Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

83 Beiträge, Schlüsselwörter: IQ

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:12
Ich alleinerziehende Mutter von 3 Kindern gelernte Sozialhelferin weiß nicht mehr weiter.
Meine jüngste Tochter 12jahre war immer ein sehr umgängliches Mädchen super sozialverhalten u.s.w. jedoch zeigten sich im Grundschulalter auffäligkeiten ,brachte man ihr bei sie soll mit dem rad rechts fahren fuhr sie links so wie es ihr passte klar bekam sie schimpfe oder bei anderen dingen eine konsequenz jedoch zeigte sie nie eine traurige emotion, ist nur am lachen dadurch wurde sie von erziehern lehrern u.s.w. nicht für ernst genommen.Ich hatte bei der Erziehungsberatung sie testen lassen, es kam ein geringer iq dabei raus und da sie noch im Kindergarten alter war machte ich mir nicht wircklich solch große sorgen drum,man klärte mich auch nicht über eventuelles fehlverhalten auf was passieren könnte wenn sie älter wird.Dennoch hatte ich mit meinem exmann zusammen sie bei einer diskalkulie/lese rechtschreibschwäche Therapie testen und auch tehrapien lassen(Grundschulalter) ,jedoch wars eine die nicht auf ärztliche Überweisungsscheine läuft sondern ernorm viel geld kostet,dort wurde behauptet sie sei nicht dumm nur super intelligent und würde lügen.Es vergingen dann Jahre letztes Jahr ist sie dann ins 6 Schuljahr gekommen ganztags nur schlechte Noten und baute den ersten mist, haute mit ner Freundin ab zu nem Ponyhof sie liebt Pferde über alles daraufhin hatte ich Sozialpädagogische Familienhilfe somit wurde bei einem Psychologen noch einmal eine Diagnostik gemacht er sagte." sie habe ein IQ von 82 und würde die Hauptschule nicht schaffen"(mehr Infos bekam ich nicht).Ich teilte das dem Jugendamt mit und hatte mich bei Schulamt schon um eine angemessene Schulform fürs Kind bemüht ,da behauptete der Direktor er hätte die Lehrer meiner Tochter befragt und die sind der Meinung sie schafft das Leistungs mäßig,das Jugendamt meinte zu mir ich sollte mich doch freuen und dann ging es richtig los: die kleine baute so viel mist das ich die Kripo im Haus hatte ,aufgrund das sie aus dem Wald 2 Pferde des abends mit nach Hause in den Garten gestellt hat ,da die Tiere ja Angst im dunkeln haben.So süß es auch klingt ,aber ab dem Tag hatte ich dann 2x in der woche die Polizei zu Hause wegen einer menge Diebstähle die sie begangen hat.Wobei sie das gar net brauchte.Ich war nervlich auffen Tiefpunkt und nu ist sie bei Pflegeltern,die mit ihr Schwierigkeiten haben,das Jugendamt meinte zu mir es währen Profis..Zumindest ist sie nun im 5ten Schuljahr Halbtags, wobei sie vorher im 6ten war und ganztags..ich hab das Gefühl das es irgendwas mit dem iq (ADS oder sonstwas zu tun hat) aber niemand kann mir was erklären bezw helfen, will sie doch wieder haben,schließlich gehört sie mit 13 zu ihrer Mutter und sie will auch zu mir zurück.Und bestraft man das Kind so nicht wenns ihr verhalten von einem iq der zu niedrig ist kommt...


melden
Anzeige

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:18
Es muss natürlich immer ADS sein... vielleicht fühlt Sie sich einfach nicht wohl wenn ihre Mutter sie von einem Psychologen zum nächsten schickt, wenn jeder sie behandelt als wär sie was "Ungewöhnliches".


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:19
Gelernte Sozialhelferin....und dann keinen blassen Schimmer?

Kommt mir merkwürdig vor.


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:22
Sozialhelferin ist keine Sozialarbeiterin es ist Pflege hauptsächlich und was heißt kein blassen Schimmer wenn man mir keine auskünfte gibt und im übrigen war ihr Vater ebenso auf einer Sonderschule und hatte als Kind die selben Eigenschaften.


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:24
Und wieder einen Schritt näher an Idiocracy.


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:25
@Torso

Also die einen sagen, sie sei vermindert intelligent, die anderen sagen, sie sei superintelligent - ist schon klar, daß man das nicht so leicht auseinanderhalten kann, da superintelligente Kinder sich bei Unterforderung verweigern und dumm erscheinen können.
Aber als Mutti müßtest Du doch wissen, aus dem Alltag und so, was nun der Fall ist.

Hat Deine Arbeit als Sozialhelferin sich auf Deinen Erziehungsstil ausgewirkt?


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:28
Ich bin der Überzeugung, dass ADS eine Modekrankheit ist, die von Eltern erfunden wurden, die mit ihren Kindern nicht klar kommen.
Es mag kein Wunder sein, dass gerade Kinder noch viel Bewegung brauchen. Und wenn sie Tag ein - Tag aus vor der Glotze abgestellt werden, nicht wissen wohin mit dieser Energie. Irgendwo muss sie ja hin.

Ich würde aber empfehlen, um die Lesbarkeit deiner Postings merklich zu verbessern, Satzzeichen zu verwenden.
Das erste an das ich dachte, als ich das Eingangsposting sah, war, "Augenkrebs".

In der heutigen Zeit dürfen die Kinder doch gar nichts mehr. Wie sollen sie die Welt erkunden? Durch Dragon Ball und Pokemon?

Ich meine, ich habe früher zwar keine Würmer gegessen, aber der eine oder andere Sturz vom Baum bei Häuschen bauen hat mir gezeigt was Schmerzen sind.

Es weiß, dass es nichts bringen wird, ich gebe dennoch den Ratschlag:
Beschäftige dich mit deinem Kind.

Alleine schon die Diagnose von ADS ist lächerlich:
Das Kind bekommt Ritalin (Methylphenidat) verabreicht. Wird es dann ruhiger, hat es ADS.
Genial.


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:28
@Torso
Torso schrieb:im übrigen war ihr Vater ebenso auf einer Sonderschule und hatte als Kind die selben Eigenschaften.
und wie geht es ihm jetzt?

edit:
Nächstes mal bitte ein paar Absätze machen......ist sonst seeeeeehr ungemütlich zum lesen.....


mfg


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:30
@Torso
Deine Tocher liebt anscheinend Pferde.
Du solltest ihr vielleicht mal ein Pflegepony oder sowas besorgen. Oder sogar eine Reittherapie organisieren.
Liest sie denn gern Bücher? Was macht sie noch in ihrer Freizeit?
@Jake
Amen brother.


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:30
Dass sie sich für Pferde (oder Ponys) interessiert, ist aber auf jeden Fall normal für ein Mädchen in ihrem Alter. Dass sie keine guten Noten macht und sich nicht wirklich darum kümmert, was ihr gesagt wird, könnte natürlich schon ein Anzeichen für irgendeine Störung sein, allerdings gibt es viele Kinder, die zumindest Phasen haben, in denen sie störrisch und unbequem sind.

Das mit dem IQ würde ich jetzt nicht überbewerten, denn ich könnte mir vorstellen, dass gerade Kinder mit einem Aufmerksamkeitsdefizit in solchen Tests natürlich besonders schlecht abschneiden, weil sie sich nicht richtig auf den Test konzentrieren können.

Ihr Verhalten muss auf jeden Fall nicht unbedingt mit dem IQ zusammenhängen, selbst wenn der wirklich unterdurchschnittlich sein sollte. Auch intelligente Kinder machen ab und zu unüberlegte Dinge ...

Emodul


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:32
@Torso
gibt es in deiner Nähe eine Kinder und Jugendpsychiatrie? Vielleicht könnte sie dort genau abgeklärt werden, dann wüsstet ihr mehr. Dort kann auch der IQ und das Thema ADHS nochmals genau angeschaut werden.


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:35
@darkylein

Genau das Kind auf ne Anstalt abschieben hilft ihr sicher...

Nochmehr Tests nochmehr Sonderbehandlung damit das Kind in seiner Entwicklungsphase schön darauf geprägt wird, dass mit ihr etwas nicht stimmt...


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:39
@fregman
ich habe nix von Anstalt abschieben gesagt, aber dort sind gute Psychologen die sich damit auskennen. Das Mädel will nach eigenen Aussagen zurück zur Mutter, die Mutter will ihr Kind zurück, da ist es meiner Meinung nach wichtig abzuklären ob da nun was ist und wenn ja was genau, was die weiteren Schritte sind (Therapien, Medikamente, spez. Schule etc.).. aber ne man kann sie auch so weiterlaufen lassen, dann ist sie mit 18 im Knast oder so, viel besser und förderlicher für die entwicklung.


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:40
@fregman

Das finde ich schon wichtig, das man sich an Leute wendet die sich mit dem Thema auskennen, denn alleine schaft Torso es anscheinend nicht....

Andy


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:41
@darkylein

Kannst du beurteilen wie die Mutter das Kind behandelt?

Hast du jemals so eine Entwicklung durchgemacht und von Psychologe zu Therapeut zu Kinderpsychatrie gerannt?

Ich lese in dem Text nur Fehlverhalten des Kindes Sanktionen wegen unerwünschtem Verhalten und "Ex-Mann".

Mich würde es eher wundern, wenn das Kind sich normal verhalten würde...


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:45
Ahiru schrieb:Du solltest ihr vielleicht mal ein Pflegepony oder sowas besorgen. Oder sogar eine Reittherapie organisieren.
wie jetzt @Ahiru

wenn ein Kind nicht tut was ihnen den Eltern sagen soll es noch dafür belohnt werden?

Falscher Ansatz. Genau das Gegenteil
Jake schrieb:Ich meine, ich habe früher zwar keine Würmer gegessen, aber der eine oder andere Sturz vom Baum bei Häuschen bauen hat mir gezeigt was Schmerzen sind.
Das soll nich heissen das ich mein eigenes Kind gern leiden sehe, jedoch sollte es auch konsequenzen von dem was es alles an mist baut zu spühren bekommen.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:45
@Torso
Hatte das Kind schonmal ein traumatisches Erlebnis?


melden

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:48
@Cornebeef
Bitte was?
Ein verhaltensauffälliges Kind kann man nicht auch noch bestrafen.
Wer mit 13 schon mehrfach die Polizei zu Hause hatte, hat tieferliegende Probleme.
Klar müssen Eltern konsequent sein können und auch mal durchgreifen, aber wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, muss man es eben erstmal wieder rausholen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:48
Wenn der Vater (Ex-Mann) ebenfalls minderintelligent und auffällig im verhalten ist...wieso wundert dann das verhalten des Kindes?

War es nicht absehbar? Warum nicht einfach mal zu einer Kinderpsychologin gehen und in Ruhe mal Infos einholen, vll. auch maln Buch lesen zu dem Thema.

Und dann weiterplanen.

Ein dummes Kind ist ja nun noch kein Beinbruch.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

28.04.2011 um 16:49
@Torso


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt