Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehungsfrage an euch

716 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehungen

Beziehungsfrage an euch

01.12.2012 um 17:24
@KillingTime
keine Ahnung, vielleicht hat er ein persönliches Problem? Vielleicht dachte er, eine Frau alleine würde sich nicht wohlfühlen? Vielleicht dachte er, die Abteilung wäre nur so unter Männern effektiver......da ich den Chef nicht kenne, kann ich dazu nix sagen, es ist auf jeden Fall blöd.


melden
Anzeige

Beziehungsfrage an euch

01.12.2012 um 18:06
@KillingTime
Ich stimme dir vollkommen zu, hast es auf den Punkt gebracht.

Schon seltsam, dass immer nur die Mädels schreien "jaaaa wir haben ne schöne Freundschaft und es ist möglich blabla" und nicht die Männer.
Das bestätigt doch nur wieder, dass Frauen das anders sehen als Männer und @KillingTime einfach Recht hat.

Ich bin allerdings ne Frau und sehe das genauso wie er.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 09:10
@BarbieUndKen
es gibt ausreichend Männer die sich nicht darüber definieren, erstmal checken zu müssen, ob sie die weibliche Person auch begatten könnten......ich denke es liegt eher daran, wie Mann denkt dass er sein sollte......hält man ihn womöglich für weniger männlich, wenn er mit Frauen einfach befreundet ist und der Gedanke nach Sex mit dieser Person erst gar nicht aufkommt? Muss er nicht ständig seinen Trieb lauthals artikulieren, damit alle sehen/hören, wie männlich er ist? Selbstbewusste Männer die in sich gefestigt sind haben das nicht nötig und können sehr wohl Freundschaften mit Frauen pflegen.
Sieht man doch schon hier, wenn darüber gesprochen wird, was man eigentlich in so einer Freundschaft miteinander macht......ich verstehe das nicht, man macht das, was alle Freunde miteinander machen, je nach Interesse, je nach Tiefe der Freundschaft etc. Ich muss da gar nicht überlegen und meine (männlichen) Freunde auch nicht. Ob wir ins Kino gehen, gemeinsam kochen, shoppen, reden, ins Museum gehen uns mit anderen Freunden treffen, telefonieren......da denkt man doch nicht drüber nach, ob man dies auch mit dem Freund machen kann, denn der ist ja schliesslich männlich. Es kommt nur auf die Person an, nicht das Geschlecht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 09:12
@KillingTime schrieb:

"mein Chef wollte jahrelang keine Frau in der Abteilung, auch früher schon nicht. Er hat mir nie gesagt, warum, und ich verstehe das auch nicht. Ich kanns mir nur so erklären, dass er Angst hat, dass die Kerle in der Abteilung über sie herfallen könnten (absurde Vorstellung). Auf jeden Fall muss es was damit zu tun haben, dass der "Mitarbeiter(w)" nicht nur "Mitarbeiter" ist, sondern auch "w"."

Vielleicht fürchtet der Chef selbst, die Beherrschung beim Anblick holder Weiblichkeit zu
verlieren und hält seine Mitarbeiter für ähnlich schwanzgesteuert. Wie in der Steinzeit!
Dass Frauen zumeist eigenständige Wesen sind, die wissen, was sie wollen und sich
durchaus behaupte können, scheint nicht überall angekommen zu sein.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 09:20
Man bekommt den Eindruck, dass Männer nur deshalb auch nett und freundschaftlich zu ihren Partnern sind und mit denen etwas unternehmen, weil sie die natürlich auch ins Bett kriegen, sobald dies nicht der Fall ist, kann man sich angeblich nicht für den weiblichen Menschen ausreichend interessieren, um mit ihr Zeit zu verbringen, Freundschaft zu pflegen. Wenn ich nicht viele gegenteilige Erfahrungen hätte würde mich das sehr erschüttern, denn es ist ein Armutszeugnis, dass hier einige den Männern ausstellen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 09:21
@Tussinelda
Findest du das nicht auch eigenartig, dass immer davon ausgegangen wird, der Mann
könne in einer "gemischten" Freundschaft u.U. nicht an sich halten. An triebhafte
Frauen denkt keiner. Hier Unterschiede zu machen, zeugt schon mal von Ahnungslosigkeit
und männlichem Potenzgehabe. Und das sind auch die, die sich eine pure Freundschaft
zwschen Mann und Frau absolut nicht vorstellen können.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 09:29
@ramisha
Ich finde das alles unverständlich.......der Mann hat nur Fortpflanzung/Trieb im Kopf, die Frau will nur kuscheln......und das passt nicht......völlig lächerlich, es handelt sich hier ja schliesslich um denkende, zivilisierte (sollte man meinen) Menschen, mit einem gewissen Horizont. Die können befreundet sein, miteinander arbeiten, sich mögen, blöd finden, anziehend finden (nicht nur sexuell) etc.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 09:54
Wieso? Wenn ich nen guten Kumpel oder von mir aus Freund habe, der in einer Beziehung lebt, kann ich mit seiner Frau genauso befreundet sein, ohne dabei Hintergedanken zu haben.

aber ja Marti :) , das ergibt sich ja auch so wenn Anhang mit im Spiel ist.. die Betonung liegt bei befreundet. Letztendlich gehst du aber mit ihm oder beide ein Bierchen trinken oder? Mit ihr alleine wohl nicht.


@Thalassa
Hm - da kenne ich aber sehr viele Einzelfälle, sogar mehr "Einzelfälle", als Beispiele, wo es sozusagen wirklich ausgeartet ist ...

Habe ich jetzt nicht verstanden. Was genau meinst du.. und das ausarten vor allem ? :)

@ramisha
Nehmen wir mal an, dein Mann hätte ein Problem mit dir, das auch öfter angesprochen wurde,
aber ihr kamt auf keinen Nenner, weil er dich als Frau nicht versteht. Was liegt näher, als dass
er eine gute Freundin nach Rat und Meinung fragt? Möglicher Weise bringt er dann Verständnis
für dich auf, weil eine andere Frau aus ihrer Sicht DIR Recht gibt und IHN dadurch überzeugt.



Er versteht mich nicht als Frau, aber eine andere schon. Wie soll as funktionieren? :D

Nein mal im ernst. Für mich persönlich ist es wichtig über alles offen sprechen zu können. Nun..daher kenne ich diese Problematik nicht, ich sehr offen bin. Keiner meiner Partner hatte je ne weibliche Freundin.Kumpels ja. Da sicher auch Austausch stattgefunden hat. Männer über ihre Sorgen sprechen.. die ne Frau eben nicht verstehen kann.^^

Nun.. es gab auch Zeiten ich alleine war. Ich da auch mehr mit Männern klar kam.Trotz allem muss ich zugeben es immer Interesse bestand. Von meiner Seite aus nicht. Für mich ist es einfach unlogisch.. beispielsweise mein Mann eine Freundin hätte.. und ich nen Freund.. wir uns mit diesen austauschen würden. Über was? ^^

Mein Partner ist mein bester Freund. Natürlich mag ich auch andere.. aber das ganz sicher auf Distanz. Das Bedürfnis jetzt mit nem anderen Mann alleine.. einen Kumpel, ein Bier trinken zu wollen..habe ich bestimmt nicht. Das geht für mich auch gar nicht. Bei Pärchen siehts da natürlich wieder anders aus. Aber auch da nur gemeinsam.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 09:57
@Hornisse
Hornisse schrieb:und das ausarten vor allem ? :)
... hm - ich dachte ja nicht, daß ich das nun auch noch ausschreiben muß :D ...

Ich meinte damit, daß die Grenzen einer reinen Freundschaft überschritten werden, und es in Intimitäten "ausartet" ;) .


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 09:58
@Thalassa
ah sooo.. :D ja eben.. dann glaubst du ja auch nicht daran oder? :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:01
@Hornisse

"Er versteht mich nicht als Frau, aber eine andere schon. Wie soll as funktionieren?"

Wenn ein Mann seine Frau nicht versteht und er Rat bei seiner Freundin suchst, kann
die ihm die Situation aus weiblicher Sicht deutlich machen und evtl. klappts dann
wieder mit der Gattin. So habe ich das gemeint und so habe ich auch schon einem
männlichen Freund wieder zu ehelicher Harmonie verhelfen können.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:03
@ramisha

Ja :) ich weiß

... das glaube ich dir sehr gerne. Glaubst du aber nicht das es da vielleicht auch dann an Kommunikation gefehlt hat? Vieles sind Missverständnisse. Es wird eindeutig zu wenig geredet.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:03
@Hornisse

Doch - ich denke schon, daß man als Frau einen guten Freund haben kann, und umgekehrt ...
Wir haben aber auch keine "solchen", weil wir auch gegenseitig unsere besten Freunde sind.
Unser Freundeskreis ist sowieso gewollt äußerst überschaubar :D


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:05
@Thalassa

als Frau.. ja das glaube ich schon. Beim Mann fällt es mir seeeehr schwer. :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:08
@Hornisse
Bei ner festgefahrenen Kiste wird man gerne einsilbig, aber du hast Recht:
eine vernünftige Kommunikation auf Augenhöhe hilft zumeist.


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:11
@Hornisse
Hornisse schrieb:als Frau.. ja das glaube ich schon. Beim Mann fällt es mir seeeehr schwer. :D
Na, wenn du es bei Frauen für möglich hälst, dann muß es ja auch einen entsprechenden männlichen Gegenpart geben ;) ...

Ich wüßte allerdings auch nicht, was ich mit einem "fremden Mann" besprechen sollte/wollte, zum Reden hab ich meinen Partner, auch wenn "Fischköppe" eher den Ruf haben, nicht allzu viele Worte zu machen :D .


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:16
@Thalassa
es gibt ja auch Dinge, die man mit mehr als einer Person besprechen kann oder die man genau mit der einen Person nicht so gut besprechen kann oder will.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:21
@Thalassa
Und ich habe zwar keinen Gatten, aber gute Freunde (m), die es gut mit mir
meinen und die immer für mich da sind. Aus dem Grund vermisse ich auch
keine "Frauenfreundschaft". Und alles andere kommt auch nicht zu kurz. ;-)


melden

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:22
@Tussinelda

Ich wüßte jetzt nicht, was ich mit "wem anders" besser, oder überhaupt besprechen sollte/könnte, was ich nicht mit meinem besten Freund bereden könnte :D .


melden
Anzeige

Beziehungsfrage an euch

02.12.2012 um 10:27
@ramisha
ramisha schrieb:Und ich habe zwar keinen Gatten, aber gute Freunde (m), die es gut mit mir meinen und die immer für mich da sind.
... dann ist das ja auch vollkommen nachvollziehbar :D .

Es mag ja auch sein, daß andere mit Partner, zuhause nicht alles bereden wollen/können ... ist doch jedem selbst überlassen :) .


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden