weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heuchleralarm?

289 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Mitleid, Conneticut, Heuchlerisch, übertrieben

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:20
@saba_key
das schließe aber auch neugier aus und zumindest das müsstest du empfinden wenn du beiträge zu diesem thread lieferst


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:20
@moric

Das ist eine Tatsache, die mir seit einiger Zeit bewußt ist.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:21
univerzal schrieb:Äh nein, eben nicht scheissegal. Gerade der Fall Erfurt zeigt, dass das Ergebnis umso verheerender ausfällt, wenn der Täter gut an der Waffe ausgebildet ist. Dies war bei Steinhäuser der Fall, er hatte eine Besitzkarte und zudem viel Erfahrung im Umgang, das Resultat ist bekannt.
Heisst was? Saemtliche Ausbildung an der Waffe verbieten? Alle Waffen ins Meer?
saba_key schrieb:Man nennt es auch Fakten, bis auf die zwei Schlußfolgerungen
Dann muss ich ja doch mal fragen inwiefern diese Schlussfolgerungen ernst gemeint sind.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:24
@Jinana
Also wenn ich mal einen Blick auf die Zahlen werfen, Staaten, Kanada, Schweiz, dann steht D. trotz des hohen Waffenaufkommens und den vielen illegalen Knarren noch gut da.

Aber du hast recht, auch hier kann man den Umgang noch weiter einschränken, durchaus.

@Alari
Das wäre wenigstens eine Massnahme. Aber nein, ganz kann man das Thema Waffen nicht ausblenden. Nur strenger regeln.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:24
@Alari

Schön, dass du die Fakten akzeptierst.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:26
@univerzal
Im Grunde reicht es schon wen man jemanden kennt der Waffen besitzt...
Und ich GLAUBE das "die Zahlen" sich nur verschieben würden, von Schusswaffen auf selbstgebastelte Bomben oder was den Leuten so einfällt. Nur mindern werden sie sich nicht. :/


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:28
@Jinana
mal angenommen du besitzest welche
würdest du deine waffe herborgen wenn so ein oller typ mal ein bisschen schießen will? :)


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:31
@Jinana
Selbst wenn es sich verschiebt, was ich weniger befürchte, kann man immer noch mit Schusswaffen am effektivsten Menschen verletzen und letztlich auch töten. Und selbst eine Bombe muss man sich erstmal zusammenmixen.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:33
@insense
Einem gutem Freund dem man seit Jahrem vertraut oder einem "ollen" Typ ;)
Da ich Sportschützin bin weiss ich was alles passieren kann wenn man Idioten....ähm entschuldigung ich meine natürlich "Tollpatschen" eine Waffe in die Hand drückt. ;)
Also ICH persönlich gebe niemanden eine Waffe in die Hand die geladen und entsichert ist.
Aber es gibt nunmal Idioten...ach schon wieder, entschuldige, Leute die nicht soweit denken und ihre Waffen herborgen.
Haben wir immer wieder das jemand sagt "ja hab Waffe Neffen geborgt damit er schiessen kann"
Da kann man nur den Kopf schütteln...
Aber sowas gibts nunmal obwohl ich glaube dass das so sogar verboten ist :/


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:34
univerzal schrieb:Das wäre wenigstens eine Massnahme. Aber nein, ganz kann man das Thema Waffen nicht ausblenden. Nur strenger regeln.
Wie streng? Wie wuerdest Du es regeln wollen? Bedenke, es gab auch bei uns schon einen Amoklauf, und es wird sicher nicht der letzte gewesen sein.
univerzal schrieb:Und selbst eine Bombe muss man sich erstmal zusammenmixen.
Dank dem Internet kein Problem mehr. Molotow-Cocktails in einer Schule wirken auch wahre Wunder.

Das Problem "Amoklauf" wird nicht gebannt, indem man Waffen verbietet oder strengere Gesetze einfuehrt.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:35
@Jinana

na siehst da braucht es gleich zwei id.. umm gleichgesinnte
damit verringert sich schonmal die wahrscheinlichkeit


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:35
saba_key schrieb:Schön, dass du die Fakten akzeptierst
Wuesste nicht was es da nicht zu akzeptieren gaebe. Und so wie die Schusswaffengegner in den USA drauf sind, traue ich denen sogar zu, dass sie den Typen geschickt haben.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:35
@univerzal
Menschen töten andere Menschen nicht nur weil sie Schusswaffen besitzen sondern weil sie es wollen.
Da es ist nunmal egal was für Waffen man besitzt und nur weil man keine Knarre parat hat heisst das nicht das der andere nicht sterben "muss".
Wenn sie sagen das muss geschehen dann geschieht es, egal mit welchen Waffen, daher denke ich das ein strengeres Schusswaffengesetz sogut wie nichts änder, ausser das der eifersüchtige Ehemann seine Frau nicht mehr erschiesst sondern erdrosselt...


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:36
Kam es dieses und/oder letztes Jahr nicht auch mehrfach zu Amokläufen an Grundschulen und Kindergärten? Ich meine mich an zwei Berichte aus China zu erinnern und einen aus Frankreich.
Da sind Grundschulkinder und Kindergartenkinder (!) ermordet worden.... in den Nachrichten wurde kurz drüber berichtet. Die Amokläufe in China fanden sogar nur einen Platz als Shortnews.

Klar, ich finde es furchtbar, was dort passiert ist, weil ich selbst einen kleinen Sohn habe. Ich kann mich also gut in die Eltern hinein versetzen. Niemand sollte seine eigenen Kinder zu Grabe tragen müssen.

Aber die Berichterstattung... das wird ausgequetscht und ausgedrückt, als gäbs kein Morgen. Als hätte die Welt nichts schlimmeres gesehen. Aber wieviele Frauen und Kinder werden täglich auf brutalste Weise getötet? Wieviele Menschen erleiden täglich Qualen? Vielleicht finden ihre Fälle einen Weg in die Lokalpresse, aber insgesamt interessiert es doch keinen.
Bei 7 Milliarden Menschen bleibt Leid nicht aus. Man darf nicht darüber nachdenken wieviele Säuglinge und Babys täglich getötet werden.

Zum Waffengesetz:
Das Recht auf Selbstverteidigung ist doch im amerikanischen Grundgesetz verankert. Nach dem Amoklauf im Kino sollte das Waffengesetz verschärft werden. Stattdessen wurde es mit der Begrüdung gelockert "wenn wirklich jeder eine Waffe besitzen und mitführen darf, dann hätte mindestens einer im Kino eine Waffe dabei gehabt und hätte den Täter aufhalten können."
Seit 100 Jahren legt die US-Regierung alles daran um den Menschen eine permanente Angst einzuflößen. Über die Medien wird ihnen stets vorgegaukelt, dass jeder Mensch auf der Straße eine potentielle Gefahrenquelle ist. Jeden Tag soll man damit rechnen überfallen oder misshandelt zu werden und um sich zu schützen, sollte jeder Zugang zu Waffen haben.
Die Waffenlobby ist so mächtig, dass da kein Präsident etwas dran ändern wird. Und sollte er es doch hartnäckig vor haben, ist er ganz schnell weg vom Fenster. Autounfall... Flugzeugabsturz... Zufälle passieren...

Zum Täter:
Eine schlimme Vergangenheit rechtfertigt einen Amoklauf oder eine andere schlimme Tat nicht. Meine Meinung. Aber es gibt Menschen, die können das erlebte nicht aus eigener Kraft verarbeiten und projezieren ihre Wut und ihren Frust auf andere Personen, denen sie dann aus Rache Leid antun.
Ich weiß nicht, ob es in den USA überhaupt psychologische Hilfe für gefährdete Menschen gibt?


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:41
@Jinana

es ist schwieriger 20+ menschen zu erdrosseln oder zu "knifen" als mit dem schießgewehr umzuschießen

__

solange es menschen gibt, wird es probleme geben

ich weiß nichts neues, kein genie streich :D aber versuchen wir mal außerhalb dieser parameter zu argumentieren

vielleicht kommt dann eher was raus


ich meine man kann die natur der menschen kaum ändern. aber man kann versuchen sinnvolle maßnahmen zu ergreifen


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:44
@insense
Aber es ist genauso einfach 1 Menschen zu erstechen wie 1 Menschen zu erschiessen :D

Und es ist einfacher 20+ Menschen in die Luft zu jagen als zu erschiessen ;)
Insb wenn ne Anleitung auf Youtube steht :D


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:44
@Alari
Wie ich bereits sagte, 100%ige Sicherheit gibt es nicht. Wenn man beispielsweise aber die Waffen aus den Privathaushalten rausbekommt, bei Sportschützen etwa, wäre schon viel geholfen.

Dank dem Internet kein Problem mehr

Jaja, trotzdem hat es einen weithaus höheren Anspruch, als einen Abzug zu ziehen. Und dass man mit Molotows zwar auch Schaden anrichten kann, mit Knarren aber besser unterwegs ist, hat man in D. ebenfalls schon gesehen.

@Jinana
Leider gibt es inzwischen genug Amokläufe als Referenzfälle, um festzustellen, dass besonders viele Menschen getötet und verletzt wurden, wenn Schusswaffen involviert waren.

Ich stelle es übrigens gar nicht in Frage, dass Menschen und nicht Waffen andere Menschen töten (was übrigens 1:1 NRA-Argumentation darstellt). Aber gerade wenn Menschen Tötungslust verspüren, sollen sie nicht ausgerechnet dafür das beste Werkzeug parat haben.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:44
@Jinana
die bombe muss aber schon ganz gut platziert sein :D


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:45
@insense
Keine Schwierigkeit o.O
Ist ja nicht so das man komplett durchsucht wird wenn man ne Schule betritt :D


melden
Anzeige

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 09:45
@Jinana
Aber es ist genauso einfach 1 Menschen zu erstechen wie 1 Menschen zu erschiessen

Alleine der Kraftaufwand beim erstechen ist schon höher und macht dadurch den Akt, die Tat, deutlich persönlicher.

Nachtrag:
Und es ist einfacher 20+ Menschen in die Luft zu jagen als zu erschiessen

Übrigens, wir wie alle aus Actionfilmen wissen: Bombengürtel gibts beim Araber.


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden