Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Ernährung, Vegan, Fett

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:08
tIh0kRZ 152841 jpg 27752b

Hier ist sie, die Mutterliebe! Gezüchtete dicke Kinder, deren Zukunft schon verbockt ist, bevor sie überhaupt begonnen hat.

"Pascal nun spiel mit deiner Speckschwarte" "Benedikt lutsch dein Kotelett"



Totes Fleisch für Kinder, wieso können Mütter und Väter da noch ruhig schlafen, wie können Väter und Mütter da noch von Liebe sprechen.
Nie gab es dickere Kinder und nie gab es mehr dicke Kinder als heute (20 bis 30 Prozent in den Industrieländern). Aus dicken Kindern werden in den meisten Fällen dicke und krankheitsanfällige Erwachsene. Dicke Kinder pflegen automatisch einen ungesünderen Lebensstil als schlanke. Sie bewegen sich weniger, halten sich weniger im Freien unter natürlichem Sonnenlicht auf und naschen enorm viel.

Viele Eltern sorgen sich angesichts dieser Situation um die Ernährung ihrer Kinder. Niemand will dicke, unansehnliche und schwerfällige Kinder. Aus diesem Grunde führt oft erst die Geburt des ersten Kindes dazu, dass sich die jungen Eltern mit einer gesunden Ernährung beschäftigen. Junge Mütter und junge Familien sind daher die Hauptklientel in heutigen Naturkostläden. Sie wünschen sich für ihre Kinder das Beste und sind auf der Suche nach Informationen.
Ich kann diese Punkte mehr als gut verstehen; und frage daher:"Mit welchem Recht gebt ihr euren Kindern , den Tod auf den Teller?"


melden
Anzeige

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:10
Dazu eine Anekdote aus meiner Jugend :D
Der dicke Guido ist traurig.
Er versucht sich die Zähne zu putzen, kann aber seinen Mund nicht finden, weil ihm die Speckfalten auf der Stirn immer in die Augen rutschen. Er muss sich sputen. Schliesslich fängt er heute in einer neuen Klasse an. Vielleicht sind die neuen Kameraden ja freundlicher. Und tatsächlich, als Guido keuchend und schwitzend den Schulbus erreicht, ruft man ihm schon von weitem zu:
"Hau ab, du fette Sau."

Zur gleichen Zeit auf dem Pausenhof der Landauer Realschule.
Petra, Guidos unglaublich dicke Schwester rutscht auf der Mayonaise aus, die sie sich auf ihr Schulbrot gekippt hat. Sofort eilen zwölf Studienräte herbei und helfen dem korpulenten Mädchen aus dem Krater, den sie in den Asphalt geschlagen hat.
Petras beste Freundin kommt und tröstet sie:
"Na, du fette Sau, bist du wieder hingefallen ?"
Petra nickt nur und merkt im Gespräch gar nicht, dass man ihr schon wieder Pudding in die Haare geschmiert hat.

Währenddessen steigt Ronnie, der unbeschreiblich dicke Hausmeistersohn von seinen beiden Fahrrädern ab. Das ist für die anderen Kinder immer wieder wie Zauberei, weil man nicht sehen kann, dass Ronnie überhaupt auf einem Fahrrad sitzt.
Ronnie ist mit Abstand das fetteste Kind von ganz Landau. Heute ist Ronnie betrübt, er hatte sich extra Fett absaugen lassen und die ganze Sache von seinem Taschengeld bezahlt, aber er wiegt immer noch 250 Kilo.
Ronnie hat sich verspätet. So schnell er kann, läuft er zum Schulgebäude. Nach einer Viertelstunde hat Ronnie die 20 Meter zur Schultreppe überbrückt, dann lässt er sich festhaken. Gerade als Ronnie mit einem Kran ins Klassenzimmer gehoben wird, passiert etwas Schreckliches...

Kurz bevor der Lastkran Ronnie auf seinem Klassensofa absetzen kann, platzt Ronnies Hose. Durch die acht Billig-Jeans, die Ronnies Mutter zusammennähen musste, zieht sich ein Riss. Wie ein Sturzbach aus blassem Fett und Orangenhaut, quillt Ronnies gigantischer Hintern aus dem Hosenkasten. Inständig hofft Ronnie, dass seine Klassenkameraden die Situation nicht ausnutzen, um ihn zu demütigen. Und tats6auml;chlich fällt kein böses Wort,
da sich alle Kinder erbrechen.

Unterdessen holt ein Schwertransporter die dicke Petra von der Schule ab.
Petra durfte früher gehen, da sie heute Geburtstag hat.
Auf der Ladefläche stellt Petra erstaunt fest, dass ihre Schultasche fehlt.
Erleichtert findet sie den Ranzen in einer Bauchfalte.
He, was ist das denn ? Da steckt ja eine Geburtstagskarte. Die ist bestimmt von ihrer besten Freundin Doris. Wie nett. Doris schreibt:
Liebe Petra, herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag,
du fette Sau!

Zur Beruhigung greift Petra in ihren zeltgrossen Vesperbeutel und trinkt erstmal zwei Eimer Mayonaise.

Derweil hat Petras Bruder, der unglaublich dicke Guido, Turnunterricht. Keuchend h6auml;ngt er am Reck und versucht einen Überschwung. Wie immer feuern ihn die Kameraden nach Kr6auml;ften an
"Lass doch los, du fette Sau!".
Dabei machen sich die Kinder einen harmlosen Spass und bewerfen Guido mit Holzkeulen und Medizinbällen.
Auch Sportpädagoge Böttcher wirft begeistert mit.
Da gibt das Reck nach.

Gerade als Sportpädagoge Böttcher mit einem Hockeyschläger scherzhaft auf Guidos Kopf einschlägt, bricht das Reck durch den Hallenboden.
Mit weit über 200 km/h, rast der weinerliche Junge schreiend in Richtung Heizungskeller. Sportlehrer Böttcher reagiert geistesgegenwärtig. Schnell beugt er sich runter und ruft besorgt:
"Guido, hast du dir weh getan, du fette Sau!?"

Währenddessen feiert Petra, Guidos unfassbar dicke Schwester, ihren zwölften Geburtstag.
Gerade hat sie ihren vierzigsten Cremestrudel verputzt - da kommt ein Kühlwagen vorgefahren!
Die Geschenke sind da! Nachdem Petra die Schweinehälften ausgepackt hat, gibts noch eine echte Überraschung von Vati. Petra bekommt endlich ihren eigenen Mayonaise-Tank!

Derweil sucht Ronnie, der unübertroffen dicke Hausmeistersohn, Trost bei seinem Vertrauenslehrer Walter Schoeoep. Herr Schoeoep kennt die Sorgen und Nöte seines übergewichtigen Schützlings zur Genüge.
Mit verständnisvoller Miene, bittet er Ronnie ins Zimmer:
"Ah, Ronnie, Komm rein und setz dich, du fette Sau!
Also lasst eure Kinder hungern um ihnen ein schönes Leben zu ermöglichen!


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:11
"Also lasst eure Kinder hungern um ihnen ein schönes Leben zu ermöglichen!"

Kurz: Von Somalia lernen heisst Siegen lernen!


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:12
"Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind"

Veganische Ernährung ist für Kinder nicht geeignet.

Wenn schon, dann Vegetarismus, und auch nur dann, wenn die Kinder genügend Eisen und Eiweiß durch Hülsenfrüchte etc. bekommen.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:14
"Wenn schon...""Wenn schon"...Wenn schon lassen wir sie fett werden! Geben ihnen einen Rinderroulade auf den Tisch und denken wir tun ihnen was gutes.

Der tägliche Tod auf Raten durch die Hand der Eltern, man muss die Kinder schützen!


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:15
@capspauldin
capspauldin schrieb:Totes Fleisch für Kinder, wieso können Mütter und Väter da noch ruhig schlafen, wie können Väter und Mütter da noch von Liebe sprechen.
Dieser Ausdruck 'totes Fleisch' hängt mir so was von aus dem Hals heraus. Jawohl, wir essen Leichen! Zufrieden?

Gott... und wieder das übliche - es ist nicht Unnatürliches am Fleischessen. Wenn du ein Problem damit hast, dann ist das in erster Linie mal dein Problem.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:15
@capspauldin

Die Jugendämter stellen jedem KInd einen Ernährungsberater an die Seite. Hurra - Vollbeschäftigung!


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:18
@capspauldin
Man wird durch viel essen dick/krank, nicht durch Fleisch. Man muss bei allem auf die richtigen Mengen achten. Zu wenig kann auch schlecht sein, wenn man es nicht passend ersetzen kann. Veganisch kann man das nicht. Das ist noch ungesünder, als etwas zu viel.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:18
capspauldin schrieb:"Wenn schon...""Wenn schon"...Wenn schon lassen wir sie fett werden! Geben ihnen einen Rinderroulade auf den Tisch und denken wir tun ihnen was gutes.
Wenn ein Kind fett wird, dann weil es viel zu viel isst und sich nicht bewegt.
Das hat nichts mit "bösem, totem Fleisch" zu tun.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:19
Thawra schrieb:Gott... und wieder das übliche - es ist nicht Unnatürliches am Fleischessen. Wenn du ein Problem damit hast, dann ist das in erster Linie mal dein Problem.
Dafür, dass es sein Problem ist, nervt es dich aber ganz schön glaub ich :D


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:20
@König_Rasta

Ja, es nervt mich langsam schon, weil das einfach in der Art polemisch ist. Und in keiner einzigen Diskussion zum Thema ausgelassen wird... :|

Dann noch zu behaupten, Fleischkonsum mache automatisch dick.... *kopfschüttel*


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:20
Veganer sind recht ... radikal:

http://www.vegan-central.info/lastposts.php?searchid=761260 (müsst mal suchen, ich kann das nicht direkt verlinken, ist zu unschön)

Aber das hier: http://www.urkostforum.de/viewtopic.php?f=2&t=12418&p=85246#p85296

Auch vegan, noch veganer als vegan, nach vegan kommen die Fruchtesser, die Rohkostler, die Urkostler und dannach wohl die Lichtesser, aber die leben nicht lange...;)

Ich finde man kann es auch übertreiben...


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:21
Du klickst ne Diskussion an, in der das erste Wort in der Überschrift Veganisch ist und fühlst dich angepisst, weils in dem Thread um gesunde Vegane Ernährung geht?
Sehr polemisch :D


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:22
@König_Rasta

Zu wem sprichst Du?


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:23
Es hat weder was mit Radikalität zu tun, sondern mit Liebe zu den eigenen Kindern!


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:23
Thawra!

Sorry, aber ich bin nicht so der Freund des ättens :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:23
Irgendwo hab ich neulich im TV in einem Bericht gesehen,
in dem berichtet wurde, wie dämlich unsere Vorfahren geblieben
wären, hätten sie nicht die Jagd betrieben und Fleisch gegessen.

Aber ein paar sind scheinbar doch noch als Veganer durchgeschlüpft. ;-)


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:23
@König_Rasta

Nö, ich bin immer in der Echtzeit. Ich hab's wegen deinem Post angeklickt... :D


melden
we5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:25
Das Beste für die Kinder wäre es, wenn man die Computer und Fernsehapparate aus ihren Zimmern entfernen würde... Dann hätten sie zumindest einen Grund sich wieder zu bewegen.


melden
Anzeige

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 18:26
Kinder rein veganisch (nicht vegetarisch!) zu ernähren, grenzt schon stark an Kinderquälerei. Wichtige Nährstoffe können dann einfach nicht in ausreichender Menge aufgenommen werden.

Natürlich brauchen sie nicht unbedingt Fleisch (wie gesagt, Hülsenfrüchte können das unter anderem gut ersetzen), aber zumindest tierische Produkte.
capspauldin schrieb:Der tägliche Tod auf Raten durch die Hand der Eltern, man muss die Kinder schützen!
Täglicher Tod auf Raten. Interessant.
Reden wir hier über Menschenfleisch?
Oder von täglich? Man braucht nicht TÄGLICH Fleisch. Und Milch/-produkte haben nichts mit dem Tod von Tieren zu tun, also warum dann nicht einfach vegetarisch, Lacto-Vegetarisch meinetwegen?


Kann @we5 nur zustimmen.


melden
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord142 Beiträge