weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 11:47
Wandermönch schrieb: ... er hat immer bessere und angepasstere bildung ... er wird immer reicher ... durch bessere ernährung gesunder und vieleicht inteligenter..
mit dieser aussage komm ich auch nicht zurecht. ich muss da @moric zustimmen.


melden
Anzeige

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 11:56
@Tschingis

Da muss ich dir ohne Widerworte zustimmen!:D
Vermutlich handelt es sich hierbei sogar um DIE Fähigkeit schlechthin! ^^
Ich sehe neue Superhelden vor mir, die weder fliegen noch Laserstrahlen aus ihren Hintern feuern können, dafür aber Moralisch voll korrekt sind!


Aber mal Ernsthaft, sowas wünsche ich der Menschheit echt nicht.
Wir kommen so schon nicht mit dem klar, was wir bis heute geschaffen haben.
Größenwahn beherrscht uns jetzt schon mehr als genug ...


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 12:28
Wandermönch schrieb:... er hat immer bessere und angepasstere bildung ... er wird immer reicher ... durch bessere ernährung gesunder und vieleicht inteligenter ...
...diesen satz dürfte vermutlich schon von einigen vertretern früherer hochkulturen zur blütezeit ihrer jeweiligen zivilisation ausgesprochen worden sein. selbst wenn wir neue kognitive fähigkeiten entwickeln würden... was sollen diese schon an unserer heutigen misére ändern?
oder anders gefragt: was wird mit einer population passieren, deren ressourcen verbraucht sind und deren lebensraum verwüstet ist? - sie wird vermutlich trotz hellsichtigkeit und telepathie nicht oder zumindest nur teilweise überlebensfähig sein...

"Wer aus der Geschichte nicht lernt, ist dazu verdammt sie zu wiederholen..." ist vlt. ein treffendes zitat zu dieser thematik.


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 12:50
Die Menschheit wird niemals sprungartig eine Entwicklung durchlaufen. Wie soll das vor sich gehen ?

EIN Mensch kann vielleicht durch Mutation eine relativ große Veränderung aufweisen aber sicher nicht so, dass er sich grundlegend von seinen Artgenossen unterscheidet. Neue, hilfreiche, genetische Eigenschaften wirken sich erst über zahlreiche Generationen erkennbar aus. Die Menschheit besteht aus rund 7 Milliarden Stück. Was glaubst du wie lange es dauert, bis dieser Genpool verdrängt ist!


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 13:07
Denke es geht eher um die Lebensbetrachtung was man bisher erreicht hat, und Ob wir Bewusster sein werden für die Zukunft eine Änderung eine Einstellung alles in Licht rücken .


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 13:23
@slider
slider schrieb:Die Menschheit wird niemals sprungartig eine Entwicklung durchlaufen.
Denke ich auch und der Mensch bzw. Menscheit als ganzes wird nicht versagen, wie es heute eben auch ist, es wird immer einige Menschen geben die friedlicher umgehen mit ihrem Leben und Faehigkeiten.
Der Rest wird halt weiter fuer sein imaginaeres aussehen und Besitztum (Macht) kaempfen und schauen dass es ihm besser geht als anderen.

Wann verstehen die "machtgeilen" Menschen endlich dass sie ihr Reichtum nicht mitnehmen koennen, wenn sie mal sterben...


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 13:26
@Wandermönch


Evolution geschieht nicht über Nacht. Von daher auch nicht in Kürze.
Solche "Verbesserungen" werden sich unbemerkt einschleichen, wenn sich so etwas entwickeln würde, würde jeder Lebende Mensch nicht bemerken, daß er ein bisschen anders als seine Ahnen ist und seine Fähigkeiten würden ihm völlig normal vorkommen.
Auch würde er immer noch von träumen einen Bewußtseinssprung in nächster Zukunft machen zu können. :D


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 13:29
@moric
@Malthael

ich weiss nicht genau was ihr meint ...

... ich meinte einfach , dass es dauernd entwicklungen gibt ... jetzt gesehen über jahrhunderte ... jahrzenhte ... oder im kleinen ...

... und jede entwicklung wird dazu genutzt ... um diesen ewigen schwanzvergleich zu praktizieren

klar ist nicht alles perfekt in unserer zeit ;)


@all

wie gesagt ich weiss nicht ob und wie dieser bewusstseinswandel kommen wird ... die einen sagen das ... die anderen sagen dies ... ich meinte ganz generel , dass wir mit einem solchen falls er kommen sollte , wohl nicht so umgehen würden wie die hardcore esos sich das so vorstellen

ich glaub einfach der mensch ist zu doof dazu (bzw trieb und instinktgesteuert oder sonstiges)

und dazu wollt ich gern eure meinung hören :)


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 13:38
@Wandermönch
bewusstseinswandel denke das es jeder für sich selber entscheidet ich hab z.b jetzt so eine Phase hat aber nichts mit den Jahr 2012 zu zun sondern ich will einfach mein leben ein wenig ändern


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 13:46
@Wandermönch

Ich glaub ja weniger an einen Bewusstseins Sprung, als generell an eine Weiterentwicklung des menschlichen Potentials !

Wir werden uns wie immer, den veränderlichen Umständen weiter anpassen und es wird wie immer Gewinner und Verlierer der weiteren Entwicklung geben, wie lange wir als Spezies weiterhin als dominante Art unseres Habitats Erde erfolgreich bleiben, das liegt noch in den Sternen, zumindest solange uns zumindest der Himmel nicht auf den Kopp fällt ! ;)


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 14:48
Ich denke wir befinden uns in vielen Dingen gerade in einer Art Übergangsphase.

Noch vor 100 Jahren hat man sich z.B. einen Dreck um Umweltschutz und Ressourcenschonung gekümmert. Heute ist das ein großes Thema und es wird stark an Lösungen gearbeitet. Aber es geht eben nicht so schnell, da wir technisch noch nicht so weit sind die ja durchaus vorhandenen Vorstellungen umzusetzen.


melden
trailerguy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 17:25
Wandermönch schrieb:... und das alles wird mitunter dazu eingesetzt ... sich selber über die anderen zu stellen ... es liegt in der natur des menschen ... er benutzt all diese dinge um das alpha männchen/weibchen zu sein ... oder irgendwelche komplexe auszuleben ...
Mhm. Das ist dann kein Bewusstseinswandel, dann würde die Geschichte wie bisher weiter geführt.
Der Bewusstseinswandel beinhaltet meiner Meinung nach, auch eben die Tatsache, dass sich kein Mensch über den anderen stellen kann, weil alles kausal ist.

Erkenntnis wäre der Wandel, doch für Erkenntnis benötigt es etwas wodurch man erkennen kann. ;)
Und das steht bei den allermeisten noch aus.

Einen Evolutionssprung wird es meiner Meinung nach nicht geben.

Ein Bewusstseinssprung hat sich bei mir in den letzten 4 Jahern durch verschiedene Ereignisse angebahnt.


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 17:36
Wir würden versagen. Wenn wir alle viel "besser" geworden sind, würden wir uns gegenseitog vernichten. Heute sind wir ja schon schlimm genug. Wie sähe es wohk morgen aus?!


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 18:20
Bewußtseinswandel war schon immer möglich, jetzt wird er durch technische Veränderungen quasi mit Gewalt herbeigeführt. Für das neue Bewußtsein ist der Mensch zu klug und zu gebildet und zu sehr seinen Phantasien des freien Willens und seiner eigenen Selbstverherrlichung verhaftet.
Die meisten Menschen werden versagen, und die Welt wird ins Chaos und Gewalt führen.
Nur die wenigen Wissenden, die wissen, daß es nichts zu wissen gibt, werden die Menschheit in eine neue Aera führen.


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 18:28
@Wandermönch

Die Frage ist: warum sollte der Mensch plötzlich derart viele und wunderbare Eigenschaften entwickeln und wie soll das gehen?

Nur mal angenommen, dass das möglich wäre: der Mensch würde nicht automatisch besser/ moralischer/ verantwortungsbewusster werden.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 20:03
slider schrieb:Die Menschheit wird niemals sprungartig eine Entwicklung durchlaufen.
Gedankebeule schrieb:Evolution geschieht nicht über Nacht. Von daher auch nicht in Kürze.
Solche "Verbesserungen" werden sich unbemerkt einschleichen, wenn sich so etwas entwickeln würde, würde jeder Lebende Mensch nicht bemerken, daß er ein bisschen anders als seine Ahnen ist und seine Fähigkeiten würden ihm völlig normal vorkommen.
So sehe ich es auch. Ich vergleiche es einfach mal mit dem Älterwerden. Das geht schleichend vor sich und der Mensch wird sich damit arrangieren müssen, weil er keine andere Wahl hat.
Weil es so langsam geht, hat der Mensch die Chance. Käme es über Nacht, dann hätte ich Bedenken, dass es zu einem Weltkrieg käme.
Der Mensch wäre überfordert.


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 22:34
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:Mal angenommen uns steht wirklich sowas wie eine weiterentwicklung bevor ... und der mensch wird in kürze wachsen wie nie zuvor
Der Threadtitel ist schon ein Widerspruch in sich!
In der Evolution gibt es keine Sprünge oder gar Ziele, sie geschieht permanent und dauert mehr als 1000te von Generationen. Oder wie @Gedankebeule so schön schrieb:
Gedankebeule schrieb:Evolution geschieht nicht über Nacht.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

24.04.2012 um 22:58
Die Evolution besteht in der Auflösung der durch die von Außerirdischen zufgefügte Schnittstelle im Gehirn und der Anpassung der DNS durch den kosmischen evolutionären Einfluss. Es wird feinstofflich. Dies bring auch wie schon zu Uhrzeiten beim unmanipulierten Wesen auch den Bewusstseinswandel mit sich.

Ein großes Evolutionsereigniss und ein großer Bewusstseinswandel.


melden

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

04.05.2012 um 08:51
Oder wie @Gedankebeule so schön schrieb:
Gedankebeule schrieb:
Evolution geschieht nicht über Nacht
Ich muß mich korrigieren xD

Evolution geschieht ständig also auch über Nacht. aber es wird wohl keine enormen Sprünge geben wo man am nächsten Morgen aufwacht und feststellt, daß man plötzlich unter Wasser atmen kann oder ähnliches.

:D


melden
Anzeige

Wird der Mensch beim Bewusstseinswandel versagen?

04.05.2012 um 09:44
Ich glaube, wir haben hier ein Verständigungsproblem...

Die letzten Seiten mit ihren Postings versuchen den Thread mit dem Thema Evolution zu behandeln und der TE spricht eigentlich, m. E. nach, über "Bewußtseinswandel" bzw. "Bewußtseinssprung" und ähnlichem... und das paßt nicht zusammen.

Ich denke mit dem Thema Bewußtsseinserweiterung- und sprung gehört der Thread in die Rubrik "Spiritualität".

Denn einen Evolutionssprung gibt es nicht... das Wort ist Quatsch!


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden