weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen ein Tabuthema?

1.156 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Aufklärung, Tabu

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 19:35
@Gedankebeule
zum letzten punkt: naja ich als (16 jähriger!) sehe da schon ein problem! wenn man da so auf eines der clubbings oder der feste in meiner region geht siehst du genug jugendliche die immer saufen und selbst in meinem freundeskreis sind genug solche typen! gut die heimlichen kiffer sieht man auch nicht sternhagelvoll vom berg rollen :)


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 19:36
@shionoro

Wenn man denkt das Geld ansich ein gerechtes Mittel ist, sollte man sich fragen was wäre wenn jemand zu dir sagt:,, Hey ich hab hir ein Gummiband, dafür bekkomst du 7 Birnen bei dem. Kann ich dann deine 7 Äpfel bekommen?"


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 19:36
@Gedankebeule
galt deinem vorangegangenem beitrag!


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 19:46
@JimmiiHQ

Sind auch meist friedliche Zeitgenossen und wollen ihre Ruhe haben, die Kiffers :D
Die meisten Kiffer rühren kein Tropfen Alkohol an, was eindeutig gesünder ist.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 19:49
@Gedankebeule

Also ein Kiffer lebt gesünder als ein Alkoholiker? Ab welchen THC/Alkohol-Konsumverhlätniss


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 19:53
ja das stimmt kiffen schädigt eher den geist als den körper! die leberwerte so mancher "ein glas am abend trinker sind erschreckend!


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 19:54
JimmiiHQ schrieb:ja das stimmt kiffen schädigt eher den geist als den körper! die leberwerte so mancher "ein glas am abend trinker sind erschreckend!
Wie war das noch mit den Lungenschäden - in dem vid - ein paar Seiten zurück?


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 19:57
ja das natürlich auch! (hättte thc schreiben sollen)


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:07
@Primpfmümpf

Haste schon mal von einem gehört, daß er sich tot gekifft hat ? Ich nicht. Bevor du soviel geraucht hast daß du tot umfällst gehste kotzen, es ist dir schlichtweg unmöglich noch mal dran zu ziehen, da fängt auch schon der Brechreiz an. Wenn du des dann hinter dir hast, schläfst du auch schon friedlich ein, vorallem gehts dir am nächsten morgen eindeutig besser, nix mit Kater. Beim Alkohol schüttest und schüttest und schüttest du... tja auf einmal isses zu viel und die Alkoholvergiftung läßt grüßen.
Dann wird ein Kiffer mit Sicherheit nicht an einer Leberzirrhose krepieren, schon eher an einer kaputten Lunge, was allerdings mehr daran liegt, daß des Zeug mit Tabak zum Rauchen gemischt wird.
THC hat sogar eine heilende Wirkung, es erweitert die Bronchen und macht sie so frei.
Ich kenn Asthmatiker, die über Jahre reines Gras geraucht haben und nun kein dämliches Spray mehr brauchen. Der Nachteil entsteht erst durch den Mix mit Tabak, da der Grasrauch tiefer eingeatmet wird als der einer normalen Kippe, gelangt natürlich beigemischtes tiefer in die Lunge. Die Gefahr lauert ebenfalls beim Streckmittel was da sooft drin ist wie z.B. Henna, was sich übrigens bei Legalisierung und staatl. Kontrolle verhindern liese. Ebenfalls wurde eine schmerzlindernde Wirkung festgestellt.
Trotzdem bleibt THC ein zweischneidiges Schwert wärend es auf der einen Seite heilende Wirkung zeigt, kann es auch dafür sorgen, daß bei einigen Empfänglichen Psychosen auftreten.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:09
Gedankebeule schrieb:Trotzdem bleibt THC ein zweischneidiges Schwert wärend es auf der einen Seite heilende Wirkung zeigt, kann es auch dafür sorgen, daß bei einigen Empfänglichen Psychosen auftreten.
Hmm....Rotwein?


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:11
@Chips

den Zusammenhang mußte mir jetzt mal erklären ^^


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:13
@Gedankebeule
Ganz einfach - gleiches wie in dem Zitat gilt auch für Alk in Form von Rotwein - sagt man doch langläufig, oder nicht?
Trotzdem bleibt Alkohol ein zweischneidiges Schwert wärend er auf der einen Seite heilende Wirkung zeigt,( Rotwein-) kann er auch dafür sorgen, daß bei einigen Empfänglichen Psychosen auftreten.


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:15
nur ist es im rotwein kaum der alkohol der gesund ist!


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:16
@Chips

solangs in Maßen nicht in Massen konsumiert wird, gilt ebenfalls für beides :D

Trotzdem gehts auf die Leber wenn du jeden Abend n Glas Rotwein trinkst, für mich nur ne Ausrede sich jeden Tag einen zu genehmigen


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:18
Gedankebeule schrieb:Trotzdem gehts auf die Leber wenn du jeden Abend n Glas Rotwein trinkst, für mich nur ne Ausrede sich jeden Tag einen zu genehmigen
Seh ich exakt genauso - ich wollte damit eigentlich nur mal eine " Paralelle" zwischen den beiden
"Wirkstoffen" aufzeichen, die hin und wieder argumentiert wird...

@JimmiiHQ

Hmm...ist nicht auch in Hustensaft Alk drin? Die Menge macht das Gift, wie es so schön heisst...


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:21
Man kann Kiffen doch nicht mit Alkohol vergleichen.


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:23
@-ripper-

finde ich auch. somit verharmlost man so eine harte droge wie alk.


melden

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:23
@Chips
früher auf jeden fall und das mit der menge stimmzt auch
wenn man heute hustensaft trinkt sind da ja auch andere sachen drin die nunja nicht gerade gut sind(vor allem kombiniert mit alkohol!)
@-ripper- doch kann man von beidem bekommt man einen rauschzustand und von beidem kann man abhängig werden!(klingt doch ziemlich gleich!)


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:24
-ripper- schrieb:Man kann Kiffen doch nicht mit Alkohol vergleichen.
Warum nicht? Weil die Stoffe unterschiedlich wirken? Weil einer davon verboten ist? Weil sie unterschiedliche Gesundheitschäden verursachen können? Weil das eine gesellschaftlich aktzeptiert, das andere verpönt ist?


melden
Anzeige
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

13.07.2011 um 20:25
@Chips

weil alk jede verdammte zelle im körper angreift. und gras garnicht!


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden