weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Polizei "Nötigung im Amt"

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Polizei, Nötigung, Amtsmissbrauch

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:46
dasewige schrieb:ich glaube sowas wie alle einwohner deutschland, nennt man gemeinschaft unter anderem!
Würde es dich jucken, wenn dein Nachbar tot in seiner Wohnung liegt? Warum sollte es dich dann jucken, wenn er überfallen wird?


melden
Anzeige

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:46
@univerzal
univerzal schrieb:Ja, das wäre fatal gewesen. Denn immerhin haben sie das Ganze nicht aufgeklärt. Stehen sie jetzt besonders blöd da?
für diejenigen,die jeden fehler der polizei wie einen torschuss ins gegnerischer lager feiern,mit sicherheit.
ich denke,das die polizei all seine möglichkeiten ausgereizt hat und ergebnislos geblieben ist.ob man das nun als blöd oder als erledigter job bezeichnen will,das überlasse ich jedem einzelnen.ich habe selber ja auch meine eigene meinung dazu.


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:48
@oldbluelight

Ich hatte seit diesem Abend angst in den Münchner Hauptbahnhof zu gehen weil ich damit gerechnet habe das ich mal wieder die Hosen runter lassen darf. Wenn ich Polizisten gesehen habe drehte ich mich meißtens gleich um und bin woanders zu meinem Gleis gelaufen, auch auf anderen Hauptbahnhöfen habe ich teilweise noch angst.


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:48
@Bone02943

tja,das höre ich auch permanent."wir haben nix gemacht!" vielleicht in eurem fall ein mißverständnis,aber da ich auch in deinem fall nicht dabei war,kann ich dazu keine konkrete stellung nehmen,dir nur sagen,wie ich arbeite.


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:49
@KillingTime
es würde mir einen sehr gemeinen juckreiz bereiten!


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:50
ich denke,das die polizei all seine möglichkeiten ausgereizt hat und ergebnislos geblieben

Und genau das ist der Punkt, sie haben ihre Möglichkeiten zu weit ausgereizt. Nochmal, das Vorgehen war unangebracht. Schülern von 15, 16 Jahren kann man erklären, dass auch die Polizei nicht allmächtig ist, diese Erfahrung werden sie früher oder später selbst mal machen. Aber die Spässe mit ausziehen und so weiter, damit gewinnt man beim Jungvolk keinen Blumentopf und bei dieser Klasse war die so bemühte Polizeiarbeit vergebens, in jeder Hinsicht. @oldbluelight


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:50
@Bone02943
vielleicht solltest du dir mal die zeit nehmen und mit polizisten sprechen.das scheint ja ne richtige phobie zu sein.da kann sprechen mit deinen "peinigern" nur hilfreich sein.


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:53
@univerzal

und das kannst du beurteilen weil du dabei warst?

hey,ein großteil meiner aufgriffe besteht aus diesen 15,16 jährigen.da sie straffähig sind,kann darf und muss man alle möglichkeiten,die zur aufklärung einer straftat notwendig sind anwenden.
ansonsten machen sich die beamten eventuell einer pflichtvernachlässigung oder straftatverschleierung schuldig.
aber gut,da trennen sich die welten.


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:53
@oldbluelight

Naja mittlerweile trag ich keine breiten Hosen mehr und wurde seit dem auch nicht mehr aufgehalten.
Ich versteh ja schon das es für einige Leute ein typisches Bild abgibt breite Hosen-Hip Hop-Drogen
Doch finde ich es unter aller Sau das man sich nur wegen einem solchen Einzeverdacht ausziehen muss.
Auch das sich Polizisten dann nichtmal entschuldigen, sondern noch generft sind und einen dumm anmachen weil sie nix gefunden haben.


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:55
@Bone02943

vielleicht lag ja wirklich nur eine verwechslung vor.eine entschuldigung sollte schon kommen,gerade wenn man tatsächlich nichts gemacht hat.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:55
@oldbluelight
oldbluelight schrieb:da sie straffähig sind,kann darf und muss man alle möglichkeiten,die zur aufklärung einer straftat notwendig sind anwenden.
In dem Fall wäre eine Hausdurchsuchung bei allen beteiligten Schülern angebracht, da der Dieb den Schein ja noch haben könnte oder vielleicht was darüber in sein Tagebuch geschrieben hat.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:55
oldbluelight schrieb:leider nicht ganz.bei beträgen ab 50 euro ist es kein antragsdelikt mehr sondern ein offizialdelikt.wegen 5 euro kommt es sicher nicht zu verhandlungen und einträgen ins strafregister.deutlich darüber entsteht schon ein öffentliches interesse und dementsprechend ist das mit dem "freischuss" auch mehr oder weniger erledigt!
Hast das System nicht verstanden, was?


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:56
@oldbluelight
oldbluelight schrieb:.eine entschuldigung sollte schon kommen,gerade wenn man tatsächlich nichts gemacht hat.
Guter Witz !!
Dann heisste s noch willst du wucken oder was ? Dann beommst du noch mehr Stress! fün den Blauen !


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:57
und das kannst du beurteilen weil du dabei warst?

Nein, ich kann das beurteilen, weil selbst seitens der Polizei die Erkenntnis eingeräumt wurde, dass das Verhalten überzogen war.

Ich behaupte nicht, dass die Polizisten es tatenlos hätten hinnehmen müssen, aber dafür muss man nicht alle Mittel ausloten. @oldbluelight


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 14:59
Ein Schüler hätte den schein ja auch in einem Kondom schlucken können, warum hat man die Schüler nicht gleich noch zum rötngen oder Magen auspumpen geschickt? :/

Und warum wurde kein Lehrer nackt durchsucht? Sind Lehrer automatisch von Diebstahl freigestellt?

Fragen über Fragen...


melden
Schwann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 15:04
Mich würde mal interessieren, wenn sich die Kinder geweigert hätten? Wären sie dann mit Gewalt "ausgezogen" bzw. der ach so beliebte Zwang der Polizei angewendet worden?

Ich hoffe nicht, dass der Polizist von der Aktion erregt wurde, als er die Kinder durchsuchte...

Nja sogesehen wird jeder erstmal unter Generalverdacht gestellt. Personalien her ggf. noch Überprüfung der Datenbank etc..

Ich hätte mich dieser Leibesvisitation verweigert. Das ist nunmal eine Intimssphäre, die auch den Polizisten einen Scheißdreck angehen. Gibt auch welche die gerne darüber reden.

Auf dem Polizeirevier: "Du hatte heute ne Leibesvisitation, der hatte einen ziemlich kleinen Lümmel, musste mir das Lachen verkneifen". etc..


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 15:10
Schwann schrieb:Mich würde mal interessieren, wenn sich die Kinder geweigert hätten?
Damit nicht genug: Ein 14-Jähriger, der sich weigerte, seine Unterhose auszuziehen, wurde nach SZ-Informationen von einem der Polizisten bedroht: Wenn er sich nicht nackt ausziehe, werde er angezeigt. Der Bub ließ die Hosen runter und wurde im Analbereich kontrolliert.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/leibesvisitation-bei-schuelern-entbloesst-im-klassenzimmer-1.1538787

Die Polizei spielt viel zu oft mit der Unwissenheit der Leute über die Kentnisse was die Polizei darf und was nicht.


melden

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 15:11
@Bone02943

Oder das:
In der Mädchentoilette müssen sich schlimme Szenen abgespielt haben: In der Schule wird erzählt, dass ein Mädchen geweint habe und sich nicht ausziehen wollte. Sie sei von den Beamtinnen erpresst worden: "Du willst doch nicht, dass ich wegen dir meinen Job verliere, so kurz vor Weihnachten." Aus Mitleid mit der Beamtin soll das Mädchen die Unterhose runtergezogen haben. Sogar ein Mädchen, das seine Tage hatte und eine Binde trug, wurde nicht verschont.


melden
Schwann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 15:14
@Bone02943

Ich glaub eine Anzeige würde für den Polizisten schwierig sein. Er muss ja den Grund angeben.

"Weigerung sich nackt Auszuziehen"?


melden
Anzeige

Polizei "Nötigung im Amt"

31.12.2012 um 15:15
@Bone02943
Irgendeinen Grund wird es schon gehabt haben, dass die Kollegen auf dich aufmerksam geworden sind. Entweder lag es am Auftreten (unsicherer Gang, gerötete Augen, lautstarke Artikulation), oder am Aussehen. Auffällige Haare, auffällige Bekleidung, oder dein Dakine-Täschchen. ;)


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rat-Schläge99 Beiträge
Anzeigen ausblenden