Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Schizophrenie, Odin, Munin, Hunin

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:39
@BarbieUndKen

Weil @Rhythm nach eigener Aussage schizophren ist und der eine nicht weiss, was der andere tut.


Liebe Mods, könnt ihr solche Threads nicht gleich dicht machen?


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:40
@BarbieUndKen
Na ja, weil keiner das postet, was er hören will, oder in die Richtung geht, in die er will.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:40
@Doors
Doors schrieb:Liebe Mods, könnt ihr solche Threads nicht gleich dicht machen?
Mit welcher Begründung? Willst Du Schizophrene etwa ausgrenzen?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:41
@BarbieUndKen

Ich glaube, Rhythm will hören, dass er ganz toll und was besonderes ist. So klang das zumindest in seinen Roulette-Threads. Den Gefallen wird ihm hier aber niemand tun.

@jayjaypg
Niemand will Schizophrene ausgrenzen, aber er muss sich genau wie alle anderen an die Regeln halten.


melden

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:42
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:oder in die Richtung geht, in die er will.
... hab ich doch versucht - gleich am Anfang - wurde aber nicht beachtet :( .


melden

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:43
Wenn ich mir die bisherigen Threads von @Rhythm so angucke, dann haben die maximal das Potenzial für den Unterhaltungs-Keller.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:45
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Niemand will Schizophrene ausgrenzen, aber er muss sich genau wie alle anderen an die Regeln halten.
Wo steht, dass man sich in selbsterstellten threads äußern muss?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:47
@jayjaypg

Es geht eher darum, dass er, obwohl er verwarnt wurde, x Threads zum Thema Schizophrenie aufmacht. Er könnte das genau so gut in einem einzigen Thread erledigen, statt jedesmal, wenn ihm ein neuer Gedanke kommt, einen Thread zu eröffnen. Er könnte auch die Blog-Funktion nutzen.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:49
@Rho-ny-theta
Ok. Da geb ich Dir Recht.


melden

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:54
@jayjaypg
jayjaypg schrieb:Wo steht, dass man sich in selbsterstellten threads äußern muss?
Najaaaaaaaaa, ich finde es schon selbstverständlich, mitzudiskutieren, wenn man einen Thread aufmacht und die User nach ihrer Meinung dazu fragt ;) ...
Oder zumindest auf Fragen eingehen sollte der TE, oder?


melden

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 20:59
Rho-ny-theta schrieb:Es geht eher darum, dass er, obwohl er verwarnt wurde, x Threads zum Thema Schizophrenie aufmacht.
Schizophrene handeln oft auf Befehl fremder Stimmen. Möglicherweise kann er nichts dafür.


melden

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 21:18
Vielleicht grenz ich ihn jetzt damit aus, aber ich kann das alles nicht für voll nehmen.
Ich zweifle sogar sehr am Wahrheitsgehalt der Schizophrenie.
Dies hier ist einfach der falsche Ort für sowas.

Da er auf Meinungen nicht eingeht und nichts beantwortet, nutzt er die Threads nur als Tagebuch für seine Gedanken.
Deshalb hat @stratman vollkommen recht, Blogfunktion nutzen.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 21:21
Odins Frau ist Frigg, nicht Freya.
Und seine Raben heißen Hugin und Munin.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 22:26
Das ist doch ein Trollinger, der war schon Jude, Spielsuechtiger, Magier und und und, jetzt eben ein Nordischer Altglaeubiger...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 22:28
@Puschelhasi

Verwechselts du ihn zufällig mit dem anderen User mit dem imaginären Freund (Avatar)? Hier läuft nämlich noch so einer rum.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 22:29
@Rho-ny-theta

Nein, ich erinnere mich da recht gut.


melden

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 22:31
@Puschelhasi
@Rho-ny-theta

Mehrere Accounts darf man nicht haben - aber mehrere Persönlichkeiten.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

26.01.2013 um 22:31
@Puschelhasi

Ich habe mit grade mal seine 147 erstellten Diskussionen angesehen. Junge junge, das ist noch viel schlimmer, als ich angenommen hatte. Er hat ja nur 1095 Post, d.h. selbst wenn er nur in seinen Diskussionen postet, schreibt er unter 10 Posts pro Diskussion. Da glaub ich dir das mit den anderen Identitäten sofort.


melden

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

27.01.2013 um 00:14
Hugin und Munin sind nicht Gedanke und Gefühl, sondern Gedanke und Erinnerung.

Hugin = altnordisches Verb huga (denken), Substantiv Hugi = Gedanke, Sinn.
Munin = altnordisches Verb muna (denken an, sich erinnern)

Nur mal so am Rande...


melden
Anzeige

Odins Hunin und Munin (der Gedanke und das Gefühl) bei Schizos

27.01.2013 um 00:28
Ich werd mich hier gleich unbeliebt machen, aber das ist mir ehrlich gesagt wurscht. Also Leute, nehmt einfach Anlauf und schlagt auf mich ein :D

Ich finde @Rhythm Sage von Odin und seinen Raben als BILD sehr treffend. Auch im Kontext Schizophrenie. Und da die Seele sich oft in Bildern ausdrückt, why not? Im alten "Glauben" steht der Rabe für ein Wesen, das in der Leere lebt und gleichzeitig Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wahrnimmt, ebenso wie das Licht sowie all das, was im Schatten lebt. In der nordischen Mythologie (ebenso wie in der Indianischen) wird beschrieben, dass der Rabe zunächst "schielend" auf die Dinge blickt.

Übertrage ich dieses Bild auf Menschen, die unter Schizophrenie leiden und lasse mir ihre Erfahrungswelt schildern, so erlebe einerseits eine sehr reiche Gedankenwelt, die alle o.g. Modalitäten meist tatsächlich gleichzeitig beinhaltet und andererseits eine extrem reiche Gefühlswelt, in der das ebenso der Fall ist, die jedoch abgekoppelt von der Gedankenwelt scheint. Das Bild der Raben, die Odin um die Welt schickt, beinhaltet, dass sie eines Tages zu ihm zurückkehren, um ihm umfassende Kunde über das "Weltgeschehen" bringen. D.h., beide Erfahrungswelten (Gedanken und Gefühl) müssen zusammengebracht werden, um zu einer einheitlichen, umfassenden Information zu verschmelzen. Da "Erinnern", wie @lohe Muninn übersetzte, meist durch Emotionen stattfindet, modifiziert und geprägt wird, setze ich Muninn an dieser Stelle mal mit Emotion gleich.

Meine Erfahrung mit Schizophrenen ist ein stückweit diese, dass diese Synthese von Gedanken und Gefühlen häufig kaum bzw. nur schwer gelingt. Der "Normalo" ist es gewöhnt, seine Gedanken an seinen Gefühlen zu relativieren oder auszurichten und umgekehrt und somit zu einer halbwegs "realistischen" Einschätzung orientiert an einer gewissen "Norm" zu gelangen. Erinnern bedeutet gleichzeitig auch, Gedanken in eine Struktur (sowohl örtlich als auch zeitlich sowie räumlich) zu überführen, was Schizophrenen meist schwerfällt. Obwohl "schwerfallen" das falsche Wort ist. Viele Wahrnehmungen, gedankliche wie emotionale, sind "gleichzeitig", nicht voneinander abgrenzbar, kaum geordnet. Es ist einfach eine andere Wahrnehmungsmodalität. Und wie gesagt, diesbezüglich finde ich das Bild von @Rhythm sehr passend.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt