Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Frage: "Wie geht es dir?"

248 Beiträge, Schlüsselwörter: Freunde, Umgang, Wie Geht Es Dir

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 19:43
@Türkis

Das war ein überspitztes Beispiel. Ich habe keinen Hamster. Ich könnte erzählen, was ich will, meinte ich damit.

Wenn meine Eltern sich melden mit den Worten, wie geht es dir, dann würgen sie mich im Ansatz ab und erzählen mir ihr eigenes Leid. Jedes Mal.


melden
Anzeige

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 19:46
allmotley schrieb:Meine Erfahrung ist, dass niemansd wissen will, wie es mir geht und lieber seine Sorgen bei mir ablädt.
Das finde ich echt traurig. :(

Ich weiß, dass das mit dem Hamster nur ein Beispiel war, finde es sehr schade, dass sich deine Eltern so verhalten. Hast du mal Ihnen gegenüber angedeutet, dass du das nicht ok findest?


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 19:48
@Türkis

Ja ich habe es einmal gesagt. Reaktion: Der Rike geht es ganz schlecht, sie hat Depressionen und leidet an Magersucht.

Was soll ich darauf noch sagen :ask:


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 19:50
@Plan_B
Oh Man, finde ich wirklich ziemlich unfair, so ein Verhalten. :(


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 19:51
@Türkis

Es ist nicht nur unfair, es tut auch weh. Daher hat sich der Kontakt zur Familie reduziert.


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 20:36
Schlimm, das hört sich nach der klassischen Übertragung an- und die Frage nach dem Befinden hört sich dann wie eine Sondierungsfrage an. Das Interesse dahinter scheint sich darauf zu beschränken, zu erfahren, ob da noch Kapazitäten frei sind, um eigenen Seelenmüll abzuladen.


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 20:48
Ist die ehrliche Antwort auf diese Frage überhaupt erwünscht? Konnte das jetzt schon öfter beobachten, viele die fragen wie es einem geht wollen doch gar nicht mehr als eine Floskel hören...
Es ist vielmehr eine Standartfloskel, aber es hängt wohl auch davon ab, wie gut man die betreffende erson kennt.Bei mir im Kreis Familie/Freunde kommt diese Frage recht oft und ich selbst würde dazu sagen, entweder ich bin ehrlich und sage, wenn es mir tatsächlich schlecht geht, aber tendenziell neige ich dazu zu sagen "Danke, gut", ab und zu habe ich auch keinen Bock über tiefschürfende Smalltalkgespräche, ab und zu ist mir eine simple Plauderei lieber.Arge Themen gegenüber Umwelt/Tiere ziehen mich oft runter, insofern suche ich zwar das Gespräch, aber wechsel dann häufig das Thema.

Die Floskel "Wie geht es dir?" kann entweder ernst gemeint sein oder eben oberflächlich.Je nachdem wie die individuelle Reaktion ausfällt verläuft evt. auch das nachfolgende Gespräch.Ich habe es aber auch schon erlebt, als ich auf die oberflächlich gemeinte Floskel mein Herz ausschüttete.Mein Gegenüber war das unangenehm und wirkte nervös, vermutlich auf der sinnlosen Suche nach einer geeigneten Antwort, das hatte mir fast schon leid getan.


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 22:18
Ich meine diese Floskel immer ernst.
Hilft mir meistens auch, ein Gespräch zu beginnen. :)


melden
Superhyper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage: "Wie geht es dir?"

06.08.2011 um 22:31
hey fragt mich wie es mir geht, ich sage es gern :)


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

07.08.2011 um 00:19
Ich sage generell auch das es mir gut geht auch wenn es mir nicht gut geht aber meist nur weil ich oft garnicht sagen will das es mir nicht gut geht um über das Thema garnicht reden zu müssen!


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

07.08.2011 um 00:30
Ich sag auch immer Ja mir geht es gut, obwohl , manchmal geht es mir schlecht oder so.
Hab aber meistens kein Bock mit der Person zu quatschen bzw. zu schreiben und antworte nur das es mir gut geht und basta.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage: "Wie geht es dir?"

21.08.2011 um 03:57
Die Frage wird zu 75% mit einer Lüge beantwortet: Ja gut und dir?

Haha LOL :-)


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

22.08.2011 um 20:50
Die meisten Menschen stellen diese Frage nur aus reiner Höflichkeit.
An der Antwort, und ist es gar die ehrliche ist ihnen nicht viel gelegen.

Ich muss diese Frage aus beruflichen Gründen stellen, aber im privaten Bereich stelle ich sie niemanden. Und antworten tue ich auf diese Frage auch nicht, weder als Lüge, noch aus Ehrlichkeit.


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

22.08.2011 um 21:04
Ich hasse diese Frage, ich hasse es sie zu stellen und ich hasse es sie zu beantworten.


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

22.08.2011 um 21:08
@-ripper-

Im Gegenteil, beste Gelegenheit mal ein bisschen im RL zu trollen... :)

Letzthin hatte ich grad eine Fliege, die mich extrem genervt hatte, gekillt, da kam ein entfernt Bekannter daher und fragte 'wie geht es dir?'. Ich hab auf die tote Fliege verwiesen und 'So!' gesagt... herrlich, die Verwirrung der Leute zu beobachten, die mit so einer Antwort überhaupt nicht zurechtkommen... :D

Andererseits muss man sie nachher beruhigen und ihnen versichern, dass eigentlich schon alles ok ist, sonst machen sie sich noch übermässig Sorgen.


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

22.08.2011 um 22:36
ich denke manchmal ist es wirklich nur etwas, das ma halt so fragt wenn man sich sieht. Aber das kann man bestimmt nicht verallgemeinern, es gibt auch Situationen in denen das ehrlich gemeint ist
Und finde es auch übertrieben wenn man deswegen jetzt diese Frage ignoriert weil sie ja eh nur standartmäßig ist :D Man kann ja nicht in den Menschen hineinschauen, und nicht wissen ob es ihn wirklich interessiert oder nicht, deswegen kann man nicht einfach jedem Menschen mit dieser Frage das Interesse absprechen. :)


melden
dena
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage: "Wie geht es dir?"

22.08.2011 um 22:44
wenn ich die frage stelle dann mein ich ernst und nicht nur so wie der Thread..... klingt!


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

22.08.2011 um 22:49
Manchmal meine ich diese Floskel ernst und manchmal ist sie nur da um halt irgendwie Smalltalk oder so zu machen.
Wenn ich aber sage dass es mir nicht gut geht kommt eigentlich immer eine Reaktion.

Allerdings wurde mal festgestellt das dieses ''Gut,danke'' die häufigste ''Lüge'' ist,die menschen machen.
Viele tun dies schon automatisch aus Gewohnheit oder weil sie einfach nicht mit dem menschen,der ihnen diese Frage stellt über ihre Probleme reden wollen.


melden

Die Frage: "Wie geht es dir?"

22.08.2011 um 22:52
super..pauli hat gerade gewonnen und ist jetzt wieder spitzenreiter in der 2. bl :)


melden
Anzeige
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage: "Wie geht es dir?"

22.08.2011 um 22:58
Es gibt wenige Dinge, die ich mehr hasse als diese Frage. Wenn ich zB jemanden 2 Jahre lang nicht gesehen habe, dann möchte ich demjenigen nicht erzählen, wie es mir geht, vor allem dann nicht, wenn es mir schlecht geht. Und derjenige möchte wahrscheinlich auch gar nicht von meinen Problemen hören. Also verstehe ich auch nicht, warum man diese Frage immer wieder von allen möglichen Leuten gestellt bekommt.
Ich selber stelle die Frage eigentlich nur, wenn ich selber davor gefragt wurde, wie es mir geht. Das tue ich zwar nicht gerne, aber irgendwie fühle ich mich dann immer genötigt, das zu tun.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt