Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

367 Beiträge, Schlüsselwörter: Anschläge, Breivik, Oslo, Manifest, Utoya

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 01:45
@Thawra

du kommst schon drauf wenn du willst. Du willst mein Gleichnis nicht verstehen.


melden
Anzeige

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 01:47
@Omega.

Äh - hallo? Welches Gleichnis? Läuft das wieder nach dem Muster 'Undeutliche Aussage in den Raum stellen und die anderen raten lassen'?

Wer ist 'ihr'? Was 'projeziere' ich? Und wie kommst du drauf, dass 'es' auch 'ein Teil von mir' sei?


melden
El_Gato
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 01:47
Und überhaupt, verschiedene soziale Experimente haben gezeigt, dass in JEDEM Menschen ein Folterer und Bestie steckt. Ich erinnere hier man nur ans Stanford Prison Experiment.
Die Folterung irakischer Gefangener von US Soldaten ist auch ein gutes Beispiel.

Es braucht halt nur eine Ausnahmesituation, um die dunkle Seite des Menschen zu entfesseln.
Im Falle von ABB ist es so, dass er sich selbst radikalisiert hat. Gibt ja genug Propaganda im Internet...


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 01:49
@El_Gato
El_Gato schrieb:Die Folterung irakischer Gefangener von US Soldaten ist auch ein gutes Beispiel.
Nicht wirklich. Soldaten werden so oder so nicht zu allgemeiner Menschenfreundlichkeit ausgebildet, daher...


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 01:50
@Thawra

okay dann erklär ichs noch mal nur für dich

zu sagen jmd sei ein Monster ein Teufel oder sonstwas ist einfach Quatsch.
Jeder Mensch hat alle Möglichkeiten in sich. Das Milgram Experiment zeigt daß ein weißer Kittel anscheinend reicht um ein "Monster" zu erschaffen.
Und genau dieses Monster sitzt auch in dir- genau wie der Engel wenn du so willst.
Und Menschen, die behaupten, sie hätten kein potentielles Monster in sich, projezieren es nach außen und sehen Monster in anderen Menschen. Das seid "Ihr"


melden
El_Gato
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 01:51
@Thawra

Der Krieg ist aber eine solche Ausnahmesituation gewesen.
Im Krieg werden viele Soldaten einfach so. Wer täglich Leichen, Kampf und Krieg sieht und wohl selbst noch Feinde tötet, stumpft einfach ab.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 01:53
@Omega.
Omega. schrieb:zu sagen jmd sei ein Monster ein Teufel oder sonstwas ist einfach Quatsch.
Ja klar, da stimme ich völlig zu.
Omega. schrieb:Jeder Mensch hat alle Möglichkeiten in sich.
Wenn man ihn genügend kaputtmacht, schon. Aber nicht 'einfach so'.
Omega. schrieb:Und Menschen, die behaupten, sie hätten kein potentielles Monster in sich, projezieren es nach außen und sehen Monster in anderen Menschen.
Diese Aussage hingegen halte ich für Blödsinn.

@El_Gato

Ja eben, unter entsprechenden Umständen können Menschen so werden. Ich frage mich allerdings, wo solche Umstände jetzt bei Breivik waren. Hab noch nicht so viel diesbezügliches gelesen. Ich sehe bei ihm auch die extrem rechtsextreme Ideologie als treibende Kraft, und die scheint er sich nach und nach angeeignet zu haben.


melden
El_Gato
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 01:57
@Thawra

Bei Breivik war es so, dass er als Jugendlicher in der HipHop und Graffiti Szene unterwegs war und so einige Schlüsselerlebnisse im Bezug auf Moslems und den Islam hatte.
Deswegen hat er diese Szene verlassen und ist eben abgedriftet, was in diesem Fall leider zu vielen Toten geführt hat.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:00
@El_Gato

Ich denke auch, da man über WIRKLICHE Probleme zwischen Kulturen nicht sprechen darf, is auch der Nationalsozialismus so im Kommen. Wenn ich mich über Probleme beschweren WÜRDE^^ die ich zum beispiel immer mit Türken hätte, käme gleich ich sei ein Nazi und schwache Leute lassen das dann lieber von vorn herein, oder organisieren sich heimlich.
Probleme sind nunmal da und die werden leider totgeschwiegen.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:01
@El_Gato
El_Gato schrieb:Bei Breivik war es so, dass er als Jugendlicher in der HipHop und Graffiti Szene unterwegs war und so einige Schlüsselerlebnisse im Bezug auf Moslems und den Islam hatte.
Quelle? Und welche 'Schlüsselerlebnisse' waren das?

Die Frage ist dann auch - wieso ist jetzt ausgerechnet er so 'abgedriftet', wie du das nennst?


melden
El_Gato
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:08
@Thawra

Steht so in seinem Manifest. Liest sich sehr glaubhaft, wenn du mich fragst.

Im Alter von 15 hatte er einen pakistanischen Freund, der zur Zeit des ersten Golfkriegs immer gejubelt hat, wenn er von gefallenen Soldaten auf amerikanischer Seite erfuhr.
Ausserdem war er in einer Gang, durch die er viel Kontakt zu muslimischen Immigranten hatte und so halt aus erster Hand erfuhr, was die meisten von der westlichen Kultur und "Ungläubigen" halten.

Er hat sich dann einfach von dieser Gang, allen Moslems die er kannte abgewandt und fühlte sich wohl zu "höherem" berufen. So hat er sich dann einfach über das Internet radikalisiert, seine Anschläge geplant und letztlich auch ausgeführt.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:14
@El_Gato

Das klingt irgendwie WESENTLICH vereinfacht. Ein pakistanischer Freund jubelte, wenn er von gefallenen Soldaten auf amerikanischer Seite erfuhr? Ja - da war halt jemand nicht Amerika-freundlich, und wahrscheinlich auch ein simpler Depp, der damit nicht grad viel Menschenfreundlichkeit gezeigt hat... aber wie genau sollte das jetzt jemanden dazu bringen, einen Hass auf die Linke und den Islam zu entwickeln und diesen so weit auszubauen, dass man bereit ist, diese umzubringen...?
El_Gato schrieb:Ausserdem war er in einer Gang, durch die er viel Kontakt zu muslimischen Immigranten hatte und so halt aus erster Hand erfuhr, was die meisten von der westlichen Kultur und "Ungläubigen" halten.
Ähm... eventuell beruhte das auch auf Gegenseitigkeit. Ich weiss es nicht, aber ich würde seinem Manifest mal grundsätzlich nichts glauben. Immerhin soll es zur Rechtfertigung dienen, und mit solchen simplen Erklärungen wird auch genau dies gemacht. Das reicht aber einfach nicht wirklich.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:23
@Thawra
http://www.allmystery.de/artikel/psychologische_experimente.shtml


melden
El_Gato
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:24
@Thawra

Da du seinen Hass auf Linke ansprichst, er macht primär linke pro-Islam und Migrationsparteien dafür verantwortlich, dass soviele größenteils muslimischen Einwanderer im Land sind und einfach auf Recht und Gesetz scheissen.

Von ungefähr werden Breiviks Ansichten nicht gekommen sein.
Er wettert auch gegen die EU und die Verräter, obwohl Norwegen gar nicht in der EU ist.

Er hat sich, wie ich schon mehrfach schrieb, übers Internet selbst radikalisiert und sich einfach in seine eigene Welt zurückgezogen, in der er seinen Hass noch weiter nährte.
In verschiedenen Blogs wie document.no, Gates of Vienna und dem von Fjordman hat er sich in seinen Ansichten bestätigt gefühlt und ist zu dem schluss gekommen, dass er mit Gewalt etwas ändern müsse.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:25
@Thawra

du glaubst nicht wie verführerisch es ist, wenn du gegen etwas kämpfen kannst- etwas greifbares, etwas das man töten kann...ABB hat das Monster sozusagen in Moslems gesehen. So wie eben viele das Monster in ABB sehen. Doch es ist leider komplexer.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:30
Kerbenok schrieb:Ich muß nicht erst das Manifest lesen, um zu wissen das Breivik ein psychotischer, sadistischer, von Grössenwahn und politischem und rassistischem Hass zerfressener, selbsternannter Retter der Menschheit ist, der geglaubt hat mit derartigen Gewaltakten darauf aufmerksam machen zu müssen, was seiner Meinung nach in der Welt falsch läuft.
So sehe ich das auch. Deswegen würde ich ihm diese Aufmerksamkeit erst gar nicht schenken.
Schaut euch Thilo Sarrazzin mit seinem "Deutschland schafft sich ab" an.
Das wurde auch groß publiziert und jetzt nutzen mindestens 50% der Rechtsextremen seine Statements.
Man instrumentalisiert was man kriegen kann, der Zweck heiligt die Mittel.
Deswegen würde ich die Verbreitung solcher Hassschriften möglichst gering halten wollen.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:33
Ich hätte mal gerne gewusst, wass die Leute über ABBs Manifest denken würden, hätte er seinen Amoklauf nicht geplant und durchgeführt. Die meisten sind doch stumpf auf die Hass-Schiene fixiert, weil sie mit dem Manifest eben die so grausame Tat verbinden.

Wenn man das differenziert betrachtet, sieht das nämlich garnicht so "böse" aus, was er schreibt. Zumindest die Teile, die ich gelesen habe, klingen in keiner Weise unethisch, unmoralisch oder so etwas. Nur, dass er behauptet, dass Ethanol das selbe wie Isopropanol ist, ist ein bisschen daneben.

Edit: Ich habe auch nur Teile davon gelesen. Vielleicht habe ich die schlimmen Stellen auch nur übersehen. In dem Falle bitte ich um Nachsicht ;)

psych


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 02:47
Breiviks Manifest ist zumindest äußerst informativ. Ich bin allerdings erst auf Seite 42 von 1518...vieles soll ja von dem Una-Bomber Kaczynski abgeschrieben sein (wodurch die Dinge, die da stehen, ja auch nicht falscher oder richtiger werden). Breiviks Hauptfeind ist ja interessanterweise nicht der Muslim (Anders war z.B. bei einem Muslim im Laden, wo sich der Muslim über die Freundlichkeit des Breivik ihm gegenüber wunderte), sondern die Frankfurter Schule mit ihrem Kulturmarxismus, der den Muslim nach Europa holt, um die europäische Zivilisation zu zersetzen.
Und, zu Breiviks Verteidigung muss auch gesagt werden: Che Guevara hat bestimmt viel mehr Menschenleben auf dem Gewissen.


melden

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 03:16
Was ich richtig krank an dem Typ finde ist, dass er sich als Freimaurer ausgegeben hat, aber gleichzeitig den Humanismus als "selbstmörderisch" beschreibt. Da passt was ganz und gar nicht zusammen. Ich will jetzt nicht sagen, dass er schizophren ist, aber da steckt mit Sicherheit der böse Gedanke dahinter, so mehr Aufmerksamkeit für sein Gedankengut zu erlangen.
Böse Taten im Namen des Guten.

Er war in der Johannisloge St. Olaus til de tre Søiler und ist immerhin bis zum Meister aufgestiegen.
Was in Norwegen passiert ist, steht unserem Anliegen als Freimaurer diametral entgegen.
Freimaurerei steht für Toleranz, Humanität, Mitmenschlichkeit, Vertrauen und Verständigung.
http://www.3wk.org/aktuelles/attentate-in-norwegen/


melden
Anzeige

Anders Behring Breivik/Fjotolf Hansen und sein Manifest

26.09.2011 um 03:33
Wer weiß, vielleicht hat ihn ja sogar erst seine Loge zu der Tat angestiftet. Die Polizei hat ihm ja wo sie konnte geholfen.


melden
415 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mein "neues" Ich16 Beiträge