weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Intoleranz, Lesbenhass

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

02.07.2011 um 03:57
@Xionara

Ganz ehrlich, ich zB hatte davon gar nichts mitbekommen. Also von der Äußerung. Vielleicht haben das viele nicht mitbekommen. Oder man denkt sich: Andere Kulturen, andere Denkweisen.

Und warum sollte die FIFA aufschreien? Das wäre Heuchelei. Fußball & Homosexualität ist noch nicht salonfähig.

Und überhaupt, wenn man sich anschaut auf welche Weise in den Medien die WM der Frauen promotet wird, dann wundert einen gar nichts mehr. Die alten Klischees sind nahezu unverändert.


melden
Anzeige
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

02.07.2011 um 04:04
@TundraLdbz

Weisst du schon nicht mehr, was du eine Seite vorher geschrieben hast?

@Südlicht

Der Spruch mit dem Aufschrei war nicht von mir, sondern ein Kommentar auf die Äusserungen der Trainerin in der Zeitung.

Würdest du deine frei gewählte Lebensweise in solch einem Maße verteufeln lassen?

Diese Person ist in Deutschland zu Gast, in der deutschen und in diversen anderen Mannschaften sind lesbische Spielerinnen. Es ist eine unterirdische Beleidigung dieser Frauen und man sollte Konsequenzen ziehen.


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

02.07.2011 um 04:17
@Xionara
Klar.Nur was hat das mit meinem Kommentar gerade zu tun.Und außerdem habe ich zu beginn nur meine Meinung zu dem Thema geschrieben in der ich mich auch gegen diese Aussage ausgesprochen habe.Dann wollten einige,dass ich das genauer erkläre.Und erst dann habe ich von den Umkleidekabinen angefangen.Soll ich deiner Meinung nach nicht auf Fragen antworten?


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

02.07.2011 um 04:19
@Xionara
Xionara schrieb:Würdest du deine frei gewählte Lebensweise in solch einem Maße verteufeln lassen?
Ich muss es sogar, da ich keine Lobby habe. Davon abgesehen würde ich nicht frei gewählt sagen, da niemand sich seine sexuelle Orientierung aussucht. Umso schlimmer sind solche Diffamierungen.
Xionara schrieb:man sollte Konsequenzen ziehen.
Und gleichzeitig die Sache als erneuten Aufhänger nutzen, um die Einstellung zum Thema im eigenen Land zur Diskussion zu stellen. Fernab von aller politisch korrekten Heuchelei.


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

02.07.2011 um 04:23
@Südlicht
Fern der Heuchelei würden sich aber düstere Abgründe auftun, die sicher so mancher gern beiseite geschoben wüsste.


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

02.07.2011 um 04:31
@luciano

Eben.


melden
Floris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

03.07.2011 um 11:16
Heuchelei ist bei diesem Thema fast immer im Spiel, sowohl bei der FIFA als auch wahrscheinlich bei der nigerianischen Nationalmannschaft.
Letzten Endes geht es ja nicht um gesellschaftliche Aufklärung oder Erziehung zur Toleranz, sondern bei der FIFA geht es (wie inzwischen ja wohl jede/r gemerkt haben dürfte) in erster Linie ums Geld. Und um alles was die Einnahmen mindern könnte macht man einen ganz großen Bogen.....und die Nigerianerinnen brauchen es bestimmt sehr nötig.


melden
Floris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

03.07.2011 um 11:21
@luciano
luciano schrieb:Wen wundern denn da solche Aussagen, nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Islamisierung des Landes.
Bilde ich es mir nur ein oder ist es tatsächlich so, dass immer häufiger wenn diskriminiert wird, religiöser Wahn dahinter steckt ?


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

03.07.2011 um 11:28
Floris schrieb:Bilde ich es mir nur ein oder ist es tatsächlich so, dass immer häufiger wenn diskriminiert wird, religiöser Wahn dahinter steckt ?
Man kann es noch allgemeiner ausdrücken. Der Glaube an irgendwas.

Und dann erkennt man, dass es schon immer so war. Glauben kann man nur mit Wissen bekämpfen.


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

04.07.2011 um 03:21
insideman schrieb:Man kann es noch allgemeiner ausdrücken. Der Glaube an irgendwas.
Das ist fast schon wieder zu allgemein. ;-)

Weniger der persönliche Glaube ist es doch, als viel mehr die generelle Angst des Menschen vor dem, was ihm fremd ist. Woraufhin oft mit Ablehnung oder Hass reagiert wird. Und je mehr Menschen mit unterschwelliger Angst vor dem Fremden zusammenkommen, desto mehr können sie sich gegenseitig darin bestärken.

Dann gibt es natürlich noch die religiösen, politischen oder esoterischen Sekten, bei denen Macht im Vordergrund steht und die sich über gemeinsame Feinbilder definieren.

Und ganz allgemein führt bei Unzufriedenheit die Suche nach einem Sündenbock, wenn die wahre Ursache unbekant oder unantastbar ist, zu Diskriminierung meist schwächerer oder unterlegenerer Individuen oder Gruppen ("Treten nach unten").

Nachdenkenswert ist in diesem Zusammenhang auch folgendes, sehr häufig gezeichnetes (Angst-)Szenario
luciano schrieb:vor dem Hintergrund der Islamisierung des Landes.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

04.07.2011 um 15:28
TundraLdbz schrieb:Es dient ja auch nur dem ''Schutz'' der anderen Männer.
Genau. Wir wissen ja, dass Schwule nur auf der Suche nach einem neuen Loch sind . . . nachher stecken sich die (Noch-)Heteros noch an und werden auch schwul . . . (*Kopf --> Tisch*)

. . . wovor wären die anderen Männer denn bitte geschützt, wenn man die homosexuellen Mitspieler von ihnen separiert? Gäbe es sonst Massenvergewaltigungen? Schwule der Welt stürmen die Umkleidekabinen Deutschlands? Oder meinetwegen Nigerias oder sonst wo . . .


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

04.07.2011 um 21:57
An solchen Aussagen erkennt man, dass diese Frau noch sehr weit von der momentanen Realitaet entfernt ist und wohl in ihrer eigenen kleinen Welt lebt. Jedoch muss man vorsichtig sein, was man schreibt, sonst ist man gleich wieder der dumme Rassist.
Wenn es der Alten niccht passt, soll sie sich in einem Erdloch verbuddeln und nicht eine Frauenfussballmannschaft trainieren.


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

04.07.2011 um 23:45
@xionlloyd
Gebe es das wenn man geschlechtergetrennte Kabinen einführt?


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

05.07.2011 um 09:59
@TundraLdbz

Tut mir leid, wenn ich etwas direkt werde, aber wenn Du Dich wirklich auf meinen Beitrag beziehst, war die Antwort einfach dumm.

Ich frage mal nochmal: Wovor müssten die anderen Spieler denn beschützt werden, wenn auch homosexuelle Teammitglieder ( ;) ) in den Kabinen wären?


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

05.07.2011 um 10:03
@xionlloyd
Das war keineswegs dumm.Diese Kabinen sollen aus dem gleichen Grund wie geschlechtergetrennte eingeführt werden.Zum Schutz vor Spannern und damit mancher sich nicht unwohl fühlen muss wenn er sich umzieht.Und nicht aus den Gründen die du angeführt hast deshalb war es nur normal zu sagen,dass diese Gründe nichts damit zu tun haben.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

05.07.2011 um 10:22
@TundraLdbz

Es geht hier aber eben nicht um geschlechtergetrennte Kabinen. Du willst Menschen ein und des selben Geschlechtes aufgrund ihrer sexuellen Orientierung voneinander separieren. Denkst Du wirklich, dass sowas hilfreich wäre?

Würde es die Vorurteile gegenüber homosexuellen Menschen nicht unnötig weiter schüren? Ein kleiner Lacher aus der anderen Kabine und die Tundras unter den Heteros bekommen einen roten Kopf . . . also wirklich, was machen denn die anderen da.

Es geht hier (zumindest in diesem konkreten Fall) schließlich auch um ein Team, in einem Sport, in dem der Teamgeist von essenzieller Bedeutung ist. Getrennte Kabinen für eine Mannschaft wären da zumindest nicht hilfreich.

Und auch ansonsten: Was denkst Du, wie lange es dauern würde, bis sich die ersten Verbände melden, dass man sie (selbstverständlich) nicht so diskriminieren dürfe.

Das, was Du hier anführst sind nichts als Vorurteile. Du solltest vielleicht doch noch einmal über den Beitrag von occitania über den erwachsenen Umgang mit Sexualität nachdenken.

Wenn ich das schon lese . . . vor Spannern schützen. Als könnten die in diesem Fall nicht bei sich selbst spannen . . . ;)


melden

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

05.07.2011 um 10:30
@xionlloyd
xionlloyd schrieb:Es geht hier aber eben nicht um geschlechtergetrennte Kabinen.
Und warum denkst du trennt man hier die Geschlechter?Sicher nicht weil man einfach das Wissen vorenthalten möchte wie das andere Geschlecht aussieht.Sondern weil das eine Geschlecht jeweils das Objekt der Begierde der sexuellen Orintierung des anderen ist.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

05.07.2011 um 21:09
Was ist die beste Reaktion oder Handlungsweise auf Diskriminierung allgemein?


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

05.07.2011 um 22:02
TundraLdbz schrieb:Naja also in dem Zusammenhang finde ich es schon sinnvoll Homosexuelle auszuschliessen.Bzw dann zumindest von den Heterosexuellen zu trennen.
Das sollte eigentlich kein Problem darstellen,das hat in Deutschland Tradition

tst07iN highres 300222011

t1cRAaw rosa-winkel


melden
Anzeige
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Diskriminierung ohne Konsequenzen?

05.07.2011 um 22:07
@Elli84
Wo...welches Cafe,ich schliess den Laden,ich streusel eine Tüte Kakerlaken aus


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedankenkontrolle?!50 Beiträge
Anzeigen ausblenden