weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fans von Serienmördern

303 Beiträge, Schlüsselwörter: Serienmörder, Fans
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:13
@CthulhusPrison

das mit Fekaline bewerfen ist in amerikanischen Hochsicherheitsgefängnissen in denen auch psychisch kranke Täter einsitzen schon fast an der Tagesordnung, häufig mit nicht ausser Acht zu lassender Gefahr auch für die Gefängniswärter, weil nicht selten auch Insassen mit gewissen Infektionen einsitzen, die über diese Fekalien übertragen werden können.

Zudem kommen die Einsassen bei vermeindlicher Suizidgefahr dann erstmal in die Krankenstation und können dann der Isolationshaft entkommen. In amerikanischen Hochsicherheitsgefängnissen gehts schon derbe zu !


melden
Anzeige

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:16
@DieSache
Da konnten die Wärter die Türe nur mehrfach bemannt öffnen, mit Schutzanzug und Schutzhelm....achso, war glaub ich sogar bei der Essensausgabe so, dass die Beamten immer im vollen Schutzanzug waren. Bei uns undenkbar. Gibt in Amerika sozusagen dann gar keine Psychiatrie für Straftäter?
Das ist halt Amerika, gell.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:18
@DeepThought

Naja Schwachstellen im Umgang und im Vollzug mit Extremtätern hat denke ich jedes Land, wobei es ja auch eine Herausforderung darstellt Sicherheiten zu gewähren !


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:23
auf youtube gibts auch mehrere Dokus über serienmörder, vorallem "Die Stone Skala" kann ich empfehlen
wer will kann von mir auch ne DVD bekommen(hab eine zu viel, eingeschweißt und alles) mit der Doku, aber die iss nich so gut


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:26
@blutfeder

danke ich brauch sowas nicht, bin nicht so fixiert auf das Thema (gehöre also nicht zu denen, die sich von sowas angezogen fühlen !). Ich halt da lieber etwas Abstand und befasse mich so neutral/nüchtern wie möglich mit dem Thema !


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:29
blutfeder schrieb:EIn Deutscher Möder und Kinderficker starb wegen einer Komplitation bei seiner Kastration, die bedingung war, das er auf bewährung rauskam,(er wollte es auch selbst, damit er nichtmehr in versuchung gerät)
Bartsch meinst Du wahrscheinlich. Da ist ja bis heute noch nicht ganz sicher, ob die Aerzte da nicht dran gedreht haben, was ich vermute.

@DeepThought
Naja....also wenn Du mal amerikanische Gefaengnisse anschaust, ich denke, ein "angenehmes Leben" ist was anderes.

Aber selbst wenn: Eine Gefaengnisstrafe gilt in erster Linie dem Schutz der Bevoelkerung, und weniger der Rache am Schuldigen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:31
@Alari

zudem denke ich ist der Vollzug für Massen und Serienmörder in vielen Ländern (selbt in den aufgeklärtesten) noch verbesserungswürdig !


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:31
@Alari
Ich glaube,es ist eine eigene Welt, in der man sich aber durchaus arrangieren, bzw. zurechtkommen kann, wenn man will.

Verschuldet haben sie den Aufenthalt dort sowieso selbst.
Wobei ich gerne gewusst hätte, ob diese ganz schweren, psychischen Fälle erst dort irre wurden oder es schon vorher waren.


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:32
DeepThought schrieb:Na ich hätte da gerne gewusst: Wurden die durch den Knast so verrückt oder waren die es draussen auch schon.
Wahrscheinlich beides. Drausen durch die Tat die sie begangen haben und im Knast durch die Haftbedingungen aber Mitleid hab ich mit denen nicht.


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:32
@Alari

Es gibt aber auch in amerikanischen Gefängnissen die Möglichkeit, einen Abschluß nachzuholen, zu studieren usw - auch das hab ich in einer Doku gesehen.
Wer will, hat auch da die Möglichkeit zur Resozialisierung, bei einem zum Tode verurteilten Serienmörder sicher auch nicht ;) .


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:33
DeepThought schrieb:Ich glaube,es ist eine eigene Welt, in der man sich aber durchaus arrangieren, bzw. zurechtkommen kann, wenn man will.
Natuerlich. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, und viele wollen nach langjaehrigen Haftstrafen auch gar nicht mehr raus - sie finden sich draussen nicht mehr zurecht.


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:33
Thalassa schrieb:Es gibt aber auch in amerikanischen Gefängnissen die Möglichkeit, einen Abschluß nachzuholen, zu studieren usw - auch das hab ich in einer Doku gesehen.
Ja, natuerlich. Aber trotzdem wuerde ich es nicht als angenehmes Leben bezeichnen - ich wollte da nicht sein muessen!


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:34
@CthulhusPrison
Mitleid ist das falsche Wort, hab ich auch nicht. Es sagt mir trotzdem irgend etwas, dass es so, wie es dann im Endeffekt abläuft, (Einzelhaft, nur mehr Beamten mit Schutzkleidung usw.) nicht richtig ist. Nicht falsch verstehen jetzt. :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:34
@DeepThought

das Ding ist, dass die Täter oft ja nicht bedenken, was ihnen da so blüht. Isolationshaft geht auf die eh schon gestörte Psyche, das ist wie bei Tieren im Zoo, viele entwickeln sogar eine Art Hospitalismus, eingesperrt und getrennt von "normalen" sozialen Kontakten, das setzt jedem zu !


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:36
@DieSache
Ich glaube, dass ist ganz schwierig. Einzelhaft geschieht ja nicht aus einer Strafe heraus, sondern als Schutz für den Gefangenen und für seine Mitgefangenen.
Wie da soziale Kontakte halten?
Was würdest du denn verbessern?


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:38
@DeepThought
Von mir aus können die auch auf die Streckbank jeden Tag gezerrt werden im Knast. Je nach Art der Tat und Höhe der Strafe auch noch schlimmeres.


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:38
@Alari
Alari schrieb: Aber trotzdem wuerde ich es nicht als angenehmes Leben bezeichnen - ich wollte da nicht sein muessen!
Naja, du weißt dich ja im realen Leben so halbwegs zu benehmen, nicht wahr? :D


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:40
@Alari
jep bartsch wars

@DieSache
ich bin auch nicht fixiert, es ist nur ein interessantes themengebiet, es ezigt wunderbar die abgründe der menschlcihen seele


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:40
DeepThought schrieb:Einzelhaft geschieht ja nicht aus einer Strafe heraus
Irrtum! In Isolationshaft kommen Gefangene, die sich im Knast nicht benehmen!

Klar weiss ich mich zu benehmen, aber trotzdem ist Knast immer eine Strafe und sollte nie als "ist doch nicht so schlimm" hingestellt werden. :)


melden
Anzeige

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 13:40
@CthulhusPrison
Ich würde es begrüssen, wenn die Herrschaften wenigstens ein bisschen Einsicht dort erlernen würden. Ist in dem psychischen Zustand nicht mehr möglich. Glaub ich nicht. Die werden nur mehr gehalten wie Tiere. Wie es dann ausgeht wurde nicht mehr gezeigt.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden