weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen ein Tabuthema?

1.156 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Aufklärung, Tabu
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:50
man kann doch deine argumente keine ernst nehmen. auch wenn sie wahr sind bei solch ein falschwissen
Hmmm?


melden
Anzeige
sanatorium
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:51
Oha ich blick hier ja mal garnichmehr durch xDD

Mir is nur irgendwas in Erinnerung geblieben mit "Denkst du auch an was andres als an Kiffen?"

ja klar,,, an Hip-Hop, an Weiber, an meine Homies
und ich intressiere mich auch übelst für Politik, Verschwörungen... uvm.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:52
@Chips
falschwissen bezieht sich auf die aussage von@MarkusPerl die ich zitiert habe.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:52
@zeux
Aha. Danke.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:52
@oOchandniOo

Ich habe nie gesagt das es besser ist habe gesagt das ich lieber Wochenende ein Trinken gehe als mir jeden Tag den Kopf dicht Kiffe .

Ich gebe mir ja nicht übelst die Kante ich Trinke in einer Kneipe paar Bier mit Freunden

@souljah

Na ich ging davon aus das man es jeden Tag macht
Und wenn man mal ein Joint zum entspannen raucht finde ich es nicht schlimm

@MarkusPerl

Schicksalsschläge sind nicht toll aber da kann man sich helfen lassen und nicht zum Alkoholiker werden ist einfacher gesagt als getan
Aber wie gesagt es sollte jeder für sich entscheiden was er macht jeder ist für sich selbst verantwortlich .


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:55
@mazaka
Aber auch nur indirekt. Schließlich muss ja die Gesellschaft und die Allgemeinheit wieder büßen, wenn ein gesunder junger Mann lieber den ganzen Tag im Drogen-Delirium liegt als mit seinen beiden funktionierenden Stelzen und Armen auf der Baustelle zu arbeiten. Da ist es egal ob er säuft oder kifft. Er unterstützt die Gemeinschaft nicht, da er seiner egoistischen Sucht den Vorzug gibt.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:55
@Thawra
Man sollte ganz deutlich auf die Gefahren hinweisen Hauptsächlich chemisches Gelumpe. Und wirklich jemand engagieren der damit Erfahrung hat. Dem die Drogen das Leben versaut haben. Wiesenraucher naja Gras habe ich zwar auch nichts mit das am Hut habe in mein ganzen Leben noch nicht sowas genommen. Und nein attraktiver werden die, wenn es ein Tabuthema bleibt man probiert und endet am Goldenen Schuss. Wenn man vorher kein Entzug macht.

@oOchandniOo
Ich rede hauptsächlich von chemischen Gelumpe wobei Kokain ja auf Natur basiert aber trotzdem verdammt schädlich ist. ACID hat ein Bekannter genommen den habe ich nicht mehr wieder erkannt er hat sich verdammt zum negativen entwickelt.

@souljah
Drogen müssten komplett verschwinden aber leider nicht möglich. wie war das "verbotene Früchte schmecken am besten"


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:57
@all

sehe ich das richtig, dass hier bisher keiner, ein wirklich schlagkräftiges argument gegen die legalisierung von cannabis zum besten geben konnte?! bzw gegen die gleichstellung zum alkohol.. entweder sollte man beides verbieten oder beides erlauben.. darauf läuft es doch immer wieder heraus, oder?

andere drogas lassen wir mal kurz aussen vor.......


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:57
@Flaming_Tears

Kokain ist auch mit Chemischen Sachen gestreckt .


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:57
MarkusPerl schrieb:@zeux
Warum? Muss man selbst kiffen um einem Kiffer zu sagen, dass er aufhören soll? Ich glaube die wenigsten Suchtberater sind selbst abhängig....
Falsch, GENAU das Gegenteil ist der Fall.
Alkoholberater waren früher meistens selbst Alkis, Heroinberater haben meistens auch schon einen Entzug hinter sich.

Solche Leute werden gerne genommen, da sie sich WIRKLICH in den Konsumenten hineinfühlen können und der Konsument baut auch mehr vertrauen auf, wenn der Berater weis wovon er spricht!

Eigentlich eine sehr gute Sache, hatte ich vorher aber auch nicht gewusst.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:58
@Flaming_Tears

Das ist ziemlich grob verallgemeinert, da muss man schon deutlicher zwischen den verschiedenen Drogen (und da bitte Alkohol und Tabak miteinbeziehen) unterscheiden.

Und natürlich wirken Drogen als 'Tabuthema' interessanter, aber wenn sie dauernd diskutiert werden, wird's auch nicht besser. Das ist wie mit Sex: totschweigen = nicht gut - ununterbrochen in allen Lebenslagen diskutieren (wie das heute eher gemacht wird) = auch nicht gut. Man sollte eine Balance finden.


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:58
@Flaming_Tears

Ja gut da geb ich dir absolut Recht!

@mazaka

Mein Freundeskreis kifft täglich und das beeinflusst die nicht negativ, das hat bei denen was mit Genuss und auch mit Geselligkeit zu tun.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:59
@souljah

Ich bin nicht gegen Drogen oder dafür mich interessiert es nicht ob es legal ist oder nicht .
Es sollte jeder für sich selbst entscheiden .


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:59
@Buchi04
Ich würde niemanden einstellen, der selbst mal süchtig war, auch wenn er jetzt angeblich "sauber" ist. Der Charakter leider doch schließlich unter jahrelanger Sucht.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 21:59
@mazaka
Ja so war das ich kenne mich da nicht aus aber habe viel Drogenopfer gehsehen und kennengelernt. Zumindest die auf Entzug sind und sie haben mir da so einiges erzählt


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 22:00
@Flaming_Tears

du hast recht. das problem ist folgendes.. drogen generell (also auch die legalen bla bla) bewirken grundsätzlich, nichts gutes innerhalb einer gesellschaft. sie verursachen schäden.. ABER die mehrheit der weltbevölkerung verlangt danach. punkt.

was ist richtig, was ist falsch. ich weiß es nicht..


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 22:01
@oOchandniOo

Du wirst sehen das es aber irgendwann so sein wird das es sich negativ auf den Menschen auswirkt früher oder später .

Bei deinen Freunden denn halt später
Wie lange Kiffen die schon wenn ich fragen darf ?!


melden
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 22:01
@souljah

Ich hatte mal einen Bericht gesehn über einen Touretter der offiziell kiffen durfte weil es das einzige war was seine Ticks einschränken konnte. Von daher empfinde ich Cannabis auch für weniger schädlich als Alk... Wer baut z.B. die meisten Unfälle? Hab noch nie gehört/gelesen, dass einer bekifft war....


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 22:01
@MarkusPerl

markus, du bist voreingenommen.


melden
Anzeige
oOchandniOo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 22:02
@mazaka

Seit ca 15 Jahren... Du pauschalisierst gerne wie ich sehe, das ist keine gute Vorraussetzung wenn es um ein Thema wie Drogen geht...


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden