Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

256 Beiträge, Schlüsselwörter: Straftat, Bezness, Heiratsschwindler

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

15.06.2013 um 23:20
@Shionoro

Auf die Aussagen von Bernd wurde doch schon Bezug genommen. Einen Kommentar diesbezüglich empfand ich als überflüssig.


- Ein Islamist könnte durch den Betrug von Frauen Geld für Terroranschläge sammeln oder ähnliche "gottgefällige" Ziele verfolgen. Und natürlich weiß man nie so genau was für Fatwas es gibt. Das kann doch kein Mensch. Es gibt aber (wie bereits erwähnt) zahlreiche Fatwas, die merkwürdig sind und teilweise dem Islam widersprechen.


melden
Anzeige

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

15.06.2013 um 23:27
@polos

Vielleicht würde ein Veganer auch rinder schlachten und essen wenn er damit in irgendeiner Situation vielen tieren helfen könnte.

Dennoch wäre die Aussage, alle Leute die Rinder schlachten sind veganer grenzdebil, und die antwort darauf, dass veganer das nich machen weil ihnen ihre moralische vorstellung nicht ermöglicht, fleisch zu essen, eien vernünftige antwort, auch wenn es irgendeinen konstruierten spezialfall geben mag (den es, dokumentiert, ebim thema islamisten offenbar noch niemals gab)


melden

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

15.06.2013 um 23:33
@Shionoro

Es gibt einen Verbot im Islam sich selbst zu verletzen und trotzdem jagen sich die Islamisten in die Luft. (dokumentierter Fall)


melden

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

15.06.2013 um 23:35
@Shionoro
@polos

Islamisten biegen sich doch ohnehin alles so, wie es ihnen gefällt und nützt.

Sie nutzen fröhlich Redefreiheit in Deutschland, siehe etwa Pierre Vogel, obwohl sie eigentlich unsere ,,dekadenten, teuflischen Gesellschaften" hassen.

Sie nutzen gerne moderne Medien wie Computer, Kamera, Internet, Handies, obwohl das eigentlich ja alles ,,haram" sein müsste, da der Koran nichts dazu sagt und es das zu Mohammeds Zeiten nicht gab.

Sie bauen Drogen an, verkaufen sie, finanzieren damit ihre Anschläge, obwohl auch dies EIGENTLICH verboten ist im Islam.

Sie töten unschuldige Menschen, obwohl das mit zu den übelsten Sachen gehört, die man laut Koran tun kann.


Eigentlich kann man Islamisten gar nicht als richtige Muslime bezeichnen, finde ich.


melden
Calimero84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

15.06.2013 um 23:51
Radikale Islamisten kann man meiner Meinung nach nicht mal als Menschen bezeichnen, sondern eher als menschenverschtende Tiere ohne Hirn! Das gilt allerdings für fast alle radikalen religiösen Gruppen. Um jetzt nicht zu sehr auf den Islam einzuschmettern.

Nicht falsch verstehen!, ich rede von Islamisten, nicht von Muslimen. Viele Muslime tun das, was ihnen der Koran vorgibt. Nämlich gutes zu tun und friedliebend zu sein. Radikal ist immer scheisse. Genauso wie politisch rechts oder links zu sein. Alles kacke! Aber das ist wieder ein anderes Thema.
Gruß, Calimero84


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 00:00
Geht dieser Thread jetzt um den Islam oder was? Ich weiß das man da gerne negativ drüber redet, aber ist doch OT.

Wieviele Leute gehen schon wegen Islamisten drauf? Alkohol ist erfolgreicher als Al Qaida mit dem Morden :D


melden

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 00:27
@sanatorium

Für Alkohol entscheidet man sich aber selbst.
Recht hast du trotzdem. :)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 00:36
Da war mir das Geschwurbel um Rassismus ja fast lieber als diese PI news copy und paster.... -.-


melden
Calimero84
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 00:38
Ja stimmt, es tut mir leid wegen dem Offtopic. Hab mich da wieder zu hinreissen lassen.
Warscheinlich weil mich dieses Thema einfach nur aufregt. Sry nochmal, jetzt kann hier fröhlich weiter gebeznesst werden 😉

Und ja, ich finde Opfer haben definitiv eine Teilschuld! Kann hier nur nochmal jedem den Film "Paradies Liebe" ans Herz legen. Der ist erschreckend realitätsnah und verdeutlicht nochmal die Naivität der Frauen. Wobei Männer auch zweifelsohne Opfer werden können.

Achja, und auf der Seite www.1001geschichte.de gibts auch massig Erfahrungsberichte. Hab da schon stundenlang gelesen und hatte hinterher schon Kopfschmerzen vom ganzen Kopfschütteln.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 00:39
@Obsidia
Erstmal gut das du mir recht gibst :)
Aber jemand der in die Alkoholsucht rutscht, der tut dies idR nicht freiwillig. Dort kommen dann nur die Wenigsten raus, und gehen daran zu Grunde.


melden

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 02:02
@sanatorium
Man braucht ja gar nicht erst mit dem Alkohol anzufangen, dann wird es ein auch nicht irgendwann umbringen. Kommt man aber bei einem Terroranschlag ums Leben, hätte man das selber nicht verhindern können. Also ich finde da ist schon noch mal ein Unterschied.
Aber genug OT. :D


Topic:
Die Frauen sind halt vor Liebe geblendet und sehen die eigentlich offensichtlichen Dinge nicht mehr. Die Masche ist heute ja eigentlich auch bekannt und trotzdem fallen die Frauen auf sowas rein. Selbst schuld.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 02:08
@Obsidia
Viele Menschen fangen an zu trinken, weil es ihnen im Leben scheiße geht, oder gehen jedes Wochenende Freitags und Samstags feiern und saufen... Man rutscht langsam in eine Alkoholsucht. Bevor man die Sucht bemerkt ist es meist schon zu spät ;)

@Topic:
Im Grunde sind diese Frauen wahrscheinlich meist garnicht so dumm, wie man auf den ersten Blick vermuten mag.

Hatte nicht jeder schon einmal die rosarote Brille auf und erkannte erst im Nachhinein, was für ein Mensch die große Liebe eigentlich ist? Bsp. das der Partner untreu war, ein Schauspieler war, sich oft scheiße verhielt etc. pp.
Das Gleiche kann eben mit so einem Menschen der aufs Geld aus ist passieren.


melden

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 07:36
@sanatorium
genau das denke ich auch....jeder glaubt gerne, dass er geliebt wird, vertraut und hofft eben, dass trotz aller Warnungen, trotz aller Zweifel, es doch wahr sein könnte, dass er/sie es ernst meinen.


melden
Sanguinius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

16.06.2013 um 11:19
Kc schrieb:Eigentlich kann man Islamisten gar nicht als richtige Muslime bezeichnen, finde ich.
Das findest du vielleicht nur, weil du ein falschen Bild von dem ganzen hast. Bedenke einfach das der Islam vom Christentum abstammt und sein Prophet kein unbeschriebens Blatt ist, der hat Überfälle, Kriege usw. organisiert. Sieh das ganze als eine rechte christliche Sekte, da hast auch eine große Menge "friedlicher" Gläubige, Ideologien die teils Modernes und Wissenschaft verteufeln jedoch immer noch christliche Inhalte von Nächstenliebe u.ä. beinhalten und die Schergen des Sektenführers, die mitunter aggressiv und bewaffnet sind, für ihren Sektenführer morden würden, selbst die eigenen Anhänger töten. Wenn du das aus dem Blickwinkel betrachtest passen auch Islamisten ins Gesamtbild.


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

19.06.2013 um 10:43
@Shionoro
Shionoro schrieb am 15.06.2013:Dann zeig mir mal ne fatwa die erlaubt, heiratsschwindel zu begehen.
ICh bitte darum
Ich mach das mal.
• der Heiratsschwindel muslimischer Männer gegenüber europäischen Frauen, um z. B. Aufenthaltserlaubnisse in Europa zu erschwindeln, Bezness genannt (inkl. Kindesentführungen in islamische Länder der eigenen Kinder), gedeckt durch ein saudisches Rechtsgutachten (Fatwa) nichts mit dem Islam und seinen Traditionen zu tun hat,


melden

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

19.06.2013 um 10:45
@Bernddasbrot

und jetzt wie in der schule, quelle angeben.


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

19.06.2013 um 10:47
@Shionoro
Ich bin mir nicht sicher über die Bewertung der Quelle. Nichtdestotrotz scheint es sie zu geben.


melden

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

19.06.2013 um 10:48
@Bernddasbrot

Also gibt es sie nicht, wenn du dich nichtmal traust die quelle anzugeben und nirgendwo was seriöses findest


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

19.06.2013 um 10:48
@Shionoro
Shionoro schrieb:Also gibt es sie nicht, wenn du dich nichtmal traust die quelle anzugeben und nirgendwo was seriöses findest
Die Quelle gibt es und könntest du leicht selbst recherchieren.


melden
Anzeige

Tragen Beznessopfer eine Mitschuld an ihrer Lage?

19.06.2013 um 10:49
@Bernddasbrot

Davon abgesehen ging es gerade um den fall, wo in der türkei touristen ausgenommen werden, da wurde keienr geheiratet, sondern da gab es vorehelichen verkehr, und das wird kein islamist tun.

Du hast behauptet all solcher betrüger wären islamisten, das ist hahnebüchender unsinn, jetzt bist du nicht fähig ne quelle für deine behauptung rauszusuchen und tust so als hättest du eine, oder die quelle ist ne nazi seite und du traust dich nich sie anzugeben.

wieder mal sehr ruhmreich XD


melden
212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt