weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehungsfrage an euch

716 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehungen

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 12:38
@KillingTime
KillingTime schrieb:Du hättest jetzt die Möglichkeit, etwas dazu beizutragen. ;)
Du glaubst doch jetzt nicht im ernst, daß ich hier irgendwas preisgeben würde, was mir jemand aus seinem tiefsten Innern anvertraut hat, oder?


melden
Anzeige

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 12:43
@Thalassa
Thalassa schrieb:Du glaubst doch jetzt nicht im ernst, daß ich hier irgendwas preisgeben würde, was mir jemand aus seinem tiefsten Innern anvertraut hat, oder?
Erstens kenne ich dich nicht, von daher könntest du mir alles mögliche erzählen, ohne dass es die auch nur allergeringsten Auswirkungen auf dein Privatleben hätte.

Zweitens würde ich gar keine tiefen Details wissen wollen.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 13:21
Ich gehe jetzt auf die Ausgangsfrage des TE ein. Ich kann dich verstehen und hatte vor Kurzem mit meiner Mutter eine Diskussion deswegen.

Ich sehe meinen Freund nicht sehr oft, dass er sehr viel arbeitet und deshalb habe ich mich auch mit anderen Jungen getroffen. Allerdings nicht, weil ich meinen Freund betrügen wollte, sie waren für mich einfach Kumpels und es war für mich nichts schlimmes, als würde ich mit einer Freundin ausgehen. Normalerweise erzähle ich meinem Freund alles, doch ich hatte vergessen ihm zu schreiben, dass ich mich mit dem besagten Kumpel treffen wollte. Und natürlich treffen wir beide gleich auf meinen Freund, der gerade auf dem Weg zu einem Meeting war. Dieser ließ sich nichts anmerken, war jedoch nicht glücklich drüber. Er weiß, dass ich ihn nicht betrügen würde, aber trotzdem... Als ich das meiner Mutter sagte, hatte sie erstmal mit mir geschimpft und mir gesagt: "Wie würdest du es finden, wenn du deinen Freund auf der Straße mit einem wildfremden Mädchen sehen würdest?" Vorher hatte ich gar nicht wirklich daran gedacht, als meine Mutter es mir sagte, habe ich angefangen zu überlegen und sie hat wirklich Recht. Wenn mein Post sich mit anderen Posts schneidet, tut es mir Leid, ich habe mir nicht die Zeit genommen, andere Posts zu lesen. Ich würde, wenn ich du wäre, deiner Freundin das sagen, was meine Mutter mir gesagt hatte. Vielleicht regt sie das zum Nachdenken an...


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

03.12.2012 um 01:11
@MurderKitty hab ich schon getan alles mögliche. und ich bin deiner meinung. du hast dich unwohl gefühlt und das zurecht, es ist grauenvoll per zufall sowas herauszufinden, natürlich ist das okay, wenn man sich mit dem anderen geschelcht einfach so trifft, aber man sollt wenigstens bescheid sagen wenn man nix zu verbergen hat, alles andere scheint ein wenig misstrauen zu wecken (warum sagt sie es mir nicht, was hat sie zu verbergen?)


melden

Beziehungsfrage an euch

03.12.2012 um 05:32
toxic90 schrieb:(warum sagt sie es mir nicht, was hat sie zu verbergen?)
Nur allzu nachvollziehbar: müsste ich seitens meines Partners eine intolerante Einstellung, sowie aus der Luft gegriffene Unterstellungen erwarten, so bliebe mir nichts, als derart zu agieren um zumindest partial Parolie zu bieten.
Wie war das noch: "So, wie es in den Wald hinein ruft..."


melden

Beziehungsfrage an euch

03.12.2012 um 06:47
@KillingTime
ach Du sprichst also nur theoretisch, stellst aber das, was Du schreibst als Tatsache dar, ist ja interessant. Lass Dir gesagt sein, es gibt mehr zwischen Himmel und Erde als nur schwarz und weiss, es gibt Männer, die lieben Frauen, die die Initiative ergreifen, es gibt Frauen, die dies gerne tun, denn sie warten eben nicht demütig, bis Mann sie "anflirtet", wo Frau das ja anscheinend meist eh nicht einmal bemerkt.......wie ich schon sagte, Deine "Theorien" stimmen nicht mit den realen Erfahrungen einiger hier überein, also vielleicht noch einmal überdenken und den Männern mehr zutrauen, als Balz und Triebbefriedigung und den Frauen mehr zutrauen als einfach nur untätig und abwartend in der Ecke rumstehen, bis Mann sich erbarmt. Alle Konstellation sind möglich.


melden

Beziehungsfrage an euch

03.12.2012 um 11:44
@toxic90
toxic90 schrieb:alles andere scheint ein wenig misstrauen zu wecken (warum sagt sie es mir nicht, was hat sie zu verbergen?)
Hm ... immerhin hattest du ja wohl selber so engen Kontakt zu der abF deiner Ex, daß diese behaupten kann, dich zu lieben und du sie jetzt auch angeblich liebst ... oder wie ist dann das hier zu verstehen, kurz nach eurem Beziehungsaus?

Diskussion: Beste Freundin Frage (Beitrag von toxic90)


melden

Beziehungsfrage an euch

03.12.2012 um 12:01
Ich frage mich gerade, wie Männer oder auch Frauen das bewerkstelligen wollen, dass ihr/e PartnerInnen möglichst keinen oder nur sehr wenig Kontakt zu Menschen des anderen (oder eigenen?) Geschlechts haben. Die meisten Menschen lernen, statistisch gesehen, ihre SexualpartnerInnen am Arbeitsplatz kennen. Verbietet man dann seinem oder seiner Liebsten das Ausüben eines Berufes?
Oder, wenn sich das ökonomisch schon nicht vermeiden lässt, dass jemand arbeiten geht, untersagt man dann die Teilnahme an Kongressen, Messen, sonstigen Geschäftsreisen oder gar Betriebsausflügen oder Weihnachtsfeiern? Das sind bekanntlich hohe "Risikopotenziale" für berufsbedingtes fremdficken.
Oder darf man sich selbst nicht mehr weg bewegen, weil man ja nicht weiss, was der zurück gelassene Beziehungspart dann mit dem Schornsteinfeger, dem Müllmann oder den Zeugen Jehovas anstellt?
Solche Beziehungen stelle ich mir verdammt anstrengend vor, wenn man sie nicht gerade im afghanischen Bergtal lebt.


melden

Beziehungsfrage an euch

03.12.2012 um 14:09
Thalassa schrieb:Hm ... immerhin hattest du ja wohl selber so engen Kontakt zu der abF deiner Ex, daß diese behaupten kann, dich zu lieben und du sie jetzt auch angeblich liebst ... oder wie ist dann das hier zu verstehen, kurz nach eurem Beziehungsaus?
Das habe ich mich auch schon gefragt und kann seine Threads mittlerweile nicht mehr ernst nehmen.


melden

Beziehungsfrage an euch

03.12.2012 um 14:11
@BarbieUndKen

Bei anderen ist das immer was anderes und garnicht mit dem zu vergleichen, was man selber macht und veranstaltet ;) !


melden

Beziehungsfrage an euch

03.12.2012 um 18:06
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Du sprichst also nur theoretisch, stellst aber das, was Du schreibst als Tatsache dar, ist ja interessant.
Ich sehe darin keinen Widerspruch. Das, was ich über das Verhalten von Männern geschrieben habe, ist grundsätzlich war, und ich habe versucht darzulegen, dass wenn sie sich dann doch nicht so machohaft und urmenschenartig verhalten (incl. mir selbst), nur eine Frage der Erziehung und Herkunft ist. Ich bin weder aus dem Neandertal noch sonst irgendwie seltsam, das Einzige was mich interessiert, ist, *warum* Menschen tun, was sie tun. Dieser Thread (incl. der Antworten der Männer) gab mir das dazu nötige Feedback.

@Doors
Doors schrieb:Die meisten Menschen lernen, statistisch gesehen, ihre SexualpartnerInnen am Arbeitsplatz kennen.
Das würde ich auch so sehen. Oft ist es aber so, dass darüber nicht gesprochen wird, ja es wird sogar abgestritten und mit Sprüchen verharmlost ("Tauche den Füller nie in Firmentinte!").


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:14
Denn sie hat mich mal betrogen und deswegen ist Vertrauen abgeflacht.
ad150d tumblr memh82A8fJ1rlt2fno1 500

:shot: verdeutlicht es zu wenig...


Was den Rest angeht. Eine Beziehung in der der Partner etwas verbietet basiert nicht auf Liebe und erst Recht nicht auf gegenseitigem Vertrauen.
Ich frage mich warum ihr noch zusammen seit? o.Ô


melden

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:22
@toxic90
Mhm, deine Situation ist nicht so leicht. Aber du hast nur 2 Optionen: Ihr zu vertrauen und nichts zu verbieten oder die Beziehung zu beenden.
Klar, bei Option Nr.1 läufst du Gefahr, wieder betrogen zu werden. Aber einer Partnerin, der du nicht vertrauen kannst, da macht eine Beziehung ohnehin keinen Sinn.
Wieso hat sie dich denn betrogen, wenn man fragen darf? Oder wurde das schon beantwortet?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:24
@Ahiru
sorry aber wenn sie ihn schonmal betrogen hat ist es keine beziheung mehr.


melden

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:26
@killimini
Wie sagt man so schön: Jeder hat eine zweite Chance verdient. Ich weiß ja nichts über die Hintergründe.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:27
@Ahiru
ja sicher.
aber sowas ist nun wirklich das schlimmste was man seinem Partner antun kann.


melden

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:28
@killimini
"Betrügen" kann ja in diesem Fall heißen in der Disco fremdflirten oder mit dem besten Kumpel über Monate in die Kiste. Ich finde da gibts Unterschiede.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:29
@Ahiru
ah, joa. das stimmt.

Aber das vertrauen ist weg. Dann macht die Beziehung keinen Sinn mehr.


melden

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:31
@killimini
Ja, aber unter bestimmten Umständen könnte man es doch auch verzeihen, wenn man die Person wirklich liebt.


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

27.12.2012 um 17:32
@Ahiru
ja. aber dann macht man sich vermutlich etwas vor.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ich und Ich und Wir73 Beiträge
Anzeigen ausblenden