Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

275 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Gott, Liebe, Depression, Beten, Lebensfreude, Selbstmitleid
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

15.02.2012 um 19:47
@Doors
Wenn ein gläubiger Mensch Kraft aus seinem Gebet zieht - oder wenn es auch nur hilft, sich auf ein Problem und seine Lösungsansätze zu konzentrieren, dann mag das für diesen Menschen richtig, wichtig und positiv sein. Das wüde ich ihm oder ihr auch nie vermiesen wollen.


....sehr schön gesagt. Mag dein tolerantes Denken!

Für mich ist beten, reden mit dem besten Freund den ich habe und dem ich absolut vertraue...GOTT!


melden
Anzeige

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

15.02.2012 um 19:50
@Wandermönch
sehr gutes erkenntniss! in us we trust!


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

15.02.2012 um 21:28
@Hesher
Hesher schrieb:Kann ich im Grunde nachvollziehen. Zumindest habe ich manchmal das Gefühl, ich könnte es nachvollziehen. Das ist eher so eine Art Präsenz, die ich fühle. Nicht Gott, sondern eher die Präsenz des Seins selbst.
Ja, das ist es. Gott ist kein höheres Wesen. Gott ist die Existenz selbst, die immer gegenwärtige Präsens, die wir alle sind. Alles scheint getrennt zu sein. Aber im Grunde genommen ist jedes Ding, seien es nun Menschen, Tiere, oder Autos... es sind alles Ausdrücke desselben Bewusstseins. Nichts ist wirklich von irgendetwas getrennt. Alles ist Eins, dass sich in Trennung erfährt.


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

15.02.2012 um 21:31
@Yoshi

Ich habe mal gelesen, dass man nicht wirklich stirbt. Das Einzige, was stirbt, ist das Ego, nach dem Tod, ist man nicht das, wodurch man sich definiert. Es macht ja auch Sinn. Ein Wassertropfen kann auch für sich alleine stehen, doch im Grunde ist er manchmal einfach ein See.
Vielleicht ist das mit unserem Bewusstsein auch so. Eigentlich sogar keine schlechte Metapher. Ich meine, ich weiß nicht, was nach dem Tod passiert, ich weiß nicht, was überhaupt die Seele ist, aber ich stell es mir gerne so vor, dass das Wasser kondensiert, es erstmal in einem anderen "Zustand" ist, während es in den Wolken ist, bewegt es sich zu einem anderen Ort. Dann regnet es und auch von da, geht die Reise weiter, bis man am Ende der Tropfen auf dem heissen Stein ist. In unserem Universum geht nichts verloren, warum sollte es mit der Seele anders sein?
Natürlich nur unter der Prämisse, dass die Seele existiert und wir nicht nur unsere Körper sind.


melden
Solita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

15.02.2012 um 21:44
@Hesher
In unserem Universum geht nichts verloren, warum sollte es mit der Seele anders sein?
Natürlich nur unter der Prämisse, dass die Seele existiert und wir nicht nur unsere Körper sind.


....bin überzeugt daß Dir @Yoshi, so wie ich ihn kenne, auch ne schöne Antwort darauf gibt, aber ich kann Dir mal vorab sagen, daß Du nicht falsch liegst mit deinen Gedanken. ;)
Du hast es richtig erfasst, dein Körper stirbt, aber nicht deine Seele.

glg, Solita


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

15.02.2012 um 23:36
beten bedeutet nicht den kampf aufzugeben, man fordert lediglich verstärkung an ;)


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

15.02.2012 um 23:49
Bin schon oft in mich gekehrt und hatte fragen über Fragen, die antworten erhielt ich immer nur von lebenden…. und der entscheidende Punkt ist was ich/ ihr selber daraus macht!

Es heißt doch nicht umsonst bewahre dir dein >Licht < denn stärke vordere… dich heraus aus dem… du gebaust...


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 00:22
Und außerdem dankt man auch beim beten.


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 00:31
Nicht nur bitten


melden
alamerrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 02:58
@Wandermönch
Dus chreibst:
trotzdem nehm ich was aus diesem höhenflug mit - und zwar dass ich meinen kampfwillen wieder gefunden habe - und das kann auch nicht verkehrt sein
-------
Meinen Respekt und meine Sympathie für Deine neue innere Haltung. Auch für die Toleranz , die Du anderen gegen über an den Tag legst. Mach weiter so und Du wirst völlig gesund werden.
Vielleicht hast Du mich schon vergessen. Ich Dich jedenfalls nicht. Wie Du weisst, bin ich ja auf einer ganz anderen Wellenlänge. Aber ich schrieb schon einmal: Es gibt keine verkehrten Wege. Sie führen alle zum selben Ziel.


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 03:05
@alamerrot

hi hab dich natürlich nicht vergessen :)

stimmt das sagtest du - das leben (bzw. Gott) unterichtet einen auf unterschiedlichste arten - auch wenn es manchmal harte lektionen sind - aber ich vertraue dem leben

und ganz sicher hab ich auf dieser höhen und talfahrt jetzt ne menge mitgenommen =)


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 08:35
Wo wir gerade beim Thema beten sind...

Ich bete zwar auch, aber bei mir ist das mehr ein gedankliches Beten im Stillen ganz für mich alleine mit Gott. Dieses laute Beten zusammen mit anderen praktiziere ich eigentlich selten und eher nur in der Kirche beim Gottesdienst, wenn alle gemeinsam beten. Nun habe ich eine Frau, die auch sehr gläubig ist, die aber sehr viel Wert darauf legt, mit mir gemeinsam laut zu beten. Das liegt mir aber nicht sonderlich. Ihr liegt aber sehr viel daran.

Nun, letztens gab es so eine Situation, wo sie mich quasi zwingen wollte, zum Abschluss des Abends mit ihr zusammen laut das Vaterunser zu beten. Mir war aber nicht so danach, ich wollte eigentlich nicht, was sie aber nicht akzeptieren wollte. Und dann quängelte sie mal wieder so lange herum, bis sie ihren Willen bekam... :D

Ich hab dann mal über diese Situation nachgedacht. Also mir ist beim Beten ja kein Zacken aus der Krone gefallen. Und ich würde wahrscheinlich auf die Barrikaden gehen, wenn man mir das Recht zu beten absprechen wollte ! Jeder sollte ein Recht darauf haben, beten zu dürfen ! Aber wenn es darum geht, dass jemand einen anderen gar zum Beten zwingen will, dann würde ich sagen: Das ist nicht in Ordnung, das darf man nicht !

Beten darf nur etwas ganz freiwilliges sein !
Entweder will jemand beten oder er will es nicht. Und beides hat man zu akzeptieren. Ich darf niemandem das Beten verbieten, wenn er beten will - Ich darf aber auch niemanden zum Beten zwingen, wenn er nicht will !


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 09:16
Wer an Gott glaubt soll beten. Wer nicht soll es lassen. So einfach ist das.


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 09:19
Hi @Fabiano
Fabiano schrieb:Entweder will jemand beten oder er will es nicht. Und beides hat man zu akzeptieren. Ich darf niemandem das Beten verbieten, wenn er beten will - Ich darf aber auch niemanden zum Beten zwingen, wenn er nicht will !
Dass würde ich aber nicht nur auf das Beten reduzieren :D
Dies ist eine wunderbare Regel des Miteinander Sein und im Grunde wäre wünschenswert, wir würden unsere Mitmenschen, dass tun lassen, was zu ihnen gehört.

Dann, wenn man seinen Bedürfnissen folgt, kann letztlich auch nichts ungesund sein. Vorausgesetzt,
wir sind dabei unserem Herzen gefolgt.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 10:19
@CthulhusPrison schrieb:

"Wer an Gott glaubt soll beten. Wer nicht soll es lassen. So einfach ist das."

- Sollen ja, müssen nein !


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 10:20
@Tara

Natürlich gilt das auch für andere Bereiche. Aber hier gehts nunmal ums Beten :D


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 21:49
@Hesher
Hesher schrieb:Ich habe mal gelesen, dass man nicht wirklich stirbt. Das Einzige, was stirbt, ist das Ego, nach dem Tod, ist man nicht das, wodurch man sich definiert. Es macht ja auch Sinn. Ein Wassertropfen kann auch für sich alleine stehen, doch im Grunde ist er manchmal einfach ein See.
Vielleicht ist das mit unserem Bewusstsein auch so. Eigentlich sogar keine schlechte Metapher. Ich meine, ich weiß nicht, was nach dem Tod passiert, ich weiß nicht, was überhaupt die Seele ist, aber ich stell es mir gerne so vor, dass das Wasser kondensiert, es erstmal in einem anderen "Zustand" ist, während es in den Wolken ist, bewegt es sich zu einem anderen Ort. Dann regnet es und auch von da, geht die Reise weiter, bis man am Ende der Tropfen auf dem heissen Stein ist. In unserem Universum geht nichts verloren, warum sollte es mit der Seele anders sein?
Natürlich nur unter der Prämisse, dass die Seele existiert und wir nicht nur unsere Körper sind.
So ist es auch, Bruder :)

Wir sind das Bewusstsein, die Leere, das Reine, der Ozean, der derzeit einen abenteuerreichen Traum als Menschen erlebt. Wir sind das alles nicht wirklich, es ist alles nur eine Erfahrung, eine Art virtuelles Spiel, wenn man so will. Alle identifizieren sich mit ihrem Ego, ihren Problemen, ihren Erfahrungen, was ja auch ganz normal ist. Ich kann nicht behaupten, dass ich das nicht auch tue, aber ich weiß in meinem Herzen, dass ich das alles nicht bin, sondern dass das alles bloß Erfahrungen sind, die ich mache.


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 21:52
@Yoshi

Woher glaubst du all das zu wissen?


melden

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 21:52
@Solita
@Hesher
Ja, so ist es auch :)

Ich finde es schön, dass es noch andere Menschen gibt, die es so sehen, wie ich. Es tut gut, sich auszutauschen. Ich meine, man braucht sich den Körper doch bloß mal anzuschauen. Er ist ein Organismus, eine Art Maschine, eine wunderschöne und faszinierende Maschine mal so nebenbei!

Aber mal ganz im Ernst, wir sind nicht diese Körper aus Fleisch und Blut, wir sind grenzenloses Bewusstsein, wir sind unendliche unermessliche Energie. Das ist unser wahres Naturell, vorallem sind Dinge wie Liebe, Harmonie, Freude und Glückseligkeit unser wahres Naturell. Dinge wie Hass, Angst, Leid sind bloß aufgrund der Illusion der Dualität entstanden. Man kann in seinem Herzen spüren, dass es so ist, man braucht bloß sein Herz und seinen Geist zu öffnen, dass da noch mehr ist, als dieses System, dass uns schon viel Schmerz und Leid bereiten kann.


melden
Anzeige

Beten kann eigentlich nur ungesund sein

16.02.2012 um 21:54
@Hesher
Ich kann es spüren, ich habe es selbst erfahren. Im Grunde genommen brauchst du Nichts zu tun, um es zu spüren. Meditieren, geh' raus in die Natur. Du wirst spüren, dass in Wirklichkeit alles perfekt ist und das wir eine Einheit sind, und wie plastisch doch alle Probleme sind.

Du musst es nicht tun, aber ich kann es nur empfehlen. Der Kern ist, die Stille zu üben. Wenn man lernt Nichts zu tun, einfach zu meditieren, dann lösen sich auch alle illusorischen Dinge auf, mit denen man sich sein Leben lang identifiziert.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden