Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

eGK Krankenkasse Foto zusenden

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankenkasse, EGK

eGK Krankenkasse Foto zusenden

31.10.2012 um 00:05
@SirRobin
Ja das kann ich eben auch nicht verstehen, warum sich da so pseudo-rebellisch dagegen aufgelehnt wird, nur weil man nicht dazu verpflichtet ist. Führerschein, Perso, Bewerbungsmappen, all das haben auch meist biometrische Bilder die man dafür super nehmen kann. Paar Klicks, das Bild ist hochgeladen und früher oder später bekommt man eine schicke Karte mit seiner mehr oder minder hübschen Visage zugeschickt und fertig.
Aber nein, stattdessen verursacht man immense Verwaltungskosten indem man "rebelliert", verstehe ich nicht. :D


melden
Anzeige

eGK Krankenkasse Foto zusenden

31.10.2012 um 00:11
@Aniara
Mich wundert hier gar nix mehr, lol.
Tja, sind halt nicht alles so Technikfreaks wie einige hier.
Halten fest an das "Alte".
Ist echt einfach, das bei der jeweiligen Krankenkassen-Seite(z.b aok.de) hochzuladen.
War mit der neuen karte ziemlich früh dran, so früh, das so mancher Arzt die noch gar nicht genommen hat.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eGK Krankenkasse Foto zusenden

31.10.2012 um 01:43
Aniara schrieb:Du bist ja so ein Rebell....
@SirRobin
@Aniara

Dafür ist er ja bekannt, der brave Deutsche:
Er denkt nicht gross, er gehorcht ..
wenns 'von oben' kommt gehorcht er immer.
Aniara schrieb:Führerschein, Perso, Bewerbungsmappen
In Bewerbungsmappen steckst Du auch schon biometrische Fotos ein ?
Fingerabdrücke dann auch ?
So ganz freiwillig und vorrauseilend gehorsam ?
* Loll *
SirRobin schrieb:War mit der neuen karte ziemlich früh dran, so früh, das so mancher Arzt die noch gar nicht genommen hat.
So mancher Arzt - brauchst Du mehrere ?
Na dann kann diese biometrische Krankenkassenkarte in Deinem Fall schon Vorteile bringen. Sorry, hatte das nicht bedacht.

Für die kritisch denkenden Mitleser dieses Threads:
Der Arzt Paul Unschuld, Autor des Buches "Ware Gesundheit", beschäftigte sich mit der Philosophie hinter der Einführung einer Gesundheitskarte. Unschuld verwies darauf, dass die moderne Medizin eng an die Ausprägung des Nationalstaates gebunden ist und sich von rund 250 Jahren als eine Staatsmedizin zu entwickeln begann, die eine gesunde Arbeiterschaft produzieren musste. Dieser Bezug zur Volkswirtschaft und zur militärischen Leistungsfähigkeit eines Staates sei heute ausgekoppelt: "Krankheit ist volkswirtschaftlich wertvoller als die Gesundheit der Gesamtbevölkerung." Dementsprechend konkurrierten Krankenkassen in dieser Krankheitswirtschaft mit den Ärzten um das Vertrauen der Patienten. Die eGK sei Ausdruck dieses Wandels. "Die Gesundheitskarte ist nichts mehr als die Ausweitung des Nacktscanners auf das Gesundheitssystem."

Aus Österreich berichtete Christian Euler, Präsident des Hausärzteverbandes Österreich von der "eHealth-Täuschung" der e-Card genannten Versichertenkarte, die seit 2005 im Einsatz ist und derzeit um die elektronische Gesundheitsakte erweitert werden soll. Neben den zusätzlichen Kosten von rund 4000 Euro pro Praxis und Jahr habe die e-Card zu einer zunehmenden Überwachung des Patienten über seine auszufüllenden Gesundheitsziele und des Arztes über die "Chefarztzustimmung" bei bestimmten Medikamenten geführt. Besonders kritisch bewertete Euler die detaillierte österreichische e-Bescheinigung zur Arbeitsunfähigkeit, die den Arzt zum Komplizen der Wirtschaft mache. Diese ausgelebte Misstrauenskultur zerstöre die Intimität zwischen Arzt und Patient. "Wir fürchten nicht den Datenmissbrauch. Wir fürchten den Datengebrauch!" ....

http://www.heise.de/newsticker/meldung/eGK-Aktionsbuendnis-warnt-vor-Risiken-und-Nebenwirkungen-1543860.html


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

31.10.2012 um 18:59
@Johncom

So einfach kann man es sich nicht machen wie du das grade machst.

Das da jetzt ein Foto vom Karteninhaber drauf ist, kann damit nicht mehr Unfug getrieben weden.


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

31.10.2012 um 21:42
Also ich habe jetzt meine eGK und gestern zum ersten mal eingesetzt ... an sich ist die Idee nicht schlecht. Ich kann da alle meine Medikamente und Allergien speichern lassen, meine Anamnese usw usf . Wenn mir mal was passiert und ich nicht auskunftsfähig sein sollte, laufe ich nicht wieder Gefahr, mit Kontrastmittel geröntgt zu werden und die falschen Medikamente zu bekommen ... und das ganz ohne Nothilfepaß - meine KV weiß doch sowieso über meine Gesundheit bzw Krankheiten bescheid ... und mir ists lieber, wenn ein Facharzt, zu dem ich überwiesen werde, gleich sehen könnte, was ich habe und was ich nicht habe, ohne daß ich mit meinem medizinischen Halbwissen irgendwelches Kauderwelsch erzähle!


melden
samaelcrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eGK Krankenkasse Foto zusenden

31.10.2012 um 22:00
Ich habe neulich auch so einen Antrag bekommen. Für meine neue Karte soll ich ein Biometrisches Passbild einsenden. Ich frage mich warum Biometrisch? Würde ein normales nicht reichen?


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eGK Krankenkasse Foto zusenden

01.11.2012 um 02:48
SirRobin schrieb:Das da jetzt ein Foto vom Karteninhaber drauf ist, kann damit nicht mehr Unfug getrieben weden.
@SirRobin
Wie oft ist denn mit Deiner bisherigen KK-Mitgliedskarte Unfug getrieben worden.
Gibt es da Gangster, die Karten klauen und zum Arzt gehen unter falschem Namen wenn sie Grippe haben ?


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eGK Krankenkasse Foto zusenden

01.11.2012 um 02:56
samaelcrow schrieb:Ich frage mich warum Biometrisch? Würde ein normales nicht reichen?
@samaelcrow
Würde auch ohne jedes Foto reichen.
Würde reichen wenn Du den Personalausweis daneben legst falls die Arzthelferin Zweifel hat.
Es ist purer staatlich geförderter Sicherheitswahn, der die Krankenkassen bezuschusst damit sie die biometrischen Fotos verlangt.
Schwachsinn auf den man eigentlich nicht eingehen brauch.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eGK Krankenkasse Foto zusenden

18.11.2012 um 21:01
SirRobin schrieb am 31.10.2012:So einfach kann man es sich nicht machen wie du das grade machst.

Das da jetzt ein Foto vom Karteninhaber drauf ist, kann damit nicht mehr Unfug getrieben weden.
@samaelcrow
@Thalassa
@SirRobin
@Mrs.Mikaelson
@patty
@DieLara

Nachdem ich der Krankenkasse geschrieben habe dass sie kein biometrisches Foto bekommt hat sie jetzt eine 'elektronische Gesundheitskarte' ohne Bild geschickt.

Begleitbrief förmlich .. bla bla .. ohne das Thema Bild nochmal anzusprechen.
Gültig bis 11/2022

Also:
Es geht auch ohne biometrisches Bild.
Wer nicht will braucht auch nicht.


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

18.11.2012 um 21:04
@Johncom

Offen gestanden beruhigt mich das gerade ein wenig, da ich es bis dato noch vor mir hergeschoben habe und auch nicht die Notwendigkeit sah- ich bin ohnehin kein Verfechter dieser Kartenneuerungen.
Gut das zu wissen-danke dir. :)


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

18.11.2012 um 21:08
@Johncom

Mir ist das eigentlich piepegal ... ich habe jetzt auf allen Ausweisen das gleiche Bild, aufm Perso, der eGk und meinem Schwerbehindertenausweis !


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

18.11.2012 um 23:17
@Johncom
Tja, haste dann schlussendlich doch deinen Willen durch gesetzt. Naja, wurscht.


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eGK Krankenkasse Foto zusenden

18.11.2012 um 23:35
@Mrs.Mikaelson
Gern geschehn. :)

@SirRobin
Na Wurscht isses für mich nicht.
Und ich will auch anderen sagen: Nicht gleich gehorchen, erst hinterfragen.
Gegebenenfalls verweigern.

In diesem Forum wird alle paar Meter die Nazizeit und der Krieg herangezogen.
Dass es zu sowas kommt ist doch immer eine Folge des blinden Gehorchens.
Nicht aus der Reihe fallen dürfen.

Als nächstes soll ab Januar das staatliche TV-Propaganda-Unterhaltungs-Zwangsgeld Pflicht werden.
Genannt Haushaltsabgabe. Ich bin sicher niemand muss für das bezahlen was er nicht will.
Ausser Steuern, traurig genug. Aber dann soll man diese Gebühr auch Steuern nennen.


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

19.11.2012 um 09:49
mhm, muss jetzt auch der Krankenkasse ein Foto übersenden. Allerdings meinte meine Sachbearbeiterin am Tele, dass es nicht biometrisch sein muss, normales Passfoto oder ein ausgeschnittenes Foto vom Gesicht. Ich schick jetzt mal ieins online hin, mal sehen ob es durchgeht.


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

19.11.2012 um 10:05
Gerade eben bei der Belehrung entdeckt:



Damit ist mein Homer- sowie mein Burkabild aus dem Rennen, Schade. ^^


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

19.11.2012 um 11:51
Hab jetzt nach Monaten doch tatsächlich meine Karte mit Bild bekommen.

Das Foto haben sie sehr stark beschnitten und die Bildqualität ist ziemlich schlecht geworden(unscharf und dunkel). Da hätte man sich das Bild auch sparen können. :D


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

19.11.2012 um 16:18
die ...kasse in unserer stadt ist toll...da geht man hin und die machen das foto...haben da extra einen automaten!ich find das gut und praktisch:)
leider bin ich bei einer anderen kasse...hab es aber auch irgendwie noch nicht geregelt bekommen passbilder zu machen!
mein sohn war etwas ärgerlich...er musste seine alte karte abgeben weil sich etwas geändert hat und da war er natürlich genötigt ein bild einzureichen weil ihm ansonsten eine neue verweigert wird!
er hatte noch ein bewerbungsfoto und das eingeschickt...mal schauen ob es aktzeptiert wird:)
lg


melden
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eGK Krankenkasse Foto zusenden

27.11.2012 um 02:11
Istas schrieb am 19.11.2012:mein sohn war etwas ärgerlich...er musste seine alte karte abgeben weil sich etwas geändert hat und da war er natürlich genötigt ein bild einzureichen weil ihm ansonsten eine neue verweigert wird!
Wer glaubt denn sowas ??

Dein Sohn kann der Kasse ein Bild von
1) seinem Hamster
2) Elvis Preley oder
3) Jogi Löw
überreichen.
Oder auch gar keines.
Wenn sie ihm den Ausdruck verweigert kann er ein Karte ohne Bild kriegen.

Krankenkassen brauchen Mitglieder und müssen alles versuchen, sie zu halten.


melden

eGK Krankenkasse Foto zusenden

03.12.2012 um 13:06
ich wurde jetzt auch wieder angeschrieben und zur eile gedrängt, da meine alte karte wohl bald ihre gültigkeit verlieren würde. ist das so?
eingestanzt ist auf der karte nämlich ein ablaufdatum von 12.2017.


melden
Anzeige
Johncom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

eGK Krankenkasse Foto zusenden

05.12.2012 um 17:34
@nyarlathotep
Ist doch klar, wenn da 2017 drauf steht dann isz sie auch bis 2017 gültig.
Wenn Du trotzdem ne neue möchtest schick ihnen doch das Foto von Deinem Avatar hier, das hat bestimmt noch niemand.


@Istas
@Nereide
@univerzal
@SirRobin
@Thalassa


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt