weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mietnomaden

370 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermieter, Mieter, Mietnomaden, Eigentümer, Mietmaaden, Hausverwaltung

Mietnomaden

22.01.2013 um 22:04
@Sanyoo
Sanyoo schrieb:Unfair ist es den ich jetzt auch nicht unbedingt. Der Vermieter will sich halt auch nur so gut es geht absichern.Verdenken kann man das wohl auch niemanden. Immerhin geht es ja dann teilweise um Summen die auch für den Vermieter schnell Existenzbedrohen werden können.
da bringt maklerprovision aber nun wirklich nichts - ausser finanziellen problemen für die mieter...


melden
Anzeige

Mietnomaden

22.01.2013 um 22:07
@crusi
crusi schrieb:Ich verstehe nicht, warum die Studenten schlechter als Hartzer behandelt werden? Die bekommen regelmäßig Bedarfssatz-Erhöhungen und unser Bafög wurde seit 2010 nicht erhöht.
das ist mir tatsächlich auch ein rätsel.
zumal bei uns die alg2-empfänger aktuell mieten übernommen bekommen die 20% überm mietspiegel liegen (wodurch der mietspiegel durch's JobCenter künstlich in die höhe getrieben wird).
crusi schrieb:Dieses Jahr sind Strom und Heizpreise auch erhöht worden. Wir Studenten dürfen das einfach so finanzieren.
nanana - jetzt tu mal nicht so als müssten nur studenten die höheren strom- und heizkosten bezahlen.
wenn's dich irgendwie tröstet: ich wohn im privathaus und muss das genauso zahlen wie ihr. und davon vermutlich um einiges mehr, denn ich hab ja auch mehr fläche zu beheizen...


melden

Mietnomaden

22.01.2013 um 22:09
@Urgestein
Urgestein schrieb:Vielleicht selber eine Suchanzeige im Internet oder in der Zeitung aufgeben?

"Suche 3Zimmerwohnung mit Einbauküche und Badewanne - provisions und ablösefrei"

Oder ähnlich.
das sind genau die such-anzeigen auf die ich nicht reagiere.
da muss mindestens noch dabei stehen dass es sich um ein studentenpärchen handelt, dass sie finanziell abgesichert sind usw.
am liebsten auch noch mit dem fach das studiert wird. und überhaupt mit ein paar infos zur person, alter ist z.b. auch immer ganz nett zu wissen.
und natürlich haustiere.

ebay kann ich aber auch empfehlen - ich hab schon öfter mieter über ebay gefunden.


melden

Mietnomaden

22.01.2013 um 22:10
@.lucy.
.lucy. schrieb:und Sachbeschädigung.
ich weiss nicht ob sachbeschädigung als kündigungsgrund gilt.
kriminelle aktivitäten sind normalerweise jedenfalls kein kündigungsgrund - leider.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

22.01.2013 um 22:13
wobel schrieb:. da muss man sich nicht wundern dass nicht alle was finden.
ja, könnte sein.

Grüße


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

22.01.2013 um 22:15
wobel schrieb:kriminelle aktivitäten sind normalerweise jedenfalls kein kündigungsgrund
ich bin Mieter.

Du glaube ich Vermieterin.

Aber das glaube ich dir nicht @wobel . Wenn da einer richtig Mist macht, und die Polizei kommt vorbei, dann darf man nicht kündigen :ask:

Schlimm !


melden

Mietnomaden

22.01.2013 um 22:19
@KönigIsakim
ich hab auch schon zur miete gewohnt... und dabei übrigens ganz miese erfahrungen gemacht.
bezüglich kriminalität:
http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__573.html
mehr ordentliche kündigungsgründe gibt's leider nicht...


melden

Mietnomaden

22.01.2013 um 22:32
@KönigIsakim
Ich hatte noch nie solche Probleme.
Vorher hatte ein nettes junges Pärchen in der einen Wohnung gewohnt.
Sie bekamen ein Kind und die wohnung wurde zu klein.
Unten wohnte ein Ehepaar.
Er schlug sie öfter, sie haben sich getrennt, zogen aus.
Kündigen mußte ich noch nie.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

24.01.2013 um 22:45
crusi schrieb:Ist man als Student verpflichtet, in verkommenen Hartzer-/ und Migranten-Vierteln zu wohnen?
Natürlich,Studis und Künstler bilden nunmal die Speerspitze der Gentrifikation


melden

Mietnomaden

01.02.2013 um 00:14
@Warhead

Wir sind halt die Elite von morgen.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

02.02.2013 um 03:03
@Kc
Du vielleicht,ich bin die Elite von gestern


melden

Mietnomaden

20.08.2013 um 16:03
Die Sache mit den Mietern ist immer noch nicht ausgestanden, obwohl die Mieter seit Januar verschwunden sind .
Im Moment läuft eine Räumungsklage.
Vermieten darf ich nicht.
Die Wohnung ist so wie sie im Moment ist sowieso nicht vermietbar

Überall Sperrmüll, zerschlagene Tür, Rolladen kaputt


melden

Mietnomaden

21.08.2013 um 19:39
Ich hab noch nie Erfahrungen mit Mietnomaden gemacht. Aber solche Leute machen mich irgendwie immer richtig wütend...
Ein Bekannter von mir hat mal seine Einliegerwohnung vermietet. Waren zwar nicht direkt Mietnomaden drin aber ne ordentliche Renovierung musste danach sein, die Wohnung war ziemlich runtergewirtschaftet. Da waren Fliesen ind er Dusche gerissen und anstatt Bescheid zu sagen wurde Kaugummi (?!) reingeklebt. Dadurch ist das ganze Wasser in die Wand gesickert und es hat sich Schimmel gebildet. Da mussten dann Trocknungsgeräte gemietet werden damit die Wand trocken gelegt werden konnte usw.. Achja und mit nem Luftgewehr wurde auch in die Wand geschossen.
Wer macht denn sowas?

Ich wüsste aber echt mal gern was in den Köpfen von Mietnomaden vorgeht. Wenn dann die Erklärung kommt "Aber wir haben kein Geld!" muss ich immer fast lachen. Als hätte das was damit zu tun dass man randaliert, das Eigentum anderer zerstört und alles vollmüllt bis die Ratten kommen -.-


melden

Mietnomaden

21.08.2013 um 23:32
In der Stadt, in der ich zur Schule ging in Niedersachsen, hatte ein Hauseigentümer sein Haus herrichten lassen, -ist schon über 25 Jahre her-. Die Stadt hat Aussiedler einquartiert. Der Vermieter hatte die Miete von der Stadt bekommen. Als die auszogen, war der ganze Keller voller Fäkalien und immer war vor den Fäkalien, wenn die Scheisse hoch genug war eine Mauer davor hochgezogen worden. Die konnten das Haus abreissen.


melden

Mietnomaden

22.08.2013 um 04:42
@Bauli

Was haben denn die Fäkalien im Keller getan? Wieso ist es nicht früher aufgefallen?

Ich selber kenne jemanden, der hat sich ein WG-Zimmer gemietet und seine WG-Mitbewohner waren Sinti oder Rumänen, keine Ahnung, und haben nie die Miete bezahlt, dauernd Krach gemacht etc. Der Vermieter und der Bekannte mussten dann erstmal gucken, wie sie die Leute da aus der Wohnung bekommen... die Schlösser vom Bad und der Küche wurden ausgetauscht etc. Irgendwann haben die auch das Haus verlassen.


melden

Mietnomaden

22.08.2013 um 08:17
@mostellaria

Das ist damals durch die örtliche Zeitung gegangen. Warum die das gemacht haben, keine Ahnung.
Wahrscheinlich kannten die kein WC. Die Stadt wollte allerdings nicht für den Schaden aufkommen.

Von einem ehemaligen Kollegen habe ich gehört, dass Spätaussiedler Wasserhähne in die Wand gekloppt haben und völlig wütend waren, das da kein Wasser rausgekommen ist. :D :D


melden

Mietnomaden

22.08.2013 um 16:47
Scheinbar ist das kulturelle Niveau doch recht... unterschiedlich, teilweise :D


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

10.10.2013 um 20:05
Wir als Mietern ( etwa 12 ) in einem Mehrfamilienhaus, haben auch Mietnomaden..
Und dass gleich in Dreierpack-Familie :D Die Mutter in einem 1 Raum Wohnung
Und deren Töchtern im 1 Raum Wohnung.. Bevor die hier einzogen, wurden wir schon durch Mundpropaganda gewarnt.. -verhindert es in aller macht mit denen, wo die überall gewohnt hatten, kam nur Gestank aus der Wohnung, und nachdem die auszogen durften die Eigentümer KERNSANIERUNG vornehmen!
- Ich rief daraufhin SOFORT unsere Hausverwaltung an, und warnte sie. die bitte nicht zu nehmen.. Alles zu spät.. die Nomadenfamilie aus BAD PY**. haben Mietvertrag unterschrieben.. das war vor einem Jahr.. Dier ersten drei Mon. waren sie auch BEMÜÜHT!! und wir halfen die neuen Mietern ein wenig.. Nach etwa vier Mon. erfuhren wir, dass die Fam.-mudder und Brutnomaden sich mehrfach über uns anderen Mietern bei der Hausverwaltung beschwert haben..
Wir waren alle baff, und fragten uns; was es denn über uns zu Beschwerden gebe!?

Wir Altmietern hielten das Beste, das wir sie in der Zukunft ignorieren..
Aber gaben sofort Widerspruch bei der Hausverwaltung an.

Kurze Zeit später, kroch zunehmend ein Gestank aus deren Wohnung..
Die haben tatsächlich (Und das erfuhren wir erst seit kurzem), ihre nicht angemeldeten Hunde auf Balkon und blanken ESTRICHBODEN!! Koten und urinieren lassen. Im kauf nehmen mussten wir auch das ständige Hundegebelles von deren vier Hunden im Kauf nehmen..
Postbriefe kamen nicht an.. Das heftige und auf dem Groschen muss man erstmal kommen :D Keine Ahnung.. Abends wie gewohnt, flasche bierchen auf, fein füsse hoch auf sofa, ganz edel Fernbedienung in der hand.. Pay-Tv on Fernseher On.. :D
Hahaa.. mein Modem und Pay-TV Gerät waren abgeschossen.. Nix da Entertaingenuß :D
absolut keine Verbindung zum Internet gehabt.. Nächsten Tag überkam mir ein eigenartiges gefühl, ich giong in den Keller und schaute mal unsere Telefon Verteiler an.. Ich war :D Geschockt! Haben die tatsächlich versucht in der dose eine verdrahtung vorzunhemen.. da die nomaden alle provider den es gab durch hatten, und natürlich ihre rechnungEN nicht gezahlt haben.. Da bin ich volles Rohr ausgerastet!! Ab da war echt empty.. bis dato dieses Geschehnisses, mehrfach die Hausverwaltung angerufen und über die Nomaden beschwert. von denen hörten wir immer nur -Was soll ich nur machen!?- :D zurletzt waren meine Gespräche mit der Hausverwaltung etwas lauter. -weil ich es nicht verstehen kann, warum die nach fast einem jahr noch keine Kündigung bekamen.. Gott sei dank: Nun ziehen die Mietnomaden aus!! Wir Mietern haben uns es mit denen NICHT MEHR BIETEN LASSEN!!

Inzwischen laufen Anzeigen gegen die Mietnomaden:
-Versandhandelsbetrug (Mehrfach)
-Sozialhilfe Betrug
-Telekom / Techniker brauchten wir nicht zahlen, Aufgrund als Anzeige.
-Ordnungsamt / U. wegen ihre Art von Tierhaltung
U.S.W.

:D :D Also kinners, nicht verzagen.. ;)


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

10.10.2013 um 20:22
:D Ach übrigens: Als iwr uns die ersten Male bei der Hausverwaltung beschwerten, beruhigten die uns mit -Zitat: Macht euch keine sorgen wegen der Familie, die haben einen Betreuer der ein Auge auf denen hat- :D :D Der wurde auch nur die ersten drei Mon. gesehen.. Danach nie wieder.. :D :D

Dieses geschah im Ruhrgebiet.. Also lieben Eigentümer / Hausverwaltung usw..
Seid gewarnt. die machen auch vor fälschungen von Arbeitsverträgen / Schufa keinen halt..

vor einigen Tagen erfuhren wir, das eine von den vier Personen NICHT in diesem ort gemeldet war! ;)


melden

Mietnomaden

10.10.2013 um 20:45
@nurdasein
eines entgeht dir völlig bei deiner hasstirade:
als eigentümer kannst du da überhaupt nichts machen.

ganz so einfach wie du dir das vorstellst ist es nämlich nicht.

erstmal brauchst du natürlich einen rechtlich korrekten kündigungsgrund - und den zu finden ist sehr schwer, so lange die miete bezahlt wird (was bei mietnomaden normalerweise per definitionem aber nicht der fall ist). wenn du dann gekündigt hast musst du erstmal abwarten ob sie nicht tatsächlich ordnungsgemäss ausziehen. tun sie das nicht, kannst du räumungsklage einreichen.
dann musst du warten bis die räumungsklage durch ist. und das kann dauern. aktuell liegt der durchschnitt wohl bei einem jahr.

anzeigen wegen krimineller handlungen sind kein kündigungsgrund - auch eine verurteilung wegen krimineller handlungen nicht.

man muss übrigens auch nicht zwingend dort gemeldet sein wo man eine wohnung gemietet hat - wäre wohl auch schwer möglich wenn man zwei oder mehr wohnsitze hat, was z.b. bei pendlern sehr häufig vorkommt.


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

10.10.2013 um 20:50
Grüß Dich @wobel


Das ist richtig, wir haben uns selbst über die § recherchiert..
..Mit der Miete haben die Nomaden es nicht soo eng genommen..
die nomaden haben es eher als Prämienzuschlag Zahlung für sich selbst in Anspruch Einkassiert :D

Ich wollte damit sagen, wenn Mietern sich zusammen tun, kann man viel erreichen.. ;)
Moralisch finde ich dieses Nicht Miete zahlen absolut --würg ekelhaft!!

Und die EINE war hier mal gemeldet, dann wieder nicht.. ;)
Wollten damit die Lebensgemeinschaftskosten voller Höhe vom Jobcenter kassieren!
-Lächerlich! Und dümmer geht's wirklich nicht! Aber bei denen ging immer noch was^^ :D


melden

Mietnomaden

10.10.2013 um 20:53
Die Gier des Menschen ist halt unersättlich was das Geld betrifft


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

10.10.2013 um 20:57
was auch richtig geil ist.. die Hausverwaltung gibt es seit 1987! Und wollten nicht so fix klagen, weil es geld kostet!! :D :D

Der plötzliche ausbruch von nomaden: Vor zwei Wochen, wurde eine von drei angem. wohnung der strom geklemmt.. in kürze trifft es die zweite Wohnung.. :D

@Durchreisender
Jep, im Geld hockt der Teufel - klar.


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietnomaden

10.10.2013 um 21:01
Eins - zwei - oder drei.. letzte chance Nomade.VORBEI! ^^ :D


melden
Anzeige

Mietnomaden

10.10.2013 um 21:10
@nurdasein
nurdasein schrieb:..Mit der Miete haben die Nomaden es nicht soo eng genommen..
also wenn sie bezahlt haben, waren es keine "nomaden"...
und das macht's natürlich noch viel schwerer ihnen zu kündigen.
nurdasein schrieb:Ich wollte damit sagen, wenn Mietern sich zusammen tun, kann man viel erreichen.. ;)
nicht wirklich. da müssen schon gute gründe vorliegen, nur wegen beschwerden durch die nachbarn kann man leider niemandem kündigen. das wäre auch zu einfach.
nurdasein schrieb:was auch richtig geil ist.. die Hausverwaltung gibt es seit 1987! Und wollten nicht so fix klagen, weil es geld kostet!!
klagen muss der eigentümer bzw. vermieter, nicht die hausverwaltung.
von daher hab ich so meine zweifel an dieser aussage.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden