weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fans von Serienmördern

303 Beiträge, Schlüsselwörter: Serienmörder, Fans

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 14:49
Was nun die Faszination für Mörder angeht, die sollte sich nicht von der Bewunderung für Morde in Spielfilmen unterscheiden.
Das Böse ist darüber hinaus schlicht Teil von uns selber, ein jeder wird sich im laufe seines Lebens einmal vorstellen, wie er jemand anderem weh tut...


melden
Anzeige

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 15:05
@jimmybondy
Du bist wahrscheinlich zu jung oder kennst du die Reihe: Gesichter des Todes

War zu meiner Jugendzeit die Horrorfilmreihe schlechthin. Fällt doch auch rein in Snuff, oder?


melden

Fans von Serienmördern

28.06.2012 um 15:13
@DeepThought

Zu jung wie? Hey das war jetzt aber echt lieb. Hab die auch noch beinahe frisch auf Video gesehen und die Filme haben mich seinerzeit schwer verstört.:D


Es genügt für das Snuff Kriterium jedoch nicht, das ein Tod aufgenommen wird, sonst wären ja bisweilen auch Nachrichten Snuff Videos.

(wiki: Als Snuff-Film, kurz Snuff (englisch umgangssprachlich to snuff someone out = jemanden auslöschen), wird die filmische Aufzeichnung eines Mordes bezeichnet, der zum Zweck der Unterhaltung des Zuschauers in kommerzieller Absicht begangen wurde.[1] Von anderen bewusst gefilmten Morden unterscheidet sich der Snuff-Film dadurch, dass dessen Zweck in der Aufzeichnung selbst besteht.)

Davon ab sind viele Szenen aus besagtem Streifen nicht echt. Nur mal so erwähnt. ;)


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 09:53
Es gibt auch serienmörder, die mit ihren morden Geld verdienen(nicht wie LM) sondern indem sie wie:

H.H.Holmes versicherungen auf ihre Opfer abschließen und dann die Leiche Präsentieren, oder später die Skelette an Medizinische Institute verkaufen

Burke und Hare, die zuerst nur Grabräuber udn Leichenfledderer waren um in Eddinburgh die Uniklinik mit Leichen für die Studenten zu versorgen, später haben sie sie mit dem sogenannten "burking" ermordert (Gibt sogar nen recht guten film über die beiden)

Diverse Babyfarmerinnen, ide Babys von Frauen aufnahmen, um angeblich eine Adoption zu arrangieren, aber meistens die babys umbrachten


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:21
@jimmybondy
Ich glaube da irrst du dich.
Zbs. 2 Lunatics 1Hammer ist defenitiv echt.
Und noch so einige andere Filmchen ob vom Krieg im Irak oder Afghanistan. Bis zu den Tscheschenen.
Ich denke die eine Seite die ich kenne, hat viel Fakes aber auch echten Snuff.


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:29
@ivi82
aber 3 Lunatics 1 Hammer ist kein Snuff, weil das mit nicht mit kommerziellem Hintergrund, sondern "just for fun" gedreht wurde.


melden
Ultraxion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:30
Sind eben sehr Abenteuerlustig diese Menschen ^^


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:37
@Enigma1441
Ich finde das macht aber keinen Unterschied.
Gefilmt ist gefilmt. Aus welchem Grund auch immer. Wenn sie es nur aus Spaß hätten machen wollen, dann hätten sies auch nicht aufnehmen brauchen und ins Netz zu stellen.
Also war doch bestimmt voher schon klar, ey wir filmen das und stellen es dann online.
Das wird bei all den anderen auch so sein. Warum filmt man dann? Für sich? Oder doch für andere?


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:44
@ivi82
Also Snuff ist so definiert, dass jemand der ordentlich Kohle hat, Leute beauftragt, einen Mord durchzuführen und diesen zu filmen, um des Filmens willen. Was die 3 Hammer-Typen da gemacht haben, ist jemanden umzubringen weil sie Spaß daran hatten, ohne beauftragt zu werden. Die haben das geflmt, um sich das selber danach wahrscheinlich nochmal anzugucken, und damit anzugeben.

Vielleicht kannst du dich erinnern, dass es vor einiger Zeit diese Filme gab, in denen man Asiatinnen gesehen hat, die Kaninchen mit Schuhen zertreten haben und sowas. Dafür haben die Mädchen Geld bekommen. Das waren ganz klare Auftragsmorde von irgendwelchen reichen Idioten, die sowas ge*l finden. Das ist für mich dann klarer Snuff.


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:51
ivi82 schrieb:Ich glaube da irrst du dich.
Zbs. 2 Lunatics 1Hammer ist defenitiv echt.
Und noch so einige andere Filmchen ob vom Krieg im Irak oder Afghanistan. Bis zu den Tscheschenen.
Ich denke die eine Seite die ich kenne, hat viel Fakes aber auch echten Snuff.
Das ist ja der Artikel von Wiki und nicht meine Meinung.

Die Definition von Snuff ist dort beschrieben diese Szenen aus dem Krieg etwa zählen nicht dazu, ist dort alles erleutert.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:52
@Enigma1441
Ja gut das mag so sein.
Aber dann frage ich mich trotzdem warum dann gedreht wird. ich mein weiß man denn immer wer oder was dahinter steckt?
Anscheind kennst du dich ja auch ein wenig aus.? ;)
was ist dann mit den gefilmten Morden an den Soldaten in Tscheschenien? Oder Im Irak usw.
Die Vids mit den Russischen Nazis wirsd du auch kennen.?
Aber für mich macht das keinen Unterschied ob nun in Auftrag gegeben oder selber auf den Trichter gekommen. Is alles krank. Und Mord bleibt Mord egal aus welchen Gründen.


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:55
@ivi82
ja, du hast schon recht, dass zum Teil die Grenzen sicher fließend sind.
Das mit den Russischen Nazis kenne ich glaube ich aber nicht?!

(und ich glaube, wir sind ein bißchen OT :D)


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 12:56
Vielleicht fasziniert die Vorgehensweise von Serienmördern einige Menschen? Das sie sich so lange verborgen halten konnten, ehe sie von der Polizei gestellt wurden?


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 13:10
wenn sie nicht aktenkundig sind und weit weg von ihrer heimatstadt morden oder normadisch leben dann kanns echt lange dauern-->Otis Toole, Albert Fish


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 14:29
Hier nochmnal die Quelle:

Wikipedia: Snuff-Film

Bis heute ist kein einziger eindeutig echter Snuff-Film bekannt. Daher wird das Genre oft als moderne Sage bezeichnet. Phänomene wie Happy Slapping, Exekutions- und Mordvideos (wie beispielsweise im Falle der Dnepropetrovsk Maniacs) und nicht zuletzt Gewaltpornografie nähren den Mythos jedoch weiterhin.[2]

..

Von anderen bewusst gefilmten Morden unterscheidet sich der Snuff-Film dadurch, dass dessen Zweck in der Aufzeichnung selbst besteht.
Inhaltsverzeichnis

...


Aus dem Satz geht ja hervor das betreffende Exekutionsvideos, oder auch die Maniacs, kein Snuff sind. -Wenn auch natürlich äußert widerlich und Menschenverachtend.


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 16:10
ich finde serienmoerder sind sehr interesante menschen...ich bewundere sie natuerlich nicht aber ich
finde ihre unterschiedliche art und weise sehr interessant!
sie denken komplett anders, als ob sie keine richtigen menschen sind und beginnen unschuldige menschen zu toeten ...echt schrecklich
der schrecklichste aber auch interessanteste serienmoerder (meiner meinung nach ) ist andrei chikatilo

Wikipedia: Andrei_Romanowitsch_Tschikatilo

er hat mindestens 56 kinder und jugendliche getoetet ! er war ein monster! aber er war eben anders als wir alle....er war krank doch keiner hat es am anfang gemerkt...selbst nicht seine frau .....
und das ist das interessante an denen...wenn du einmal anfaengst ueber serienmoerder zu lesen dann hoerst nicht mehr auf....
es ist zwar ein bisschen eckelhaft aberrr wer keine schwache nerven hat kann ruhig weiterlesen.


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 18:29
er wurde sogar von eisregen verewigt
ja er ist auch intressant, ich stelle in den nächsten tagen ,mal ne liste der intressantesten serienmörder zusammen(aus meiner sicht)


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 18:46
@zoechloe

Sehr viele vergewaltiger bzw serienkiller tun das weil sie gedemütigt worden sind, wie eben auch dieser typ.

so anders ist der kelr jetzt nicht . . .


melden

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 18:50
@Shionoro
ja...ich weiß


melden
Anzeige

Fans von Serienmördern

29.06.2012 um 19:56
@DeepThought
Für mich gibt es Unterschiede bei den Fans. Da sind die "Mädels" aus dem LM-Thread, die in einer unfassbaren Naivität nicht realisieren, dass es sich da wirklich um einen Täter handelt und am liebsten nur neue Fotos sehen wollen und quasi eine Sammlung anlegen, wie bei einem Popstar.
Den Fall wollen sie nicht wirklich diskutieren. Btw werden wenn schon, gern Dinge "besprochen", die ihn "unschuldig" sein lassen könnten.

(Der Thread wurde dadurch komplett zerschossen, es gab/gibt kaum vernünftigen Input, weil kaum noch jemand dort schreiben möchte, da sinnlos).

Dann gibt es noch die (erwachsenen) Frauen, die sich zu Tätern hingezogen fühlen, Briefe in den Knast schreiben, Pseudobeziehungen eingehen. Diesen Frauen unterstell ich durch die Bank ein grosses Problem im Bezug auf Selbstwertgefühl hpts. zwischenmenschlich. Sie erhoffen sich Dankbarkeit, Abhängigkeit, Gebrauchtwerden. Was sich mit Sicherheit in der jeweiligen Persönlichkeitsstruktur und dem Lebenslauf begründet findet.

Aber schlussendlich gibts ja einfach noch Leute mit Minus-IQ, die einfach nichts raffen.
Aber die gibts ja immer.

Ich persönlich interessiere mich grundsätzlich für Menschen und ihre Beweggründe, lieber im Alltäglichen, aber auch im Nichtalltäglichen und bin tierisch neugierig und wissbegierig bzgl. des menschlichen Verhaltens und natürlich dieses Verhalten nachvollziehen zu können. Daher find ich es sogar interessant, wie die genannten "Mädels" reagieren^^


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden