weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundeswehr, Stadtfest
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 21:36
@StUffz

nun in krisenregion waffen zu liefern um profit zu schlagen, ist halt so eine sache. da muss man sich den vorwurf gefallen lassen ;)


melden
Anzeige

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 21:37
Soweit ich jetzt mitbekommen habe sind die einzigen die bei dieser Sache mal wieder heiße Luft verblasen nur irgendwelche Leipziger Friedensaktivisten. Die allgemeine Resonanz in der Bevölkerung war meines Erachtens aber recht gut und darauf kommt es an. Da kann man auf ein paar Neo-Hippies pfeiffen deren größtes Anliegen es war dadurch mal wieder etwas Medienpräsenz zu bekommen.


melden
hallo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 21:39
Burnistoun schrieb:Ich bin stolz auf unsere Jungs
genau!
-ripper- schrieb:Soweit ich jetzt mitbekommen habe sind die einzigen die bei dieser Sache mal wieder heiße Luft verblasen nur irgendwelche Leipziger Friedensaktivisten. Die allgemeine Resonanz in der Bevölkerung war meines Erachtens aber recht gut und darauf kommt es an. Da kann man auf ein paar Neo-Hippies pfeiffen deren größtes Anliegen es war dadurch mal wieder etwas Medienpräsenz zu bekommen.
miesen hippies!

ich bin dafür, die bundeswehr kann ruhig öfter in unserer gesellschaft vertreten werden.. finde ich gut wenn die auf sich aufmerksam machen. nötig ist sie ja...


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 21:39
@Can
Naja, da die BW keine Waffen liefert, sind es die Rüstungsunternehmen.
Nu stell ich mir die Frage, welches Rüstungsunternehmen macht das nicht? (Nicht das die Tatsache damit besser wird)
Und was hat die Bundeswehr damit zu tun?


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 21:42
nichts wenn die bw nichts damit zutuen hat.
StUffz schrieb:Nu stell ich mir die Frage, welches Rüstungsunternehmen macht das nicht?
das mag stimmen, doch ist das halt so eine sache wenn man weiß das man anschließend das blut 'unschuldiger' menschen an den eigenen händen kleben hat


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 21:45
@Can
Was glaubst, du wessen Blut an deiner kaffeetasse klebt, deinen Schuhen etc.

Und als Soldat hab ich nichts mit Rüstungsunternehmen zu tun. Ich nutze allenfalls ihre Produkte. Damit geht aber nicht die Verantwortung der Rüstungsunternehmen auf die Soldaten über.


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 21:48
StUffz schrieb:Was glaubst, du wessen Blut an deiner kaffeetasse klebt, deinen Schuhen etc.
hat also kein sinn darüber nachzudenken, gerechtigkeit auf der welt zu schaffen? ;)


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 22:12
Also was mich an dem Bericht stört ist, dass nur Kommentare der BW und der Friedensaktivisten gezeigt werden. Wo sind denn die Kommentare derer, die nichts gegen den Auftritt der BW bei der Veranstaltung hatten???

Und das sich die BW so präsentiert ist auch klar. Die machen Werbung, da erwähnt man nunmal keine negativen Aspekte. Macht Adidas ja auch nicht.

Hier zu sehen ab 34:00 aus der Sicht von Adidas, ab 36:00 aus der Sicht der Arbeiter aus den Billiglohnländern.





Oder die Herren Politiker und Energieerzeuger (wirklich sehenswert)





Böse, böse Welt


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 22:30
Ps-Ycho schrieb:Für mich sind Soldaten potentielle Mörder. Die Töten auf Befehl. Krank!
@Ps-Ycho
Stammtischparolen ..... SO was ist krank!

Wer argumentieren will sollte sich im Vorfeld erst mal grundlegend darüber informieren, was Soldaten im Einsatz dürfen und was nicht. Und wahllos irgendwen auf Befehl abknallen gehört da sicher nicht zu.
Can schrieb:nun in krisenregion waffen zu liefern um profit zu schlagen, ist halt so eine sache. da muss man sich den vorwurf gefallen lassen ;)
@Can
Und die "liefert" eben nicht DIE Bundeswehr. Soll sich bei solchen Sprüchen mal jeder an die eigene Nase fassen ob er wählen war oder nicht und wenn ja was und wen er gewählt hat. Denn die Waffenlieferungen gehen von unserer Regierung bzw. der Rüstungsindustrie aus und eben NICHT von der Bundeswehr.

Aber wenn ich solche Aussagen höre, wie das im "militärischen Unterricht" die Jüngsten schon beeinflusst werden - Bullshit. Die Bundeswehr stellt sich in den Schulen vor, richtig - aber so was kann man doch nicht militärischen Unterricht nennen. Und bei solch kleinen Formulierungen, bzw. Fehlformulierungen, fängt es doch schon an, dass Tatsachen und Argumente verdreht und so hin gebogen werden das es für das eigene Ansinnen passt und von Vorteil ist. Und das ist nur EIN Beispiel aus dem Bericht, den ich mir komplett angeschaut habe.

Mit allem was im militärischen Bereich passiert oder auch nicht gehe ich auch nicht konform, aber ich habe was dagegen wenn jemand nur hohle Phrasen drischt, hauptsache was gesagt.

Ich gebe zu, dass die Bundeswehr, laut diesem Bericht von dem ich nicht weiss wer ihn mit welchen Hintergedanken gemacht und ins Netz gestellt hat, wirklich sehr Präsent war. Und wenn es stimmen sollte, dass andere Gruppierungen nicht zugelassen waren, so wäre DAS zu diskutieren und nicht die Anwesenheit der Bundeswehr an sich.

Aber grundsätzlich habe ich nichts dagegen, dass die Bundeswehr sich in der Öffentlichkeit präsentiert um Soldaten/innen zu werben.

Nicht jeder der sich für eine Laufbahn bei der Bundeswehr interessiert wird auch eingestellt und es wird sehr wohl in Vor- und Einstellungsgesprächen darauf eingegangen auf was man sich einlässt.

Und ja, ich schreibe mit militärischem Hintergrund. Mein Mann war Zeitsoldat und ich habe viele Freunde/Bekannte/Verwandte die Soldaten sind oder waren und auch entsprechende Einsätze mit gemacht haben.

Die Leipziger Friedensbewegung sollte sich lieber mal mehr Gedanken um die Präsenz der NPD in Leipzig machen. Schliesslich wurden im Jahr 2009 zwei NPD Mitglieder bei den Kommunalwahlen in den Leipziger Stadtrat gewählt .....


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 22:38
Leipziger Friedensbewegung , das sind so die typischen Realitätsverdränger.
Der Sinn dahinter ist prinzipiell richtig, nur sieht die Welt ein wenig anders aus.
Man kann anfangen die BW zu verteufeln, wenn alle Menschen auf dieser Erde friedlich zusammen leben. Wenn`s hart auf hart kommt, wären solche Typen mit ihrem Gelaber die Ersten, die bei der Bundeswehr Schutz suchen.
Frieden lässt sich nunmal nicht herbeireden .


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 22:39
ich verstehe das argument mit den kindern nicht, was habt ihr für ein menschen bild? kinder sind noch nicht so verzweifelt um eine bundeswehr "karriere" in betracht zu ziehn, dafür muss man schlecht gebildet und chancenlos sein, das ist man erst nach dem hauptschulabschluß.


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 22:45
25h.nox schrieb:dafür muss man schlecht gebildet und chancenlos sein, das ist man erst nach dem hauptschulabschluß.
Tja, nur gibt es doch ziemlich viele gebildete Menschen in Uniform.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 22:58
OddThomas schrieb:Tja, nur gibt es doch ziemlich viele gebildete Menschen in Uniform.
NOCH... auch sind das offiziere, die ködert man nicht aufm rummel sondern mit studienmöglichkeiten.
durch den umbau von der wehrpflicht armee zur söldnerarmee wird sich da noch einiges verschieben, die elite verweigert sich schon seit jahrzehnten, jetzt wirds auch eng mit der mittelschicht.
bald haben wir nur noch den bodensatz der gesellschaft in uniform, so wie in den usa.


melden
Ex0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 23:00
@25h.nox

Willst Du damit sagen, Menschen mit Hauptschulabschluss sind dumm? oO


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 23:01
@Ex0 die meisten hauptschüler sind clever genug ihre knochen nicht für ein paar taler hinzuhalten.


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 23:11
@25h.nox

Nicht nur Offiziere. Die Unteroffiziere mit Portepee machen während ihrer Dienstzeit in der Regel ihren zivilen Meister/Techniker/Fachwirt (als Voraussetzung für ihren Dienstposten), was definitiv eine gewisse geistige Auffassungsgabe voraussetzt.

Die Unteroffiziere ohne Portepee haben in der Regel mittlere Reife UND eine abgeschlossene Berufsausbildung. Obendrein verdient man während der Zeit nicht schlecht, wogegen in der Wirtschaft teilweise weitaus niedrigere Löhne gezahlt werden.
Da kann man sich das schon mal überlegen, eine gewisse Zeit das sichere Einkommen zu wählen, sich etwas anzusparen und nebenbei noch den BFD zur Fort-oder Weiterbildung zu nutzen (das kostet sonst ja auch eine Stange).

Da muss man allerdings von den Stammtischparolen a´la "Soldaten sind Mörder" absehen und anfangen, die BW als Arbeitgeber zu sehen.
Zumal die Ausbildungen und Verwendungen auch nicht ohne sind, siehe die technischen Dienstposten bei der Luftwaffe. Die stehen zivilen Technikern oder Ingenieuren in dem Bereich in nichts nach.


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 23:15
Wie war das ? 100 Mann und ein Befehl und ein Weg den keiner will ?

Mir tun vor allem die Verwandten,Mütter,Töchter und anderen Familienangehörigen leid,
deren Männer,Brüder,Väter und Söhne in Holzkisten nach Hause kommen,weil sie für etwas starben,dass sich " Friedensmission " nennt,in Wirklichkeit aber keine ist.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 23:17
OddThomas schrieb:Da muss man allerdings von den Stammtischparolen a´la "Soldaten sind Mörder" absehen
die weltbühne ist also der stammtisch...
und ein meister gehört für mich nicht zum bildungsbürgertum
Nightshadow81 schrieb:Mir tun vor allem die Verwandten,Mütter,Töchter und anderen Familienangehörigen leid,
deren Männer,Brüder,Väter und Söhne in Holzkisten nach Hause kommen,weil sie für etwas starben,dass sich " Friedensmission " nennt,in Wirklichkeit aber keine ist.
wieso? das ist das risiko das man eineght wenn man seinen lohn als soldat verdient.


melden

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 23:18
Find ich nicht das es problematisch ist die BW gehört zu Deutschland einfach dazu.

@StUffz
Bei uns gings noch einen schritt weiter, wir hatten ein Garnisions fest, dort durften sogar die ganzen kleinen mit der BILL 2000 simulierte schüsse abgeben oder andere Ausrüstung in die Hand nehmen und damit spielen, keinen hats gestört und alle waren begeistert


melden
Anzeige

Bundeswehr auf dem Stadtfest: Muss das sein?

16.07.2012 um 23:21
@25h.nox
25h.nox schrieb:und ein meister gehört für mich nicht zum bildungsbürgertum
Ich habe mit meinem Meister so manchen Ingenieur meiner Fachrichtung in die Tasche gesteckt. Nicht nur rein fachlich. Soviel zum Bildungsbürgertum.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden