D

http://www.youtube.com/watch?v=3VBTrmEJcXY


melden
76 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden