weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen ein Tabuthema?

1.156 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Aufklärung, Tabu
hagener
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:15
Wenn man es legalisiert und den Verkauf stark überwachen würde würde man verhindern können das kinder unter 18 an Cannabis kommen


melden
Anzeige

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:15
@BlackFlame
Ich kann schon unterschieden zwischen dem Kiffen und anderen Illegalen Drogen erkennen und Alkohol bzw. Rauchen.
Auch wenn ich ein Gegner vom rauchen bin.


melden
hagener
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:17
@BlackFlame
Wenn man es so nimmt müsste man dann auch Alkohol , Nikotin, Coffein etc verbieten denn das sind auch Drogen


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:17
hagener schrieb:Wenn man es legalisiert und den Verkauf stark überwachen würde würde man verhindern können das kinder unter 18 an Cannabis kommen
*Hust*

Warum sollte das bei Canabis funktioneren, klappt doch beim Alk auch schon nicht?!

Selbst wenn eine Abgabe zu 100% kontrolliert werden würde, auch da wäre es nur eine Frage der Zeit, bis "Dealer" eine Marktlücke entdecken würden - keine MAcht ist stärker als die der Gier nach Kohle!


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:20
@X-RAY-2
X-RAY-2 schrieb:Es is nich die Droge die einen kaputt macht sondern die ewige Rennerei danach ...
Nicht? Du scheinst ja ein seltsamer Fachmann zu sein!

Deiner Meinung nach sind ja Opiate ziemlich harmlos und wenn ich das jetzt mit dem zitierten Text kombiniere, kann ich nur sagen Schwachsinn!

Macht es das Leben nicht kaputt, wenn man dicht von Opiaten seinen Job nicht mehr ausüben kann, weil die Motorik gleich null ist und man sich lieber den nächsten Schuss auf m Klo setzt und dort dann stundenlang verweilt? Macht es nicht das Leben kaputt, wenn man an nichts anderem mehr teilnimmt, sondern sich total dicht in seiner Wohnung von allem zurück zieht? Macht es das Leben nicht kaputt, wenn man sich ne Überdosis gibt?

Liegt alles nur an der Rennerei?

Und jetzt erkläre mir bitte nochmal, warum Opiate harmlos sind und körperlich nicht abhängig machen sollen! Auf die Erklärung bin ich gespannt!


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:21
@Chips

aber es könnte sowohl beim alkohol, als auch beim nikotin und anderen substanzen klappen. wo ein WILLE ist, da auch ein weg..


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:21
@Meteora
Jugendliche sind in den seltesten Fällen in der Lage die Langzeitfolgen ihrer Entscheidungen abzusehen. Das nehme ich ihnen nicht übel, denn deshalb sind es ja Kinder und haben Eltern die auf sie Acht geben sollten. Ich bin selbst nur 3 Jahre älter als bTight und Jugendliche die Kiffen sind in meinen Augen immer noch unverantwortliche Kinder.

Es hat einen guten Grund, dass Kinder erst mit 18 Jahren volljährig werden und solange sehe ich die Eltern in der Pflicht!


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:21
@souljah
oder umgekehrt, man müßte unter den Gesichtspunkten unter denen man Cannabis verbietet auch Alkohol verbieten......


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:22
souljah schrieb:aber es könnte sowohl beim alkohol, als auch beim nikotin und anderen substanzen klappen. wo ein WILLE ist, da auch ein weg..
Hat aber bisher noch nie geklappt.....


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:22
@hagener
Deswegen meinte ich ja schon vor einigen Seiten, die Hauptfrage sollte nicht das "Was?" sondern das "Warum?" sein.

Tabak und Alkohol zählt ja gemeinhin als "Genußmittel". Das nehmen wir jetzt erst einmal so hin.
Nun steht für mich die Frage im Raum, warum denn aber viele "Genießer" regelmäßig zur totalen Übertreibung im Konsum neigen? Fehlt es vielleicht an Erziehung oder Aufklärung oder hat jemand niemals ein gesundes Verhältnis zu diesen Genußmitteln gelernt?

Ein bloßes Legalisieren würde eben diese Schwelle zwischen Genuß und Übertreibung gar nicht erst erzeugen.
Ich bin auch dafür, dass die Menge an Alkohol rationiert werden sollte und dieses System kann man dann gern für andere Drogen übernehmen - aber solange man im freien Handel ungebremst kistenweise Hochprozentiges mit nach Hause nehmen darf, wäre eine Legalisierung aller anderen Drogen einfach voreilig und birgt ein großes Gefahrenpotential für die Konsumenten.

Also absolut dagegen bin ich nicht - aber bei den jetztigen gesellschaftlichen Voraussetzungen habe ich meine Vorbehalte.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:22
@Agent_Elrond

richtig! allerdings, ist das nicht durchsetzbar..


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:23
@souljah
dann müßte eig Thc legalisiert werden.....


melden
hagener
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:24
@Chips
z.b. wenn man eine Datenbank schafft in der jeder der einen z.b. Coffeshop besucht sobald er sein Tageslimit von 2g erreicht hat an der Kasse schon ein lautes geräusch ertönnt ! Denke nicht das es ein problem sein sollte in Zeiten von Internet eine Bundesweite Datenbank anzulegen in dem jede Aktivät und Limit eingetragen ist ! Sobald du was gekauft hast muss es in der datenbank stehen (z.B. Max Mustermann,Personummer, 1g in Shop Dortmund )und sobald du das limit hast und versuchen willst in einem andern shop zu kaufen komt dann alarm an der kasse und man darf ihm dann nix mehr verkaufen ! So in etwa könnte es gehen


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:25
@Agent_Elrond

dadurch würde auf jeden fall eine art gleichstellung erfolgen. (wie in den niederlanden halt)


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:26
hagener schrieb:z.b. wenn man eine Datenbank schafft in der jeder der einen z.b. Coffeshop besucht sobald er sein Tageslimit von 2g erreicht hat an der Kasse schon ein lautes geräusch ertönnt ! Denke nicht das es ein problem sein sollte in Zeiten von Internet eine Bundesweite Datenbank anzulegen in dem jede Aktivät und Limit eingetragen ist ! Sobald du was gekauft hast muss es in der datenbank stehen (z.B. Max Mustermann,Personummer, 1g in Shop Dortmund )und sobald du das limit hast und versuchen willst in einem andern shop zu kaufen komt dann alarm an der kasse und man darf ihm dann nix mehr verkaufen ! So in etwa könnte es gehen
Jep, aber das hindert " mich" auch nicht daran, das Zeug an Kids überteuert weiter zu verkaufen...


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:26
Prohibition war noch nie eine gute Lösung....belebt nur den Schwarzmarkt ungünstig. Mann müsste auf den gesunden Menschenverstand aufbauen können, aber das ist ja ohnehin nicht möglich.


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:27
Klar, Verbieten ist Gut, Vorschreiben ist noch besser
Jeder Mitteleuropäer hat in Zukunft bis zum 70Lj Zu arbeiten, brav Steuern zu zahlen und nix machen was verboten ist (wer verbieteten eigentlich?)
Dannach noch 2 Jahre Ruhestand und dann ab in die Kiste.

Ist es das was wir wollen?


melden

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:27
souljah schrieb:wie in den niederlanden halt)
wo es, wie man sieht, ja auch funktioniert......


melden
hagener
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:28
@Chips
Darauf kannste dann hohe Strafen stellen! aber ich glaube viele sind froh das sie dann überhaupt ne kleinigkeit haben und da es ja nicht viel ist werden die meisten es sich 10 mal überlegen das zu tun


melden
Anzeige
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen ein Tabuthema?

12.07.2011 um 20:29
X-RAY-2 schrieb:Das is menschenünwürdig was die Drogenpolitik mit uns Süchtigen macht ...
Hmmm? Du wirfst den verantwortlichen Politikern vor, das Du dich, um deine augenscheinlich freiwillige Sucht zu " finanzieren" - kriminalisieren "musst"?

Bitte korrigiere mich, wenn ich das falsch verstanden habe.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden