weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die letzten 21 Tage.

popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:27
@Chesus
Danke.

Nach Keysibunas Beitrag hatte ich das mit dem jüngsten Gericht auch kapiert :D
Ich bin immer voreilig im Fragen ;)


melden
Anzeige
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:32
@popcorncandy
popcorncandy schrieb:aber dabei steht uns manchmal unsere Verletztheit, oder unser Stolz im Weg.
Die Zeit heilt die Wunden jedenfalls nicht, wenn man etwas nicht geregelt hat mit jemandem, wenn man etwas totgeschwiegen hat, oder nicht alles ins Reine gebracht hat.
Sehr schön gesagt/ge- und beschrieben :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:32
Es ist absolut nicht so, dass JEDER mit der Vergangenheit und den damit
zusammenhängenden Personen "ins Reine" kommen muss.

Diejenigen, die an Ereignissen oder Situationen absolut unschuldig sind -
und die gibt es - brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen und
vor ihrem "Abgang" noch klärende Gespräche suchen.

Man muss dem abgrundtief Bösen wenigstens die Chance lassen,
ein schlechtes Gewissen zu haben!


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:35
Keysibuna schrieb:Dann hat man den schlimmsten Richter vor sich, sein eigene Gewissen!!
Ja, so ist es, weshalb ich auch schon oben auf dieser Seite schrieb:
Chesus schrieb:Ich denke das wichtigste ist es in so einem Fall sterben zu können ohne das Gefühl mit sich herumzutragen etwas nicht erledigt zu haben. Ich will so abgehen das ich keinem mehr etwas schuldig bin und einfach weiß gehen zu können und alles erledigt zu haben.


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:38
@ramisha
irgendwo hast du teilweise recht, andererseits geht es ja nicht nur um die ganz schlimmen Dinge.
Nicht jeder ist böse...
aber ich denke die meisten von uns haben hier und da schon mal Dinge im zwischenmenschlichen Bereich offengelassen, wo man sich besser gefühlt hätte, wenn man sie geklärt hätte.
Oft basieren Streits, Zoffereien oder sowas auf Missverständnissen zwischen den Leuten, oder unüberlegtem emotionalem Handeln.
Das meine ich hauptsächlich. :)


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:40
ramisha schrieb:Diejenigen, die an Ereignissen oder Situationen absolut unschuldig sind -
und die gibt es - brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen und
vor ihrem "Abgang" noch klärende Gespräche suchen.
Der werfe den ersten Stein.... An einer Situation, so wie ich sie jetzt verstehe sind immer mindestens zwei beteiligt von denen nur jeder seinen eigenen Standpunkt sieht und somit auch die alleinige Schuld bei jeweils der anderen Person findet.


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:43
was würde ich tun..?

alles was spaß macht denke ich.

Vögeln, saufen, nachdenken, zum meer fahren, lachen usw.

Weglaufen kann ich eh nich, also lass ich nochmal die Sau raus.


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:45
@Chesus
naja es gibt auch Situationen wo das nicht so ist, daß beide die Schuld tragen, Verbrechen zB.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:47
@Shiiva

Wünsche das du dazu nötige Lebensantrieb nicht verlierst und deine Abreise so gestalten kannst :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:48
@popcorncandy
In Anbetracht der "letzten 21 Tage" werden kleinere Streitigkeiten, Zoff oder
Missverständnisse wahrscheinlich so unwichtig, dass sie vernachlässigt werden
können bzw. sich nebenbei erledigen.

Wenn einem allerdings selbst etwas "auf der Seele" liegt, sollte man das im
eigenen Interesse klären. Es gibt aber Dinge und Menschen, da ist man über
Abstand froh und will selbst im Angesichts des Todes nichts mehr damit zu
tun haben.


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:48
@Keysibuna
Ich hab ja mehr als 21 tage zu leben (hoffe ich). Kann natürlich sein dass ich heute nacht im schlaf sterb, aber ich hab noch zuviel vor, dass kann mir Gott noch nicht verweigern.


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:48
@popcorncandy
Weshalb ich auch schrieb:
Chesus schrieb:An einer Situation, so wie ich sie jetzt verstehe
Aber selbst in einer Situation wie du sie gerade angeführt hast ist die Iranerin die darauf verzichtete ihren Peiniger auch mit Säure zu blenden das beste Beispiel dafür auch solche Situationen nicht mit ins Grab nehmen zu müssen.


melden
Keysibuna
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:50
@Shiiva

Na das wollen wir nicht hoffen das du heute Nacht abreisen musst.

Richtig so, lass dir nichts verweigern :)


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:53
@ramisha
ramisha schrieb:Es gibt aber Dinge und Menschen, da ist man über
Abstand froh und will selbst im Angesichts des Todes nichts mehr damit zu
tun haben.
Ja ok, solche Dinge gibt es auch. Ich habe auch schon mit einigen Menschen abgeschlossen und es ist mir ziemlich egal wie es denen geht.
Ich denke es gibt für alles und jede Situation eine Ausnahme.
Wenn man zB genug dafür getan hat, muß man sich nicht mit jedem versöhnen oder vertragen. Aussortieren ist auch manchmal sehr angebracht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:53
@Chesus
Schön, dass du eine so unkomplizierte Sicht auf die Menschen und
ihr Zusammenleben hast. Ich vermute mal, entweder bist du noch
sehr jung oder dein Leben war bisher sehr unkompliziert.

"Ein Hund alleine beißt sich nicht!"
"Zum Streiten gehören immer zwei!"
hört sich plausibel an, ist aber nicht immer so.

Und ich werfe nicht den ersten Stein, ich lasse die- oder denjenigen
mit seinem Gewissen allein zurück. Wie man damit fertig wird, ist
nicht mehr meine Angelegenheit.


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:54
man soll sowieso generell jeden Tag so gestalten, als wenn es der letzte wäre... also von daher...


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:58
@cybele

sehr, sehr, sehr, sehr guter Einwand!!!

Generell würde ich einfach genau das machen, wozu ich mich im vorigen Leben nie durchringen konnte...

Mir ein paar halluzinogene Drogen einwerfen und feiern, nochmal 2 Wochen an einen weit weit entfernten Ort fahren, damit ich noch mal was von der Welt gesehen hab.

Und einfach so viel wie möglich Spaß haben.

Das ist zwar schwer vorstellbar, aber ich glaube ich hätte mit so einer endgültigen Situation kein Problem!


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 13:59
ramisha schrieb:Schön, dass du eine so unkomplizierte Sicht auf die Menschen und
ihr Zusammenleben hast. Ich vermute mal, entweder bist du noch
sehr jung oder dein Leben war bisher sehr unkompliziert.
Nein werder das eine noch das andere. Aber ich versuche nicht nur eine momentane Situation zu betrachten sondern die Kausalkette die dazu führte auch wenn sie schon über 20 Jahre lang ist. Und wenn man so eine Kette realistisch und schonungslos seziert wir man auch immer eine Teilschuld bei sich finden. Natürlich hast du in so fern Recht das eine Person die in einem Schnapsladen erschossen wurde weil sie zur falschen zeit am falschen Ort war keine Schuld trifft. Mir geht es hier rein um zwischenmenschliche Dinge.


melden

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 14:00
hm.. da ich in meinem leben aber absolut NICHTS anders machen würde wie bisher, belasse ich es einfach *g*.. glücklicher als ich im moment bin, kann ich eh nicht sein!

ausserdem.. man weiss NIE wann es einen trifft... ich stell mir diese frage daher garnicht


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die letzten 21 Tage.

05.08.2011 um 14:06
@Chesus
Versuche nicht, aus jedem einen "einsichtsvollen" Menschen zu machen,
du kannst enttäuscht werden.

Warum die Iranerin von ihrer Selbsjustiz Abstand nahm, weiß nur sie
oder die sie umgebenden Eingeweihten.

War es wirklich menschliches Empfinden, das sie vom System "Auge umd Auge"
abgehalten hat?

War es der weltweite Aufschrei, dass in einer zivilisierten Welt so etwas nicht
legitim sein kann und hat da evtl. der Staat lenkend eingegriffen, um sich nicht
als ganz unmenschlich zu outen?

Flossen Gelder? Angeblich hätten ihr ja 2 Millionen Dollar gereicht und vielleicht
hat sie sich mit einer geringeren Summe zufrieden gegeben.

Es ist zwar opportun, in der jetzigen Zeit immer das Gute im Menschen sehen zu
wollen, es ist aber weder realistisch, noch GEWÜNSCHT!

Bei der Wahrheit bleiben, nichts schönreden, das Beste wollen -
das sollte die Basis sein.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden