weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tiere, Primitiv

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:28
@Sunburst226
Und auch nicht unbedingt zum Nachteil der Tiere..mal von ethischen Fragen der Massentierhaltung abgesehen. Ein von Menschen msorgtes Tier hat ja nichht mehr den ganzen "Druck", der in der freien Wildbahn herrscht


melden
Anzeige

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:30
Ich bin auch der Ansicht, dass der Menshc selbst sich an der natürlichen Evolution hindert. Allein schon in Sachen Medizin.

Wir behandeln doch rein alles. Jede Erkrankung, jedes Symptom, jede Mutation. Wie soll die Natur des Menschen sich denn Entwickeln, wenn wir jeder Entwicklung medizinisch behandeln und behindern?

"Einem wächst ein 6. Finger".. Weg damit, ist niht normal. "Einer hat ne 3. Herzklappe".. Operieren, weil ist nicht normal. Aber SO hat sich der Mensch gebildet.

Stellt euch mal vor, die Urmenschen hätten jeden Homo Errectus ausgerottet, weil aufrecht laufen ist pervers und unnormal.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:34
@ghostfear1983
ghostfear1983 schrieb:Würd mal gern sehen, wie du in der Natur klarkommst, was man essen kann, was nicht, wie du ein Tier jagst und dir ein Lagerfeuer machst.
Das ist das Problem: Wir Menschen sind spezialisiert. Die früheren Menschen mussten alles können: Jagen, sammeln, Erbauen... Heutzutage hat sich jeder für etwas spezialisiert... Mehr oder weniger.

@Aldaris
Sehr interressanter Gedanke! Ich glaube den speicher ich gleich mal ab. Hast einen neuen Anhänger :D
Meine Religion hat einen neuen Enfluss dazugekriegt.

@Mittelscheitel
Da hast du wiederrum auch recht, aber die Tiere gewöhnen sich an den Menschen, und verlieren ihre Instinkte...


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:34
ghostfear1983 schrieb:Ich bin auch der Ansicht, dass der Menshc selbst sich an der natürlichen Evolution hindert. Allein schon in Sachen Medizin.
Er behindert sich nicht. Die Evolution findet nun nur auf einer technologisch-sozialen Ebene statt. Der Mensch braucht sich kaum noch an die Natur anzupassen, er passt die Natur an sich an.

Und wenn in vielen Jahren alle nur noch am Rechner hängen, dann wird der Mensch auch seinen Phänotyp an diese Situation angleichen.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:35
@Thawra
Dein zitierter Teil bezog sich darauf, dass du nicht glaubst, dass mal etwas radikales Eintritt, dass der Mensch ohne seinen Fortschritt darsteht. Wenn aber, sagen mir mal, ein Meteor oder ein Supervulkan ausbricht, war es das weitestgehen mit dem Fortschritt und der Technik.

Medizin würde zusammenbrechen, Infrastruktur würde zusammenbrechen, Nahrung würde mehr als zusammenbrechen... Von 80 Mio. einwohnern würden positiv geschätzt vllt 8 Mio überleben. Die meisten Alten können sich nimmer Fortpflanzen, die meisten Jungen wären mit der Natur überfordert.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:38
@Sunburst226

Dem würde ich so nicht beistimmen - die Menschen sind heute nicht unbedingt grundsätzlich spezialisierter. Denk nur, was wir heute alles können müssen - wir müssen uns in Städten zurechtfinden, verschiedene 'Systeme' kennen, Computer bedienen können, etc.... DAZU hat jeder Mensch noch sein Spezialgebiet. Meiner Ansicht nach haben die Menschen heute mehr im Kopf als damals, nur halt anderes - natürlich, schliesslich haben die Anforderungen sich geändert.


@ghostfear1983

Es ist auch äusserst unwahrscheinlich. Bei einem Kometen wär's das höchstwahrscheinlich, und ein Super-Vulkan - naja, mal sehen. Es bleibt unwahrscheinlich und ist nicht wirklich die grösste Sorge der Menschheit momentan. Was willst du denn auch dagegen machen? Allen Survival-Kurse aufzwingen?


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:39
@Aldaris
Der Mensch kann nicht die Natur anpassen. Er MUSS sich ihr anpassen. Und das hat er verlernt und versucht es jetzt in letzter Sekunde wieder zu lernen.

Die Natur steht nicht über uns und auch nicht unter uns. Wir SIND die Natur. Und wir können nicht verlangen, etwas, das wir brauchen, ans uns anzupassen. Ich kann auch nicht sagen "Baum werd kleiner, weil die Früchte hängen zu hoch". WIR müssen uns der Natur anpassen. Andersrum gehts einfah in die Hose. Über kurz oder lang.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:41
@Thawra
Nein. Survivalkurse würden auch nix bringen. Zwar einiges, würden aber die Dominanz des Menschen nicht sichern. Vor 300 Mio Jahren waren Saurier die Dominanz. Bis der Komet ne Schranke gesetzt hat. Und auch der Mensch käme mit einem solchen Einschlag nicht klar.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:42
@ghostfear1983

Vielleicht ja eher ein Mittelding.
Wir passen die Natur an uns an,
und gleichzeitg passen wir uns ihr an.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:42
Züchtung von Nutztieren ist ja nix anderes als gelenkte Evolution...

BTW: Da hab ich heut was interessantes gelesen: Der Deutsche Schäferhund hat bei Zoll und Polozei ausgedient, ie nehmen jetzt den Belgischen Schäferhund. Weil die deutschen Züchter nämlich bei der Auswahl mehr auf das perfeke äussere Erscheiningsbild gelegt haben, die für Polozeihunde "nützlichen" Eigenschaften haben sie mdaduch verloren..


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:43
@ghostfear1983 2. Post

Nö, natürlich nicht. Keine Art der Erde, die sich auf dem Land tummelt, kommt damit einfach so klar. Und was willst du nun damit sagen?


@ghostfear1983 1. Post

Doch, GENAU das hat der Mensch getan. Stichwort Niederstammbäume... ^^

Damit will ich jetzt nicht behaupten, der Mensch könne die Natur völlig an sich anpassen, aber er macht es schon zu einem sehr grossen Teil. Das muss auch nicht unbedingt insgesamt schlecht sein.

EDIT: So, nu aber... ;)


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:45
@Thawra

lol, woz zweilmal ghostfear1983?


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:46
ghostfear1983 schrieb:Der Mensch kann nicht die Natur anpassen. Er MUSS sich ihr anpassen. Und das hat er verlernt und versucht es jetzt in letzter Sekunde wieder zu lernen.
Bei allem Verständnis, aber der Mensch passt sich heutzutage nur noch selten der Natur an. Wir essen alle Fleisch von der Stange, wir bearbeiten Böden, bis man darauf nette Einfamilienhäuser bauen kann, wir lassen uns impfen und wir züchten letzlich all das, was wir brauchen und genießen. Wir leben im Luxus und wir formen uns die Welt, so dass sie uns gefällt.

Man kann hier definitiv nicht mehr von konkurrierenden Lebewesen sprechen. Wir brauchen zwar Sauerstoff und gesunde Biotope wie das Meer und Ackerland .. Aber das passen wir unseren Bedürfnissen an und nicht denen eines Tieres oder Pflanzen, es sei denn, wie können daraus einen Nutzen ziehen.

Ob wir durch dieses Verhalten unsere Lebensgrundlagen irgendwann mal selbst zerstören und dadurch zu Grunde gehen, das ist wieder eine andere Frage. Aktuell passen wir die Natur uns an und nicht umgedreht.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:48
@Sunburst226
Ja, das wäre auch etwas, was ich mir vorstelle. Nur müssen wir mal davon abkommen "Es gibt Natur und es gibt Menschen". Wir gehören zur Natur. Die Natur passt sich, wenn überhaupt, an sich selbst an. Und das ist Evolution. Wir gucken, dass wir mit der Umwelt zu potte kommen, und die Umwelt schaut, dass wir weiter überleben können.

Das hat sie auch mit den Sauriern gemacht und auch mit Viren und Bakterien.

Und wir können andere Tierarten zwar domestizieren, aber doch sind sie uns in vielem Vorraus.

Der perfekte Mensch könnte fliegen, hätte ein flexibles Exoskelett, könnte seine visuelle Wahrnehmung von Taglicht ins Nachtlicht ändern, hätte stärkere Muskeln bei besserer Aggilität und könnte auch im Ultraschall hören. Wir hätten mutierte Organe, mit mutierten Gliedmassen... All das verhindern wir aber mit unserer Medizin. Wir versuchen uns wehement bei unserem Stand zu halten.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:50
@Aldaris
Darum sag ich ja, wir versuchen in letzter Sekunde... Darum wollen wir jetzt auf Sonnen und Windenergie umsatteln, darum wollen wir energieeffizient leben, darum wollen wir "Biofleisch"... Aber in letzter Sekunde... Wenn sie nicht schon abgelaufen ist.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:52
Sunburst226 schrieb:Sehr interressanter Gedanke! Ich glaube den speicher ich gleich mal ab. Hast einen neuen Anhänger :D
Meine Religion hat einen neuen Enfluss dazugekriegt.
Freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte. ;)


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:52
ghostfear1983 schrieb:Darum sag ich ja, wir versuchen in letzter Sekunde.
Warum in letzter Sekunde?


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:54
@ghostfear1983
Aber Wind- und Sonnenenergie sind nicht sonderlich Energieffizient.
OT

Aber guter Gedanke, nur wir wollen ja garnicht solche Megafähigkeiten.
Wir bleiben bei unseren Händen und Füssen, was sich eigentlich ja auch als die bewährte Methode herausgestellt hat.

Nur sollten wir uns versuchen, nicht so drch Gentechnik leiten zu lassen - ich bin keinesfalls gegen Gentechnik - jedoch bringt uns das immmer mehr von der Natur ab,, und so wie wir einst waren, werden wir, wenn wir so weitermachen niemals mehr sein. Dann sind wir perfektionierte Menschen.


melden

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:55
@Aldaris
Weil unsere Uhr mehr als kurz vor 12 steht.

Ich red nicht vom schwachsinnigen Klimawandel oder dergleichen.
Aber wir beschneiden uns selbst zu sehr und unterschätzen die kosmische Gewalt in Form von Asteroiden, Sonnenstürmen und dergleichen. Die Menschen sind zu arrogant geworden.

Wenn wir jetzt nicht umdenken und versuchen zu verstehen, dass die "Natur" der stärkere ist, dann haben wir schon verloren.


melden
Anzeige

Andere Rasse bei der Evolution zurückhalten?

12.07.2011 um 00:56
@ghostfear1983

Was wir nicht machen, um uns abzusichern: Mars- bzw. Mondkolonien. Das ist ein fataler Fehler.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden