weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heuchleralarm?

289 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Mitleid, Conneticut, Heuchlerisch, übertrieben

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 08:51
@Alari

Wenn ich mich nicht täusche, herrscht gibt es auch in der Schweiz ein liberales Waffengesetz. Nur stehen dort Amokläufe nicht allzu oft am Tagesplan.

Es hat wohl eher mit der Einstellung eines jeden zu tun, bzw damit wie ausgeprägt die Gewaltbereitschaft ist.

Viele haben mal ne Minute wo sie am liebsten jemandem eine Kugel in den Kopf schiessen würde, o.ä., mich eingeschlossen, wenn ich an meinen Ex denke würde ich am liebsten zu ner Axt greifen, ich mach es nicht, weil mich mein Menschenverstand davon abhält.


melden
Anzeige

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 08:52
Tussinelda schrieb:na, er bekam keine....hatte aber zum Glück welche zu Hause, griffbereit......auch ist es schön, wenn man von klein auf lernt, mit Waffen umzugehen, wäre ja blöd, wenn man Amok laufen will und nicht weiss, wie die Waffe funktioniert......
Jemand, der Amok laufen will, wird es tun. Er hat in jedem Land genug Zeit und Gelegenheit, sich dieses Wissen anzueigen. Der einzige Unterschied zwischen Amerika und Deutschland ist doch, dass in Amerika auch die gesetzestreuen Buerger Waffen tragen, und in Deutschland nur die Verbrecher!


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 08:53
@nanusia
Sehr richtig erkannt! :)


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 08:54
@Alari
ja und durch die Waffen, die gesetzestreue Amerikaner tragen/besitzen kommen massenweise Menschen um.......aus Versehen, aus Unachtsamkeit, aus Angst (Selbstverteidigung, die sogenannte)


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 08:57
@nanusia
Genau!
Und wenn man wirklich jemanden töten will braucht man nicht mal ne Waffe sondern kann die eigenen Hände benutzen.
Was will man machen?
Hände verbieten?


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:01
das mit den waffen ist so ne sache

sowohl beim amoklauf von winnenden als auch von newtown waren waffen zu hause gelagertt


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:05
@insense
Wikipedia: Amoklauf_von_Erfurt
Deutschland!
Also man kann wirklich ewig auf das Thema Waffengesetz rumlungern.
Erfurt liegt ja bekanntlich in Deutschland und der 19jährige hatte auch eine Waffe...
Also scheiss egal ob man nun legal eine Waffe zu Hause hat oder sich mal schnell illegal eine kauft.
Oder einfach mal schnell nen Waffenschein ablegt und sie sich wieder legal zulegt
Er bewaffnete sich mit den weiter unten beschriebenen Waffen und nahm befüllte Magazine für die Pistole sowie einige Patronen für die Vorderschaftrepetierflinte mit.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:05
@Jinana

Eben, ne Axt reicht auch.

So wie der Amoklauf bei der Batman-Premiere, ich mein, das sind wohl mehr als fadenscheinige Gründe. Ich kann mir nicht erklären woran das liegt, echt nicht.

Dieser aktuelle Fall ist natürlich sehr traurig, ich habe selber einen 8jährigen Sohn, deswegen kann ich da schon "mitfühlen", vorallem auch deswegen weil eine solche Tat auch meinem Ex zuzutrauen wäre. In Ö kam es in letzter Zeit vermehrt zu Attacken von Männern auf ihre (bald) Exfrauen, einer hat sogar seinen eigenen Sohn erschossen. Tragisch.

Wenn man schon wirklich solch kranke Gedankengänge hat, ist wohl der bessere Weg sich selbst das Hirn rauszupusten, aber nicht Unbeteiligten. Die banalen Gründe, er/sie wurde gehänselt, er/sie hatte keine Freunde, etc, sind nicht zum aushalten. Jeder wird sich wohl mal in einer Scheisssituation befunden haben, wurde vielleicht belächelt, sich vom Lehrer ungerecht behandelt gefühlt, ausgelacht etc, aber bitte, wer greift dann zur Waffe um sich zu rächen??? Da ist schon vorher was gehörig schief gelaufen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:06
Hallo bitte zuerst diese Seite besuchen, und die ersten drei Fotos der Fotostrecke anschauen:

http://www.srf.ch/news/international/weltweite-trauer-nach-amoklauf-in-den-usa

Ich kommentiere mal die ersten drei Fotos und das achte, die anderen Fotos sind auch so:

Das erste Foto ist inszeniert. Außerdem ist das Originalfoto breiter. Die Kinder sind bester Laune.
Das Mädchen mit dem blauen Rolli wirkt auf anderen Bildern verstörter, diese wurden bearbeitet.

Das zweite Bild ist nicht in Schulnähe. (Der Bildkommentar wurde von gestern auf heute geändert.) Die Gebäude sind auf den Luftaufnahmen nicht erkennbar. Die Grundschule ist überwiegend ein Flachbau. Die Fahrzeuge sind chaotisch geparkt und behindern die Einsatzfahrzeuge.

Das dritte Bild zeigt ein Dutzend Sicherheitskräfte. Nicht zwei von ihnen haben dieselbe Uniform. Der Gewehrträger trägt Sportschuhe und Sonnenbrille (ist beim Avisieren mit dem Gewehr hinderlich). Die Schutzweste ist minimalistisch und schützt nur den Herzbereich. Die anderen Männer haben überwiegend scheinbar keine Schutzwesten.

Das achte Foto zeigt Obama bei einer anderen Gelegenheit (andere Krawatte als unten im Video), wie er sich eine Träne mit dem Finger abwischt. Auf keinem Foto ist aber eine Träne zu erkennen.

Das Video enthält ebenfalls Fake-Elemente.
"Die Polizei sucht nach dem Täter". Der Täter hatte sich doch bereits erschossen, was Überlebende unschwer kolportieren konnten.
"Ich habe die Kugeln durch die Luft fliegen sehen." Diese Aussage des Jungen ist unglaubwürdig, da sich die Kugeln mit dreifacher Schallgeschwindigkeit bewegen.


=>Keinem Kind oder Erwachsenen wurde in Newtown (Neustadt-Caritas dasselbe) ein Haar gekrümmt.

=>Es geht hier nicht um ein Verbot von Schußwaffen. Es ist eine Aktion unterbeschäftigter Entitäten zur Erzeugung einer Atmosphäre der Angst und zur Rechtfertigung des eigenen Status.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:07
@Zetterz

Es ist natürlich eine Tragödie, die dort passiert ist!

Was du schreibst, stimmt so jedoch auch. Vielleicht erwecken solche Ereignisse auch eine solche Aufmerksamkeit, wegen der Berichterstattung, weil Amerika kein kleines Land ist und sich auch nicht der Welt verschließt. Zumindest nicht was solche Informationen betrifft.

(West-)Europa ist Nordamerika kulturell näher, als (Fernost-)Asien. Vielleicht liegt es auch etwas daran. In Sachen Medien haben die USA auch eine Art Vorreiter-Stellung. Ich finde jedoch auch, dass dabei etwas übertrieben wird.

Vielleicht liegt es auch an der früheren Weltmacht-Stellung.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:09
Tussinelda schrieb:ja und durch die Waffen, die gesetzestreue Amerikaner tragen/besitzen kommen massenweise Menschen um.......aus Versehen, aus Unachtsamkeit, aus Angst (Selbstverteidigung, die sogenannte)
Durch Autos kommen auch massenweise Menschen um. Will man die auch verbieten? Ich nenn sowas natuerliche Auslese. Wer dumm ist und Waffen besitzt, wird sich frueher oder spaeter schon selbst in die ewigen Jagdgruende befoerdern.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:10
@saba_key
Ich bedanke mich für diesen Beitrag :)


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:10
@saba_key
Ist das jetzt ne neue Verschwoerungstheorie??


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:11
@Alari
Man nennt es auch Fakten, bis auf die zwei Schlußfolgerungen.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:16
@Jinana

wenn waffen leicht griffbereit sind ist das immer noch ein begünstigender faktor

aber hast schon recht im endeffekt ist es ziemlich hoffnungslos
im nachhinein heißt es immer der amok läufer sei "vehaltensauffällig" gewesen
aber man kann nicht jeden einsamen unbeliebten scüchternen menschen zum schulpsychologen schicken
___

auch wenn menschen von autos überfahren werden, heißt das nicht dass sich nichts dagegen tun lässt.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:16
Also scheiss egal ob man nun legal eine Waffe zu Hause hat oder sich mal schnell illegal eine kauft.

Äh nein, eben nicht scheissegal. Gerade der Fall Erfurt zeigt, dass das Ergebnis umso verheerender ausfällt, wenn der Täter gut an der Waffe ausgebildet ist. Dies war bei Steinhäuser der Fall, er hatte eine Besitzkarte und zudem viel Erfahrung im Umgang, das Resultat ist bekannt.

Daher bin ich ebenfalls der Meinung, umso mehr man den Zugang erschwert, umso eher schliesst man solche Situationen aus. 100%ige Sicherheit wird es nicht geben, aber es ist beruhigend zu wissen, dass eben nicht jeder Pfosten mit ein paar Mindestanforderungen an eine Schusswaffe rankommt. @Jinana


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:17
@Zetterz
Zetterz schrieb:Wenn in Deutschland oder irgendeinem anderen Land wie etwa China so etwas passiert, ist es allen komplett egal, aber in Amerika ist es natürlich schon eine Welttragödie, an dem der Rest natürlich teilhaben muss. Wie seht ihr das?
Nö... stimmt nicht, die Berichterstattung in anderen Ländern ist ähnlich wie bei uns. Wenn hier etwas in dieser Richtung passiert, oder ein ereignisreicher Vorfall, wird darüber genauso berichtet... jedenfalls weiß ich das über die in England stattfindenden Presse (die hab ich ne Zeitlang mal beobachtet).

Zudem finde ich es wichtig, dass über solche Vorfälle berichtet wird und ich bin auch nicht der Meinung, dass jetzt jeder, der dieses schreckliche Ereignis nicht ignorierend zur Kenntnis nimmt, direkt als ein "Heuchler" anzusehen ist.

Ich könnte ja genauso jetzt behaupten, dass jetzt alle, die auf den Zug "Anti-Heuchler" aufspringen ebenso Heuchler sind, eben Mitläufer des Threadthemas... wäre aber genauso Quatsch. Ich denke mal, dass ausnahmslos jedem User hier dieser Amoklauf gänzlich NICHT egal war.

Oder behauptet hier jemand ernsthaft, dass ihm der Vorfall völlig am Arsch vorbeigeht?

Eines muss ich aber trotzdem zugeben... wirklich Betroffenheit zu zeigen, fällt mir schwer, wenn ich ehrlich zu mir selber bin... dafür ist man mittlerweile zu abgestumpft, denn eine Katastrophennachricht jagt die andere... Kindersoldaten in Mittel-und Schwarzafrika erleben tagtäglich die grausamsten Verbrechen an sich und üben sie selber aus... um nur ein Beispiel zu nennen.

Es passiert überall auf der Welt, tagtäglich... ich kann nicht alles an mich heranlassen... dann würde man verrückt werden.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:19
@moric
Oder behauptet hier jemand ernsthaft, das ihm der Vorfall völlig am Arsch vorbeigeht?
Ich behaupte das.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:19
@univerzal
Dann muss aber nicht nur Amerika den Arsch auf bekommen und etwas gegen ihr "heiliges" Waffengesetz unternehmen sondern auch hier in Deutschland, Österreich oder sonst wo die "Prüfungen" komplizierter machen und die Gutachtung strenger.
Weil im Grunde ist es hier immer noch viel zu einfach an eine Waffe zu kommen...
Insb heftig finde ich es wenn ne Gruppe von Leuten mal einfach so daherquatscht und viele wissen wo sie sogar illegal ne Waffe herbekommen...

Und bei ner Flinte muss man wohl kaum gut zielen können...
saba_key schrieb:Oder behauptet hier jemand ernsthaft, das ihm der Vorfall völlig am Arsch vorbeigeht?
Nettes Thema zum diskutieren, mehr nicht.


melden
Anzeige

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:20
@saba_key

Schön für dich, aber ich hoffe inständig, dass du da zu den Ausnahmen gehörst.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden