weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Recht oder Skandal?

955 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Opfer, Täter, Unrecht, Rechtstaat

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:26
@-ripper-

jo, was wären wir nur ohne unseren Rechtsstaat? Frei? Autonom? Selbstbestimmt? eine sich selbst regulierende Gesellschaft? o lieber nich- da hab ich Angst davor. Ich brauche einen Führer, der mein Leben mit Gesetzen regelt. Sehr sehr wichtig- sonst würden die Menschen noch anfangen aus ihren Entscheidungen zu lernen und würden bald feststellen, daß man gar keine Führer braucht.
Das wär nicht gut- für den Führer^^


melden
Anzeige

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:27
@Omega.

Also eine freie Gesellschaft ohne Obrigkeiten funtioniert leider nicht. Das würde im Chaos enden. Weil es dann das Recht des Stärkeren wäre. Die Schwächeren hätten hier dann keinen Platz mehr.


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:27
ich weiss nicht was man dazu noch hinzufügen kann, ein Schwerverbrecher bekommt Schmerzensgeld.... er hat ein Kind GETÖTET... ist euch das bewusst???? Solchen Leuten muss man mit Folter drohen... wenn sie nicht gestehen wollen. Har er Folter bekommen? NEIN!


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:28
@Stephilein

ich versteh das auch nicht, man hat ihm nur gedroht um ein Kind zu retten. Jeder vernünftige Mensch würde das tun. trotzdem ist es "nicht rechtens"


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:28
@Stephilein

Und? Selbst wenn er ein Schwerverbrecher ist, ist er immer noch ein Mensch und hat Menschenrechte. Am besten du liest dir mal den Thread von Anfang an durch. Damit ersparst du jeden hier viele Wiederholungen.

Auf Seite 1 gehst los


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:29
@Stephilein

Achso Menschenrechte zählen also nicht. Der Staat darf die Rechte der Bürger mit Füßen treten.
Das schreist du auch nur solange bis der Staat mal auf die Idee kommt deine Rechte mit Füßen zu treten. Denn wenn er das bei dem darf, darf er das bei dir auch ganz schnell.


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:29
@Stephilein

Was gibt einem Menschen die Rechte, einem anderen deren Rechte zu entziehen?

Die Moral? Dann wäre dieser Mensch aber auch nicht besser.


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:30
@ripper: Ein normaler Mensch bringt keine Kinder um. Sag mal bist du bescheuert sowas gut zu heissen????


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:30
@-ripper-

es gäbe viel mehr Starke.-das ist korrekt. jetzt gibt es unzählige Schwächlinge, die nicht für sich selbst denken können und nur der Herde folgen wie Ballast.


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:31
@Stephilein

Kapierst du hier die Frage nicht?

Wenn du zu blöde, zu jung oder zu naiv bist dann hör auf so nen Dummfug zu schreiben


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:31
@Stephilein

Hier heißt niemand solch eine grauenvolle Tat zu. @-ripper- hat recht. Lies dir mal den Thread durch, dann dürftest du das merken. Solange du das nicht siehst, entbehrst du dich selbst jeder Diskussionsgrundlage.


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:32
@Omega.

Es gäbe auch dann Schwache die in einer Autonomen Gesellschaft nicht überlebensfähig wären. Ähnlich wie damals. Die Schwachen werden gefressen.

Und irgendwann splittern sich wieder untereinander Gruppen mit verschiedenen Zielen und Ansichten ab. Und dann ist man dabei die komplette Geschichte zu wiederholen :)


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:33
@DieSache

Tippst du nur? Oder kommt da auch mal wieder was? :D


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:35
@-ripper-

Angenommen, der Kleine wäre noch gar nicht tot gewesen....der Polizist hätte ihn also retten können.....hätte der Polizist sich denken müssen:"Ich bin jetzt lieber nett zu ihm, lasse das Kind sterben, hauptsache ich befolge irgendwelche Scheißgesetze, die sich auch nur ein Sterblicher ausgedichtet hat??" Weil, Gesetze stehen über menschleben, oder was? Dienen die Gesetze dem Menschen oder umgekehrt???


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:39
@Stephilein

es geht hier um die Wahrung der Grund und Menschenrechte !

Wie hier schon viele auch geäussert haben ein Unrecht rechtfertigt noch lange kein Anderes, ansonsten verfallen wir wieder ins Mittelalter, da hat man ja gesehen wie schnell Geständnisse auch aus Unschuldigen gepresst wurden und das Wegfallen dieser Grund und Menschenrechte würde Zustände begünstigen wo es eben nichtmehr gewährleistet wird nach dem Grundsatz "in dubio pro reo" an Verfahren heranzutreten !

Wenn Schuld nachgewisen ist, bedeutet das aber nochimmer nicht, dass man diese Grund und Menschenrechte absprechen sollte und damit will ich Täter nicht schützen, oder mich auf deren Seite schlagen. Mir geht es dabei um das Prinzip, dass Humanität für alle gild !


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:41
@Omega.

Du setzt voraus, dass der Verdächtige 100% der Täter ist, du setzt voraus, dass der Junge zu 100% noch lebt und du setzt voraus, dass die Folter zu 100% zum Erfolg führt. Wie wahrscheinlich ist das??

Sehr unwahrscheinlich.


Und ich denke mal @-ripper- stimmt mir da zu. Man könnte es sogar befürworten, wenn in solchen unwahrscheinlichen Fällen Folterungen oder deren Androhungen stattfinden würden, allerdings müssen auch die Konsequenzen vollzogen werden. Sonst kommen wir dazu, dass der Staat Gesetze umgehen kann. Und dann sage ich Gute nacht und zwar uns allen. Dann werden wir kein schönes Leben mehr haben und unter Umständen auch niht mehr so lange leben.



@DieSache

Danke für den Beitrag, vollkommen richtig und gut zusammengefasst.


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:42
Ich hab hier keine Zeit und keinen Bock den ganzen Thread durchzulesen. Ja ich habe ein Leben. Dennoch lese ich hier heraus dass die Menschenwürde respektiert werden soll. Aber vor so einem Bastard hab ich null Respekt. Für sowas zahl ich Steuern.... und dann redet er sich noch raus er hätte psychsische Folgeschäden. Ich lach mich kaputt...


melden

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:42
@Omega.

Für die Polizisten stand schon seit sie den Brief gesehen haben fest das die Aussichten auf das überleben des Kindes relativ gering sind. Als sie Magnus Gäfge hatten wurden die Aussichten noch geringer denn das ganze Verhaltensmuster von Gäfgen deutete darauf hin das der Junge tot war. Aber er sagte das er noch am Leben wäre weshalb die Polizisten noch einen Funken Hoffnung hatten. (Der eigentlich auch schon tot war denn ein Amateur wie Gäfgen hätte das Versteck des Jungen preisgegeben). Aber man wollte unbedingt wissen wo der Junge war. Fakt ist allerdings: Man war sich zu dem Zeitpunkt fast schon sicher das er nicht mehr am Leben wäre, da das ganze Verhaltensmuster Gäfgens darauf hindeutete. Wäre der kleine noch am Leben gewesen hätte Gäfgen dies zugegeben!

Aber wäre der Junge nicht totgewesen hätten wir jetzt diese Moralfrage nicht, denn dann würde keiner danach krähen das der Gäfgen Recht bekommen hätte, alle wäre nur erleichtert. Es sind einzig und alleine die Emotionen die hier hochkommen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:42
@-ripper-

sorry, aber mir geht dermassen viel durch den Kopf, dass ichs nicht richtig formuliert bekomm und da ich keinen Müll schreiben will dauerts was länger !


melden
Anzeige

Recht oder Skandal?

05.08.2011 um 03:43
@DieSache

Das kenn ich :D


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden