weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Moment vorm Tod

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Erlebnis

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:10
Wer von Euch war denn schon mal dabei?


melden
Anzeige

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:12
Ehrlich gesagt ich habe keine Angst vorm tod , solange ich nicht zerfetzt werde von einem Zug , wäre ich quasi heute bereit zu sterben.

Und Ganz oben auf dem Grand Canyon möchte ich bestattet werden.

Geh aufrecht wie die Bäume,
Lebe dein Leben so stark
wie die Berge,
Sei sanft wie der Frühlingswind,
bewahre die Wärme der Sonne im Herzen
und der Große Geist wird immer mit dir sein.



Hauw ich habe gesprochen


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:14
@ira_hayes2012

Bist Du ein "echter" Indianer?


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:15
@ashlee

Hauw , jawohl.


Ps.

Deine Hautfarbe sieht nicht gesund aus , einen Arzt zu beziehen wäre ratsam


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:19
@ira_hayes2012

wow....dann würde mich die Angst vorm Tod bei Dir auch sehr wundern. Ihr seid uns doch 100 000 tausend Meilen voraus!! Krafttiere, Schamanismus.....da glaube ich dran auch wenn ich damit keine Berührungspunkte habe. Aber die Natur pur....hat was!!

Bisserl blutarmut....*lach* und könnte einigen Leutz in den Puppes beißen!!


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:23
gibt es da Erfahrungswerte bei Nahtoderlebnissen ,ob es sich da nur um bereits Verstorbene handelt ,die einen in dem Moment besuchen ?
Oder gibt es auch Erfahrungen , das noch lebende Verwandte auf einen zukommen ?

Wenn es nur erstes gibt , wäre das für mich schon seltsam ,denn wenn das nur ein Hirnkollaps ist , wäre das ja egal ,hauptsache wir akzeptieren in dem Moment den Tod.


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:26
@kosima

Manche sagen "ja" andere "nein".......aber mein Papa hätte sich doch mal bemerkbar gemacht, wenn es das gäbe!? ER bleibt still....


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:28
@ashlee
ashlee schrieb:Wer von Euch war denn schon mal dabei?
ich war bei sterbenden, würde ich mal sagen. aber noch nicht dabei als der tot eingetreten ist. bei meiner oma zeigte sich wohl eine alters religösiät. Plötzlich sprach sie von Jesus. Vorher hat sie sich nie für die Kirche interessiert.
Sie wollte Zuhause sterben, aber der Notarzt hat sie ins Krankenhaus gebracht wo sie dann 2h später verstarb.

ich und mein paps wohnten über 200km von meiner Oma entfernt. Mein Onkel rief an, dass sie alle ihre Kinder sehen möchte. Sie war schon eine Zeit lang krank. Aber in der Nacht, als wir bei Ihr waren ist sie dann auch verstorben.


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:33
@EchtzeitDis

Mhhh...dann wollte sie, dass Ihr dabei seid!! Also, das können wir wohl steuern.....glaube ich.....ich habe es so "kraftvoll" wie eine Geburt empfunden! Da ist was. Aber......spookeys....nein. Nichts! Stille!


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:40
@ashlee
steuern.. zumindest loslassen - ja
schuldgefühle oder furcht (dass nicht alles erledigt ist, oder dass ohne einen nichts funktioniert) können einen sicherlich am "leben" halten. deswegen auch in einem meiner vorherigen posts, die anmerkung von dem mann, der erst starb als seine pflegende frau mal kurz aufm klo war ^^ vielleicht wollte er ihr aber auch den moment des sterbens nicht zumuten. wer weiß das schon.

jedenfalls hatte ich schon von einer sterbenden gehört - da ist er wieder, sag ihm er soll weg gehen. obwohl keiner mehr im raum war


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:42
Ein Bekannter von mir erzählte uns kurz vor seinem Tod mit 90 Jahren , ihm sei im Traum eine schwarze Gestalt erschienen und habe ihm gesagt,das sein Leben nun lange genug gedauert habe und er ihn abholen würde.
Leider haben ihn nur wenige ernst genommen - 3 Tage später wurde er von seiner Tochter tot im Bett aufgefunden.


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:46
@EchtzeitDis

Mir hatte es auch den Anschein, das er abgeholt wird, es gibt so gewisse Rituale......die unverkennbar einem Menschen zuzuordnen sind. Diese Sachen hat er (stumm) auch gemacht.
In allem anderen stimme ich Dir auch zu.

Ich vermiße ihn so sehr, aber ich habe NICHTS mehr von ihm gehört oder gesehen!!


melden
spelunke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:48
@ashlee
Ich hab den Moment des Sterbens dieses Jahr (2012) ende April miterlebt. Ich lag im Krankenhaus. In einem 3 Mann zimmer. Morgens kam ein Pfleger zum wecken rein. Ich und der Patient neben mir waren schon wach. Der dritte lag uns gegenüber. Auf einmal wurde der Pfleger hektisch und dann ging alles schnell. Der Patient neben mir und ich wurden nach draussen geschickt und wir, also der andere Patient und ich, konten beobachten wie alle Schwestern und Pfleger von der Station aufgeregt in unser zimmer ranten und ein doc mit einem Mobilen Difi angerannt kam.

Das der Dritte Patient die eineinhalb Tage, die er mit uns auf Zimmer lag, sich seltsam verhalten hat oder merkwüdige Aussagen machte kann ich nicht sagen. Genauso der Moment, als er Gestorben ist nix. Kein zucken, kein Aufbäumen, kein nach Luft schnappen, einfach nix. So wie er im Bett lag, so ist er Gestorben. Einfach so.

Leichen habe ich schon einige in mein Leben gesehen, also im realen Leben. Aber den Moment des Sterbens war das erste mal in mein Leben.


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:58
@ashlee
ich meinte die sterbende hat gesagt "da ist er wieder. sag ihm er soll weggehen" obwohl keiner im raum war. ich schreibe sterbende - weil es aus medizinischer sicht abzusehen war, dass sie nur ein paar tage hat.

ein gesunder prozess ist zu akzeptieren, dass verstorbene tot sind und man eigentlich nur noch erinnerungen an sie haben kann. man kann auch an sie denken - jederzeit. man kann sich an sie erinnert fühlen, wenn man andere sieht, dinge sieht, die die verstorbenen mochten. wenn man so möchte kann man sagen, sie wirken noch. aber sie sind nicht mehr lebendig.

gerhard gundermann (ein musiker) hat mal gesagt - "wenn ich mir so die fotos von meinen eltern angucke denke ich mir: hättest du mal lieber mit ihnen geredet als mit ihren fotos."

aber es wird immer dinge geben, die man lieber gemacht hätte... die erinnerungen die da sind, die erinnerbar sind, sind ebenfalls wertvoll und haben ihre berechtigung.


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 21:59
@Spelunke_

Das ist sehr bewegend....oder?

Man hat überhaupt keinen Einfluß darauf!!


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 22:01
@EchtzeitDis

*Klatsch ab* So ist es!! Aber erzähle es jemandem, der es noch nicht erlebt hat und er wird uns nicht glauben!! Leider!!


melden
spelunke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 22:03
@ashlee

Ja, den Moment live erleben war Bewegend. Obwohl man die Anstrengeung des Pflegers gesehen hat und auch gehört hat, wie der Pfleger den Sterbenden ansprechen tut, herrschte dennoch eine seltsame Stille im Raum.
Die Atmosphäre änderte sich von hier auf jetzt. Läßt sich schwer in Worte fassen.


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 22:03
@ashlee
ja - nur wer weiß, wie sich n orgasmus anfühlt kann auch wirklich mitreden :D
... ich hab mal gehört, dass n orgasmus "der kleine tod" genannt wird - nur um den bogen zum thema zu spannen :)


melden

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 22:07
@Spelunke_

Stimmt...mit nichts zu vergleichen!!

@EchtzeitDis

"Der kleine Tod"....*muß lachen*, ist soooo... anders!!


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Moment vorm Tod

04.07.2012 um 22:16
@BluePain

Darf ich fragen, weil du keinerlei Erlebnis hattest, ob du nun zu einem Realist geworden bist?
also kommt nun für dich das Leben nach dem Tod nicht mehr in Frage? Wie hat dich dein Unfall beeinflusst in deinen Jahren danach?

@Nightshadow81
das war übrigens ein Geistführer, der die Form der schwarzen Gestalt angenommen hat.
Er hätte sich ja auch als Micky Maus zeigen können, fand er aber so stimmiger ;)

@kosima
Laut Nahtodforschungen von Moody hat man festgestellt, dass nur wirkliche Verstorbene gezeigt wurden.
Hatte also z.b. ein Kleinkind ein Nahtoderlebnis, hat sie nicht mama und Papa gesehen sondern lediglich z.b. die verstorbenen Großeltern.
Sollte Skeptikern eigentlich zu denken geben, wirds aber wohl nicht. ;)


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden