Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Traurigkeit wegen fremder Menschen

176 Beiträge, Schlüsselwörter: Empathie, Mitgefühl, Mitleid, Traurigkeit, Fremde Menschen

Traurigkeit wegen fremder Menschen

20.10.2011 um 16:56
Das kenne ich auch. Wenn es anderen schlecht geht bin ich traurig. Das witzige ist, mir geht es oftmals schlechter als denen. Eigentlich sollte ich über mich traurig sein.
Das denke ich aber immer wenn ich Mitleid habe. "Warum zur Hölle hast du Mitleid mit denen, schau dich mal an, du bist der der Mitleid braucht" und bla. Naja vllt zeigts mir nur dass ich auch ein Mensch bin :D


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traurigkeit wegen fremder Menschen

20.10.2011 um 18:29
@Zerox

Was meinste mit Wassermann?


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

20.10.2011 um 21:14
Das ist doch wohl eindeutig Magie des Teufels :D


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

21.10.2011 um 14:00
@Paka
Wie, was meine ich mit Wassermann?
Sorry, steh' grad auf'm Schlauch :)


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traurigkeit wegen fremder Menschen

21.10.2011 um 23:56
@Zerox

Na du hast irgendwas von Wassermannmäßig gesagt und das hängt mir zu hoch.


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 02:49
@Paka
Kannst du das mal zitieren? Aus dem Zusammenhang heraus kann ich damit auch nicht's richtiges anfangen, obwohl ich's mir vorstellen kann.


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 03:40
Teilweise fühl ich mich echt richtig übel.


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 03:53
@Paka
Achso, ich weiß nun was du meinst.
Mit Wassermannmäßig meine ich die Art und Weise des Sternzeichens Wassermann. Bist du im Sternzeichen oder im Aszendent vielleicht einer? ;)
Wassermänner sind ja nicht für ihre positiven Gefühlsausbrüche bekannt, obwohl sie friedlich im Grunde genommen sind.


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 10:32
Die Todesnachricht von Prinzessin Diana, Michael Jackson, Steve Jobs hat mich berührt, obwohl ich sie nicht persönlich kannte.
Berührt ja, depressive Schübe nein.


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 11:12
Ich habe meine beiden Eltern seinerzeit an Krankheit sterben sehen und jetzt sind in meinem
Freundeskreis auch Menschen an Krebs erkrankt. Also, ich könnte das nur so beschreiben,
wenn man die allernächsten hat sterben sehen und diesen Verlauf vorher mit den
Krankenhäusern mitbekam, dann nimmt das Herz irgendwie, jedenfalls bei mir, eine
selbstschützende Position ein, d.h. ich versuchte irgendwie, die Emotionen zu steuern, damit
ich für meine Eltern da sein konnte, wenn ich da auch noch emotionsmäßig zusammengebrochen
wäre, wäre das auch keine Hilfte bis zum bitteren Ende gewesen. Aber späterhin kam bei
mir auch der Tränenschwall, als ich so für mich zur Ruhe finden wollte. Was jetzt
Prominente angeht, die ums Leben kamen, wie auch immer, so berührte mich am meisten
Lady Di., aber nicht so, wie das engste Umfeld. Depressive Schübe, nicht zu vergleichen mit
zu verarbeiternder Trauer, hat immer was mit der eigenen Seele zu tun und man sollte vielleicht
versuchen zu lernen, dass der Tod von Mensch und Tier zum Leben gehört, so schwer das
auch sein mag. Irgendwann müssen wir auch gehen.


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 12:20
Stellt euch vor, ihr habt einen Partner/in und dieser erzählt euch von seiner letzten Beziehungen, die dank Tod in die Brüche gegangen ist. Von dieser Person erzählt er und redet in höchsten Tönen von ihr - und ihr merkt wie sehr euer Partner unter dem Tod leidet.
Lebe in genau derselben Situation. Es ist zwar schon lange her, vor allem weil ich schon länger mit meinem Partner zusammen bin. Als ich das erste Mal davon erfahren habe, da waren wir nicht zusammen und auch als wir erst ein paar Monate zusammen waren, hatte ich einen richtig fetten Kloß im Hals und mir wurd manchmal echt übel. Ich weiß nicht ob es daran liegt / lag weil es mir unendlich Leid um SIE tut, sie war auch noch sehr jung, ob mir mein Partner einfach nur Leid tat und auch noch tut, so etwas Schreckliches miterlebt haben zu müssen ODER vielleicht auch weil ich selbst meinen Bruder verloren habe und er zu der Zeit eine Freundin hatte.....ich denke von allem ein bisschen.

Das ist schon eine schwierige Situation. Ich quetsche meinen Partner zu der Beziehung nicht aus. Wenn er mir etwas erzählen möchte oder einfach den Drang hat, mit mir darüber zu sprechen kann er es gerne und jederzeit tun, aber ich finde die beste Lösung bei UNS ist es, das Thema nicht zu oft zu thematisieren. Vor allem am Anfang kam ich mir komisch vor....ich hatte eben nur die eigenartige Chance dazu mit ihm zusammen zu kommen, weil sie nicht mehr IST. Wer weiß wie lange die Beiden zusammen geblieben wären.... Zu Anfang hatte ich da wirklich mit zu kämpfen, das geb ich zu. Mir gings nicht gut bei dem Gedanken.

Mittlerweile kann ich damit umgehen. Zeit heilt zwar nicht ALLE Wunden, aber sie hilft es zu verarbeiten. Wahrscheinlich auch wegen der traurigen Tatsache, dass das Erlebnis eben immer weiter in die Vergangenheit "verschwindet" .... Ist nicht immer so, manchmal kommen mir manche Erlebnisse vor als wären sie gestern gewesen und manchmal wünschte ich, ich könnte mich noch an die eine oder andere Sache erinnern, bei der ich es leider nicht mehr kann....
Ich schweife ab, sry...


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 13:27
@Zerox
Ich lasse das Leid vieler Menschen viel zu oft viel zu nah an mich heran.
Es macht mich zwar nicht depressiv, aber zu Tränen gerührt und für
denjenigen nach einem Ausweg suchend, obwohl es mich eigentlich
garnichts angeht. Das ist bei mir nicht nur im wahren Leben so, sondern
auch bei Berichten oder Filmen, wobei mich körperliche Schmerzen weniger
betroffen machen, als seelische, jedenfalls beim Menschen und bei Tieren
ist es eher die Pein, die sie körperlich erleiden müssen oder ein trauriger,
sehnsuchtsvoller Blick eines vereinsamten Tieres. Und da ist außer dem
Mitleid und der Traurigkeit das ausgesprochene Bedürfnis, zu helfen,
ganz bezeichnend für mich als WASSERMANN mit Aszendent WASSERMANN!


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 15:38
@ramisha
Aber es ist doch eine sehr gute, sehr seltene Eigenschaft die gepflegt werden muss :)
Dann liegt's an deinen Aspektierungen oder du hast dich in der Uhrzeit geirrt? Mir ist's gleich, aber wenn du mal so über den Wassermann liest, dann wirst du meine Aussage nur unterstützend wiederfindend ;)
Also sei nicht gleich eingeschnappt, ist ja schrecklich :{


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 15:45
@Zerox
"Eingeschnappt-sein" ist so eine Eigenschaft, die mir vollkommen fehlt! :-)


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 17:55
@Zerox


Ich hab so was noch nie empfunden!


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 20:03
@Zerox

Nein, mein Sternzeichen ist Stier.


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 20:48
Mich verfolgen heute noch Bilder der Frau, die von einem abgewiesenen Mann durch eine Attacke mit Säure entstellt worden ist und blind geworden ist.
Vor ihr ziehe ich den Hut. Eine starke Frau.

Ich bin nicht traurig ihretwegen, sondern sie macht mir Mut.


melden

Traurigkeit wegen fremder Menschen

22.10.2011 um 23:26
@ramisha
haha, du weißt doch, wie ich's meine ;)

@Paka
Ne, dass du deinen AC nicht kennst ist mir klar ;)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traurigkeit wegen fremder Menschen

23.10.2011 um 09:28
@Plan_B
Und ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass sie die von ihr geforderte
Millionen-Entschädigung von ihrem Racheplan abgebracht hat.
Sie war so voller Hass und fest entschlossen, sowas gibt man nicht auf,
nur um ein Zeichen zu setzen.
Dass man davon nichts hört oder liest, ist mir klar. Macht sich ja auch
besser, Güte und Verzeihen zu propagieren, nachdem die Möglichkeit
der eiskalten Rache zur Genüge ausgekostet wurde.
Leider hört man nichts mehr über den Fall. Wenn ich die Möglichkeit der
Recherche hätte, würde ich den Beweis für meine Vermutung erbringen.


melden
Anzeige

Traurigkeit wegen fremder Menschen

23.10.2011 um 09:36
@ramisha

Interessant. Das ist mir entgangen. Ich habe sie so verstanden, dass sie sich nur das Recht erkämpft hat, es tun zu können und deswegen darüber schweigen hat müssen, weil sie sonst unglaubwürdig geworden wäre. Sie sagt, sie wusste von Anfang an, dass sie es nicht tun würde.

Von einer Entschädigung weiß ich nichts.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt