weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Geheimnis des guten Aussehens

157 Beiträge, Schlüsselwörter: Schönheit

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 03:46
:D


melden
Anzeige

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 03:47
Das erste was man verstehen muss ist das Konzept der Bestätigung, welches der Grund dafür ist uns gut zu fühlen. Für Männer ist die Hauptquelle der Bestätigung körperliche Bestätigung. Wenn Frauen nicht die Finger von uns lassen können, wenn wir viel Sex haben oder wir zB die Tanzfläche mit 10 HB gleichzeitig rocken. All dies gibt uns eine Menge Bestätigung und Befriedigung. Für Frauen jedoch ist die Hauptquelle der Bestätigung die emotionale Bestätigung. Komplimente erhalten, von vielen Männern eine Menge Aufmerksamkeit bekommen, andere Frauen neidisch zu machen aufgrund ihrer eigenen Schönheit und zu guter letzt: Das ihnen Männer auf der emotionalen Ebene verfallen. Jetzt wo wir das wissen können wir sagen was Frauen hauptsächlich von Männern wollen: Aufmerksamkeit und Zuneigung.. nichts macht sie glücklicher. Ebenso wie es nichts gibt was einen Mann glücklicher macht als Sex mit einer geilen Frau zu haben.
Was ist also das Problem von Neediness? Wenn man Needy ist gibt man Frauen doch genau diese beiden Dinge? Sie bekommt einen riesen Berg an Aufmerksamkeit und Zuneigung. Um es zu verstehen lass mich dich folgendes fragen: Versuchst du Schlampen zu verführen? Selbst wenn du mit "Ja" antwortest: Intressiert sie dich noch nachdem du in ihrem Höschen warst? Obwohl ich zu einem der offensten und nicht urteilenden Menschen gehöre wenn es darum geht Frauen und ihre Sexualität zu betrachten, denke ich dass mir viele Männer Recht geben wenn ich sage dass wir dies nicht tun. Auch wenn sie uns eigentlich das geben was wir wollen. Vielleicht haben wir Spaß mit einer Schlampe und uns gefällt die Bestätigung die sie uns gibt dennoch werden wir nie damit anfangen uns für ihr Leben zu intressieren geschweige denn irgendeine Art der tieferen Attraction zu ihr spüren. Der Grund dafür ist dass wir uns denken: Wenn sie sich bei uns so verhält tut sie das auch bei jedem anderen Mann und das turnt uns einfach ab. Wenn wir wiederrum wüssten dass sie sich nur uns gegenüber wie eine Schlampe verhält jedoch keinem anderen Mann würde uns das ziemlich scharf machen oder nicht?

Um das zu verstehen werde ich das Buch jetzt umdrehen und werde die selbe Logik aus dem Standpunkt der Frau verwenden. Wenn du needy bist und sie von Anfang an mit Bestätigung bombadierst ohne dass sie diese verdient hat wirst du zu einer emotionalen Schlampe. Es ist genau das gleiche! Natürlich wird ihnen die Aufmerksamkeit und Zuneigung gefallen und sie fühlen sich dann besser (Wie wir wenn wir gerade auf der Schlampe rumbügeln) aber eigentlich killt es jede Attraction. Genauso wie wir denken dass eine Schlampe mit jedem Mann ins Bett geht denken Frauen dass du dann zu jeder Frau eine emotionale Schlampe bist... Big Turn off!! Wenn es die "Jagd" ist die dir am Game so sehr gefällt wenn du mit einer Frau ins Bett willst dann lass sie Gefallen an der Jagd nach deiner Bestätigung finden. Dies bedeutet nicht dass du ein gefühlsloses Arschloch werden sollst. Aber lass uns das Ganze noch von anderen sozial psychologischen Blickwinkeln betrachten:

Evolutionspsychologie:
Wir befinden uns in der Zeit des Höhlenmenschen: Wenn ein Mann Zuneigung zu jeder Frau aufbaut mit der er im intim war ist er emotional von vielen Frauen abhängig die alle seine Kinder aufziehen. Diese emotionale Schlampe muss nun eine Menge Frauen und Kinder beschützen anstatt sich eine Familie zu suchen und zu versorgen. Indem er sich soviel paart sinken also die Chancen dass sein Nachwuchs überlebt. Heißt im Klartext: Weniger Zeit zum beschützen und weniger Zeit zur unterstützung pro Kind. Für die emotionale Schlampe ist das okay da er eine Menge Kinder hat und die Chance dass somit wenigstens eins überlebt relativ hoch sind. Jedoch ist das für die Frauen ein ziemlich blöder Deal, sie hätten lieber das der Höhlenmensch sich voll und ganz ihr und ihrem Kind widmet da sie ja auch will das ihre Gene weitergetragen werden. Über die Zeit haben Frauen also "gelernt" weniger attracted von emotionalen Schlampen zu sein, da diese nicht ausreichend für sie und ihre Kinder sorgen können. Auch Männer haben daraus gelernt allerdings nur aus der Reaktionen der Frauen heraus deshalb gibt es heute immernoch sehr viele emotionale Schlampen bzw Needy Guys aber auch Männer die emotional etwas gefästigter sind.

Kulturpsychologie:
Das maskuline Image in der heutigen Kultur ist dominanz, Stolz, Stärke und insgesamt ziemlich "tough". Eine emtionale Schlampe zu sein wird dahier als schwach angesehen oder weniger Männlich. Von Frauen wird erwartet (und ihnen wird es von der Gesellschaft gelernt) emotionale Wesen zu sein. Sie sind es denen man zusteht das Herz auf der Zunge zu tragen, zu weinen bei leichten Anzeichen von Problemen und emotionale Verbindungen mit anderen aufzubauen. Wenn man also als Mann eine emotionale Schlampe ist nimmt man eine Frauenrolle ein und dies wirkt schlicht und einfach unattraktiv auf Frauen.

Verhaltenspsychologie:
Nach vielen Interatkionen mit Männern haben Frauen es verstanden das diese in ihre Höschen wollen und sich verbiegen um dies zu erreichen. Einer der bekanntesten Tricks von Männern ist eine gefakte emotionale Verbindung zu der Frau herzustellen (Rapport, Comfort (ist natürlich nicht immer gefakted) Nachdem Frauen diesen Trick durchschaut haben sind sie sehr vorsichtig wenn sie es mit emotionalen Schlampen zu tun bekommen. Selbst wenn die Gefühle und die emotionale Verbindung zu 100% ehrlich gemeint sind gehen bei einer Frau sofort die Alarmglocken an, denn sie hat schon erlebt dass dies geheuchelt wurde um sie ins Bett zu bekommen! Tur mir leid Nice Guys aber dafür müsst ihr die Arschlöcher verantwortlich machen die Frauen etwas vorspielen wink.gif.

Jetzt also wo du es verstanden hast, was ist die Lösung??
Nunja ich möchte nochmal erwähnen dass der Mann den PickUp führt. Somit ist es also dein Job sie anzusprechen, ihre Nummer zu holen, sie anzurufen, ein Date abzumachen und sie auf natürlich Art und Weise in dein Bett zu bekommen. Der Job der Frau ist es Intresse und Desintresse zu zeigen und deine Absichten anzunehmen oder abzulehnen. Allerdings ist da ein Teil in der Verführung den du komplett der Frau überlassen kannst, einen Teil für den nur sie verantwortlich ist: Eine emotionale Verbindung. Lass sie diejenige sein die das kuscheln beginnt lass sie etwas "mehr" suchen als einfach eine Beziehung zu beginnen lass sie persönliche und emotionale Dinge über dich fragen damit sie sieht wer du wirklich bist!

Für jede Form der emotionalen Verbindung ist sie verantwortlich und deine Aufgabe ist es dies entweder zuzulassen oder zu verweigern, abhängig davon wie weit du mit ihr gehen willst. In der PU-Szene ist sexuelle Eskalation ein Kernelement, was dabei oft übersehen wird ist die emotionale Eskalation welche auch sehr wichtig ist. In diesem Fall ist sie sogar noch wichtiger!! Das soll nicht heißen dass es für dich kein Game Element gibt welches wichtig ist, allerdings hat sich das Spiel geändert. Anstelle dass du selbst versuchst es zu erreichen gib ihr die Möglichkeit emotional bei dir zu eskalieren. Wenn du warten musst, musst du warten. Als ich mit einem Freund von mir, einem sehr erfolgreichem PUA, sprach kamen wir zu der Erkenntnis das wir zu beginn bei jedem Set eine "soziale Maske" tragen. Wenn das Gespräch mit dem Target weitergeht fangen wir langsam an diese Maske abzulegen um eine ehrliche Verbindung zu der Frau herzustellen. Für die emotionalen Schlampen unter euch ist es ratsam diese "Maske" anzulassen und zwar so lange bis die Frau daran arbeitet sie zu entfernen. Das selbe Gefühl das du hast wenn du einer Frau den BH öffnest nachdem du sie endlich so weit gebracht hast haben Frauen wenn sie es schaffen dir deine soziale Maske auszuziehen. Eine Seite von dir die exklusiv ist und die viele Frauen nicht zu sehen bekommen, sie wird förmlich dahinschmelzen wenn der Zeitpunkt gekommen ist und zu schätzen wissen was sie an dir hat.
Ich habe noch eine letzte Frage an DICH: Bist du eine emotionale Schlampe?"

© Psych

Quelle: pickupforum.de


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 08:09
Mich faszinieren die ganzen Anglizismen und Abkürzugen auf der Seite. So hört es sich fast so an, als würden sie über irgendeine hippe Trendsportart reden. Klasse


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 09:42
@shionoro
shionoro schrieb:Ein gepflegter aber kleiner glatzköpfiger mann kann aber genausogut ein aufreißer sein wie jeder andere auch.
Na, DAS halte ich aber für'n Gerücht!

Der wird im Vorfeld, bevor er nur den Mund aufmacht, von 80% der Frauen aussortiert... Es sei denn, er hat wirklich was ganz tolles zu bieten, wie Ruhm und Reichtum... ich denke da mal spontan an den Schauspieler Denny De Vito... der is so klein wie'n Küchentisch hoch, dabei nicht gerade schlank und hat schon, seit ich mich an ihn erinnern kann, einen sehr spärlichen Haarwuchs auf seinem Schädel thronen.

Für mich wäre das wohl ein glatzköpfiger, kleiner Mann, aber mit gepflegtem Äußeren... und ich denke, er macht viel durch seine Präsens, eben der typischen Austrahlung eines Hollywood-Stars wieder wett... so einem würde ich schon zutrauen, auch als Frauenschwarm durch zu gehen... in gewissen Situationen, wo er rein durch seine Persönlichkeit beeindrucken kann, und weil er eben auf Grund seiner Star-Qualitäten einfach viel, viel zu erzählen hat... dieser Mensch wäre einfach durch sein bisher geführtes Star-Leben sehr interessant.

Aber wenn du soetwas nicht vorzuweisen hast, dann will ich den glatzköpfigen kleinen (aber gepflegten) Mann mal in direkter Konkurrenz zu einem großgewachsenen und schlanken, mit noch genügend Haaren ausgestatteten Mann sehen... da gehe ich jede Wette ein, dass DER keine Chancen hat...

Es sei denn, der gutgewachsene Mann, von dem ich gerade sprach, ist ein vollkommener Vollpfosten... aber das nenne ich dann keinen echten Wettbewerb und wäre der Diskussion hier nach auch ein unzulässiger Vergleich... es geht ja momentan mir um deine Aussage, dass es eben nicht auf das Aussehen ankomme... bei gleichen Bedingungen, wenn die untereinander konkurierenden Männer sozial gesehen zur durchschnittlichen Bevölkerung zählen, dann wird hier sehr wohl der gutaussehende Mann dem glatzköpfigen die Show stehlen... bin ich mir ganz sicher... selbst wenn der gutaussehende schüchtern und der glatzköpfige, untersetzte ein eher extrovertiertes Verhalten an den Tag legen sollte.


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 09:52
@outandabout_

Lol.. mehr Klischees als in diesem Text kann man schon nicht mehr einbauen.. was für ein Schwachsinn !!!

------
outandabout_ schrieb:Kulturpsychologie:
Das maskuline Image in der heutigen Kultur ist dominanz, Stolz, Stärke und insgesamt ziemlich "tough". Eine emtionale Schlampe zu sein wird dahier als schwach angesehen oder weniger Männlich. Von Frauen wird erwartet (und ihnen wird es von der Gesellschaft gelernt) emotionale Wesen zu sein. Sie sind es denen man zusteht das Herz auf der Zunge zu tragen, zu weinen bei leichten Anzeichen von Problemen und emotionale Verbindungen mit anderen aufzubauen. Wenn man also als Mann eine emotionale Schlampe ist nimmt man eine Frauenrolle ein und dies wirkt schlicht und einfach unattraktiv auf Frauen.
Das, zum Beispiel, ist doch vollkommen überholt und außerdem viel zu extrem formuliert.

Daher lehne ich auch den gesamten Text ab... natürlich wollen die meisten Frauen keinen Mann, der ständig rumjammert und bei der ersten Konfliktsituation heulend zu seinem Therapeuten rennt...

Das hat aber nichts mit einem Mann zu tun, der auch emotionale Nähe zu einem anderen Menschen aufbauen kann, ohne das "frau" ihn dafür anflehen oder ihre Seele verkaufen muss.

Ein Mann kann doch ohne weiteres gefühlvoll sein, und dennoch seinen "Mann" im Leben stehen? Gerade die Machos sind doch diejenigen, die nichts auf die Reihe kriegen außerhalb ihres Jagdreviers.

Und der Begriff "emotionale Schlampe" entspringt doch einem vorpubertären Vollpfosten, der mal lieber seiner Psychologie-Erstsemester Scheine wiederholen sollte.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 09:53
Soweit ich als Aussenstehender überhaupt etwas zu schlechtem Aussehen sagen kann :D

Ich denke es wird hier im Forum gewaltig überschätzt.
Man kann zwar davon ausgehen, dass der gutaussehende Mann von weiblichen Vollpfosten bevorzugt werden wird, Frauen mit Herzens- und anderer Bildung (und ich denke, das sind die meisten) werden immer das Paket wählen, das am besten zu ihnen passt.
Da spielt das Aussehen wirklich eine untergeordnete Rolle.
Einfach mal mit offenen Augen durchs Heimatstädtchen schlendern und sich die entgegenkommenden Pärchen einmal genauer ansehen.


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:06
Insofern hat es für optisch nicht so attraktive Menschen durchaus Vorteile wenn man sich das erste mal im Internet kennenlernt ohne vorher Bilder von dem anderen gesehen zu haben. Ich denke viele wären wohl nie auf die Idee gekommen sich ernsthaft für jemanden zu interessieren wenn sie ihn auf der Straße oder sonst irgendwie zuerst gesehen hätten bevor man ins Gespräch gekommen wäre. Denn hier zielt der erste Kontakt ja nicht unbedingt immer zuerst auf das Äußere ab.

Ansonsten ist zum Thema zu sagen, daß jeder einen Stil hat (Klamotten, Frisur, Gesichtsausdruck, Lachen blablabla) und wenn der nicht so ankommt, kann man daran immer etwas ändern.


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:08
das weibchen der spezies homo hat schon immer bewusst oder unterbewusst darauf geachtet das ihre brut möglichst geschützt und behütet ist. dazu sucht es sich meistens männchen mit guten genen oder einem möglichst vollen vorratsspeicher aus.

ergo - macht der mammom die mänchen auch atraktiv, wobei weibchen dann gerne über ein zu kleines glied oder eine hasenscharte hinwegsieht!

is es nich soooooooo? :)


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:11
Weiß nicht, ich such die Weibchen ja auch nicht nach den Milchtüten aus um sicher zu gehen das die Brut gut genährt wird :D


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:11
@tekton
Für deine Hasenscharte gibts ein paar gute Operateure, für deinen....
aber das lassen wir jetzt. ;)


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:16
@emanon

ah danke für den hinweis - bin dazu übergegangen, die höhle aufzufüllen - seitem muss ich nicht mehr jedem weibchen eins überbraten, welches zufällig vorbei stolpert.

@all

keule zu verkaufen - heute im angebot - 1,5m, 100Pfund - paar kleine Schrammen, aber sonst fast neuwertig


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:21
@Befen

oh doch das tut die mehrheit der männer unbewusst - möppse wie schon von dir beschrieben, hüften und arsch für eine gesund geburt, glänzendes und schönes haar für die gesundheit, dann der geruch, die gene müssen ja zusammenpassen usw., usw., natürlich macht das keiner direkt mit einer checkliste - die checkliste hat uns mutter natur schon so eingebaut, dass du dich danach verliebst oder auch nicht.

das im toppic beschriebene geheimniss, hat schon sehr viel mit unserer prähistorischen geschichte zu tun, auch wenn das homo sapiens sapiens heute nicht mehr wahr haben will.

tief in unserem innernen leben wir alle noch in einer höhle - UUUGGGÄÄÄÄÄÄHHHH!! :D


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:36
@tekton
Das erinnert mich an meine Vorlesungen in Anatomie. Der Profesor vertrat die These, dass unser Geruchssystem ganz entscheidend an der Wahl der Partner und Freunde beteiligt wäre.
Daher käme auch der Auspruch "jemanden nicht riechen können".
Vereinzelte Zweifel waren auf einen Schlag ausgeräumt, als ich seine Frau das erste Mal kennenlernte.
Andere als olfaktorische Reize waren da kaum vorstellbar. :D


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:37
Also ich habe lieber nicht die Idealfrau und dafür eine die es versteht die Leidenschaft zu wecken. ;)

.....wer mit einem Bild im Kopf auf die Suche geht wird sicher schwer enttäuscht werden und verpaßt dazu vieleicht noch die besten Möglichkeiten. Ich könnte zwar losgehen und sagen ich will unbedingt eine mit prallen Brüsten und tollen Hüften aber ich wäre ganz sicher nicht überrascht wenn es am Ende vieleicht ganz anders kommt, ich bin mir sogar sicher das es anders kommen würde und wenn nicht, dann ist das ein Zufall gewesen ;)


Der Fortpflanzungsgedanke spielt keine Rolle für mich denn ich würde nie auf die Idee kommen jemanden aufs Abstellgleis zu schieben weil sie eventuell garkeine Kinder bekommen kann. Das ist doch heute kein Kriterium mehr.


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:38
@emanon

hehe - ja, ja, will nur keiner glauben *lach*


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:39
@tekton

Brut? Bist Du aus einem Ei geschlüpft? Und nein, die zweideutigere Variante ist hiermit nicht gemeint. xD

@moric

Habe den Auszug ja auch wertungsfrei hier reingestellt, das vorab. Und Männer als emotionale Schlampen zu bezeichnen ist irgendwie lustig. :)


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:41
@Befen
Befen schrieb:Also ich habe lieber nicht die Idealfrau und dafür eine die es versteht die Leidenschaft zu wecken.
bin gespannt ob sie das schafft, wenn sie nach deiner nase, neben die vor sich hin stinkt. :D

da glaubst garnicht wie weit dein unterbewusst sein so geht - du suchst dir nicht die idealfrau aus, so, so - wei die natur weiss, dass sie andere männchen haben könnte und du dir nie deiner kinder sicher sein kannst....^^

wir leben in einer höhle, glaub mir.


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:42
@outandabout_

put, put, put, baaaaak - ne is nur etwas ironisch und sarkastisch geschrieben, war klar, dass sich einer darüber aufregt - mission accomplished xD


melden

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:45
tekton schrieb:wir leben in einer höhle, glaub mir.
Na dann lebe mal schön weiter in deiner Höhle und rede dir ein das der Urinstinkt bei der Partnerwahl die entscheidende Rolle spielt :D


melden
Anzeige

Das Geheimnis des guten Aussehens

03.12.2010 um 10:47
@Befen

ich rede mir das nicht ein, dass ist wissenschaftlich belegt - lese nur gerne^^

lg


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden