Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

382 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Gewissen, Information, Vertuschung
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:02
@Dick

Darum sagte ich ja, Du wärest in Gesprächen mit der Regierung. Es geht selbstverständlich um eine offizielle Verlautbarung.


melden
Anzeige
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:03
Nichts sagen, daraus kann ich persönlich Vorteil schöpfen und so viel Spaß wie möglich haben, während ich, wenn ich es allen mitteile, in einer totalen Anarchie leben müsste.

Ich fühl mich da weder verpflichtet es irgendjemandem zu sagen noch würde ich es tun.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:04
Also eigentlich hätte jeder das recht es zu erfahren um sich drauf vorbereiten zu können sich von Familie und Freunden verabschieden zu können .

Aber ...

Wenn jeder es wüsste wären die Folgen ja vor dem Einschlag Katastrophal .
Massenpanik , Selbstmorde , Plünderungen , Vergewaltigungen und und und .

Also doch lieber unwissend dem Untergang entgegenkommen ohne viel heck meck .

Mfg Mazaka


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:05
@Commonsense

ich traue diese Menschheit ein Panik und Chaos zu, und ich denke man ist selbst nicht geschützt gegen diese Chaos.

Ich würde mir den Sonnenaufgang anschauen und mit meine Liebe zusammen schönen Tag haben.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:05
@Commonsense

Ich nehme an ich würde beim erkennen der Katastrophe fast ausrasten. Aber nach ein paar Tagen verarbeiten denke ich dass sich das gibt.

Mein Letzter Tag wäre Gedankenleer, ohne Vereinbarungen oder Abmachungen, nur für mich alleine. Vielleicht um mit meinem Leben abzuschließen. Da man ein halbes Jahr vorher Zeit hat um alle Leute zu treffen die man möchte, stellt das kein Problem da.

Das Problem bei Massenpanik ist die Massendynamik, die entsteht nur wenn Massen panik haben.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:10
Gut, dass du den Thread nicht unter Verschwörungen eingestellt hast.
Da würden jetzt schon die ersten Helden Panik schieben à la
"Vielleicht weiss ja die Regierung schon vom drohenden Weltuntergang und veröffentlicht lediglich die Unterlagen nicht, genau so, wie die Unterlagen über die ganzen unter uns lebenden Alienrassen." :D


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:13
man sollte zumindest die notausgänge mit grünler flurezierrender farbe markiern finde ich jetz !
denn passiern kann ja immer was ^^


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:20
@dutschbuch
ja sehr hilfreich :D das rettet uns allen den arsch :D


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:21
@niggie
notausgeänge sind lebenstettendt !!!!
aber damit keine massenopanik entsteht müssen halt genügent da sein und auch gut ausgeschildert sein sonst stirbt noch jemand weil er zertrampelt wird oder so


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:23
@dutschbuch
Es geht um Asteroiden, Herzelein! :) Wohin sollen die Notausgaenge fuehren, auf den Planeten Vulkan? :)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:23
@dutschbuch
das ist doch der massenpanik egal, ob die notausgänge besser zu lesen sind oder nicht. die welt geht ja unter ^^
haha, herzelein :D (sorry ^^)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:23
Natürlich nicht, es würde Panik ausbrechen.
Und vielleicht hat man die Möglichkeit es noch zu verhindern, dann wenn es verhindert ist ,bekommt man Probleme.
Lieber nichts sagen ;)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:24
@Alari
@niggie
:D :D hahahahahahahahahahahahahaahahahahahahahahahahaha
ich lach mich gleich tot ^^
sry aber das was ich geschreiben hab war nicht ernst gemeint nur mal soo ^^^


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:24
die presse bekommt doch alles raus und der Buschfunk funktioniert doch auch, einer sagt es seiner frau und die frau sagt es ihrer freundin und so weiter....so bleibt es nicht geheim.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:25
@dutschbuch
Es hat Dich auch keiner ernst genommen, keine Sorge! :)


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:26
@Alari
ok herzielein ^^


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:29
@dutschbuch
ja und mein satz strotzte vor ernsthaftigkeit ;) :D :D
herzelein :D (den namen wirste so schnell nicht wieder los :D )

___

ich könnte mir das vorstellen, dass es ähnlich wie bei 2012 abginge, zwar ohne die überlebensschiffe, aber mit den selben intrigen und morgen und überwachung, wer plaudern wird, wird sterben und so^^


melden
Wolfsrocker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:30
@Commonsense
Hmm....vieleicht hilft ja eine Abkürzung. Sowas wie WUMS (Weltuntergang mit Schnaps) :)

Aber jetzt mal im Ernst. Jede Information, die ein solches Ausmaß hat, wird über die vernetzten Kanäle publik gemacht. Wenn ich die Information nicht weitergebe, würde jemand anderes es machen. Es würde auf jedenfall bekannt werden. Ich würde aus Gewissensgründen (Große Panik mit all seinen Folgen) nix sagen, aber ich weiß auch, das wenn so eine Situation eintreten würde, ich Wahrscheinlich nicht die Kraft hätte es für mich zu behalten.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:34
@Wolfsrocker
naja, aber ohne beweise und politiker und wissenschaftler die zur rede gestellt werden und aus den ganzen gründen das verheimlichen, würden das abstreiten.

und zack is ne verschwörungstheorie geboren. alle die was zu sagen haben streiten es ab und einige glauben daran. aussage gegen aussage. von den medien würde es unter den teppich gekehrt werden und mit anderen problemen in der welt überschattet werden, sodass die menschen schnell wieder abgelenkt währen.


wenn einige diese information hätten, würden sie doch alles tun um dies zu verheimlichen, geld spielt keine rolle (mehr)


melden
Anzeige

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

01.07.2011 um 10:35
@niggie
@Alari
:D :( :D :D


_
naja bei einem game over würde ich neustart machen
oder cheaten
zum glück hab ich das lösungsbuch :D muhaha ^^ (nur so das war nicht ernst ^^ :D :D ^^ )


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Piercing und Tattoos469 Beiträge
Anzeigen ausblenden