weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich weiß nicht weiter...

619 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebenskrise
kathy1987
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 10:04
Ich verstehe es nicht dass man so alternativ - und bocklos ist das regt mich irgendwo auf .
Ich weiß nicht ob es bei jeder Agentur für Arbeit so ist aber ich habe es bei jemanden mitbekommen : die Person hatte eigentlich sowieso auf nichts Bock hat sich dann aber einen Job ausgesucht wo es etwas schwierig ist reinzukommen (Jäger ) und das Arbeitsamt hat ihm eine Schule angeboten die bezahlt wurde + Fahrtkosten !! Ich denke dass man teils schon gute Angebote bekommt und gefördert wird und das finde ich sollte man nutzen solange es noch angeboten wird anstatt sich hinzusetzen und solche schwammigen Argumente zu liefern wie ja : keine Lust 8 stunden sind zu viel usw .. Da stellen sich mit die Nacken Haare auf ganz ehrlich . Ich hatte einen Job bei den ich im Schnitt 12 Stunden gearbeitet habe ich war im Schnitt von 6 Uhr bis 21 Uhr unterwegs .. Ich hatte auch keine Freizeit .. Dennoch habe ich weiter gemacht da Geld nun mal nicht auf Bäumen wächst und ich lieber Beschäftigung möchte als Zuhause zu sitzen auf den staat zu schimpfen und in meinem Selbstmitleid zu verfallen wie böse die Welt doch ist von nichts kommt nichts wer ein halbwegs schönes leben haben möchte muss eben etwas tun so ist es nun mal


melden
Anzeige

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 10:08
Heul nicht rum von wegen 8 Stunden sind zu viel. Klar ist das schon einiges, aber in anderen Ländern ist es normal täglich mehr als 12 Stunden zu arbeiten und wenn man da mal krank wird oder den Job verliert, gibt es da keine Sozialversicherung die einem in der Zeit hilft. Uns gehts hier in Deutschland noch verdammt gut.

Ich hätte auch gerne mehr Freizeit, aber unser System (auch wenn diesen vielen so ungerecht erscheint) funktioniert halt leider nicht wenn alle nur noch halb so lange arbeiten würden und trotzdem genauso viel verdienen wollen.

Einzige Lösung, wandere aus. Irgendwohin in die tiefste Wildnis und lebe von der Natur. Aber glaube mir das hast es oft stressiger als im Arbeitsleben. ;)


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 11:25
@Baumrinde
ganz ehrlich leute wie dich versteh ich nicht.. .. also ums dir mal zu erklären, das leben ist nichts weiter als aktion und reaktion..klar steuern sind mies, aber ein gewisses maß an steuern muss sein sonst geht alles vor die hunde weil dann keiner, auch erst recht nicht du, geld vom staat bekommt. wir sind es die für leute wie dich, die den ganzen tag faul auf dem arsch hocken und sich berieseln lassen arbeiten gehn, damit du was zu essen hast. ( ;) ich bin keine deutsche also bekommst du glücklicherweise auch kein geld von mir)

so mal ne leichte aufschlüsselung:

menschen gehen arbeiten weil z.b.
produktion von nahrung, kleidung, gebäuden
aufrechterhaltung von infrastruktur

geht keiner arbeiten, können wir und alle nackt im busch verkriechen und verhungern, weil selbst die jagt, wies die ureinwohner machen ist mit arbeit verbunden.. tjo, da biste also arm dran. ach ja und nackt wären wir alle weil keiner schuhe produziert oder kleidung.

weiters würden wir alle an lapalien sterben weil es gibt ja keine ärzte, wenn keiner arbeiten geht, keiner kümmert sich um forschung oder wissenschaft. und selbst massen mörder sind ungestört weil keiner den arsch hochbekommt um diese aufzuhalten ;) polizei=arbeit



selbstverständlich würdest du dan auch mit blosen händen jagen müssen wenn du als einsiedler lebst, weil die herstellung einer waffe ist mit arbeit verbunden, wobei jagt=arbeit, und arbeit magst ja nicht, also stellt sich das problem nicht
Nereide schrieb:Einzige Lösung, wandere aus. Irgendwohin in die tiefste Wildnis und lebe von der Natur. Aber glaube mir das hast es oft stressiger als im Arbeitsleben. ;)
ich glaub also das fällt auch aus weil der bau eines unterschlupfes und eben alles andere ist auch arbeit ;)

ach und zum thema steuern:
wir zahlen steuern für..
erhalt der straßen
erhalt von gebäuden
erhalt der öffentlichen rechtsordnung
erhalt von krankenhäusern
für arbeitslosengeld
für förderungen vom staat für bedürftige

und unter anderem sollte der sinn und zweck von steuern nicht der sein dass sich manche von den hilfen vom staat durchschmarotzen können.

und ich bin mir sicher, du hast nur deinen schulabschluss weil du scon immer so ne nullbock haltung hast und immer alles von mami und papi bekommen hast. spätestens wenn du mal auf eigenen beinen stehn musst, und nicht immer alles bekommst, musst du umdenken, wennst das nicht kannst, nja.. sag ma mal so, auf straßen schlafen stell ich mir hart vor


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:04
Habe jetzt nur die letze Seite gelesen!

Steuern hin oder her, natürlich werden die, die ein sozialpflichtiges Einkommen haben ganz schön geschröpft! bedanke mich hier auch jeden Monat :-(

Aber wo bleibt denn bei den Leuten die nichts tun der EGO?

Nur unnütz abzuhängen!

Selbstwertgefühl, sollte neben der SELBSTerhaltung doch ein wichtiger Aspekt sein!


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:14
Ein Troll mit unheimlich viel Langeweile ...


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:16
@Baumrinde
Hab jetzt gerade Deinen Einstieg gelesen!
Als Deine Eltern, hätte ich Dich schon längst rausgeschmießen wenn Du so ne Einstellung hast!
Dir geht es einfach viel zu gut!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:18
@Baumrinde
Versuchen deine Eltern nicht, Einfluss auf deine Null-Bock-Einstellung zu nehmen,
oder lässt du dir von denen nichts sagen, weil du nur ungern Anweisungen folgst?
Oder sind die deiner Meinung?
Hast du überhaupt schon ausgeschlafen?


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:23
@Baumrinde

Interessanter Thread und Ausformulierungen, dass du hier allerdings auf taube Ohren stoßen wirst, war dir sicherlich von vornerein klar oder? ;)


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:30
@Baumrinde

Geh zur Schule und mach dein Abitur. Geh studieren, dann kannst du später weniger arbeiten für viel mehr Geld und in deinem Alter bekommst du da evtl. noch Bafög.


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:31
@darcane

Also meines Wissens sind Studierte nicht unbedingt diejenigen, die am wenigsten arbeiten. Sie bekommen einen sehr guten Lohn, sicher, aber wenig arbeiten sie nicht. Jedenfalls die grosse Mehrheit.


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:33
@Thawra

Na es gibt sehr viele, die dann nur in Teilzeit abreiten und die verdienen soviel wie jemand anderes als Vollzeitkraft.


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:34
@darcane

Wer denn zum Beispiel? So viele Teilzeitarbeitende gibt's auch wieder nicht...


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:35
@darcane
@Thawra
Leider ist es oft so das Studierte auch nicht immer der Kracher sind! Auch dann muss man den Spaß an der Arbeit mitbringen!


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:36
@Thawra

Schau mal in die Jobbörsen, das werden z.B. Architekten in Teilzeit gesucht.


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:37
@ARA

stimmt aber man kann soviel studieren. Wenn da nix für ihn dabei ist, hat er halt einfach nur zu nichts Lust.


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:37
@ARA

Für ein Studium ist es schon erforderlich, dass man sich für die Materie wirklich interessiert und bereit ist, viel ARBEIT da reinzustecken. Ein Studium erledigt man auch nicht so nebenbei, wenn man auf dem Klo sitzt. (... ausser gewisse Business Degrees an gewissen Unis...)

Und später in der Arbeit ist es halt oft recht anspruchsvoll (auch hier kommt es natürlich wieder drauf an, was man studiert hat), also muss man auch dann bereit sein, sich wirklich damit zu beschäftigen.



@darcane

Ja meinetwegen, aber das heisst noch nicht, dass das dann 'viele' sind.


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:39
@Thawra

Aber solange er nichts macht, ist es doch nur vertane Zeit. Soll er halt seinen Marktwert verbessern indem er seine Schulbildung verbessert.


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:40
@darcane

Ja logisch, auf jeden Fall. Ausserdem ist Wissen nie schlecht - es ist das einzige, was einem nicht mehr weggenommen werden kann. Er kann ja auch Sprachen lernen o.ä., kann auch sehr nützlich und sogar gewinnbringend sein.


melden

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:41
@Thawra
Meine Erfahrung ist! Sehr viele von den Studierten denken sie sind die Überflieger! Sehr wählerisch! Die sitzen auch mal gerne rum!


melden
Anzeige

Ich weiß nicht weiter...

08.01.2012 um 13:42
@ARA

Das ist nicht meine Erfahrung.


melden
369 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mein Tag97 Beiträge
Anzeigen ausblenden