weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geburt und Geburtserleichterung

1.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburtserleichterung

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:01
@Firehorse
Hey :)

Jep,ich habe einen Prinzen,ist jetzt 7,5 Jahre alt :)


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:16
@ramisha
du brauchst für nen "Wunschkaiserschnitt" keinerlei Beziehungen und musst auch nicht prominent sein. Meine Cousine hat dies so bei ihrem Kind gemacht, von Anfang an gesagt, irgendwann wurde der Termin gesetzt und sie haben die Kleine per KS geholt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:17
@darkylein
In Deutschland? Da wüsste ich aber von.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:21
@ramisha
In Österreich geht es auch nicht ganz so einfach.


melden
tadata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:23
Wenn eine Mutter klar macht, dass sie zu einer "natürlichen" Geburt psychisch nicht in der Lage ist, bleibt doch garnichts anderes übrig als ein Kaiserschnitt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:35
@tadata
Dann muss die werdende Mutter aber ganz schön einen an der Glocke haben,
wenn ein Psychiater zu einem Kaiserschnitt rät.


melden
tadata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:36
@ramisha
Google mal nach "Wunschkaiserschnitt", gibt wohl viele Kliniken, die das mit der Begründung nicht so eng sehen ;).


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:45
@tadata
Es sei allen die freie Entscheidung gegönnt und hätte ich gewusst, was mir bei meinem
Sohnemann bevorsteht, hätte ich auch den KS gewählt, wenn ich gedurft hätte.
Aber vor 30 Jahren mussten schon Leib und Leben auf dem Spiel stehen oder die
Unmöglichkeit, wie bei meiner Schwägerin, dass die Beckenknochen nachgiebig genug sind.
Die hat zwei Kinder mit KS bekommen, obwohl sie Hüften wie ein Ackergaul hat.
Wenn mal das Thema darauf kommt, erzählt sie immer, "sie wäre zu eng gebaut",
darauf hoffend, alle denken an ihre Mumu. Dass ihre unelastischen Beckenknochen
der Grund waren, ist natürlich unattraktiv und wird verschwiegen. :-)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 18:58
@ramisha
ne hier in der Schweiz. Habe hier auch nen Artikel gefunden -> http://www.beobachter.ch/familie/artikel/geburt_der-sichere-schnitt-ins-leben/


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 19:11
@darkylein
Ja, die Schweizer!!! ;-)


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 20:07
@tadata
Ich kann das ja verstehen, doch wie rechnen die Ärzte das mit der Krankenkasse ab?

Optimal wäre natürlich, der Schwangeren würde zuerst zumindest versucht, ihr Mut zu machen, sie aufzubauen, ein Gespräch mit ihr zu führen, anstatt sofort den KS durchzuführen.
Manchmal klappt es dann doch noch bei liebevoller Betreuung, dass sie sich einigermaßen entspannen und fallenlassen kann.

Grüße!


melden
tadata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 20:10
@Firehorse
Psychologische Gründe eintragen und fertig :D

Also wenn ich ne Frau wäre, würde ich wahrscheinlich auch lieber einen KS machen lassen, als ein Kind durch meine Vagina zu drücken, die manchmal bis zum Anus aufreisst, bzw. dann aufgeschnitten wird.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 20:12
@tadata
Ich finde das ganz toll, dass sich auch ein paar Männer hier beteiligen.
Bist Du Vater? Nur mal aus Interesse...


melden
tadata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 20:14
@Firehorse
Nein, bin ich nicht.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 20:17
@tadata
In dem psychologischen Gutachten muss aber auch genau angeführt sein, was zu diesen Ängsten geführt hat. Einfach so is nicht. :D


melden
tadata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 20:22
@DeepThought
Google mal nach "Wunschkaiserschnitt" - einfach so ist doch erstaunlich oft ^^.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

23.07.2012 um 23:59
@DeepThought
Das habe ich auch vermutet. Die Kasse könnte nachfragen, wieso die Ärzte und die Hebamme nicht etwas Beruhigendes und ggf. Schmerzlinderndes gegeben haben, was ja durchaus möglich ist, anstatt sofort zu operieren.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

24.07.2012 um 00:00
@nanusia
Glückwunsch zu Deinem kleinen Prinzen!


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

24.07.2012 um 00:04
@alle:
Zusammenfassend möchte ich anmerken, was mir aufgefallen ist in Bezug auf die Schmerzen und Strapazen, besonders Ersteres:
Je mehr da eingegriffen wurde, entweder manuell oder mit Medikamenten, desto schmerzhafter und oft auch anstrengender ist die Geburt, den psychischen Aspekt miteinbezogen.

Die Natur scheint zu wissen, wieviel dem eigenen Körper zugemutet werden kann, lässt sich das generell so sagen?

Bei Notwendigkeit ist es zweifelsohne vorteilhaft und nicht selten lebensrettend, dass wir diese medizinischen Maßnahmen und Mittel zur Verfügung haben!

Grüße!


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

24.07.2012 um 08:44
@Firehorse
Bin deiner Meinung, dass nur bei Notwendigkeit eingegriffen werden sollte.

:)


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Negatives Denken34 Beiträge
Anzeigen ausblenden