Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

110 Beiträge, Schlüsselwörter: Gefühl, Heimat
Caulerpa_T
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 13:42
@martialis
Hm, ich denke genau andersherum- ich denke, dass es unterbewertet ist!
Heimatliebe wird heute gar nicht mehr als wichtig erachtet, obwohl das doch ein großer Fehler ist.
Denn soetwas hält eine Gesellschaft doch irgendwie zusammen.
martialis schrieb:Wenn dir jemand jeden Abend nen Molli durchs Fenster feuert, verlierst du sicher auch ziemlich schnell die Liebe zu deiner Heimat.
Du verstehst wirklich nicht was ich meine. Es geht ums allgemeine, nicht um die besonderen Umstände.


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 13:46
Caulerpa_T schrieb:Heimatliebe wird heute gar nicht mehr als wichtig erachtet, obwohl das doch ein großer Fehler ist.
Denn soetwas hält eine Gesellschaft doch irgendwie zusammen.
Genau. Heimatschein gehört wieder her. Dann können die Arbeitslosen wieder in ihr Geburtsdorf abgeschoben werden. Auch innerhalb des Staates.


melden

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 13:48
@Caulerpa_T

Na was ist denn für dich Heimat?


melden
Caulerpa_T
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 13:52
@voidol
Hab ich das erwähnt?

@martialis
Hast du gelesen was ich geschrieben habe?
Caulerpa_T schrieb:Wenn ich manchmal aus dem Fenster sehe und die Landschaft betrachte fühle ich mich schon Zuhause. Was schöneres gibts eigentlich gar nicht.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 13:52
Caulerpa_T schrieb:Hab ich das erwähnt?
Nein, ich.


melden

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 13:55
@Caulerpa_T
Damit wollte ich sagen, dass ich mich in Deutschland wohler fühle, als in der Türkei. :D


melden

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 13:56
@Caulerpa_T

Nee sorry, bin spontan eingestiegen.

Wenn ich manchmal aus dem Fenster sehe und die Landschaft betrachte fühle ich mich schon Zuhause. Was schöneres gibts eigentlich gar nicht.

Was machst, wenn man dir ne Autobahn o.ä. in deinem idyllischen Blick aus dem Fenster 'einbaut'?

Ich verstehe dich schon, keine Sorge. Mir ging es auch so. Als sich dann im Laufe der Jahre vieles an der Umgebung die ich liebte veränderte, war es nicht mehr so wie es mal war.^^


melden
Caulerpa_T
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 13:59
@voidol
Achso, dann hab ich das richtig verstanden.

@martialis
Was machst, wenn man dir ne Autobahn o.ä. in deinem idyllischen Blick aud dem Fenster 'einbaut'?
Dann ist's vorbei mit der Heimat. Dann hat sich ja alles verändert.
martialis schrieb:Ich verstehe dich schon, keine Sorge. Mir ging es auch so. Als sich dann im Laufe der Jahre vieles an der Umgebung die ich liebte veränderte, war es nicht mehr so wie es mal war.^^
Aha, das erklärt doch alles! Das ist natürlich traurig.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:00
ich wurde in der ddr geboren bin deutscher und hasse deutschland .. ich arbeite in norwegen und akzeptiere norwegen ... ich lebe zusammen mit einer schwedin und kann schweden nicht leiden .. das land was ich im herzen liebe ist usa ...


melden

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:00
@Caulerpa_T
Das ist natürlich traurig.
Traurig ist es nicht, eher völlig normal. Das Leben/Die Welt ist Veränderung.
Das einzige was bleibt sind die Erinnerungen.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:03
@voidol schrieb:

"Genau. Heimatschein gehört wieder her. Dann können die Arbeitslosen wieder in ihr Geburtsdorf abgeschoben werden."

Hä? Verstehe ich nicht. Was hat Heimat jetzt mit Arbeitslosigkeit zutun und in den Geburtsort abgeschoben werden?


melden
Caulerpa_T
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:04
@larryned
Wie kommts dazu, dass du USA aus dem Herzen liebst? Warst du schonmal da?
Naja, Amerika besteht ja eh aus eropäischen Kolonien, vielleicht erklärt das ja die liebe zu den Amis.

@martialis
martialis schrieb:Traurig ist es nicht, eher völlig normal. Das Leben/Die Welt ist Veränderung.
Naja, kommt drauf an wie es sich verändert hat. Wenn ein paar Bäume gefällt wurden ist das ja nicht der Untergang.


melden
RosenDorn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:04
@martigena...und genau an die Erinnerungen sollte man sich erfreuen und mit einem lächeln zurück denken. Es ist nicht alles schwarz/weiss...die Farbe bringt man selbst mit ins Bild (Erinnerungen) :-))


melden
Caulerpa_T
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:04
@RosenDorn
Schön gesagt :)


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:06
@Caulerpa_T


jedes jahr bin ich in amiland .. und immer habe ich ein gutes gefuehl ..


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:06
@Fabiano
War nur ein kleiner ironischer Beitrag zu "Heimatschein", den es wirklich gab und in der Schweiz immer noch gibt, um zu hinterfragen, ob "Heimat" ein Staatsgebilde bezeichnet (Heimatgefühl=Nationalgefühl?).

In Österreich konnte man auf jeden Fall noch in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts innerhalb des Staatsgebietes in seine "Heimat" abgeschoben werden.


melden

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:07
@RosenDorn

Stimmt schon. Man erinnert sich aber bekannterweise primär an die schönen Zeiten.
Was soll`s? Nostalgie ist mal gut und schön, aber man sollte nach vorne schauen und nicht zurück.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:10
ich sehe fuer mich die hoechste form von anpassungsfaehigkeit zeigt die usa ... soviele nationen unter einer flagge zu bringen .. i love america


melden
Caulerpa_T
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:10
@larryned
Achso. Na dann, hin! ;)
Aber vielleicht ist es wirklich nur Nostalgie, wie hier scon gesagt wurde.

Ich bin früher auch immer als ich klein war mit meinen Eltern in einer Stadt an der Ostsee gewesen und vermisse das manchmal unheimlich, wiel die Erinnerungen echt schön sind.
Werde auch irgendwann wieder dort sein, nur zum gucken.
Aber Heimat? Nein.


melden
Anzeige
RosenDorn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Leben ohne Heimatsgefühl?

31.12.2010 um 14:10
@martigena...natürlich spielt sich das alles grad eben im "Jetzt" ab... Erinnerungen prägen und das ist gut so... aber das Jetzt ist entscheidend wo man ja auch das bunt mit einbringen kann,sollte :-)


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt