Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

382 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Gewissen, Information, Vertuschung

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

23.11.2011 um 16:07
@Ryuuzaki

Das war auch alleine auf mich bezogen. Wenn ich die Entscheidung fällen soll, ob ich das tun würde, sehe ich mich natürlich als der mit der Nachricht. Also mein persönliches Umfeld. Alle anderen müssen halt normal leben, daüfr ohne Chaos.


melden
Anzeige
geannie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

23.11.2011 um 16:14
siehe meinen beitrag black friday 25.11.2011

ich habs zumindest versucht!

Einstein hat doch damals bereits schon gesagt, dass im Kapitalismus das Indivdium nicht zaehlt.

Also hat sich die Frage doch schon beantwortet.


The love of MONEY is the source of all evil
( das steht schon in der BIBEL)

aber wenn man seinem VOLK eins wegnimmt, dann kann man sie fuellen mit was immer es ist.
Wenn man seiner NAtion sagt, es gibt kein GOTT, und keiner mehr an was glaubt. FAITH.
Dann sind es keine MENSCHEN mehr, sondern FUNKTIONIERENDE ABreitskraft, die jeden scheiss Kauft.
(james clerk maxwell hat das vor 100 jahren schon rausgefunden)


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

23.11.2011 um 16:17
@Ryuuzaki

Du gestehst also nur Dir und Deinem Umfeld zu, mit dem Wissen umgehen zu können, aber nicht dem Rest der Gesellschaft?


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

23.11.2011 um 16:19
Wenns keiner weiß ist es besser. Der Ansturm auf die Raumfahrtzentren und Regierungseinrichtungen, wo man sich Hilfe erhofft, wäre absolut unzumutbar für die Obrigkeit.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

23.11.2011 um 16:25
@Commonsense

Weso meinem Umfeld? Meinem Umfeld sage ich auch nichts davon. Für sie werde ich einfach nur versuchen, alles angenehmer zu gestalten, notfalls auf eigene Kosten.

Und ich gestehe niemanden das Wissen zu, weil niemand damit umgehen könnte. Würde ich es wissen, wäre es mir auch lieber, etwas derartiges nicht zu wissen. Ich will kein Chaos und ich will niemanden zwingen dieses Wissen mitzutragen, gesetzt ich erzähle es nur Einzelpersonen.
Nein, niemand sollte davon wissen und ich wäre auch nicht froh davon zu wissen.


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

23.11.2011 um 16:28
@Ryuuzaki

Ok. Klare Aussage, danke.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

23.11.2011 um 20:14
Wären aktuelle Astronauten oben im All denn sicher vor solch einem gewaltigen Aufschlag?


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 00:35
@Waldkind

Ein EInschlag der die Erde vernichten würde? Wohl kaum. Selbst wenn...was hätten sie davon, überlebt zu haben?

Es sei denn, sie könnten sich schnell noch auf einen Frachter der vogonischen Baulotte retten...


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:07
Ich glaube eine Idee wäre den Bürgern wirklich erst kurz vor Einschlag bescheid zu geben ( Stunden vorher). So das diejenigen die sich noch verabschieden wollen, sich noch verabschieden können und der Rest vielleicht noch das tun was er immer schon tun wollte. Und dann puff ist alles zu Ende. Wenn die Leute bis zu diesem Zeitpunkt noch Unfug treiben möchten sollen sie doch, ich meine in ein paar Stunden wäre dann eh alles vorbei. Oder man soll es gar nicht mitteilen. Allerdings könnte ich das wohl mit mir selbst nicht vereinbaren die ganze Menschheit im Unwissenden sterben zulassen.


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:20
In ein paar Stunden alle zu informieren, ist wohl ein Ding der Unmöglichkeit. @Shinosa


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:23
@Trapper
1. Das war ein Beispiel. Meinetwegen auch ein paar Tage :D
2. Über Fernsehen,Radio und Internet ist heutzutage aber ziemlich vieles möglich.
Oder wie siehst du das ?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:26
@Shinosa

Wie ernst kann man diese "Weltuntergangstermine" ernst nehmen? ^.^

Glaubst du wenn jemand so ein Termin ankündigt??


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:26
@Shinosa

Da ein Großteil der Weltbevölkerung nicht in den Genuss des Luxuses eines TV Gerätes kommt... seh ich das anders.
Ist ein schwieriges Problem. Natürlich würde ich es wissen wollen...sehe aber auch das Chaos, welches kommt, wenn jeder es weiß. Bin froh das ich das nicht entscheiden muß.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:32
Wenn ichs mir recht überleg, ich denke es ist sogar gut nicht immer Alles zu wissen und zu weit in die Zukunft blicken zu können was so Untergangs-Szenarien betrifft, denn ich denke sinnvoller und angenehmer ist ein Leben im Hier und Jetzt, da gibts für jeden von uns genügend private Baustellen und Probleme und die sollte man als erstes lösen ;)

Ne ich würde das nicht wissen wollen, auch wenn ich füher ganz fasziniert von Weissagungen und Propheterien war, Jetzt und Hier und die Dinge genießen die man genießen darf/ kann und gut ist !


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:41
Vorallem ich denke wenns medial bekannt gemacht würde, dass z.B. uns irgendwas aufn Kopp fallen soll, die Hysterie in der Bevölkerung...ne dann lieber nix wissen, laufen so schon genug Leute kopplos durch die Gegend, vorallem wohin will man bei nem wirklichen Großereignis was innerhalb einer Großmetropole Auswirkungen hätte evakuieren...Chaos wäre da dann echt vorprogrammiert !


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:46
@Trapper
Dann hätte die eine hälfte der Menschheit halt das Glück des Unwissenden.
Nein aber 1 Tag Chaos würde die Welt schon verkraften. Der nächste Tag wäre dann das Problem.

@DieSache
Ich weiß nur das ich lieber einen Tag Chaos hätte als Scheinheiligen Frieden, wenn ich dafür die Chance hätte den Leuten die ich liebe, dies zu sagen. Allerdings wo ich jetzt näher darüber nachdenke, merke ich das ich Kopfschmerzen bekomme, weil zum Beispiel ist ja dann gar nicht mehr sicher ob man sich verabschieden kann, da es ja möglich ist das durch dieses Chaos keiner mehr sicher wäre.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:48
@Shinosa

Und dass du dich im Vorfeld so verhältst, dass diese Leute die du liebst das auch ohne "Untergangsvoranmeldung" wissen ist keine Option ?


melden

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:50
@DieSache
hmm.
Ich weiß nicht, nein :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:51
@Shinosa

Ich glaub wenn man bemüht ist mit sich und seiner Umwelt im Reinen zu sein (das meinte ich mit im Hier und Jetzt leben !), dann macht es keinen großen Unterschied ob nun so ein Ereignis wissendlich, oder nicht wissend stattfindet !


melden
Anzeige

Wäre der Weltuntergang sicher, müsste man die Menschheit informieren?

24.11.2011 um 08:58
@DieSache
Das ist leider leichter gesagt als getan.
Und es gibt genug Leute die so einen letzten Tag nötig hätten.
Und die einzigen die so etwas wie einen letzten Tag haben sind diejenigen die so wieso schon im Krankenhaus liegen, wenn du weißt was ich meine. Es kann doch sein das ich morgen über die Straße laufe und tot bin. Und wenn es so eine Chance gebe mit letztem Tag auch wenn es den Weltuntergang bedeuten würde, dann würde ich sie war nehmen, selbst wenn es Chaos und Zerstörung bedeuten würde. Weil ich Persöhnlich, einfach nicht geboren wurde um so wie du das meinst, im hier und jetzt, leben zu können.


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
zelte abbrechen32 Beiträge
Anzeigen ausblenden