Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:26
Folgendes:

Geht das nur mir so und bilde ich mir das nur ein, oder ist es tatsächlich so, dass zwischen Frauen in der Öffentlichkeit ein unterschwelliger Konkurrenzkampf herrscht?
Dabei beziehe ich mich nicht auf den Sachverhalt, dass Frauen sich gerne gegenseitig ausspielen, wenn es um einen potenziell männlichen (Sexual)Parnter geht , sondern daruaf, dass sie sich gern gegenseitig klar machen wollen, wer denn hier gerade die hübscheste und "fitteste" von allen Frauen ist?

Wem von euch, egal ob Mann oder Frau, ist das schon mal aufgefallen? Kennt Ihr andere Beispiele für den Geschlechterkampf innerhalb des gleichen Geschlechts?
Über Beiträge würde ich mich freuen :)


Weiter im Text:

Selbst ich kann nicht verbergen, dass ich neidisch werde, wenn ich eine Frau in meinem Alter sehe, die eine total gute Figur hat o.Ä.
Ich registriere auch, dass ich von anderen Frauen regelrecht analysiert werde, wenn ich zum Beispiel durch ein Einkaufscentrum gehe. Sie achten genau darauf, wie du gekleidet bist, ob und wie sehr du geschminkt bist und wie du dich bei Blickkontakt verhälst.
So neidisch, wie ich manchmal bin, merke ich auch, dass sie manchmal auch auf Dinge an mir neidisch zu sein scheinen :D
Ich finde das Verhalten von Menschen in der Öffentlichkeit sehr interessant.

Vor Allem scheint in der heutigen Zeit die Marke der Kleidung ausschlaggebend dafür zu sein, was du für einen Status in der Gesellschaft hast, bzw. wie sehr du bei den Männern ankommen wirst.
Dieser ganze Markenhype und das Tragen von bescheuerten Designertaschen, die gern mal 300€ kosten, oder Jacken von "Wellenstein" für regulär etwa 400€ (Ja, da läuft hier fast jeder mit rum. Ich würde für das Geld einen schönen Uralub machen oder sonst was^^) kann doch nur einen Grund haben:
Man will damit aussagen, dass man genug Geld hat und sich um nichts sorgen zu machen braucht. "Ich kann mir Dinge leisten, die DU nie haben wirst un du kannst dabei nur zuschauen. Ich bin mehr Wert als du."
Das Gleiche mit der Kosmetik. Frauen wollen damit in der Öffentlichkeit vielleicht mehr ihre Geschlechtsgenossinnen ansprechen und ihnen mitteilen, dass sie doch viel hübscher als man selbst sind und man sich gar keine Mühe mehr machen braucht, weil man ja eh keinen Mann mehr abbekommen wird.
Indem man durch teure Marken und aufreizenden Style die Konkurrentinnen praktisch psychisch fertig macht - oder es zumindest hoffnungsvoll versucht - erhofft man sich auch einen Vorteil bei der Partnersuche zu erlangen.

Eine wahrscheinlich nicht ganz logische Hypothese. Mir ist halt nur das seltsame Verhalen aufgefallen. Und ich möchte noch erwähnen, dass ich das eher objektiv betrachte. Ich bin der Meinung, dass ich mich recht unauffällig in der Öffentlichkeit kleide und auch verhalte. An mir kann es also nicht liegen. Aber: Wer weiß das schon?


melden
Anzeige
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:33
Na ja, die von Natur aus hübschen Frauen machen sich auch von Natur aus gerne hübsch
zurecht ;-)

Wo liegt das Problem?


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:41
@ignatus
Das "Problem", wenn es denn überhaupt als solches gewertet wird, ist, dass ein Markenhype aufgebaut wird. Du hast zu konsumieren und Geld auszugeben, wenn du in der Gesellschaft dazugehören willst. Das must-have ist zurzeit wieder ein echter Pelzkragen an der Jacke. Und der sieht recht billig aus. Genau wie zu viel Make-up. Wenn man schon ein von Natur aus hübsches, oder sogar "perfektes" Gesicht hat, dann muss man sich doch nicht damit zu kleistern. Das macht die Frau nicht hübscher. Männer können das doch nicht anziehend finden.
Oder ich sehe das einfach falsch. Kann gut sein.
Dennoch bin ich der Meinung, dass dieses Aufgebausche eher dazu dient, Rangordnungen innerhalb des selben Geschlechts auszumachen. Eine Art "Hackordnung" - wie bei Hühnern ;)


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:43
@crusi
Bei Pferden nennt man es "Stutenbissigkeit". :D


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:45
Glaube das ist mehr ein Jugendphänomen. Bodenständige Frauen sind dem wahrscheinlich schon entwachsen und kümmern sich nicht darum.


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:46
Ja, leider ist Hass unter Frauen ziemlich verbreitet. Liegt häufig am verinnerlichten Frauenhass und dem Glauben, dass man als Frau auf einmal besser ist, weil man typisch Weibliches nicht mag. Ist alles ziemlich traurig und unnötig.

Leider wird ja von Frauen ständig und vor allem die Erfüllung eines absolut absurden und künstlichen Schönheitsideals erwartet, was dazu führt, dass viele Frauen dem unbedingt nacheifern wollen und andere Frauen, die dem Ideal nach zu urteilen schöner sind, schlechtmachen...

Natürlich gibt es auch Fälle, in denen Frauen sich aus anderen Gründen nicht verstehen oder in bestimmten Themen hitzig miteinander diskutieren. Das wird dann zu Unrecht als Gezicke / Stutenbissigkeit / [hier weitere sexistische Bezeichnungen einfügen] bezeichnet und somit lernen viele Frauen, eher passiv-aggressiv vorzugehen.

Was dann auch wieder dazu führen kann, dass man diese unterdrückten Aggressionen wieder gegen andere Frauen richtet...


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:46
crusi schrieb:Vor Allem scheint in der heutigen Zeit die Marke der Kleidung ausschlaggebend dafür zu sein, was du für einen Status in der Gesellschaft hast, bzw. wie sehr du bei den Männern ankommen wirst.
Das ist schon etwas länger so, auch wenn's vielleicht nicht explizit die Marke war, sondern einfach nur das Kleidungsstück, das Material etc..


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:46
@-ripper-
[Bodenständige Frauen sind dem wahrscheinlich schon entwachsen und kümmern sich nicht darum/ZITAT]


Aha. Also alte und allgemein sexuell uninteressierte Frauen?


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:47
Neidisch bin ich oft nur ins soweit das ich andere wirklich unglaublich schön fnde.
Allerdings gönne ich den ihre schönheit auch.

Also ich kann sagen, ich find dich schön ohne ihr die Pest an den Hals zu wünschen.


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:48
@ignatus

Wie kommst du jetzt auf so einen Schwachsinn?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:50
@-ripper-

Was verstehst Du denn unter "bodenständigen Frauen"?

Haben die es etwa nicht mehr nötig?


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:52
Auf so einen Quatsch hab ich echt keine Lust zu Antworten, sorry


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:52
@-ripper-


Na, dann Tschüss :-)


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:53
@Schnurrgerüst
Schnurrgerüst schrieb: Das wird dann zu Unrecht als Gezicke / Stutenbissigkeit / [hier weitere sexistische Bezeichnungen einfügen] bezeichnet und somit lernen viele Frauen, eher passiv-aggressiv vorzugehen.
Nee ist klar, Frauen das arme und unverstandene Geschlecht. :D
Echt geil, überall die Fresse aufreißen und nach Gleichberechtigung schreien, aber bei eignen Unzulänglichkeiten, schnell der Gesellschaft und/oder den bösen Männern die Schuld geben. :D :D :D


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:54
Ich bin mir sicher, dass die Antworten auf diese Fragen in der Evolutionsbiologie zu finden sind.


melden

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:54
@Wolfshaag
Was zum Teufel?

Nein, nein, es gibt natürlich keinen Sexismus in unserer Gesellschaft. Gut, dass mir das mal wieder jemand herrklärt.

Im Ernst, stfu.

Ich mein, wtf, wie kann es sein, dass sofort wieder ein Mann anfängt hier herumzuweinen, sobald man mal über frauenbezogene Themen redet? Ich habe nicht einmal ansatzweise Männer erwähnt. Es geht nicht immer um euch, Menschenskinnersnichnochma.


melden
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:55
@Wolfshaag
Nette Formulierung^^


@Schnurrgerüst
Ja, ich kann deinem Beitrag nur zustimmen. Ein bischen oder auch im allgemeinen ist solch ein Verhalten sogar natürlich, weil es ja nichts anderes als ein evolutionäres Prinzip ist.
Trotzdem finde ich solch ein egoistisches Verhalten unter Menschen einfach unnötig, weil ich denke, dass wir weit genug entwickelt sein sollten. Ethik und so. Da hast du wirklich recht.

@Aldaris
Genau, Selektion. Aber das muss ja wohl nicht auf so eine Art geschehen.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 22:59
Gibts bei beiden Geschlechtern und nennt sich Rivalität. Menschen sind eben doch nur Affen.


melden
angeleyes14
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 23:00
klischee über klischee. geh ich einkaufen is mir komplett egal was andere über mich denken. ich zieh das an worauf ich lust habe und wenns lila socken und grüner schal ist (pointiert). ich hab mom. lila haare, und? ich denk mir immer wenn mich eine anguckt, egal wie, sieh du mal so gut in meinem alter aus... :P es kann sich jemand noch so in markenklamotten schmeißen und trotzdem scheiße aussehen und sein. nicht das äußere zählt, sondern das innere und das selbstbewußtsein. und wenn man das nicht ausstrahlt, egal ob mann oder frau, dann guckt man nur auf die fassade und die ziehen sich dann auch an wie plus und minus.


melden
Anzeige
crusi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konkurrenz unter Frauen? - oder auch: Geschlechterkampf 2.0

04.02.2012 um 23:01
Wolfshaag schrieb:Nee ist klar, Frauen das arme und unverstandene Geschlecht. :D
Echt geil, überall die Fresse aufreißen und nach Gleichberechtigung schreien, aber bei eignen Unzulänglichkeiten, schnell der Gesellschaft und/oder den bösen Männern die Schuld geben.
Wie jeder weiß, aber immer gernignoriert, damit er/sie was zu meckern hat, gibt es unter beiden Geschlechtern immer Ausnahmen. Dass man das immer wieder extra hinzuschreiben muss, und man nicht kollektiv verurteilen will sollte doch klar sein.
Dass das Niemand begreifen will, ist mir schleierhaft... -.-
Außerdem haben auch Männer ihre Probleme. Das ist genauso klar. Da muss man nicht unfreundlich werden.
Und ich glaube nicht, dass man die eigenen Unzulänglichkeiten stets ausblendet!
Ich tu das beispielsweise nicht!
Sonst hätte ich mir den Thread sparen können, da es dann nur an meinen Defiziten läge... es liegt aber nicht nur daran.


melden
451 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt