Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesetz, Kindesmissbrauch, Sexualstraftäter, Kastration

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 15:31
ich habe letztens in einer zeitschrift einen interessanten artikel zum thema sexualstraftäter gelesen, in dem es um deren chemische kastration ging.
ich würde gerne eure meinungen dazu hören und ob ihr dafür seid so etwas für jegliche arten von sexualstraftätern einzuführen.
ich habe euch mal folgende informationen aus dem netz gesucht um eine diskussionsgrundlage zu schaffen:



Was ist die chemische Kastration?

Bei der chemischen Kastration unterzieht sich der Täter einer medikamentösen Behandlung, mit dem Ziel auf hormonellem Weg die sexuelle Triebhaftigkeit vorübergehend zu neutralisieren. Die Behandlung ist im Bereich des Strafrechts zulässig, jedoch ebenfalls nur mit Zustimmung des Täters.


Wie freiwillig läuft eine Kastration ab?

Eine ohne Einwilligung am Menschen vorgenommene Kastration ist in Europa strafbar und gilt als schwere Körperverletzung. In Österreich ist die Kastration sogar – außer bei medizinischer Notwendigkeit – verboten. In sie kann auch nicht eingewilligt werden. Im Februar 2009 wurden Stimmen laut, dass in der Tschechischen Republik vermehrt operative und chemische Kastrationen, nicht nur bei Schwerverbrechern sondern auch bei harmloseren Delikten wie exhibitionsitischen Verhalten, eingesetzt wurden. Oft hätten die Täter der Kastration nur unter Druck zugestimmt, etwa um einer lebenslangen Inhaftierung zu entgehen. Die sogenannte Freiwilligkeit kann demnach in vielen Fällen nur in Frage gestellt werden. Auch werden Täter, die sich für eine operative Kastration entscheiden, oft nicht über die Nebenwirkungen des Eingriffs - wie Hormonstörungen informiert.



Ist der Sexualtrieb, der durch eine Kastration neutralisiert wird, wirklich irreversibel?

Testosteron kann auch nach erfolgter Kastration, von außen in Form von Tabletten, Pflastern oder Spritzen zugeführt werden. Testosteron-Präperate kann man heutzutage übers Internet bestellen, beziehungsweise gibt es sogar eine illegale Szene, die genau auf solche Präperate spezialisiert ist. Denn auch für andere Zwecke, beispielsweise für den Leistungssport, kann Testosteron zum beschleunigten Muskelaufbau verwendet werden (Doping). Auf diese Weise kann auch ein kastrierter Sexualtraftäter seinen Trieb wieder reaktivieren.






ich denke als grundlage für eine sinnvolle diskussion sollte das jetzt reichen.
meine meinung ist, das man diese maßnahme so im gesetz verankern sollte das jeder
straftäter, egal ob vergewaltiger oder pädophiler, sich einer chemischen kastration mit regelmäßigen kontrollen unterziehen MUSS.
denn mal ehrlich. rückfällig werden verdammt viele. und sowas hat nicht mit einem schwachen willen oder reiner krimineller energie zu tun sondern mit einer störung sexualität.


melden
Anzeige

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 15:44
Ich habe dazu, bevor ich meine Meinung abgebe, eine Frage: ist die Wirkung dieser chemischen Kastration physisch oder auch psychisch?

Ich meine: nimmt sie dem Taeter den Wunsch nach Sexualitaet, oder fuehrt sie lediglich zu einem Ausbleiben einer Errektion?


melden
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 15:44
Der Sexualtrieb wird trotzdem ausgelebt, selbst nach Kastration.
Einsperren, ewig.


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 15:52
@Cathryn

soweit ich weiß beides. durch den mangel an testosteron wird erstens das verlangen auf null geschraubt und es kann nicht mehr zu einer errektion kommen.


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:06
@Full_of_Rage

Die Frage ist, ob die Taten in der Vregangenheit rein sexuell motiviert waren, oder eventuell auch aggressiv. Denn ein Mann braucht, um zu vergewaltigen ganz sicher keinen Penis - er hat immerhin zwei Haende und es gibt zahllose Gegenstaende, wenn du weisst, was ich meine.

Ich denke, dass diese chemische Kastration lediglich das Symptom bekaempft, aber nicht die Ursache.


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:08
@Cathryn

mir geht es dir definitiv um straftaten mit sexuellem hintergrund. das mit der aggressivität soll hier jetzt nur im hintergrund stehen.


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:11
@Full_of_Rage

Im Sinne von Aggression meine ich AUCH das Ueberlegenheitsgefuehl gegenueber dem Opfer. Man muss nicht unbedingt sexuell von jemandem angemacht werden, um ihn zu vergewaltigen. Oft genuegt es dem Taeter, wenn er das Opfer erniedrigen und ihm Schmerzen zufuegen kann. So auch im Intimbereich. Nicht immer muss eine Tat, die als Sexualstraftat deklariert wird, auch sexuell motiviert gewesen sein.


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:12
@Cathryn


aber um genau diese sexuell motivierten taten geht es mir hier.
nicht nur um machtspielchen und den wunsch zu verletzen.


melden
psychodelica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:15
Ich finde man sollte ihnen einfach in den Kopf schiessen... ich mein was is schon so schlimm daran? Kurz und schmerzlos, im Gegensatz dazu müssen ihre Opfer Höllenqualen erleiden....


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:19
@psychodelica

in den kopf schießen? nein dann stellst du dich auf die gleiche ebene wie ein kaltblütiger mörder. willst du das?


melden
psychodelica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:21
Ich mein, es sind ja Triebtäter... die können nicht wirklich was dafür...und werden es wieder tuen.. wenn Kastration was bringt dann eben so.. aber ohne Betäubung, mit ner AXt - den Sack ab.


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:26
@psychodelica


wie gesagt. wenn du diese nivea bevorzugst. eine chemische kastration ist doch ein guter weg.
wir können natürlich auch alle miteinander umgehen wie die neandertaler. aber ich denke dann macht die menschheit einen gewaltigen schritt zurück.


melden
psychodelica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:30
Diese Leute vergewaltigen Kinder, bei lebendigen Leibe,und töten sie anschliessend.
Brechen ihnen Arme beine , reißen warscheinlich ihren Schließmuskel auf.... da geht es nicht um Niveau sondern um Gerechtigkeit..

Stell dir ma vor den Kind passiert so etwas.... was würdest du mit im machen????

Ich persönlich würd ihn einen Baseballschläger ohne Gleitcreme oder sonstiges in den Arsch stecken und ihn daran verrecken lassen...


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:42
@psychodelica


ihn also sterben lassen? ist das besser als ein leben lang mit seinen taten leben zu müssen? womöglich noch im kanst wos ja so schön ist?
du willst erlösen statt bestrafen?


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:45
Für mich gibt´s da nur das:
Das dauerhafte Nehmen des Triebes auf physikalischem Weg.


melden
psychodelica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:47
@Full_of_Rage

Das Problem ist sie werden nicht lang eingesperrt, Raubkopierer werden länger eingesperrt als Triebtäter...aber ok wenn sie ihr Leben lang eingesperrt bleiben - klar... aber das werden sie ja nicht.


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:49
@mrcreasaught

also eier ab?





@psychodelica



du weiß aber das gewalt nicht gut ist. egal in welcher form?


melden
psychodelica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:50
Was heisst nicht gut... sinnlose Gewalt ist nicht gut.

Aber jmd der ein Kind vergewaltigt und getötet hat... verdient einfach Schmerzen und Leid.


melden

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 16:58
Aus gegebenen Anlass möchte ich gerne mal darauf hinweisen, dass Menschen verachtende Beiträge hier in keinster Weise geduldet werden.


melden
Anzeige
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Chemische Kastration von Sexualstraftätern

02.01.2011 um 17:05
Naja, man kann sich drüber streiten ob Triebtäter wirklich so geachtet werden können, wie andere Menschen.
Aber die Ausführungen von Psychodelica waren übertrieben.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt