Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

180 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Haare, Bart, Bart Haare Evolution

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 16:16
Sassylia schrieb:haben Haare einen Schutz sonst hätten wir die nicht.
ich würde eher sagen,HATTEN einen Schutz..das einzig sinnvollste Haar was man hat,sind Augenbraue und Lidhaar...Die Augenbrauen halten den Schweiss aus den Augen zurück und Lidhaare filtern Schmutz.

Der Rest der Haare in unserer jetzigen Zei tist unwichtig bzw sehe ich keinen Sinn darin,ausser vielleicht Äthestik.


melden
Anzeige
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 17:36
@andreasko

Öhm ich glaub du hast vorhin nicht mein Text gelesen darin stand das Haare das UV-Licht absorbieren etc.


@KicherErbse

So hab mal gegooglet aber auch nicht wirklich was aufschlüssiges gefunden.
Öfters hiess es das Frauen auch einen Damenbart bekommen könnten hat aber was mit dem Östrogenspiegel zu tun der sich meistens ändert wenn man in die Wechseljahre kommt.
Desweiteren hiess es das zur damaligen Zeit der Höhlenmenschen die männlichen mehr Haare besessen haben als Ihre Frau da diese sich gut Tarnen mussten wenn diese auf die Jagt gegangen sind usw usw.

Wäre zu viel des guten jetzt hier das alles zu schreiben :)


melden

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 17:46
Also ich würde das echt super finden... wofür sollen die schon gut sein?
Rasieren nervt echt -.-
Aber vorstellen kann ich es mir durchaus, immerhin waren die Urmenschen schon viel behaarter als wir heute.


melden

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 18:34
@Sassylia
Sassylia schrieb:Aber bevor wir hier uns verstricken ...
Muhahaha! Wie passend bei dem Thema! ;)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich frage mich, warum bei uns genau die Partien noch behaart sind?!
Wenn es sich tatsächlich um Schutz gegen Kälte handelt, dann wären doch (geschlechtsunspezifisch) z.B. stark behaarte Arme viel sinnvoller, oder?


melden
froggi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 18:36
Wùrde der bartwuchs stoppen wenn ein Mann Östrogene einnimmt?


melden

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 18:38
@froggi
Klar!

Edit: Das machen doch diejenigen, die sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen wollen.


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 18:41
Hmmmm Östrogene...
Kein Bartwuchs + Titten??

Wundermittel oder wie?

DEAL!


melden
proroboter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 18:42


melden

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 19:25
Sassylia schrieb:Öhm ich glaub du hast vorhin nicht mein Text gelesen darin stand das Haare das UV-Licht absorbieren etc.
das ist nur ne weitere Eigenschaft des Haares,deswegen sind die aber nicht beim Menschen gewachsen um UV Licht zu absorbieren.


melden
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 19:58
@andreasko


Du scheinst nicht zu verstehen was ich damit sagen will.... Die Haare sollen eine Art Schutz der Haut sein unter anderem auch das mit dem UV-Licht.

Warum sollen die dann nicht deswegen da sein? !

Was meinst du den wofür Wir die haben?


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:16
Also ich bezweifle, dass Achsel- oder Schamhaare beispielsweise dafür da sind, um UV-Licht abzublocken. Haare an diesen Körperteilen sind nun wirklich ganz und gar überflüssig und sogar schädlich, da sie Bakterienvermehrung begünstigen. Ist mir schleierhaft, wieso die Evolution etwas "erschafft", das keinerlei Zweckfunktion hat...


melden
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:24
@trance3008

ich rede allgemein von Haaren nicht spezifisch die Achselhaare oder der Schambereich. Hab das mal dazu gefunden denk mal das erklärt jetzt hier einiges warum wir diese haben ....


An einigen, schweißdrüsenreichen Körperstellen (zum Beispiel an den Achseln) unterstützt die terminale Behaarung die Temperaturregelung, indem sie die Oberfläche vergrößert und der Schweiß leichter abgegeben werden kann. Andere Stellen werden durch die Behaarung zusätzlich geschützt, zum Beispiel der Schambereich. Besonders im Perianal- und Perigenitalbereich dient die Körperbehaarung auch der Herabsetzung von Reibung.

Haare vergrößern nicht nur die Oberfläche des Körpers, sie verstärken auch die Sensibilität der Haut. Es gibt manche Körperstellen, die durch Streicheleinheiten erotisch gereizt werden – man spricht von erogenen Zonen der Haut. Berührt man nun die Haare, wird dieser taktile Reiz wegen der vergrößerten Oberfläche um ein Vielfaches verstärkt. Die Haare leiten die Berührung an die Haut weiter, wo es zu einem Verstärkereffekt kommt.


melden

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:30
hmm frag mich grad ob titten auch verschwinden werden, evolutionär, wenn immer mehr frauen nicht stillen....


melden
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:32
@mae_thoranee
das ist jetzt nicht dein ernst oder? ;)


melden

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:34
im ersten moment wars ironisch gemeint, jedoch bei längerem nachdenken.....^^


melden
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:36
@mae_thoranee

Werd ich zum Glück nicht mehr erleben ....


melden

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:36
@mae_thoranee
Das war mal ein Spruch, meine Güte! :D :D
Nein, das wär auch gar nicht gut Oo

Aber im Ernst, Bärte würde ich nicht vermissen... die kratzen, man muss sie wegmachen und sie sind unnötig^^


melden
Sassylia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:38
Omg... :D

Das kann nur ein Mann sagen .... ;)


melden

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 20:57
@froggi

"Wùrde der bartwuchs stoppen wenn ein Mann Östrogene einnimmt?"


Wenn Dir Titten besser stehen als Bart - warum nicht!


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Bartwuchs und Körperbehaarung evolutionär verschwinden?

12.10.2011 um 21:00
Die Flaumbehaarung schützt unser größtes Organ in ihrer Funktion vor Umwelteinflüssen...also irgendwie hab ich das Gefühl bei mir wächsts noch, also das Organ, diese Pelle um den Knochenkarl drumrum...


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden