Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

83 Beiträge, Schlüsselwörter: IQ

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

02.05.2011 um 15:48
@Tyranos
Bin ganz deiner Meinung.

@thomaszg2872
Ja, so ein paar grundlegende Regeln sollte man doch kennen. Denn sie möchte ja sicherlich auch gut behandelt werden, oder denkst du nicht. Das ist Ursache und Wirkung. Das kann man jedem Kind von anfang an beibringen, das man höflich und auch respektvoll miteinander umgehen sollte.

Und es kommt immer auf die Regeln an. Ich denke es ist generell ein Problem der Neuzeit, das Kinder keine feste Bezugsperson mehr wie früher haben.
Ich spiele nochmal darauf an, daß man heutzutage als Eltern gezwungen ist, daß beide Vollzeitjobs haben und die Kinder sowie die Erziehung bleibt auf der Strecke.
Den meisten Kindergärtnern und Erziehern ist der freundliche Umgang miteinander eher zweitrangig. (So habe ich zumindest schon mehrfach die Erfahrung gemacht) und die Eltern sind teilweise mit ihren Kindern überfordert und überlassen die Erziehung lieber anderen überlassen, sie vor den Fernseher setzen oder ihnen jeden Wunsch erfüllen, ohne mal darüber nachzudenken, ob es ihren Kindern nicht lieber wäre, wenn sie sich mit ihnen beschäftigen oder was unternehmen.

Ich sehe Kinder in der heutigen Zeit eher als Opfer der Gesellschaft. Und sie geben es später weiter an ihre Kinder. Und wenn da nicht langsam was passiert, sehe ich schwarz für den großteil der Gesellschaft.


melden
Anzeige

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

02.05.2011 um 16:16
Hornisse schrieb am 28.04.2011:das größere Problem bist wohl du.. du nicht an deine Tochter glaubst. Psychatrie? Ojee du bis eben auch überfordert.
Deine Tochter braucht Liebe und Halt.
@Torso

Kinder machen nunmal Unsinn... Nachdem ich mir die Seiten jetzt durchgelesen haben... muss ich sagen, dass ich hoffe, dass du dir nochmal überlegst, wie du auf deine Tochter reagierst.

An ihrer Stelle würde ich nämlich das Gefühl bekommen, dass ich nur geliebt werde, wenn ich alles richtig mache. So funktioniert das aber nicht. Abhauen, auf den Ponyhof... naja.. ich hab früher auch einiges gemacht und wurde deshalb sicher nicht von einem psychiater zum nächsten gereicht.

Übrigens solltest du ihr Verhalten mal anders betrachten: Was für einen Sinn hat es für sie, in dem system familie bzw Schule sich so zu benehmen. Wie reagiert die Umwelt darauf etc.
Ich rate dir zu einer systemischen Familientherapie. Denn häufig führen diese Schuldzuweisungen, was deine Tochter alles falsch macht zu Trotzreaktionen, Verunsicherung und dem Gefühl, nicht gut genug zu sein. Dieses andauernde Bestrafen bringt sowieso nichts. Konsequenzen sind wichtig, aber besonder Hausarrest, wenn du weißt, wie gut ihr die Pferde tun, ist wohl der falsche Weg.

Such das Problem mal nicht nur bei deiner Tochter, sondern überlge dir mal, ob es nicht vielleicht mehr Sinn macht zu sehen, wie du dafür sorgen kannst, dass sie sich wohler fühlt.


melden
Crytek0212
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

IQ, brauche dringend Hilfe/Rat

02.05.2011 um 17:07
Das ein 13 Jährige Mädchen viel Mist bauen ist doch normal.Schonmal was von Pubertät gehört?


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt