weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

382 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Gewissen, Information, Vertuschung
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 08:44
Es ist eine moralische, oder eine Gewissensfrage.
Angenommen ihr wäret Teil eines Forschungsteams und hättet die Katastrophe entdeckt. Nun seid ihr im Gespräch mit der Regierung. Die Katastrophe ist nicht zu verhindern, es wird sehr schnell gehen, vom Zeitpunkt, da man den Meteoriten erkennen kann, bis zum Einschlag nur wenige Minuten. Das ganze Szenario wird sich in etwa einem halben Jahr abspielen.

Würdet ihr die Menschheit informieren?


melden
Anzeige

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 08:52
@Commonsense
ha witzig, das selbe thema, hatte ich vor....nem halben jahr mit freunden..da wurd heiß diskutiert ^^

wir müssen davon ausgehen, dass wenn die menschheit es wüßte, würde anarchie ausbrechen.
jeder denkt sich: warum soll ich noch zur arbeit gehen. chaos, brandschatzen und anarchie wäre die folge. und krieg. kampß um verpflegung wäre wohl das wahrscheinlichste. soldaten vs. bürger.
warum es noch soldaten gibt? sichere unterkunft + verpflegung.

das letzte halbe jahr würde dann in anarchie und überlebenskampf bestehen.

da wäre es für die sicherheit und ich glaube für alle beteiligten das beste, wenn die leute nicht informiert werden. (für den frieden^^)


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 08:53
spontan hätte ich ja gesagt, da jedem die möglichkeit gegeben werden sollte die zeit so intensiv wie möglich nutzen zu können bzw. jeder vernünftig "abschied" nehmen kann

nach kurzem überlegen würde aber so eine meldung aber dazu führen, dass die letzten monate zur "hölle" werden könnten ...... jeder würde doch sofort seinen "dienst" quittieren, nahrungsmittel würden sehr bald knapp ..... chaos usw.

daher: meine liebsten informieren und das wars


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 08:54
@Commonsense
Wie soll das denn funktionieren?
Nach deinem Szenario wurde es gerade entdeckt und der Regierung mitgeteilt.
Wie willst du da noch die restliche Welt informieren.
Das nächste Telefonat mit Reuters oder irgendeinem TV Sender würde wieder Minuten in Anspruch nehmen, was soll denn da noch passieren.


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 08:57
@niggie

Aber wäre es nicht fair den normalen Menschen gegenüber?

Da gibt es vielleicht jemanden, der sich quält, weil er sonst nur noch ein Jahr zu leben hätte. All diejenigen, die gerne rauchen und trinken würden und es nur ihrer Gesundheit zuliebe schweren Herzens sein lassen.
Von den vielen Jungfrauen, die sich für den "Richtigen" aufsparen wollen, will ich gar nicht erst reden...


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:02
@Commonsense
naja das sind halt "einzelschicksale", auch wenn es dann sehr viele sind. aber darauf finde ich könnte man keine rücksicht nehmen. da die "sicherheit" und "ordnung" der weltbevölkerung wichtiger ist, als, das eine jungfrau nochma ordentlich loslegt^^


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:02
@emanon

Ich hatte geschrieben, es wäre noch ca. ein halbes Jahr Zeit. Nur mit blossem Auge wäre es erst kurz vor dem Aufschlag zu erkennen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:03
Ich würde niemandem informieren, wenn das so oder so nichts zumachen ist, dann würde ich alles seinen gewohnten Gang laufen lassen.

Muss auch ehrlicherweise gestehen das ich den Gläubigern nicht die Möglichkeit geben würde in den restlichen sechs Monaten die ganze Menschheit mit ihrem Gequatsche noch mehr verrückt zu machen :D


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:08
@Commonsense
Ah, sorry.
Hab ich glatt überlesen.
Ich würde die Welt nicht informieren, die ganze Panik, Selbstmorde und Morde kan man sich schenken.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:19
ne, diese nachricht würde bei mir bleiben. ich würde sie nur meinen engsten menschen & familie sagen.


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:23
@emanon
@Keysibuna
@Dick

Ihr würdet also den Menschen nicht die Möglichkeit geben, es nochmal krachen zu lassen?


Weiß denn jemand, ob es ein solches Krisenszenario mit Verhaltensplanung vielleicht gibt?
Bei Regierungen oder Einsatztruppen des Katastrophenschutzes?


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:24
Ich würde die Info als VT bei Allmystery veröffentlichen und hätte damit mein Gewissen beruhigt und die Gewissheit, das die Skeptiker ganz schön dumm gucken werden ;)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:25
@Commonsense

nein. es würde totale panik ausbrechen niemand würde mehr zur arbeit gehen usw das system würde wohl zusammen brechen. ich glaube wenn die menschheit es wüsste, würden die letzten 6 monate schlimmer werden als wenn alles läuft wie gewohnt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:26
@Commonsense

Ne lass mal, bei dieser Party würden viele Beschwipste viel Unsinn anstellen und das wollen wir doch nicht ^^

Auch die Rachsüchtigen unter uns würden diese sechs Monate für ein Kreuzzug benutzen und dann hätten wir viele Leichen auf den Strassen.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:30
Unrealistisches Szenario....dazu gibt es zu viele Hobby-Astronomen! :)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:31
es wäre sicher nicht zu vertuschen. das im szenario genannte objekt würde auch von anderen forschern entdeckt werden. der weg des meteoriten ist lang (halbes jahr). bei den vielen himmelsguckern auf der welt ist die chance gering, dass er nicht entdeckt werden würde. durch die geltungssucht und den sensationsdrang vieler menschen würde die nachricht binnen weniger stunden viele menschen erreicht haben (soziale netzwerke etc.).


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:36
@Wolfsrocker

Ja, das würden hier bei Allmy wahrscheinlich viele Möchtgern-Hellseher machen, nur gut, daß die es wahrscheinlich als letzte erfahren würden.

@Keysibuna
@Dick
@emanon

Würdet ihr dafür sein, es bis zum bitteren Ende geheim zu halten, oder gäbe es einen Zeitpunkt der Information?

"Letzte Bestellungen Bitte" (Per Anhalter durch die Galaxis)

@styx
@Alari

Es geht nicht um den Realismus des Szenarios, sondern um die Frage des Gewissens. Ihr könnt aber auch gerne am Thema vorbeidiskutieren.
Zudem können die wenigsten Hobby-Astronomen genaue Flugbahnen berechnen.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:38
@Commonsense
Aber sie wuerden mit Sicherheit die Asteroiden fruehzeitig sehen und es an die Oeffentlichkeit bringen.

Aber abgesehen davon sage ich auch - nicht die Menschheit informieren. Fuer was? Ich wuerde es nicht wissen wollen!


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:39
@Commonsense


also ich wäre dafür das es vielleicht etwa einen tag voher publiziert wird. damit sich die menschen auch noch mal von ihren liebsten verabschieden können oder den tag aller tage zusammen verbringen. aber früher als einen tag auf jedenfall nicht!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 09:40
@Commonsense
Commonsense schrieb:Würdet ihr dafür sein, es bis zum bitteren Ende geheim zu halten, oder gäbe es einen Zeitpunkt der Information?
Bis zum bitteren Ende, niemand würde etwas von mir erfahren.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden