Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen ein Tabuthema?

1.156 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Aufklärung, Tabu
hagener
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 19:56
So langsam muss Cannabis Legalisiert werden ! Es ist immer mehr verunreinigter Dreck im Umlauf so geht das nicht weiter !Die Regierung würde neue Steuermillionen einnehmen , Arbeitsplätze schaffen und damit Verhindern das sich viele Menschen Gesundheitliche Schäden durch Brixx, Blei oder ähnliches erleiden! Auch die Drogenfahnder hier kommen mir manchmal vor als ob sie auf Jagd nach Osama sind und nicht mitgekriegt haben das er tot ist ! Denn seid dem die neue regelung ist, Fliegen die Polizisten noch tiefer und werdenn auch immer dreißter ! Möchte gar nicht wissen wie viele Menschen in Deutchland Kiffer sind; Bestimmt einige millionen!

Und wenn Frau Merkel doch noch mehr Geld braucht um es den Griechen , Italiener und sonst wem zu Schenken, dann soll sie endlich mal Canabis legalisiern und Steuern in Milliardenhöhe kassiern !

Vor allem gibt es studien die besagen das Alkohol weitaus Gefährlicher ist als Cannabis!


melden
Anzeige

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 19:57
@Meteora

ich habe nun mal erlebt wie einer durch Drogen krank geworden ist und alle versuchen mir zu erklären, der war schon krank und hat dann Drogen genommen, sorry, ich kann selber denken und weiß wovon ich rede. Deswegen werde ich langsam stinksauer


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 19:58
@Talkinghead
durch welche denn, bestimmt nicht nur durch cannabis??........


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 19:59
@Chips
Das war ja auch reine rhetorische Frage.
Drogen sind ein Stück weit kulturell manifestiert, das wird heute auch kein Gesetz mehr ändern können.
Ich frage mich jedoch, warum der Umgang mit ihnen scheinbar immer exzessiver wird.
Gut in unserer Spaß- und Konsumgesellschaft kann man ja mittlerweile alles in Unmengen kaufen, also ist es ein gesellschaftliches Problem wogegen ein Einzelnen kaum ankommt und alle zu faul sind irgendetwas zu tun.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:00
@Agent_Elrond

Ja, genau durch Marihuana, er bekam Psychosen, die sich dann in eine Schizophrenie ausgeweitet haben und das ist auch sorum vollkommen korrekt, ich kenne den Menschen seit Jahren


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:00
@X-RAY-2

Wie bereits gesagt. Psychische Abhängigkeit ist abhängigkeit.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:00
Neuer Denkansatz meinerseits:

Lassen wir mal die Frage nach dem was wann warum und wieviel legalisieren außen vor....

Fragen wir uns lieber mal, woher diese augenscheinlich hohe Nachfrage nach dem Zeugs kommt?

Und jetzt bitte nicht das Standard-Argu: "Weil Canabis im Gegensatz zu Alk nicht abhängig macht"

Warum wollen / " müssen" sich immer mehr Menschen, auch Jugendliche wie auch immer
"berauschen"?


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:01
Metanoia schrieb:@Buchi04
Danke für Deine Aufklärung und die persönliche Beleidigung....scheinst ziemlich genau zu wissen, ob ich paffe oder Alkohol trinke....is klar....
Wo war eine Beleidigung? Persönlich hab ich dich schon gar nicht beleidigt!
Wenn DAS für dich schon eine Beleidigung ist, tut es mir leid an deinen Gefühlen gekratzt zu haben...
Metanoia schrieb:Womit kennt man sich nicht aus? Mit den Gefahren von Alkohol? Denk, was Du willst: es soll doch Leute geben, die nutzen Alkohol als Genußmittel, ohne abhängig zu werden ...und jaaaaaa, jetzt kommen die ganzen Kiffer und behaupten, mit Hasch oder wat wärs genauso...alles schon tausendmal gehört, ändert nichts an meiner Meinung...
Deine eingefahrene Meinung musst du ja nicht ändern.
Ich befürworte auch keine Drogen.
Metanoia schrieb:es soll doch Leute geben, die nutzen Alkohol als Genußmittel, ohne abhängig zu werden ...und jaaaaaa, jetzt kommen die ganzen Kiffer und behaupten, mit Hasch oder wat wärs genauso...alles schon tausendmal gehört, ändert nichts an meiner Meinung...
Das beweist doch eindeutig das du 0,0 Ahnung hast!
Ich sag ja nicht das du deine Meinung ändern musst, nur, das du dich nicht auskennst und Drogen für dich ein Tabuthema sind.
Metanoia schrieb:.und jaaaaaa, jetzt kommen die ganzen Kiffer und behaupten, mit Hasch oder wat wärs genauso..
Ja, genau. Du hast es dir ja selbst beantwortet!

Es gibt durchaus Menschen, die mit anderen Drogen ausser Alkohol und Tabak (mMn das schlimmste übel in unserer Gesellschaft ) umgehen können.
Kannst dir nicht vorstellen, gell?
Macht nichts!


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:02
BlackFlame schrieb:Drogen sind ein Stück weit kulturell manifestiert, das wird heute auch kein Gesetz mehr ändern können
Stimmt. In unseren Breitengraden z.B. der Alk. Schon die ollen Kelten haben sich mit Vergorenen die Hirnschale weichgespült......


melden
hagener
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:03
@Chips
Glaube das der Mensch schon immer seid es ihm gibt mit Drogen experimentierte ,
in der Friedenspfeife des Indianers damals soll ja auch cannabis verraucht worden sein


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:04
@hagener

Gibt auch Studien die besagen, dass die Erde erst 6000 Jahre alt ist. Kein Argument.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:05
@Meteora
Meteora schrieb:Und noch so nebenbei bemerkt, was bringt es sich eigentlich Drogen zu illegalisieren?
Wer sie will, bekommt sie so oder so.
Egal ob legal oder nicht...
Das is nich dein ernst oder ...?

Sollen sich 13jährige Mädchen prostituieren um an ihre Droge zu kommen ...? ICh glaub du hast selbst gar keine Vorstellung davon wie das is von einer illegalen abhängig zu sein ...

Deine Aussage zeugt wirklich von totaler Unkenntnis der Problematik allgeim und auch den Bedingungen unter denen Abhängige von illegalen Drogen ihren Bedarf organisieren gegenüber ...

Das is menschenünwürdig was die Drogenpolitik mit uns Süchtigen macht ... Du hast wirklich scheinbar kein Plan von Drogenpolitik und ihren Auswirkungen auf Betroffene ...

Es is nich die Droge die einen kaputt macht sondern die ewige Rennerei danach ...

Vielleicht solltest Du dich echt mal etwas schlauer machen auf dem Gebiet ...


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:05
hagener schrieb:Glaube das der Mensch schon immer seid es ihm gibt mit Drogen experimentierte ,
in der Friedenspfeife des Indianers damals soll ja auch cannabis verraucht worden sein
Das stimmt wohl auch. Jeder Kulturkreis bediente sich an dem was ihn zur Verfügung stand.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:06
@Shionoro
Opiate machen nicht nur psychisch abhängig und da sollte sich der Urheber dieser Behauptung genauer informieren. Aber auch im Falle von Halluzinogenen, zu denen das THC auch gehört, ist eine psychische Abhängigkeit, auch eine Abhängigkeit, muss ich Dir uneingeschränkt Recht geben


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:07
@Chips
Weil sie es bei den anderen Jugendlichen auch so sehen, die fuer cool ansehen. Und dann wollen sie selbsverstaenlich auch cool sein. Und nehmen dieses Zeug auch mal.

Und das ist ein Teufelskreis.

@Talkinghead
Tja, wenn dich die Diskussion so aufregt musst du dich wohl da raushalten.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:08
@Meteora
Aber würde es denn besser werden, wenn man im Tabakladen ab sofort alles legal erwerben könnte? Ich sehe da eher die Gefahr, dass es noch mehr Abhängige gibt und Abhängigkeit behandeln zu wollen würde zu einer Farce werden.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:08
X-RAY-2 schrieb:Es is nich die Droge die einen kaputt macht sondern die ewige Rennerei danach ...
@X-RAY-2

Hmm..Glaubst du nicht auch, das wenn die ständige Verfügbarkeit von "weichen und harten Drogen" ebenso gegeben wie die derzeit von harten Alk in unseren Lande dann auch die Zahl derer steigen könnte, die es " nur mal so" ausprobieren wollen, und diese Personen dann ebenso in eine schwere Abhängigkeit rutschen würden / könnten?


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:11
@BlackFlame
Natuerlich sollte man Crystal nicht einfach so im Tabakladen kaufen koennen.
Das meine ich ja nicht.
Aber ?cannabis koennte man doch eigentlich legalisieren.


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:12
Obwohl es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, haben z.B. hier in meiner Stadt 2 große Tankstellen, die als " Treffpunkte" bekannt sind, damit angefangen keinerlei Alk mehr nach 21.00 Uhr zu verkaufen, der "Parkplatz" als Cliquentreffpunkt ist für längeren Aufenthalt der keinen direkten Bezug zum Kraftstofferwerb hat nicht mehr zur Benutzung freigegeben.


melden
Anzeige
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:14
@Meteora
Dann kommt aber die Frage: "Warum das eine schon und das andere nun doch nicht?" - Also entweder ganz oder gar nicht.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden