Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

468 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Skandal, Kindergarten

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:10
@BlackPearl
Wenn sie im ''Unterricht'' in der Gruppe soviel lernen.Und sich Videos dazu ansehen bzw mit Puppen experimentieren.Oder gegenseitig ''üben'' obwohl ich die Aussage etwas komisch finde,sich mit warmen Sandsäcken berühren.Kriegen sie beigebracht das man mit Sex freizügig umgehen kann(sollte) und auch das Lust eine sehr große Komponente von Sex ist.Das führt eher dazu dass es mehr Teenagerschwangerschaften gibt


melden
Anzeige

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:10
BlackPearl schrieb: Sie sollen wissen, wie ein Baby gezeugt wird, wie eine Geburt vor sich geht.
@BlackPearl
Was verstehst Du denn darunter?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:11
@oldbluelight
oldbluelight schrieb:Das mag stimmen,aber wissen diese kleinen auch was Sie da machen
Eben deswegen wird es ihnen erklährt.


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:13
@BlackPearl
Ach und denkst du wirklich,dass heutzutage nicht auch so jeder 12-jährige weiß wie Kinder gezeugt werden?


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:13
Paka schrieb:Sowas gab es schon mal. Bis dann irgendwelche "Moralschützer" das unterbanden.

Ich finde es nur korrekt, denn wenn die Kinder frühzeitig aufgeklärt werden, sind sie auch besser vor Missbrauch geschützt, einfach weil sie wissen, was das ist. Skandalös finde ich eher dieses Moralgetue.

Es ist auch völlig normal, dass Kinder sich entdecken, auch gegenseitig. Habe ich auch erlebt und geschadet hat es nicht.
Deine Haltung dazu überrascht mich nicht. Sie ist aber genauso bedenklich wie in vielen anderen Threads mit ähnlichen Themen

Diese Art von Aufklärung hat in einem Kindergarten überhaupt nichts zu suchen. Es besteht absolut keine Notwendigkeit Kleinkinder mit 3,4 Jahren damit zu konfrontieren.

Das hat auch überhaupt nichts mit einer gestörten Einstellung zur Sexualität zu tun.

Für mich fehlt hier nicht mehr viel zum sexuellen Mißbrauch


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:13
@TundraLdbz
Es gibt also mehr schwangerschaften wen sie wissen das dadurch kinder entstehen und man verhütten muss?

merkwürdige logik...


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:15
@interrobang

Und Du glaubst ernsthaft,das die Kinder (wir reden hier von 3-6 jährigen) genau verstehen,was gemeint ist?
Lachhaft


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:16
@interrobang
Wie ich gerade sagte.Jeder weiß heute mit 12 wie Kinder entstehen und wie Sex abläuft.Denn Kindern wird aber durch den Unterricht suggeriert das Sex vor allem etwas lustvolles ist und dadurch das sie ihn in der Gruppe ausführen(den Unterricht) lernen sie das er kein gesellschaftliches Tabu ist,dass man damit also freizügig umgehen kann.Sie sind also insgesamt ''sorgloser'' was die Wahl und den Umgang mit ihren Partnern angeht.Da Sex für sie dann eher etwas vollkommen normales ist.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:17
@oldbluelight
wen es ihnen erklährt wird warum nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:18
@TundraLdbz
Die kinder wissen wie es geht aber nicht worum es geht. Das is der unterschied.


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:19
Ich denke auch, dass sexuelle Aufklärungen früher und besonders umfangreicher als zur Zeit stattfinden muss. Allerdings finde ich, ist der Kindergarten dann doch eine Station zu früh.
Und ob eine spielerische Herangehensweise nicht eventuell einen zu leichtfertigen Umgang mit Sex vermittelt?
Sex ist eine schöne Sache, die jeder so ausleben sollte wie er will, solange er damit niemandem einen Nachteil zufügt. Ob diese Verantwortung im Kindergartenalter schon begriffen werden kann, wage ich zu bezweifeln. Man muss Kinder so früh gar nicht lenken. Wenn da bei dem einen oder anderen wirklich Neugierde herrscht, wird diese doch in der Regel durch Doktorspiele befriedigt. Was nun exakt Sex ist, kann man auch ein paar Jahre später erfahren.

Einen Skandal sehe ich da aber auch nicht...


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:20
ich weiß nicht mit wieviel Jahren man in der Schweiz oder Deutschland in den Kindergarten geht, aber bei uns so mit 3-5 Jahren.


n der Praxis kann das dann so aussehen: Die Kinder massieren ­einander gegenseitig – oder berühren sich mit warmen Sandsäcken. Dazu läuft leise Musik. «Wichtig ist, dass sie lernen, Nein zu sagen, wenn sie an einer Stelle nicht ­berührt werden wollen.» Schneider glaubt, dass «Kinder dabei unterstützt werden sollen, ihre Sexualität lustvoll zu entwickeln und zu ­erleben».

Auch das gern gespielte «Dök­terle» wird quasi offiziell. «Dass Kinder in diesem Alter Lust empfinden, ist normal. Das darf man nicht abklemmen – sonst kann sich das negativ auf die Entwicklung auswirken», so Schneider, ein ehemaliger Kindergärtner.


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:21
@interrobang
Sie kriegen durch diesen Unterricht aber auch nicht mit worum es geht.Dieser Unterricht sagt ihnen weder,dass Sex vorrangig existiert um Babys zu zeugen oder das er etwas mit Liebe zu tun hat.Sondern einfach nur dass Sex lustvoll ist und man durch aus freizügig mit ihm umgehen kann.


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:23
Wie schaut eigentlich die Bevölkerungsentwicklung in der Schweiz aus. Klingt ganz so, als würden sie ohne dringende Maßnahmen bald aussterben ;)


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:26
Als Elternteil würde ich es natürlich ebenso wenig gutheissen wenn der liebe Herr Kindergärtner die Kinder sich gegenseitig streicheln lässt, und ihnen irgendwelche lustvollen Zonen am Körper zeigt und erklärt.

Das ist in einem normalen Land sexueller Mißbrauch.


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:30
insideman schrieb:Auch das gern gespielte «Dök­terle» wird quasi offiziell. «Dass Kinder in diesem Alter Lust empfinden, ist normal. Das darf man nicht abklemmen – sonst kann sich das negativ auf die Entwicklung auswirken», so Schneider, ein ehemaliger Kindergärtner.
Ich bin weder Kinderarzt/psychiater oder Kindergärtner,wage aber zu behaupten,das Kinder um die es ja hier geht,keine Lust empfinden können,da sie die wichtige geschlechtsreife noch gar nicht erreicht haben.
Für mich und ich spreche ausschließlich für mich,hört sich das an,als wenn ein Pädophiler seine Legitimation sucht.


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:30
Dann würde ich endlich mal die erlaubnis kriegen ein Mädchen zu berühren...
Aber im Kindergarten ist das echt zu früh. Das könnte man frühstens in der 6. Klasse machen.


melden

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:31
@oldbluelight


Ja so hört es sich an. Und das soll keine Unterstellung an dem Herrn Kindergärtner sein. Aber was erwartet er was man über ihn denkt?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:33
@oldbluelight
@insideman
Das gegenseitige anfassen halte ich auch für übertrieben.


melden
Anzeige
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Praktischer Sexunterricht im Kindergarten

03.06.2011 um 14:35
Vielleicht wollen sie auch nur vom klassischen frontalen Sexkundeunterricht wegkommen:

Youtube: Meaning of Life - Sex Education

:D


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt