weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heuchleralarm?

289 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Mitleid, Conneticut, Heuchlerisch, übertrieben

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:15
CthulhusPrison schrieb: Der Rest ist nur political correctness der mit der Realität nichts zu tun hat.
Das ist in dieser Pauschalität blanker Unsinn.

Die Menschen sehen, dass Kinder, die von den Lebensumständen ihre eigenen sein könnten, sterben. Sie sehen es ständig im Fernsehen und identifizieren sich mit dieser Situation. Denen pauschal Heuchelei zu unterstellen, ist absurd.


melden
Anzeige

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:15
@nasirjones
nasirjones schrieb:Also wem die erschossen Kinder egal sind oder von mir aus auch die Kinder aus den dritte Welt Ländern die jeden Tag sterben, der ist einfach Unmenschlich.
Wer bestimmt den was menschlich ist oder nicht?
Also sollte man lieber in der Öffentlichkeit Mitgefühl heucheln damit andere zufrieden sind?
Es hat genau gar nichts mit Unmenschlichkeit zu tun wenn man sich nicht wegen jedem Kind die Augen ausheult.
Ich finde es eher belastend das ich für jedes Tote Kind nen Gedanken verschwenden muss. Bis ich da mit 1 Kind fertig bin stirbt doch schon das Nächste.
Also nein!
Es hat nichts mit Unmenschlichkeit zu tun sondern von geheuchelten Moral-Vorstellungen die einem die Medien und die Gesellschaft eintrichtern.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:17
man muss ja nicht emotional mitgerissen sein um sagen zu können dass es schade ist was passiert ist


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:17
@kleinundgrün
So ist es aber. Würden es die Medien nicht so künstlich aufbauschen wäre es denen egal. Das ist nun mal so. Prison hat schon Recht. Der Mensch ist und bleibt ein "ICH-Mensch" der immer nur das tut was IHM gut tut. Vielleicht noch seinen ortsansässigen Rudelmitgliedern aber das war es dann auch. Punkt aus.
Alles andere ist Gehirnwäsche.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:18
@Engelsgesicht

Erschreckender finde ich, dass in Österreich IMMER in der Vorweihnachtszeit für "Licht ins Dunkel" gespendet werden soll. Es werden Kinder mit Behinderung im TV gezeigt, etc etc etc. DAS ist Heuchelei und auf dem schlechten Gewissen der Menschen herumreiterei. Entweder man macht das ganze Jahr über etwas oder eben gar nicht. Diese Menschen werden aus kommerziellen Gründen ausgenutzt.

Diese Kinder können nichts für die Berichterstattung.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:20
@Engelsgesicht
es gibt menschen denen gehen die vorgänge dieser welt recht nahe - oder denen interessiert es
ganz ohne der medialen heuchelei weil diese dinge es garnicht erst in die nachrinten schaffen


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:20
@nanusia
Und genau so ist es auch in diesem Fall was die USA anbelangt ob du das nun aksebtieren kannst oder nicht spielt für mich keine rolle. Der Tod dieser Kinder wird hier Komerziell ausgenutzt und DAS finde ich absurt und sowas unterstütze ich sicherlich nicht!!!


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:20
@Jinana
Also ich lasse mir nicht von Medien eintrichtern was Moral ist und was nicht und trotzdem darf ich das traurig finden wenn so etwas passiert. Unmenschlich ist das was die Medien abziehen und genauso schlimm ist die ignoranz mancher "Menschen"! Vielleicht sollte jeder Mensch auch in Deutschland ne Waffe haben, scheiß drauf einfach sich gegenseitig abknallen!


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:22
@CthulhusPrison
CthulhusPrison schrieb:"Lügen ist für manche ehrlicher als die Wahrheit. ;) "
in diesem fall ist mit ehrlichkeit nicht konformismus gemeint :P


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:22
Engelsgesicht schrieb:Würden es die Medien nicht so künstlich aufbauschen wäre es denen egal.
Das bestreite ich auch nicht. Ich bestreite aber, dass alle Menschen, die sich mit dieser Situation identifizieren, pauschal als Heuchler abgetan werden.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:23
nasirjones schrieb:Also wem die erschossen Kinder egal sind oder von mir aus auch die Kinder aus den dritte Welt Ländern die jeden Tag sterben, der ist einfach Unmenschlich.
Genau das Gegenteil ist der Fall. Menschlicher gehts doch gar nicht mehr. Wir vernichten uns seit uhrgedenken. Kein Schwein intressiert sich für die Opfer und Millionen von Toten. Ich hab für diese Menschen keine Träne vergossen und du bestimmt auch nicht. Du bist bestimmt in keiner hilfstätigen Organisation und ich auch nicht. Du spendest bestimmt kein Geld und ich auch nicht. Und warum weil es nichts bringt! Wenn du doch irgendwas davon machst, kannst du mir ja deine persönlichen Gründe nennen.
kleinundgrün schrieb:Die Menschen sehen, dass Kinder, die von den Lebensumständen ihre eigenen sein könnten, sterben. Sie sehen es ständig im Fernsehen und identifizieren sich mit dieser Situation.
Und deshalb haben sie gleich ehrliches Mitgefühl??? Das ist doch voll aufgepuscht was die Medien zeigen. Die Opfer sind doch nur Zahlen in einer Statistik. Ein Mittel für die Medien Profit zu machen. Die einfachen Bürger die das sehen denken doch nur das sie froh sind das es nicht ihre eigenen Kinder waren. Das denken sie und sind erleichtert das es nicht ihnen passiert ist und ich verstehe das sogar. Aber keiner vergeudet auch nur eine einzige Träne von diesen Personen. Nicht eine.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:24
@Engelsgesicht

In wiefern unterstützt du das denn? Gar nicht.

Mir persönlich ist es egal ob du Mitgefühl zeigst oder nicht oder ob du sonstige Gefühlsregung an den Tag legst. Aber irgendwie scheint dich das ganze doch irgendwie mitzunehmen, ansonsten würdest du nicht posten.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:26
CthulhusPrison schrieb:Und deshalb haben sie gleich ehrliches Mitgefühl???
Ja, warum nicht? Das ist doch gerade die Definition von Mitgefühl. Sich in einen anderen hinein zu versetzen. Und durch die Medienpräsenz und die vergleichbare Lebensumstände ist das einfacher.

ich bestreite ja nicht, dass andere dieses Mitgefühl vielleicht mehr verdient hätten. aber Du hast behauptet, die Menschen wären alle Heuchler und das ist eben nicht richtig.


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:27
@CthulhusPrison
Nein nein, es ging mir im Prinzip nur darum wie mancher hier komplett Gefühlskalt ist, sowas kann ich nicht nachvollziehen. Ein wenig trage ich schon dazu bei damit menschen aus der dritten Welt besser leben können und zwar kaufe ich sehr viel FairTrade Produkte.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:32
@nasirjones
Also wenn du von dir aus sagst du trauerst oder hast Mitleid dann ist das vollkommen in Ordnung.
Aber Leute die kein Mitgefühl haben und sich halt nicht weiter darum kümmern als unmenschlich hinzustellen....etwas fragwürdig.
Das was die Medien veranstalten ist erbärmlich.
Die greifen doch nach jeder Story und geilen sich damit auf...
Ziehen Familien in den Schmutz und sabbern nach mehr und je ekelhafter desto besser UND die e schon traurigen Storys weiter aufputzen damit sie noch mitleidshaschender ist...

Mir sind diese Kinder und was sonst noch ziemlich egal, bin aber auch niemand die sich jedesmal denkt "Boah geil muss neues *wasauchimmehaben* sollen die Kinder da unten doch ordentlich arbeiten damit ich es hab"
...es ist mir einfach egal.
Was ich aber schon tue ich kläre so "dumme" Menschen wie meine Cousine auf die es nicht wissen WOLLEN!
Solchen Leuten reibe ich es unter die Nase weil ich finde es ist schon wichtig dass man weiss was für einen "Weg" das alles hinter sich hat...


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:34
Ich kann nicht glauben, dass es tatsächlich Menschen gibt, die der Meinung sind, dass das hätte verhindert werden können, wenn einfach jeder 'ne Waffe tragen würde. Nicht nur, dass nicht bedacht wird, wie viele Menschen täglich mehr sterben würden/könnten. Es wird auch impliziert, dass jeder Mensch bereit sein sollte, jemand anderes zu töten . . . ich glaube, dass einigen nicht einmal ansatzweise bewusst ist, was es bedeutet jemandem das Leben zu nehmen und was es mit Menschen macht/machen kann.

Dazu noch "Töten kann er auch ohne Waffen, daran liegt's nicht." Dass diese Ansicht ausgerechent in 'nem deutschprachigen Forum so weit ausreicht, kann ich nur schwer nachvollziehen wo der Tod doch ein Meister aus Deutschland sein soll . . . ;)

Aber im Ernst: Ja, ohne Knarre wäre er vielleicht mit 'ner Axt oder 'nem Messer oder den bloßen Händen auf die Menschen losgegangen. Aber hätte er auch so viele getötet? Strengere Waffengesetze verhindern selbstverständlich keine derartigen Amokläufe/Morde, aber sie machen sie wenigstens bedeutend schwieriger.

Natürlich ist ein toter nicht weniger schlimm, als sechsundzwanzig, aber so nüchtern betrachtet, wie wir hier ja allem Anschein nach sind doch immerhin etwas, oder?

@Topic

Dass hierzulande teils zu stark über gewisse Ereignisse berichtet wird, während andere nahezu totgeschwiegen werden oder nur als Randbemerkungen auftauchen dürfte nichts neues sein und stößt auch mir auf. Noch schlimmer finde ich aber (leider mal wieder) das Gehabe von Obama. Die Krokodilsträne (das glaubt dem doch kein Mensch) war ja schon peinlich, aber ok. Kann man halt verschmerzen, man ist ja abgehärtet was solche Sachen angeht. Aber wie er sich jetzt noch weiter Aufführt, als wäre er das Mikrofon aller betroffenen, finde ich mehr als fragwürdig. Auch, wenn von Moore und seinen Filmen nicht all zu viel zu halten ist, so fand ich den Satz von Manson diesbezüglich doch treffender:

"Was würden sie den Menschen in Columbine sagen?"
"Gar nichts, ich würde ihnen zuhören."


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:37
@Jinana
Ich habe nur Mitleid gehabt das wars, was ein normal fühlender Mensch in dem Moment haben sollte, ich habe nicht noch 2 Tage danach geheult. Ich finde es halt nur sehr fragwürdig wie man so Gleichgültig sein kann. Wenn jeder so drauf ist wie man User hier dann bin ich dafür das man das Waffengesetzt endlich lockert, dann kauf ich mir ne Knarre und baller alles und jeden ab der mir bedrohlich vorkommt, interessiert doch sowieso niemanden mehr, Ignoranz und Anarchie wird dann auf unserem Planeten herrschen, wenn jeder so abgestumpft sein sollte.

Bzgl. der Medien bin ich ganz deiner Meinung.


melden

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:39
xionlloyd schrieb:Aber im Ernst: Ja, ohne Knarre wäre er vielleicht mit 'ner Axt oder 'nem Messer oder den bloßen Händen auf die Menschen losgegangen.
Nicht mal das ist sicher. Es kostet mehr Überwindung, jemanden mit einer Axt zu töten, als mit einer Schusswaffe.
xionlloyd schrieb:Aber hätte er auch so viele getötet?
Wahrscheinlich nicht. Gegen jemanden mit einer Axt kann man sich besser verteidigen, als gegen jemanden mit einer Schusswaffe.
xionlloyd schrieb:Ich kann nicht glauben, dass es tatsächlich Menschen gibt, die der Meinung sind, dass das hätte verhindert werden können, wenn einfach jeder 'ne Waffe tragen würde.
Ich auch nicht.
xionlloyd schrieb:"Was würden sie den Menschen in Columbine sagen?"
"Gar nichts, ich würde ihnen zuhören."
Und das trifft es genau.


melden
Anzeige
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heuchleralarm?

17.12.2012 um 11:43
kleinundgrün schrieb:Nicht mal das ist sicher. Es kostet mehr Überwindung, jemanden mit einer Axt zu töten, als mit einer Schusswaffe.
Stimmt, wollte ich eigentlich auch noch hinzufügen, aber dann gingen die Gedanken erstmal in eine andere Richtung und ich hab's vergessen.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden