weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Objektives Denken

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Denken, Objektiv, Objektivität

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:15
Hallo,

Sufu hat nichts brauchbares ausgespuckt, so mach ich neu..

Ich möchte mit euch über das objektive Denken diskutieren.

Unter einem objektiven Denken versteht man ein freies, unvoreingenommenes Denken.
Das bezieht sich sowohl auf die nicht Beeinflussung von Gefühlen, Gegebenheiten, Erfahrungen, Vorurteilen, Meinungen anderer, Erziehung, sozialer Standpunkt, Selbstwertschätzung, Vor- und Nachteile usw
Ein Mensch der so vollkommen unvoreingenommen denken würde, würde sich selbst also absolut zurückstellen.
Wäre das überhaupt möglich? Und wenn ja, ist das anzustreben?
Welche Vorteile hätte ein solches Denken? Welche Nachteile?
Kennt ihr Menschen, von denen ihr behaupten würdet, sie denken so vollkommen objektiv?
Zu jeder Zeit oder nur in diversen Hinsichten? In bestimmten Momenten? Feste Themen?
Warum beschränken sie sich dabei? Oder warum tuen sie es nicht?
Seid ihr der Meinung selbst frei denken zu können?
Wenn ja, warum?
Woran wird festgemacht, ob ein Denken wirklich objektiv ist und keine anderen Hintergründe hat bzw Ziele verfolgt? Bleibt immer ein Restzweifel?

als ich Wiki zu diesem Thema befragt hab kam ich von dieser Erklärung:
Wikipedia: Objektiv
zu diesem hier:
Wikipedia: Objektivismus
in der steht
eine Grundhaltung oder Strömung aufgebaut auf einem Konzept strengster Objektivität
Ist Objektivität eine Störung? Eine Krankheit?

Fragen über Fragen


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:23
@YaaCool
es heisst strömung, nicht störung :)

..ansonsten glaube ich, ist es schwer vollkommen objektiv zu sein, weil niemand -wie es so schön heisst- aus seiner haut raus kann.


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:28
oops :D
ich bin grade ein wenig verwirrt musst du wissen :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:29
kommt vor, nicht von kleinigkeiten aus der bahn werfen lassen :D ..der grundgedanke ist gut, und ich bin mal gespannt, was die leute so drüber denken ^^


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:40
Ich denke es ist nicht möglich objektiv zu denken. Liegt meiner Meinung daran, daß er Mensch auf seinen Vorteil bedacht ist und alles zu seinem Besten nutzen will. Niemals würde man sich bzw sein Leben komplett zurückstellen.
Eni


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:42
@YaaCool

einer Objektivität in der Logik, wobei es die Logik nicht gibt. Kommst du nahe wenn du dich mit Philosophischer Logik beschäftigst:

Wikipedia: Kategorie:Philosophische_Logik

Viel spaß beim einlesen.

LG
Baphomed


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:42
Ich glaube auch, dass objektives Denken nicht möglich ist. Ich denke, es liegt daran, dass jeder Mensch andere Erfahrungen in seinem Leben gemacht hat, andere Einstellungen zu den Dingen hat etc.


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:45
Objektives Denken damit gar nicht möglich oder nur in gewissen Hinsichten nicht?

Gibt es Situationen oder Themen, die man objektiv betrachten kann?


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:46
@YaaCool

hast du meinen Link gelesen?

LG
Baphomed


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:48
@Baphomed

den hier
Wikipedia: Philosophische_Logik
?


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:50
Die beschreiben da aber nicht was ich meine


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:52
@YaaCool

nein ich meinte diesen

Wikipedia: Kategorie:Philosophische_Logik

Dein ling beschäftigt sich nur mit einem Teil der Logik, Logik ist die Wissenschaft die das Denken beschreibt. Das heist hier findest du erste anhaltspunkte auf dem weg zum Objektiven Denken.

LG
Baphomed


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 18:55
@Baphomed

Das sind links zu anderen Themen, die vllt entfernt etwas mit meiner Frage zutun haben :|
Ich will hier über die Objektivität des Denkens diskutieren, nicht über das Denken selbst :|
Das ist nicht die Frage


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 19:00
@YaaCool

Ich hoffe du bist jetzt nicht Böse aber du kannst nicht über Objektives Denken Diskutieren ohne über die Theorie des Denkens zu Reden. Das ist ein Paradoxon.

Also Objektivität existiert nicht. Hyphothese!

Für objektivität ist es notwendig alle für die Beurteilung durch das Denken notwendigen Beweise, Daten, Fakten und Zahlen zu kennen. Das ist nicht möglich. Weil wir noch immer nicht alle Daten Fakten Zahlen etc. Kennen. Würden wir dies Tun gäbe es heute keine Forschung mehr da es nichts zu Forschen gäbe. Beweis!

Wollen wir also jetzt über Objektives Denken Reden müßen wir zuerst über das Denken Reden und einen weg finden den Beweis zu widerlegen. So ist das leider.

Liebe Grüße
Baphomed


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 19:05
Also ist objektives Denken = auf Daten, Fakten, Beweisen beruhendes Denken?


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 19:08
@Invisius

ja so würde ich es verkürzt verstehen darum auch der Vorschlag zuerst ein Brain Storming zum Thema Denken zu machen. Weil ich deinen ansatz zur entwicklung einer Hyphothese Interesant empfunden habe Ihm aber so noch nicht zustimmen kann.

Liebe Grüße
Baphomed


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 19:09
Welche Hypothese?


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Objektives Denken

21.07.2011 um 19:14
Ich denke objektives Denken ist mit Einschränkungen möglich. Man muss gar nicht darüber diskutieren, dass immer ein Hauch Subjektivität in den eigenen Statements vorhanden ist. Das geschieht meist unbewusst. Allein schon, dass man ein bestimmtes Thema anspricht, zeugt von subjektiven Zielen, da man damit ja etwas gezielt bewirken will, @YaaCool .


melden

Objektives Denken

21.07.2011 um 19:15
@YaaCool

Willst du hier nun einen Philosophischen Disput führen oder nicht?

Also Objektivität existiert nicht. <-- Das ist eine Hyphothese, eine Vermutung die es zu beweisen galt.

LG
Baphomed


melden
Anzeige

Objektives Denken

21.07.2011 um 19:25
@crusi

Nein, warum?
Ich rede nicht von einem Vorhaben, von Zielen, von Statements..
Ich rede davon sich mit einem Thema selbst auseinander zu setzen und dieses unvoreingenommen zu betrachten, nicht mal zu bewerten.

@Baphomed

Warum?
Vielleicht lässt sich diese Objektivität auch nur auf Teilgebiete beschränken.
Wobei mir das mit den Daten und Fakten nicht gefällt.
Das klingt zu sehr nach, wenn du etwas nicht weisst kannst du auch nicht wirklich darüber nachdenken.
Was so aber nicht stimmt.

Das was ich meinte sind ganz einfach Themen, bei denen man seine eigene Meinung vorenthält, sich selbst nicht beeinflussen lässt von Erfahrungen, Gefühlen usw
Sondern die Dinge einfach betrachtet wie sie sind, und nicht bewertet.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden